Wiedergeburt/Reinkarnation und Rückführungen

  • also ich hab ma ne bbc-reportage gesehen,die sind echt gut,jedenfalls war da ein junge(6) der meinte er sei die wiedergeburt seines opas,und das krasse an der sache war dass er dem vater sachen erzählte die der vater mit dem opa erlebt hatte aber der sohn konnte das nicht wissen und dann hat der sohn auf ein bild gezeigt auf dem der opa in jugenjahren war und der junge wuste sofort wer der opa war und sagte guck da bin ich,und der junge hatte den opa niemals gesehen,und wenn man 6 ist behauptet man nicht einfach so man wäre eine wiedergeburt.aber dort wurden noch andere fälle gezeigt.

  • Also das ist so,manche religionen sagen ja zb dass man nach dem tot ein tier oder wieder ein mensch wird,aber man weiß im nächsten leben nichts davon,aber diese leute die noch nichtmal daran glauben,sagen sie wären eine wiedergeburt,und wenn man bedenkt dass ein 6jähriger das behauptet und mit geschichten kommt die der vater kaum noch weiß,ist das schon etwas komisch,also ich weiß nich aber die geschichté hat mich schon verwirrt :shock:

  • Ich will aber ein Mensch werden...


    Wir werden spätern warscheinlich in eine andere Zeit kommen die aber auf diesem Planeten stattfindet. Dann müsste es sowas wie eine Paralellwelt geben, die so ist wie bei uns früher. Vielleicht ist die Hölle eine Paralellwelt unsere Erde im Jahre (z.B.) 3000. Das könnte ja sein. Denn dann ist die Erde kaputt. Alles ist zerstört. Paralellwelten...

  • wiedergeburt direkt halte ich für quatsch, aber da es jeden von uns in anderen dimensionen unendlichmal wieder gibt, halt ich es für möglich, das mit einen von den körpern unser leben weiter geht... mit jeder sekunde, jeder minute ist ja eine dimesnion entsanden. man ihr haltet mich bestimmt voll fürn wahnsinnigen. würd ich mich auch für halten, wenn ich mir fremd wäre.

  • das würd ich nicht unbedingt sagen, denn wenn man stirbt, gehen ja auch alle gehirnzellen verloren. aber wenn ein mensch stirbt, beerdigt wird, ihn würmer fressen, die wiederum von mäusen gefressen werden, und diese dann von katzen gefressen weerden, ist unser körper in der katze...

  • Zitat von "Forte"

    wenn ein mensch eine gewisse intelligenz hat, hat er eine seele, und wenn man stirbt, stirbt auch das.


    nein so sehe ich das ganz und garnicht .... ich glaube an die wiedergeburt aber in menschenform sondern in form von tieren.....mir kam es bei einigen schon so vor als kenne ih sie schon mein leben lang.....


    ich glaube daran das wir später nach unseren tot als tiere zurückkommen....

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Jeden Tag werden etwa soviele Tiere geboren wie Menschen sterben....wieso sollte es nicht so sein das jeder Mensch in seiner Region wiedergeboren wird in Form eines Tieres .....dadurch kennen einige auch ihre Familie schon....


    aber auch Tierische Seelen (die ja vorhher nen Mensch waren) können wieder in tierkörper schlüpfen!!!


    zb. unser Liebling "Spike" (Cocker Spaniel) würde am 22.4.02 von einem Auto überfahren....als wir nach 7 Wochen uns einen neuen Hund holten aus Rostock (ca. 350km weit weg) war nur noch 1 Welpe da.... ein kleiner Dicker aber auch sehr kräftiger Welpe.....


    Er kam sofort zu uns gerannt als einziger von 7 Welpen die anderen schliefen alle weiter....er hat sehr viele Dinge gemieinsam von "Spike"....vielleicht ist es wirklich unser alter Hund !!

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Ich glaube daran (Reinkarnation).
    Hattet Ihr noch nie das Gefühl zb. einen Film anzusehen welcher
    in einer vergangenen Zeitepoche spielt und plötzlich seit ihr Euch
    sicher: "Solche Kleidung hatten die damals nicht" ?
    Ich meine das ihr Euch an Kleinigkeiten/Alltäglichem stört und nicht
    wisst warum ?


    Anderes Beispiel:
    Ihr lest ein Buch über eine gewisse Zeit und plötzlich habt Ihr das Gefühl:
    "Das ist schwachsinn ! So war das nicht." Und wisst aber nicht warum
    oder woher Ihr das Gefühl habt.


    Noch ein Beispiel:
    Ihr seit im Ausland (oder irgendwo halt z.b. auch Ruine/alte Gebäude)
    und habt plötzlich so ein Gefühl des kennens/wohlfühlens oder aber
    auch der Abneigung/Haß oder Angst ?

    Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.
    (Giordano Bruno, ital. Philosoph, 1548-1600)

  • Nein transi er meint kein Deajvue, denn De-ja-vue heisst schon-mal-gesehn, und dies trifft in der form die seeker beschreibt nicht zu! seeker meinte ja, das man komischerweise weiss was damals so passierte bzw. was sie damals getan haben. Dieses Gefühl das er beschreibt lässt darauf rückschlüsse ziehen, das man denkt man habe in dieser zeit gelebt....


    Ein Dejavue hat man nur in dem man merkt das diese situation schon einmal da war....

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein