Cola Sagen

  • Ob Colasäure den Magen zersetzt und Mentos+Cola im Magen eine nicht gute Mischung ist kann ich nicht sagen aber es ist klar dass Cola trotzdem schädigen kann.
    Im Fernsehen war mal eine Frau die hatte nur Cola getrunken und nach ein paar Jahren schlimme Schmerzen bekommen und ihre Knochen waren auch nicht mehr stabil usw...


    Also auf die dauer ist Cola sowie andere Softdrinks(Fanta,Sprite...) nicht gerade gut aber na ja...
    Irgendwann sieht man schon das Resultat.


    ByeBye

  • Zitat

    Ach ich liebe Cola,trinke jeden tag mindestens eien Flasche,aber am liebsten Cherry-Coke,die gibt es aber ja leider nit mehr ueberall,bei mir in der naehe einen halben Liter am Kiosk(mit 1,40 nen stolzer Preis,aber 1mal die Woche leiste ich sie mir)oder im Kaufpark(1 liter 90 cent),der aber zu fuss ne halbe Std weg ist.geht mir blos ab mit Zero.Light und Vanille-Cola,schmecken alle scheusslich,vor alem Light und Zero.



    :lol::lol: Zero nie wieder durch diese Zuckerstoffe wie Sacharose bekommt man nicht nur Hunger sondern auch was ganz anderes wenn mans nicht verträgt :roll: Ich halte von den Zero Zeugs egal ob Cola oder Sprite überhaupt nix. Ich trinke meine Vitacola aber dann auch nicht tagtäglich.

    ~Jeder Kummer ist der Vorbote einer baldig kommenden Freude
    und jeder Verlust die Ankündigung zukünftigen Gewinns!"


    ~Denk falsch wenn du magst,aber denk um Gottes Willen für dich selber.

  • Ich habe gedacht, dass in den Zeroprodukten auf Saccharose verzichtet wird, denn das ist ja der ganz normale Hauszucker. ;) Es wird Süßstoff verwendet, der Hunger auslöst.


    Ich bleibe bei der ganz normalen Cola. :)


    Mfg Kryton

    Wenn jedermann mit mir übereinstimmt, habe ich stets das Gefühl, dass ich unrecht habe.
    Oscar Wilde

  • http://de.wikipedia.org/wiki/C…#Coca-Cola_und_Gesundheit


    Die weitverbreitete Aussage, dass sich Fleisch in Coca-Cola auflöse, ist unzutreffend. In Umlauf gebracht wurde dieses Gerücht angeblich von deutschen Mitbewerbern während der Zeit des Nationalsozialismus. Auch, dass sich ein Zahn in 48 Stunden auflösen würde, ist unzutreffend. Allerdings kann man einen rostigen Nagel nach ca. 48 Stunden Cola-Bad rostfrei aus der Flüssigkeit ziehen. Auch trübe gewordene Geldstücke können mit Cola gereinigt werden. Hier reichen – je nachdem wie schmutzig das Geldstück ist – mehrere Minuten bis wenige Stunden. Auch diese Effekte sind aber genauso gut mit anderen säurehaltigen Getränken zu erreichen und lassen sich auf die enthaltene Phosphorsäure zurückführen.


    Also es stimmt definitiv nicht, und das weiss auch jeder der schonmal Cola getrunken hat, oder habt ihr euch dann aufgelöst? Warum hier diskutiert wird verstehe ich nicht, weil ihr könnt ja ganz leicht selber überprüfen ob sich euer Magen oder eure Leber aufgelöst hat :roll:

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Nein Kryton es wird bei Cola, Sprite und Fanta Zero und Light nicht auf Saccharose verzichtet. Zumindest als ich das letzte Mal auf den Druck geschaut habe. Und in den Werbungen hört man ja immer " Zero Zucker" Also nix mit normalen Zucker :D

    ~Jeder Kummer ist der Vorbote einer baldig kommenden Freude
    und jeder Verlust die Ankündigung zukünftigen Gewinns!"


    ~Denk falsch wenn du magst,aber denk um Gottes Willen für dich selber.

  • :lol: Wir reden ständig aneinander vorbei. Ich meinte bei den Süßstoffen bekommt man Hunger und da kann mehr passieren wenn mans nicht so verträgt und nicht bei Saccharose :lol:


    Zitat

    Da ist wie in Light Süßstoff drinnen.


