Warum wurde Cannabis verboten?

  • dronabinol wird soweit ich weiß nicht vollkommen von der kasse gezahlt
    und 10mg thc (dronabinol) kosten 5 Euro, 10mg natürliches thc 2 ct und sind wirksamer als künstlich hergestelltes.

    Code
    1. Wieso sie verboten wurden? Das kann ich dir nicht genau sagen, aber ich denke man hat nicht so Unrecht , dass diese Pflanzen die Jugend und den Geist zerstören. Denn es gibt genug Jugendliche die sowas machen und davon sinken viele in eine Sucht ab.


    ja ,aber erst nach dem weltweitem verbot kam es doch erst dazu. niemand hatte davor ein problem mit cannabis, ds problem wurde künstlich von der regirung erzeugt!


    Zitat

    Anscheinend haben die Regierungen mal schlechte Erfahrung mit Haschisch o.ä machen können und sie daraufhin verboten.


    die regierung hatte erst nach dem verbot ein problem damit.
    nicht thc selbst ist
    verboten wurde es von (durch) anslinger, der ein persönliches problem damit hatte .


    nunja oben hat jemand davon geschrieben, dass leute die kiffen denken sie können fliegen , wie kann man so etwas auch nur im entferntesten glauben? (dass jemand anderes dachte er könne fliegen) cannabis ist de weichste droge, die einen rausch erzeugt, und erzeugt keine hallus oder erzeugt situationen in denen man sonstwas denkt, das ist kein lsd odr so etwas


    wegen psychischem verfall, kann man sagen, dass das nicht das thc selbst ist,sondern durch die konsumenten selbst erzeugt wird, weil ihre psyche nicht stak genug ist und weil sie nicht damit umgehen können, gehirnschäden deswegen, weil manche jahre lang nur rumhängen und dauerkiffen und nichts mehr machen, klar bildet sich da das gehirn zurück, aber nicht durch den wirkstoff thc.

  • Viele verstehen nicht, warum es eigentlich gut ist, dass das Zeugs verboten ist, die Gesetzgebung allerdings eher locker damit umgeht, solange es sich um kleine Mengen handelt.
    Auch ich bin dem berühmten "Feierabendtütchen" nicht abgeneigt, warum auch...
    Allerdings stelle ich es mir schon arg vor, wenn jeder Depp in die Apotheke laufen kann um sich anschliessend seinen Kopf wegzurauchen. Dann sitzen ja nur noch arbeitsunwillige Penner rum. Die Dealer, deren Geschäft weggebrochen ist, werden andere Substanzen zum Kauf anbieten, schliesslich müssen sie ja auch von was leben. Man siehts ja am Beispiel Amsterdam, wo Cannabis legal ist. An jeder Ecke steht ein Typ und bietet dir Kokain und andere Drogen zum Kauf an, denn Cannabis kannste dir ja eh im Coffeeshop holen.
    So wie der Gesetzgeber momentan damit umgeht ist es definitiv in Ordnung.

  • Also ich finde es gut das Cannabis in Deutschland verboten ist..
    Es ist einfach Tatsache das Cannabis nach mehrmaligen öfteren Verzerr gleichgültig macht,ausserdem wird man dadurch langsamer im denken..
    Ich weiß wovon ich rede da ich meine Ausbildung wegen Drogenprobleme beenden musste (Cannabis war inbegriffen)..
    Ich kenne soviele Leute die garkeine Hobbys mehr haben,weil sie jeden Tag kiffen und das finde ich sehr Schade,da ich nun an einem Punkt in meinen Leben angekommen bin wo sich nunmal das Blatt echt wenden muss wenn ich noch etwas mit mir anfangen will..
    Ausserdem kenne ich nicht grade viele Leute die Joints pur rauchen..(ein Joint ist so schädlich wie ca 12 zigaretten [pro Zigarette werden 30000 dna teilchen aus der Lunge gelöscht,nur 2 falsche Teilchen reichen aus um Krebs zu bekommen,naja ich nehm selber nikotin :mrgreen: ])
    Manchmal eine(n) zu rauchen ist ja echt kein Ding aber man sollte es halt in Maßen anstatt in Massen genießen find ich

    Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist..
    Die Weisheit des Alters ist dem Ungestüm der Jugend unterlegen.

  • Ich denke zu teils, dass THC verboten wurde weil es eine einstiegsdroge ist. Wie ich aber schonmal in einem anderen thread geschrieben habe, ist es aus meiner sicht, jeden selbst überlassen, ob er thc als einstiegsdroge erkennt.


    Ich habe mir mal einen kopf über drogen allgemein gemacht, THC,Koks,Scchore heroin etc....


    Mein entschluss:



    THC/Cannabis/Haschich:
    Wenn man THC in massen konsumiert, weiss jeder erfahrene langzeitkiffer, sieht man den alltag nicht mehr so klar, mann läuft betrübt durch die gegend, und nimmt alles schleierhaft auf(auch wenn mann nicht geraucht hat). Was dazu führt, dass manche konsumenten damit nicht klar kommen, und die klarheit vermissen.


    Code
    1. Hier ein paar zeilen, die ein kiffer selbst geschrieben hat:
    2. 16 Jähriger aus dem saarland
    3. Ich zum Beispiel hab eine Zeit lang extrem viel geraucht und (ich habe
    4. es nicht gemerkt)irgendwie war ich voll "abgespaced".
    5. Dass merkt man aber nur, wenn man paar Tage bzw. Wochen nix raucht.
    6. Müsst ihr mal ausprobieren. ,, [/i]

    quelle: www.suchtzentrum.de/drugscouts/d ... rfber.html


    Um die klarheit wiederzubekommen, steigen manche THC konsumenten(aber nur wenige) auf die zurzeit leider vielzu verbreitete droge/n....


    Peep/Koks/...:


    Wenn mann peep/koks... konsumiert, kommt einen die welt schon viel klarer vor, als vom kiffen, mann ist mehr aufgedreht, als chillig. Gefühle gehn verloren,wie Liebe (auch zu sich selbst),geborgenheit.... Da ich diese droge nicht konsumiert habe(habe mal ne zeitlang peep ausprobiert,koks habe ich nie angepackt) hier ein paar zeilen von Koksern


    Code
    1. 27 jährige aus NRW:
    2. ,, Ihr müßt anfangen euch
    3. wieder zu lieben und euch zu vertrauen, stark zu sein. Der Mensch ist
    4. soviel stärker als er sich selber zutraut. Wie gesagt fast zwei Monate
    5. nichts genommen. Ich denke fast täglich dran und leide sehr darunter,
    6. gedanken, ,,GEFÜHLE DIE ICH FAST EIN JAHR NICHT GESPÜRT HABE, VERARBEITE ICH GERADE,, - doch es geht,,


    Code
    1. 25 jährige aus Österreich:
    2. beim zweiten mal gings dann ab... ich hatte ständig den drang, mich zu
    3. bewegen, ständig hab ich das gefühl gehabt, ich muss mir die nase
    4. putzen.
    5. war aber ,,ZIEMLICH KLAR IM KOPF,,


    Wie ich aus den ganzen erfahrungeberichten von suchtzentrum.de lese, - Geht diese droge sehr auf die gefühle, wenn mann nichts hat wird man agressiv, wenn mann was hat, ist man zufrieden und selbstbewusster. Das den nachteil mit sich zieht, dass die warmen gefühle verschwienden , und mehr die gefühlrichtung ,,ICH BIN`S,, hervorgerufen wird.


    Und bei welcher droge findet man diese sogenannten ,warmen gefühle, bei den drogen Schorre/heroin...


    Diese droge gibt den leuten ein gefühl, der geborgenheit, besser als ein orgasmus habe ich irgendwo gelesen. Es geht einen aber nur gut, wenn die droge wirkt, der entzug ist das schlimmste habe ich gelesen bei suchtzentrum.de. In einer doku habe ich gesehn, dass die konsumenten von heroin, so eine geborgenheit fühlen, - als wenn sie im mutterleib währen.Deswegen haben die meisten konsumenten, die diese droge iniziert haben, eine körperhaltung eines Embrios(liegen dann meistens auf den boden).


    Und wenn du dieses gefühl hast nachdem du , THC,Koks etccc... genommen hast ist es schon zuspät, mann ist süchtig, von Heroin und kommt aus dem teufelskreis der droge/n sehr schwer wieder raus.


    Was ich egt. damit sagen will ist, leute holen sich die gefühle bei schlimmeren drogen wieder, die sie bei den harmlosen drogen verloren haben.


    Wenn manche leute es vl. nicht verstanden was ich damit meine erkläre, erkäre ich es einmal in 3 aspekten:


    1. Was geht verloren
    2. was wird wieder gesucht
    3. wo finde ich es wieder


    bei THC:
    was geht verloren: die klarheit geht verloren,unternehmungsfreudigkeit....
    was wird gesucht: klarheit,das fit sein gefühl....
    wo finde ich es wieder: bei koks,pepp.....


    bei Peep/koks...:
    was geht verloren: geborgenheit,warme gefühle....
    was wird gesucht: geborgenheit,warme gefühle....
    wo finde ich es wieder: bei Heroin


    Heroin:
    was geht verloren : alles
    was wird gesucht: hilfe
    wo finde ich es: Entzug



    Was ich dazu noch zusagen habe, mann muss dizipliniert sein um mit den drogen umgehn zu können, am besten ist es natürlich, erst garnicht damit anzufangen.





    mfg euer west-sider

    <---------------------PEACE------------------------->
    Keines Menschen Gedächtnis ist so gut,
    dass er ständig erfolgreich lügen könnte.
    (Abraham Lincoln)
    >---------------------LOVE-----------------------<
    Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen,
    bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
    (Mark Twain)


  • Moment mal,


    Canabis ist auch in Holland illegal. Es wird nur unter Kontrolle geduldet!


    Weiterhin ist der Anbau (auch für sog. Coffeshops) illegal. Brisant: Jeder Cofeshop in Holland muss ja irgendwoher sein Canabis herbekommen. Und da ist eben die Grauzone!


    Cofeshops MÜSSEN ihr Canabis illegal erwerben.


    Habe irgendwo einmal gelesen, das Canabis von den USA weltweit verboten wurde. Ebenso wie Kokain. Wobei Kokain (auch Amphetamin) ja in der Kriegszeit seine Dienste geleistet hat.


    Grüße