Avatar- und Signatur-Bewertungsspiel

  • ava: 6/10 (wie letztes mal)


    sig: 8/10 (Zitate werden boring. Das hat mir meine Hyperintelligenz gesagt ;):lol: )


    (ich werde meine Sig sowieso ändern, warte jedoch nru auf die Bewertung)


    MfG

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • Ava.: 9/10
    Sig.: 2/10


    Avatar finde ich echt schön.
    Signatur finde ich aus zweierlei Gründen nicht so toll:
    1) Ich hasse diese verdammten Kettenbrief Geschichten und warte noch immer drauf, dass ich endlich mal sterbe weil ich sie nie beantworte.
    2) Ich bezweifle, dass tatsächlich 666 Messerstiche notwendig sind um mich zu töten. ;)


    cya


    ~€X~

    Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.
    -- George Bernard Shaw

  • schon wieder du? :X xD


    ava: 5/10 (i hate LoTR)
    sig: 4/10 (i hate them more than LoTR)


    o___O
    hab düsch trotzdem lüüb :P

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • Danke danke :mrgreen: Bin aber grad sehr schlecht drauf, also nicht wundern


    ava: 4/10
    sig: 3/10


    -.-"


    @ Ex
    Nicht alles Sinnvolle muss sinnvoll aussehen ;)

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • Sorry schnukki...


    aber:
    A: 2/10 da grauts mir find den irgendwie auch nich schon...
    und
    S: 1/10 irgendwie total banal...du hast besseres gehabt

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • So jetzt bin ich auch mal an der Reihe.
    Verdammt soll ich sein :)


    Ava: 9/10 sehr schön. Erinnert mich minimal an Amelie. Selbst gemacht oder entnommen? ;)
    Sig: 7/10 ist mir bekannt aber sehr "witzig" auch wenn sie es bestimmt nicht sein soll. Gut.


    MfG Zephon :?

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • ich bin ein Untertane von meiner Sucht nach der Ausrottung der Menschheit!


    ava: 10/10 (was habt Ihr alle, sieht doch hamma aus!)


    sig: 6/10 (najoar..)


    ps. Eigentlich ist es mir wayne, was für eine Bewertung ich bei der Sig bekomme, hauptsache Ihr könnt mein Inneres hören! :)


    @ juno


    ist nicht schlimm, mir gefällts^^

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.

  • so, pseudo schatzi, ich bin gut gelaunt, deswegen kriegst du jetzt eine bessere Bewertung als du sie verdient hättest :mrgreen:


    ava: 2/10 (dein ava macht mir Angst!)
    sig: 3/10 (immernoch erträglicher als das Ava, aber du hattest halt auch schon besseres)

    Smile, it confuses people


    Ich gehe nie wütend ins Bett. Ich bleibe wach und plane meine Rache