Wiederkehrende Chuck Norris-Träume

  • Wie Twonky gesagt hat, ist Chuck Norris ein Sinnbild für deine Angst in den Träumen. Du musst versuchen dagegen anzukämpfen und den Ängsten mit breiter Brust entgegenzutreten.
    Versuche Chuck Norris im Traum zu sagen: Hör auf damit !
    Dies wäre vergleichbar mit einem Sieg gegen die Ängste und im besten Falle hört es nach dem ersten Mal auf. Ansonsten immer weiter probieren, bzw wirklich einen Therapeuten aufsuchen ;)



    MFG



    MJ

    Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.


    Mahatma Gandhi (02.10.1869 - 30.01.1948)
    indischer Freiheitskämpfer

  • Ach du scheisse, sry, falls ich dich verletze oder so, aber allein nach dem ersten Post hatte ich nen Lachkrampf. Chuck Norris verfolgt einen sogar im Traum. Aber als das mit "Ich-bin-Emo" fiel, dachte ich ich sterb vor Lachen.


    Was ich dir aber NICHT rate, ist zum Therapeuthen zu gehen, denn ich glaube, der wird dich entweder nicht ernst nehmen, oder sich (wie ich) umbringen vor Lachen.
    Mein Tipp: Lucid Dreaming.
    Versuch den Chuck Norris dir als Schlüsselsympbol zu merken, damit du dir bewusst wirst, dass du Träumst. Traumtagebuch wäre ein Tipp. Natürlich, es ist ziemlich unangenehm, Alpträume zu notieren, aber alles was einen Anfang hat, hat auch ein Ende.


    Was ist ein luzider Traum? Es ist ein Traum, in dem du dir bewusst über deinen Traumzustand bist. Dadurch hast du die volle Kontrolle über deinen Traum und kannst vielleicht ja mal selber Chuck verprügeln.


    Ach mist, jetzt helfe ich Emos... ich bin einfach viel zu sozial :mrgreen:


    EDIT:
    Und achja, vielleicht ist ja Chuck Norris ein Symbol für dein Verlangen nach Aufmerksamkeit... (Würde ja vielleicht das mit Emo erklären)

  • Zitat

    Ach mist, jetzt helfe ich Emos... ich bin einfach viel zu sozial


    Wieso Sozial, wenn du Emos hilfst?
    sind das keine Menschen?
    Tut mir leid, aber man sollte wirklich nicht alles auch sagen, was man denkt, und dass
    du dich weggelacht hast, weil er ein Emo ist, ist hier in etwa so relevant wie Pizza.


    Dieser Thread ist im moment der Spamhaltigste Thread (ausgenommen vielleicht der Ausprobierthread) , der mir vor die Brille gelaufen ist,
    und ich fürchte jeder weitere Versuch, den Thread auf das eigentliche Thema zu lenken, nämlich die Deutung dieses Traumes, ist mittlerweile wahrscheinlich eh sinnlos, da Vincenta wohl gemerkt hat, dass er hier Im PP sowieso keine Antworten findet, und das nur, weil er ein Emo ist, und sich deshalb schon längst wieder Abgewandt hat.


    Ich wäre dafür, dass der Thead dichtgemacht wird, bevor hier noch einer mit Emo-witzen anfängt.


    Schade drum.


    mfg, twonky

    "Ach, Romeo, ich wollt, sie wär ein Arsch,
    weit offen für dein bestes Teil."


    (Shakespeare, Romeo & Julia, Szene 7)


    Ach ja, und schreibt meinen namen bitte nicht GECAPST, es handelt sich hier um einen Fehler.. xD

  • Okay, Leute...?!!!


    Sag mal was habt ihr hier alle mit eurer "LOL das is ja n EMO haha den nehmen wir nich ernst"-Einstellung...?!!!
    HEY ist das nicht leicht krank?!!
    Klar es gibt da die Emos, die sich ritzen (obwohl sie gar keine Probleme haben... -.-) und meinen sie sind ja soooo deprimiert und ihr Leben ist ja sooo scheiße und niemand beachtet sie und niemand versteht sie blabla... -.- Nennt man oft auch Modeemo.
    Aber es gibt auch Emos die sich eben wegen ihrem Musikgeschmack (emotional Hardcore / Emocore) Emo nennen und ich weiß ja nicht was dagegen einzuwenden ist, jeder soll das hören was er will und auch so rumlaufen wie er will (okay da gibt es für mich auch ein paar Ausnahmen... wenn jemand z.B irgendwelche Rechtsradikalen Bands hört finde ich das nicht grad ok ;). Also hört mal auf mit dem Scheiß (verzeiht)! Solange Emos niemandem (sich selbst auch nicht...) schaden ist das doch völlig ok...?! Und dann nennt man sich wahrscheinlich noch tolerant -.-


    Okay, das war jetzt ziemlich off-topic. Entschuldige.
    Zu den Träumen.
    Ich bin keine Expertin, was das ganze anbelangt aber ich kann mir gut vorstellen dass es so ist, wie Twonky schon gesagt hat.


    Zur Lösung des Problems... das mit dem luzide träumen, das wäre sicher ganz gut, aber ich versuche schon seit 5 Monaten mal luzid zu träumen und habe es gerade mal geschafft einmal einen Traum zu haben, bei dem ich immerhin wusste dass ich träume und den ich ganz ganz gaaaanz leicht beeinflussen konnte also nun ja. Vielleicht fällt es dir leichter, du solltest es auf jeden Fall mal probieren.
    Etwas anderes, das du mal versuchen könntest, ist, dich vor dem Einschlafen auf eine Person zu konzentrieren die du sehr magst (jetzt aber nicht deine Mutter oder so...). Eine Freundin hat mir mal erzählt dass das bei ihr eigentlich immer klappt, wenn sie sich auf eine bestimmte Person (z.B Johnny Depp, Jeffree Star wer auch immer... xD) konzentriert dann träumt die auch von ihr. Bei mir funktioniert das auch manchmal...
    Tja da könnte es aber natürlich passieren dass dann die Person von Chuck Norris verprügelt wird oder so... wäre nicht so super... was du auf jeden Fall vermeiden solltest ist vor dem schlafen gehen die ganze Zeit zu denken:
    "Heute träume ich nicht von Chuck Norris. Ich träume NICHT von Chuck Norris."
    Dann träumst du auf jeden Fall von dem. Ich glaube das liegt irgendwie daran dass das Gehirn Verneinungen nicht registriert oder so... frag mich nicht XD XD XD


    Ja außerdem finde ich auch wichtig dass du lange schläfst. Das mit dem "ich traue mich schon gar nicht mehr schlafen zu gehen" ist wirklich gefährlich.


    Oh und ich nehme dich ernst. ist wirklich nicht sehr hilfreich mit dem "Aber Chuck Norris ist doch ein ganz lieber". Ich hatte auch mal einen ziemlich ööhhh scheißigen (verzeiht... nicht mal ein deutsches Wort... XD) Traum in dem ich träumte dass Brian Molko... ich hör schon auf. Hatte ich aber Gott sei Dank nur einmal.


    Also versuch erstmal luzide zu träumen wie schon gesagt wurde. Das glaube ich könnte noch am besten funktionieren.
    Wenn es gar nicht besser wird, dann würde ich aber auch sagen du solltest lieber einen Therapeuten aufsuchen. Vielleicht nicht unbedingt den, bei dem dein Freund war :?
    Ich glaube nicht dass sich da jemand über dich lustig machen wird.
    Es gibt viel Seltsameres und Krankeres als solche Träume zu haben. Und auch über sowas machen die sich nicht lustig. Es ist ihr Beruf dir bei sowas zu helfen.


    Ich hoffe die anderen hier haben dich nicht schon aus dem Forum vergrault. Schreib mal wenn du irgendetwas erreicht hast.


    lg
    Nemesis

    "Folge nicht dem Weg, sondern laufe dort, wo keiner ist, und hinterlasse Spuren..."


    Die Grenze zwischen Gut und Böse
    spaltet jedes menschliche Herz...

  • liebe Vincenta (hoff ich hab dein namen richtig gecshrieben ^^)


    kann verstehen dass dich das total belastet.. vllt solltest du mal mit jemandem (außer uns hier) reden... eltern... odfer so? oder geschwister? ich mein wenns so schlimm ist dass du schon angst vorm einschlafen hast solltest du da schnell was gegen macehn
    klar wenn cih dir jetz sage dass der sua lieb is und so hilft dir das jetz ncih wirklich.. also ich würde an deiner stelle wenn cih muit keinem so reden könnte und nciht zum psychiater wollte
    Chuck norris die ganze zeit präsent werden lassen so während du wach buist.. informier dich über den schau videos auf YT an von ihm les seine witze oder sowas dann wirst du vllt abgehärtet oder su überlegst dir einfach in real wie du im Traum hättest reagieren könen.. jah des hilft sua gut wirklich also zB da als deine Mama von dem Vergewaltigt wurde kannst dir vornehmen dass wenn du des des nöächste mal träumst von hinten anschleichst udn dem mit ner Bratpfanne eins überziehst oder so..
    oder su verdrängst die träume udn stellst dir jedes mal vorm einschlafen jemand vor von dem du UNBEDINGT träumen willst.. stell dir gaanz genau vor was dui träumen wilst und denk gar nciht an chuck norris.udn vor dem schlafen gehen liest du was anspruchsvolles das dich ablenkt,... wei wärs mit shakespeare?
    hoffe du kannst bald wieder schlafen
    mach dir nicht so viele sorgen
    gggvlG

  • Zitat

    Wuffi Wuff


    Ä-heeeem...?!!
    Also verzeih, aber ich dachte du wolltest, dass dir hier geholfen wird? Sehr amüsant. Gut, falls das jetzt irgendein Insider war entschuldige ich mich vielmals für meine Dummheit. Ansonsten. Super. Da gibt es hier wirklich ein paar Leute die dir helfen wollen und dann kommt statt einem Bericht ob es denn besser wurde oder ob irgendetwas irgendetwas gebracht hat sowas. Perfekt.
    Sehr sehr schön.


    Mit ausgesprochen freundlichen Grüßen,


    Nemesis.

    "Folge nicht dem Weg, sondern laufe dort, wo keiner ist, und hinterlasse Spuren..."


    Die Grenze zwischen Gut und Böse
    spaltet jedes menschliche Herz...

  • Also..ich bin eigentlich ziemlich unvoreingenommen...aber ich finde..ganz ehrlich...dass sich das leider so ein bisschen nach "Guck mal...die ganzen Idioten glauben an Geister und so, und wenn ich denen jetz erzähle ich träume schlecht von Chuck Norris und bin ein frustrierter Emo...dann glauben die das auch..!" anhört---...würd ich keine Zeit mehr drumm geben.


    Ich will keinen nieder machen...und nein, ich hab auch nichts gegen Emo's (das wäre ja mal absoluter Quark) aber für mich klingt das ziemlich weit her geholt. Klar träumt man schlecht..auch mal über lange lange Zeit..kenne das selber..aber das...naja... ;)

    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.