    Ja und diese trinke ich auch nicht sehr gerne dann halt die normale Cola ohne diese Light und Zero Schwachsinn. Ich hoffe jetzt hast mich besser verstanden :lol:

    ~Jeder Kummer ist der Vorbote einer baldig kommenden Freude
    und jeder Verlust die Ankündigung zukünftigen Gewinns!"


    ~Denk falsch wenn du magst,aber denk um Gottes Willen für dich selber.

  • Ah, ok. Jetzt hab ichs verstanden. :D


    Bei Ernährung und Getränken achte ich eigentlich nie darauf, was drinnen ist. Hauptsache es schmeckt! Und ob da jetzt wenig Zucker oder Süßstoff drinnen ist, ist mir auch relativ egal. Aber ich denke auch, dass Light- und Zeroprodukte eigentlich dicker machen, da sie einfach Hunger entstehen lassen. Dann doch lieber Zucker.


    Mfg Kryton

    Wenn jedermann mit mir übereinstimmt, habe ich stets das Gefühl, dass ich unrecht habe.
    Oscar Wilde

  • Also Ich hab letztens mal ein selbstversuch gesehen im Fernsehen^^.
    Da hiess es nachher das es sogar bei orangensaft und Redbull noch schlimmer ist mit der säure.Da haben sie so ein stück Fleisch in verschiedene Behälter getan und getränke reingefüllt und schauten was passiert.
    Selbst Bei mineral wasser mit Kohlensäure löst es sich auf.
    Ist ein ganz normaler vorgang.
    Der Magen kann sich nicht auflösen durch Cola.


    Das ist ungefähr so ein mist wie wenn man sagt ( und das wollten mir meine Ellis früher einreden ;)...das Brot mit Senf Darmwürmer verursacht.
    Pilze nicht aufwärmen darf usw. :winks:


    Mein Freund trinkt seit 22 Jahren täglich 2 Liter cola, und ich kenne keinen mit einem Stärkeren magen.
    Cola kann man meines erachtens und auch vielen Quellen nach Problemlos trinken.
    Wobei ich persönlich Die süss stoffe in light colas und allgemein getränken eher meiden würde.


    Liebe grüsse
    Kwesi

  • Hallo :winks:


    bin die Neue und komm nu öfter :D Wollt jetzt auch mal zum Thema "Cola" sagen. Also...: Ich trink auch schon eiiiiiniger Zeit täglich Cola, so ca 1 Flasche mit knapp 2 Litern. Und bisher kann ich nicht sagen, daß es mir i-wie schlecht geht. Auch kann ich normal essen, hab keine Magengeschwüre oder sonstiges. Ich halte das nicht für möglich, daß sich mein Magen deshalb auflöst. Zwar bekomm ich immerzu von der Oma meines Mannes zu hören, aber naja, ich lass sie einfach reden und gut ist. :roll:


    Wenn es danach geht, was alles ungesund ist, dürft man heutzutage doch beinah gar nix mehr essen/trinken. Ständig bekommt man durch die Medien zu hören was alles soooooo ungesund ist. Aber gleichzeitig sind die Bio-Produkte so teuer, daß man die nicht täglich kaufen kann. Zumindest nicht als mehrköpfige Family.


    Wie gesagt, ich trink täglich meine Cola und mir gehts gut :!:


    Liebe Grüße, Manuela

    I asked him: "How can a man be brave, if he's afraid?" -- "That is the only time a man can be brave", he told me.
    ------- Robb Stark, King in the North.

  • Cherry Cola rules. Es sollte vielmehr Colas mit Geschmacksrichtungen in Deutschland geben: Cola mit leichter Apfel Note, Cola mit leichter Mango-Note, Cola mit Limettenhauch, Cola mit Him/brombeeraroma.


    Cola macht dem Magen bestimmt nichts. Cola schaedigt vielleicht bei abstrusem Konsum die Knochen. Man trinkt wegen des appetlichen Aussehens, des Erfrischungsgefuehls, der ausgekluegelten Aromawahl, des Zuckers, der durch die Säure gar nicht so auffaellt, wahrscheinlich automatisch immer etwas zu viel. Ich konnte mich nie an no-name Colas lange binden. Die schmecken irgendwie komisch.
    Cola wird oft zu Unrecht verteufelt.


    Wie alles Suesses fuehrt es bei entsprechender Veranlagung wohl zu Diabetes Typ2.


    Lite Produkte sind scheisse, machen wahrscheinlich dicker als herkoemmliche und schmecken wääääääääh

  • Zitat von "homosapiens81"

    Cola macht dem Magen bestimmt nichts.


    Die Magensäure ist agressiver als Cola, und der Magen ist sehr robust, sonst würde er ja von der Magensäure zersetzt werden...

