Das geheime Buch des Präsidenten

  • ja stimmt doch was soll ma da denn sonst sagen
    politiker sagen alles um an die macht zu kommen....doch ich will nicht weiter auf dieses thema eingehen und darauf hinweisen das wir ma zum thema zurückkommen sollten :mrgreen:
    wenn wir weiter über politiker reden bekomm ich die kriese :twisted:

    Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig - Albert Einstein


    Öffne dein Herz und sei aufgeschlossen für die Wunder des Lebens.


    >>>!!!DIE ILLUMINATEN SIND UNTER UNS!!!<<<

  • Zitat

    ich persöhnlich vertraue da lieber auf filme als auf bücher geschrieben von lügnern und betrügern!
    mfg


    Hab jetzt lange hier still mitgelesen und dabei wirds auch bleiben, aber sorry:


    SELTEN SO GELACHT! :shock:

    If the doors of perception were cleansed,
    everything would appear to man as it truly is;
    infinite. (William Blake)

  • lùthien


    Zitat

    SELTEN SO GELACHT! :shock:



    sag ich ja


    Zitat

    der Satz ist lustig :mrgreen:


    @The Onex


    Filme sind Filme, und Politiker sind Politiker - dass beides zum großen Teil viel mit Lügen und Fantasie zu tun hat sollte natürlich jedem klar sein, vertrauen kann man beidem net 100% wenn man die Wahrheit wissen will!

  • Zitat von "lùthien"

    Hab jetzt lange hier still mitgelesen und dabei wirds auch bleiben, aber sorry:


    SELTEN SO GELACHT! :shock:


    naja wer nicht will der hat schon, wir werden acuh so zurecht kommen danke!


    Zitat von "dracopainter"


    @The Onex


    Filme sind Filme, und Politiker sind Politiker - dass beides zum großen Teil viel mit Lügen und Fantasie zu tun hat sollte natürlich jedem klar sein, vertrauen kann man beidem net 100% wenn man die Wahrheit wissen will!


    ja aber das ist dazu eben meine meinung...nur um vielleicht ein wenig mehr zu erfahren sollte man ja mal versuchen dazu was zu sagen...oder diskutieren wie auch immer.


    und mich nervt es wirklich langsam das manche leute sich nicht raushalten können....wenn ihnen dieses thema nicht passt ist es doch ok jeder hat doch sein eigenes themengebiet was ihm gefällt...dann kann man doch solche kommentare wie "selten so gelacht" einfach lassen weil es eh nicht zum thema gehört! :pflaster:
    also würde ich nun gerne langsam mal zum thema zurückkehren! :roll:

    Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig - Albert Einstein


    Öffne dein Herz und sei aufgeschlossen für die Wunder des Lebens.


    >>>!!!DIE ILLUMINATEN SIND UNTER UNS!!!<<<

  • Zitat von "TheOnex90"

    und dieses thema ist bei weitem nicht das einzigste was warscheinlich nicht in urban legends gehört

    Damit hast Du mit Sicherheit recht. Blos viele dieser anderen Themen passen irgendwie nirgends so richtig rein. Nichtmal in "Dies&Das".

    Zitat

    jeder weis doch das besonders in biographien sehr viel gelabert wird damit es auch ein "kassenschlager", aber das können die ja eh am besten.

    Ja, und deshalb gibt es auch Bücher von Dritten, die man daneben auch lesen sollte, wenn man sich für ein Thema interessiert.
    Bestes Beispiel hierzu ist doch der Verschwörungs-Bereich: die meißten lesen ein Buch von Jan van Helsing und nehmen es für bare Münze. Würden sie sich aber wirklich mit dem Thema auseinandersetzen, dann würden sie auch Bücher von Gegnern der Theorie lesen.
    Ein Dieter-Bohlen-Fan sollte auch das Kontra von Naddel lesen (oder war es von Feldbusch? ).

    Zitat

    ich persöhnlich vertraue da lieber auf filme als auf bücher geschrieben von lügnern und betrügern!

    Nicht vergessen, dass Filme auch auf Grundlage von Büchern aufgebaut sind. Und wenn es nur das Drehbuch ist. ;)


    Zitat

    doch solche kommentare wie "selten so gelacht" einfach lassen weil es eh nicht zum thema gehört! :pflaster:
    also würde ich nun gerne langsam mal zum thema zurückkehren!

    Ist verständlich. Und damit ich auch nicht zu OT bleibe: Wozu sollte dieses "Buch des Präsidenten" gut sein? Damit die Nachfolger erfahren, wie "gut" die Praktikantinnen sind? Oder damit George erfährt, was für schlimme Sachen Papi gemacht hat und dieselben Sachen "besser" macht?

  • Kann sein @childsplay, ich erinner mich ganz dunkel.... War aber anscheinend ein richtiger Kassenschlager! :mrgreen:


    Jaja, der Davinci Code... Was soll man dazu noch sagen... :roll:

    Bloß weil du nicht paranoid bist, heißt es noch lange nicht, dass sie nicht hinter dir her sind!

  • Zitat

    gibts darüber nicht einen film?
    ich dachte beim davinci-code (ich selbst hab ihn [noch]nicht gsesehen) gibt es auch sowas
    oder bei der fortsetzung.... :?:

    Vom "Da Vinci Code" gibt es noch keine Fortsetzung. Die kommt erst 2009.


