• Da ja anscheinent viele von dem Psi Ball angetan sind will ich mit euch einen schritt weiter gehen, das Psi wheel, es ist zwar ein wenig schwerer als ein Psi Ball aber mit übung und ausdauer wird es jeden gelingen das "rad" zum drehen zubringen.


    Was braucht man dazu?


    Man brauch einen korken oder ähnliches (styropor - Nadel Kissen), eine nadel so wie ein stück viereckiges Aluminiumfolien stück.


    Du nimmst das Stück allu zur hand und falltest es einem Quer und einmal längs.


    Dann lägst du die Aluminiumfolie auf den Nadelkopf. (Achtung die Aluminiumfolien nicht einstechen!)


    Mit man sich selber keinen streich spielt, stülpt man am besten ein großes Glas über das Wheel.


    Lege dann deine Hände neben das wheel ( So als will man ein Psi ball erschaffen) und schließe deine Augen und leite die energie in deine hände. Stell dir in deinen Gedanken vor was du mit dem Stück allu machen willst. Dann öffnest du deine augen und drehst mit deinen Gedanken das stück Aluminiumfolie.


    Es wird vielleicht nicht gleich auf anhieb klappen aber der ein oder andere der fest daran glaubt wird es wohl schaffen. Ansonsten kann ich euch nur raten üben üben üben. Das Sobald man das Rad schnell drehen kann, kann man sich dann an etwas größeres wagen. (;


    Mfg: KrümelMonster[/b]

  • Meiner Meinung nach sollte man vorher erstmal Psibälle genauer durchnehmen. Muss man die Augen offen haben? Wann löst sich der Ball auf? Kann man ihn doch farbig machen? Fühlen ihn andere? Was passiert, wenn man ihn...?


    Viele haben das noch nicht probiert. Und so ein Rad ist mir vorerst zu aufwendig. Natürlich bin ich aber an euren Erfahrungen interessiert.

  • Also ich habs heut ausprobiert und ich muss ersma sagen, dass ich gestern dieses forum entdeckt hab^^
    Ich hab gestern abend die geschichte mit dem löffel ausprobiert und meinen chakren und so, aber so gebogen wie ich es wollte, hat es nicht geklappt... es ging aber irgwie leichter zu biegen, sehr viel leichter.


    So, und heute morgen nach dem frühstück, hab ich ein kleines papierviereck ausgerissen und auf eine grade gebogene büroklammer in einem radiergummi gelegt. dann habe ich nur beide zeigefinger rechts und links ca. 6cm neben das papier gehalten und leicht mit dem rechten finger gewackelt. es fing sofort an sich zu drehen und wurde wirklich verdammt schnell^^ ... >ICH HABE MIR NICHTS VORHER VORGESTELLT UND SOWIESO KEINE ERFAHRUNG MIT PSI-BÄLLEN ODER HALT DIESEN PSI-WHEELS<


    heute abend wollte ich das ganze nochmal mit alufolie ausprobieren, doch das klappte nicht :( doch dann klappte es mit dem gleichen papier von heute morgen auch nicht mehr :((( !

  • Ist bei mirnicht anders, meine "Restenergie" scheint schnell verbraucht zu sein, zumindest drehte sich das Wheel ein wenig, jedoch hörte es gleich wieder auf.


    Ich denke das liegt daran da ich vorher ne halbe Stunde Psibälle gemacht habe?! werde es nochmal probieren wenn ich ausgeruht bin^^

  • gute Idee,hne Enrgie komst du nich sehr weit . . .
    also, wenn du 'nen PSI Ball machst, sollte deine Energie schon etwas
    voller sein. Aber nich so, dass du die ganze Zeit rumzappelst und dich nich
    konzentrieren kannst.



    MFG Snoozer :wink:

    AMOK O.K. - K.O. KOMA
    &amp;#9829; &amp;#9830; &amp;#9827; &amp;#9824;
    :wink: :wink: :wink:

  • Zitat

    man sein geist stärken kann und den willenstärke


    Gür den Geist:
    Ich denke mal meditieren ?!?
    Willenskraft ??
    Ich mein wenn du dass Psi Wheel schon gut beherrscht
    wozu brauchst du denn dann noch Willenskraft ? :roll:


    Alääx

  • Dein Geistiger Körper ist außerhalb deines Physischen Körpers!
    Wenn man in Trancezustand ist,dann kann man mit der Person nicht reden!
    Er ist sozusagen halbtot!
    Wie man sich in Trance stellen kann?
    Es ist schon ziemich gefährlich!!
    Mehr weiß ich nicht ^^"

    Ich spüre,etwas in mir,als hätte ich das alles schonmal erlebt...und diesesmal mache ich nicht denselben Fehler

  • Zitat

    Wenn man in Trancezustand ist,dann kann man mit der Person nicht reden!


    Das kann man sehr wohl :) in einem tarncezustand ist man in einem sehr tiefen schlaf, wo das bewusstsein aussetzt. aber man kann trotzdem mit der person reden bzw. mit seinem unterbewusstsein.
    bestes beispiel dafür: HYPNOSE

    Alles, was sich auf "ich/mich/mein" bezieht, kann/soll auf den Menschen allgemein bezogen werden, was impliziert, dass ich in vielen Aussagen von einem Normalfall, Normwert oder auch Durchschnitt ausgehe und diese(n) als Ausgangspunkt benutze. Somit ist - zumindest aus konstruktivistischer Sicht - die Aussagekraft der Erläuterungen trotz Einbeziehung empirischer Daten und Fakten a priori relativ zu betrachten. Je nach Wahrnehmungs-Cluster des Lesers sind sie völlig falsch oder richtig.