    Eine Weisheit der Dakota Indianer: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!


    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum
    bin ich mir nicht ganz sicher.
    A. Einstein

  • Zum Thema Cola Sagen habe ich auch eine und zwar wurde der Nikolaus in den westlichen Ländern von Coca Cola angezogen.


    Der Nikolaus ist also rot/weiss weil es die Coca Cola Farben sind ...


    Ob dies stimmt ? Was ich rausgefunden habe JA - Coca Cola hat früher in der Werbung angefangen ihn so einzukleiden :)

  • Ja, das stimmt. Der Kuenstler zeichnete ein Bild von sich selbst in den rot-weissen Tracht. Er portraitierte sich selbst. Dieser Mann hatte taetsaechlich den typischen weissen Rauschebart und die fuellige Figur, sowie das freundliche Laecheln. Dieses Bild schickte er an Coca Cola. Er sah also original wie der Nikolaus aus, den wir uns so vorstellen.
    Ich finde es laecherlich, wenn die Kirchen deshalb regelmaessig auf die Barrikaden gehen und das alles als dreckigen Kommerz verdammen. Den alternativen schwarzgekleideten originalen Nikolaus will ich jedenfalls nicht.

  • Zitat

    Den alternativen schwarzgekleideten originalen Nikolaus will ich jedenfalls nicht


    und wie kommst du auf die Idee dass der originale Nikolaus SCHWARZGEKLEIDET ist?


    Tatsächlich sind die Darstellungen des Nikolaus je nach Region äußerst verschieden - original heißt in dem Fall alles von einem traditionellen Bischofsgewand mit Mitra über einen langen Mantel in jeglicher Farbe (rot weiß war zwar weit verbreitet, es gab jedoch auch grün, lila oder gelbgewandete Nikoläuse) bis hin zur regionalen Vermischung des dunkel gekleideten Knecht Ruprecht; Krampus oder wie die Figuren sonst noch heißen! EINEN originalen Nikolaus gibt es nicht!
    Die amerikanische Figur des Weihnachtsmannes nahm sich diese Bilder zum Vorbild - die von Coca-Cola verwendete Figur des Cartoonisten Haddon Sundblom (der jährlich eine neue Weihnachtsmannfigur für die Werbekampange entwarf) setzte sich sozusagen durch - war aber nicht die ERSTE Darstellung dieser Art!

  • Dann korrigiere ich mein Zitat: Ich will nur den Coca-Cola Nikolaus, keinen schwarzen, blauen(nicht nur farblich gemeint) oder sonst irgendeinen.


    Gut, dann gibts halt den weiss-roten Nikolaus auch schon vor der Cola-Kampagne. Einer breiten Oeffentlichkeit wird er allerdings erst seit diesem Zeitpunkt so bekannt sein.


    Ist doch eigentlich auch Jacke wie Hose

  • Wenns Jacke wie Hose ist hättest es eben nicht erwähnen müssen! Naja - ich teile deine Ansicht nicht unbedingt! Den typisch amerikanischen Rot-Weißen Weihnachtsmann finde ich zum Kotzen! Auch die ganzen anderen Traditionen die aus den USA zu uns rüberschwappen - Halloween zum Beispiel! Unsere eigenen Traditionen gehen mit der Zeit darunter verloren!
    Ich persönlich bin stolz darauf bei uns im Ort jedes Jahr Brauchtumsgemäß als Knecht Ruprecht mit meinem Nikolaus von Haus zu Haus zu ziehen! Traditionell gekleidet - unsere Nikolaushäser sind sogar ECHTE alte Bischofsgewänder! Das hat etwas feierliches - da kommt so ein rot-weißer Bommelmützenweihnachtsmann der aussieht als ob er aus nem Comic gehüpft wär einfach nicht an!

  • Die Darstellung des dicklichen Weihnachtsmanns mit dem rot-weißen Mantel gab es schon im 19. Jahrhundert. Das beweisen alte Postkarten. Diese spezielle Variante des Weihnachtsmanns im rot-weißen Gewand wurde seit 1931 alljährlich von dem Unternehmen Coca Cola aufgenommen und für eine Werbekampagne zur Weihnachtszeit verwendet. Ob Coca Cola damit entscheidend zur weltweiten Verbreitung des Weihnachtsmanns beigetragen hat, ist nach wie vor sehr umstritten.

    Eine Weisheit der Dakota Indianer: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab!


    Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum
    bin ich mir nicht ganz sicher.
    A. Einstein