    Der Film heißt "Das Vermächtnis des geheimen Buches" (Ein Nachfolger von "Das Vermächtnis der Tempelritter"). Das Buch des Präsidenten im Film enthält Themen wie das Attentat auf Kennedy und Area 51. Nicholas Cage alias Ben Gates findet das Buch in der Library of Congress.

  • Hallo,
    ich lese schon etwas länger in diesem tollen Forum mit aber zu diesem Thema möchte ich auch mal was sagen.


    So ein Buch wird es nicht geben. Das einzige "Buch" was wirklich interessant wäre sind die Datenbanken der NSA CIA usw.
    Da werden bestimmt einige Sachen drin stehen.


    An Obamas Stelle würde ich aber schon einmal nachhaken was so mit Kennedy, Area 51 usw. gewesen ist. Allein aus Neugier :) , immerhin hat er jetzt die "Macht" sich dort ein bisschen einweihen zu lassen. Das sowas wohl nicht gleich passiert ist klar aber irgend wann in Seiner Amtszeit wird er bestimmt ein bisschen Zeit haben um sich über solche Dinge zu informieren, ich würde es jedenfalls :) .



    Gruß

  • Zitat

    ich würde es jedenfalls


    Ich auch! ;)


    Wobei ich denke, daß wir nichts außergewöhnliches erfahren würden.........


    Menschliche Tragödien (geistesgestörte Mörder, wenn wir z.b Kennedy nehmen), Korruption, Spionagefälle..........


    All´sowas eben, aber bestimmt keine Aliens oder dergleichen! ;)


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Zitat

    Obama har sich ja gestern mit den Geheimdiensten getroffen, jetzt weiss er schon so viel wie Bush weiss.


    woraus schließt du dass - selbst wenn er ein Treffen mit den zuständigen Geheimdienstvertretern hatte, WAS genau ihm mitgeteilt wurde und was nicht und was Bush bei Amtsantritt mitgeteilt wurde oder auch nicht, kann man ja wohl nicht sagen!


    Ich denke ihm wurden erstmal grundlegende Informationen mitgeteilt - die wichtigsten Vertreter der Organisationen vorgestellt und deren Aufgaben erklärt!


    Wenn der Präsident überhaupt in alle interne Geheimdienstaktivitäten und nationale Geheimnisse eingeweiht wird (was ich bezweifle), dann sicher erst NACH seinem Amtsantritt!

  • Nein, er hat jetzt schon so viele Informationen wie Bush.


    edit: Ok, hat er doch nicht, er hat einfach die gleichen Informationen bekommen wie Bush.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Sevi - und woher willst du das wissen?


    eine Behauptung ohne Begründung oder Beweis: Mal logisch gesehen - da es sich um Geheimdienstinfos handelt wird NIEMAND außer der an der Unterhaltung betroffenen Mitglieder den genauen Inhalt der Unterhaltung kennen! Also kann auch NIEMAND sagen, welche Infos Bush, Obama, Clinton oder sonstein Präsident bei bzw. vor seiner Amtseinführung bekommen hat! Seit Bushs Amtsantritt hat sich die Welt auch ziemlich verändert, weshalb die logische Schlussfolgerung wäre, dass die beiden unterschiedliche infos bekommen!

  • ich denke das es länger dauert Obama über all das Aktuelle aufzuklären. Meiner Meinung nach ging es in diesem Gespräch hauptsächlich um die Leute die für Ihn arbeiten sollen. Lt. Zeitung werden wohl schon seit Wochen die einzelnen Bewerber für die Ministerämter vom FBI etc. durchleuchtet. Was wohl völlig normal ist und bei jedem Präsidenten so gemacht wird.



    Aber wie gesagt, alles nur Vermutungen von mir.


    Gruß

  • Meineserachtens is da was Wahres dran wenn man auf den film mit nicolas caghe zurückgreift, denn schon im ersten teil beim vermächtnis der tempelritter ging es um freimaurer und um ihre einflüsse... die allerdings auch real sind (waren)...


    also wieso sollte das mysterium über das buch des präsidenten nur frei erfunden sein???



    und zu dem beitrag des buches des vatikans... dieses existiert... nur wird es immer "tot" geschwiegen da sonst verschwörungen des vatikans aufgedeckt werden... genau die gleiche sache wie mit den katakomben unter rom....

  • Ich frage mich allen ernstes wie solche Gerüchte enstehen. Das geheime Buch des Präsidenten, die angeblichen Evangelien die noch im Vatikan schlummern oder andere Bücher oder Texte die niemand auch nur gesehen hat. Kaum erreicht eine solche Theorie die Oberfläche vom Sumpf des Schwachsinns, so finden sich tausende die schreien " klar, kenne ich, hatte meine Oma auch auf dem Speicher liegen" Wie vernagelt muss man sein um diesen Schund zu glauben ??

    Heulen die Wölfe bei Vollmond, fliegen die Tauben nach Westen.
    Ich bin ein Zauberer: Ich kann machen das der Raum stinkt

  • Das Buch des Präsidenten?
    Wenn ich nochmal nachdenke ich das "Buch" der Präsidenten einfach nur alle aktenschränke zusammen oder ? Ich mein dort steht ja alles drinn man muss nur suchen .
    Ich meine natürlich reale dinge die passiert sind. :mrgreen: