Luzide Träume

  • Hallo,


    Ich hab zwar keine Erfahrung mit diesem Gerät, aber dafür mit diversen Tonträgern. Ich denke mal, dass dieses Teil akustische und visuelle Effekte erzeugt, um das Gehirn in einen speziellen Zustand zu bringen... (Ich war jetzt zu faul den ganzen Text bei ebay zu lesen...)


    Ich benutze da lieber eine CD, für die ich 15€ bezahle, als für solch ein Gerat... Jedem das seine ;)


    Gruss,
    Hells

  • Ich habe da ein paar CD's zum ausprobieren... Von der Firma BMV. KLICK


    Ich weiss nicht welche für wen am besten funktioniert... Ich benutze "Astral Vibrations" Wo genau bestellen kann ich dir nicht sagen, Ich hab die irgendwo bei uns in der Schweiz mal entdeckt... War reiner Zufall, sry.


    Dazu muss ich jetzt sagen, dass ich durch diese CD noch keine AKE hatte, aber ich kam etwas weiter... Den Schwingungszustand hat man innerhalt 10min vollständig erreicht...


    Gruss,
    Hells

  • ich würde auch liebend gerne mal so etwas ausprobieren. aber über 500€
    dafür zahlen?ne, da kann ich verzichten. ich denke, ich werde demnächst mal in ein paar musikläden und ähnlichem nach dem suchen. mal guckien, ob ich was finde :wink:

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Diese Brainwave-Sachen basieren glaube ich auf dem Hemi-Sync-Prinzib, soviel ich weiss... Ich habe aber auch noch ein paar Hemi-Sync CD's in meiner Sammlung... Habe sie aber noch nicht lange genug benutzt, um eine Bewertung oder ein Fazit zu machen. Allerdings könnte ich bei einer Bewertung nur von mir reden, da Hemi-Sync bei jedem anders aufgenommen wird...


    Gruss,
    Hells

  • Ganz einfach... Diese CDs, wie du schon gesagt haben, bewirken nichts, was man nicht selbst bewirken kann. In der Meditation werden im Gehirn teilweise Gammawellen aktiviert, (bei Mönchen zum Beispiel, welche schon 15 Jahre meditieren...) welche durch so eine CD akustisch im Gehirn erzeugt werden. Ziemlich simpel eigendlich ;) Um das ganze zu aktivieren, müssen die Töne eine gewisse Welle haben, also Hertz. Um Gammawellen im Gehirn zu aktivieren benötigt man 35 Hertz aufwärts.


    Gruss,
    Hells

  • Bei mir ist es seit einer Zeit so das ich einschlafe und anfange zu träumen, aber meine Träume sind so real das ich schon einige male dachte sie währen echt.


    Dazu kommt noch das ich die Träume richtig spüren kann und schon einiger maßen kontrollieren. Es ist ein komischer zustand als ob man im halbschlaff ist, aber man dabei träumt. Es war auch ein paar mal so das ich in diesem zustand Albträume hatte, eigentlich hatte ich in diesem zustand überwiegend Alpträume, dann kann ich mir, wenn es zu heftig wird, im Traum sagen das ich meine Augen öffnen soll. Und dann passiert immer was ganz merkwürdiges, es scheint dann immer so, als ob, Traum und Wirklichkeit überlappen und ich für ein paar Sekunden gar nicht mehr weis wo ich bin. Danach muss ich immer den Fernseher anmachen und ne Zigarette rauchen, egal um welche Uhrzeit. Meine Freundin macht das immer wahnsinnig aber wenn ich dann sofort wieder einschlafe bin ich wieder dort wo ich aufgehört habe. Ich brauche immer eine gewisse zeit um das zu verarbeiten.


    So etwas habe ich seit einem guten halben Jahr.


    Frage: Hatte das vielleicht auch jemand von euch?

  • @ mad max:


    ich hatte lange zeit sehr schlimme albträume. vor ein paar jahren hatte ich einen ganz seltsamen traum: jemand hat mich ein hochhaus runtergestoßen, und ich falle, und falle, und falle,...spüre sogar den wind in meinem haar. und irgendwann - das weiß ich noch ganz genau - kurz vor dem aufprall dachte ich: so jetzt reichts! das ist nur ein traum und ich wache jetzt auf weil ich es so will! und pang! ich lag hellwach im bett.


    ich hab es aber nie wieder mitten im traum geschafft den traum als traum zu erkennen und mich selbst zum aufwachen zu bringen...nur dieses eine mal.


    das mit dem überlappen passiert mir aber auch häufig: wenn ich mitten in der nacht aufwache nach einem sehr intensiven traum brauch ich auch eine weile bis ich wieder runterkomme weil ich teilweise noch im traum bin :wink:

    Religionskrieg ist, wenn Menschen verschiedener Religionen sich darüber streiten, wer den cooleren imaginären Freund hat.

  • Phobophobia


    Zitat

    Es wäre interessant zu erfahren, welche Symbole in diesen Träumen vorkommen.
    Ist es eine Handlung wie im Alltag oder ist es eher etwas wirres


    Die Träume sind wie Filme. So Real!!


    In einem Stehen irgend welche Leute in meinem Schlafzimmer und wollen mir und meiner Freundin irgend etwas antun, im anderen bin ich unter der erde in einer Welt voller böser und bizarrer Kreaturen, in wieder einem anderen bin ich draußen und kämpfe um mein leben.

  • Du schreibst, das Du seit ca. einem halben Jahr diese Träume hast.


    Hast Du eine Vermutung, was der Auslöser für diese Träume sein könnte?


    Was war vor einem halben Jahr?


    Wie hast Du den Tag verbracht, bevor Du zum ersten mal so einen Traum hattest.


    Möchtest Du eine Traumdeutung der Träume haben oder möchtest Du wissen, warum Du diese Träume hast?

  • Also suchst Du nicht den Grund Deiner Träume?!


    Zitat

    ich habe früher öfters mal einen geraucht, dass ist aber schon min. ein Jahr her. Und wenn man das gemacht hat, hat man nicht geträumt.


    Das man mit solchen Substanzen seine Traumerinnerung löscht, ist mir bekannt.


    Menschen, die über viele Jahre hinweg "einen rauchen" sind dann umso überraschter, wenn sie mal wieder träumen.


    War das Aufhören des Rauchens der Grund für diese Träume?

  • Jeder Mensch träumt egal was er tut, es ist nur so wen man so etwas gemacht hat wie ich, träumt man trotzdem, nur sie sind nicht so intensiv und man kann sich nicht mehr an irgend welche träume erinnern.


    Aber trotzdem, du hast schon recht danach kamen die Träume wieder aber normal wie bei jedem anderen auch und wie schon gesagt das ist auch schon über ein Jahr her. Diese Träume worüber wir reden sind erst vor einem halben Jahr aufgetreten. Vielleicht kommt das auch durch den vielen Stress den ich seit einem halben Jahr habe. Durch meine Arbeit bin ich viel unterwegs.


    In der Zeit vor einem Jahr habe ich aber auch Träume gehabt, nicht so viele aber sie wahren da.


    Das was mich erschüttert ist das Intensive an den Träume, als ob ich wirklich da bin, es ist auch schon mal vorgekommen das ich schmerzen in meinem Traum erleiden musste und als ich aufwachte waren die Schmerzen noch zwei drei Sekunden noch da

  • Zitat

    Das was mich erschüttert ist das Intensive an den Träume, als ob ich wirklich da bin

    Also ich finde, dass ist toll. Im ernst, wenn du solche Träume oft hast, bist du geradzu prädestiniert (oder wie das heißt) luzid zu träumen. Ich würde an der Fähigkeit das Bewusstsein zu gewinnen arbeiten.


    Zitat

    aber wenn ich dann sofort wieder einschlafe bin ich wieder dort wo ich aufgehört habe.

    Die KLB- Technik (Klarheit- bewahren- Technik) müsste bei dir prima funktionieren. Leider finde ich dieses geniale pdf- Dokument von Paul Tholey nicht mehr. Vllt kann Phobo da weiterhelfen.



    Also wenn ich du wäre, würde ich mich nicht über die Träume ärgern sondern versuchen sie unter Kontrolle zu bringen. Vor allem in den Situationen, in denen du kämpfen musst und die Feinde deine Freundin bedrohen. Wer weiß was dabei herauskommt, wenn du die Monster zur Unterhaltung zwingst.

  • Ich muss jetzt nochmal was loswerden. Ich benutze zwar nicht gern den Thread von jemandem anderen dazu,
    aber ich möchte eine Geschichte los werden, die bezgl. des Themas "Klartraum" passiert ist.



    Gestern las ich mir das .pdf Dokument von Paul Tholey durch.


    Ich habe jetzt schon länger nicht mehr geträumt und deswg. dachte ich mir; es wäre doch schön, mal wieder zu träumen!


    Als ich dann nachts ins Bett gegangen bin, habe ich mir vor dem einschlafen im stillen eine Affirmation ausgesprochen:



    - Du wirst gleich träumen und Du wirst diesen Traum bewusst erleben und steuern können! -



    Als ich dann heute Nacht das erste mal wach wurde (aufgrund von Schlafstörungen), konnte ich mich sofort an den Traum erinnern, den ich da gerade hatte.


    Besser gesagt, kann ich mich daran erinnern, das ich in den Traum gerutscht bin, das war ein Gefühl wie in den Traum schweben.


    An Traumsymbole kann ich mich aber nicht erinnern.


    Das was ich da hatte, allein durch das einmalige Lesen des .pdf Dokuments, das war eine Form von leichter Luzidität.


    Zitat

    Leichte Luzidität


    Sie ist die am weitesten verbreitet und viele Menschen haben diese bereits erfahren wenn
    ihnen für einen kurzen Augenblick im Traum der Gedanke kommt, ja nur zu träumen, wonach sie
    aber sofort in ihren Traum zurückgleiten.


    Quelle: Klick
    ______________________________________________________________________


    Ich kann euch nur sagen: es war ein wirklich tolles Gefühl!


    An dieser Fähigkeit des Klarträumens sollte man wirklich pfeilen, es lohnt sich. :wink: