Der offizielle 'wie werde ich Hexe' Thread

  • Guten Morgen


    Da mein Postfach langsam überquillt von solchen Anfragen, hier mal einige allgemeine Anregungen dazu :)


    Als erstes wäre es nützlich, sich zu überlegen was eigentlich das Ziel ist. 'Hexe' nennen sich nur Angehörige des Wiccakults sowie die sogenannten 'Freifliegenden'. Alle anderen haben andere Selbstbezeichnungen (Magier/Schamane/Druide/..).


    Es ist nützlich, sich zuerst mal einiges zu den verschiedenen magischen Richtungen und Traditionen durchzulesen, sich möglichst gut zu informieren und dann zu schauen, was einen speziell anspricht.


    Mit der Frage 'wie werde ich eine Hexe' kann niemand was anfangen und auch kaum eine sinnvolle Antwort geben. Stellt Fragen grundsätzlich präziser, dann bekommt ihr auch bessere Antworten.


    Von den bisher angesprochenen Antworten hängt nämlich ab, wie es dann weiter geht. Da unterscheiden sich die einzelnen Traditionen zum Teil enorm.


    Ich wünsche viel Spass beim umfassenden Informieren :)



    Viele Grüsse,
    Grey..



    PS: Bitte unterscheiden zwischen Informationen und Schwachsinn, sonst ist mit diesem Thread nämlich garnichts erreicht und es bleibt sinnlos. Danke.

  • Eyyy will nicht mal irgendwer was hier reinschreiben?
    Will das alles mal ausprobieren auch wenn ich nicht denke das man eine Hexe werden kann oder so :roll:
    Also haut rein!!!^^

    Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden
    [Hermann Hesse]

  • Hexentraditionen:
    http://www.hexenturm.de/biblo.php?catDisplay=396


    Hexentum & Wicca:
    http://www.hexenturm.de/biblo.php?catDisplay=184


    Kräuter- & Heilkunde:
    http://www.hexenturm.de/biblo.php?catDisplay=33


    Hexenlegenden und wahre Hexen:
    http://www.hexenturm.de/biblo.php?catDisplay=185



    Hoffe, das hilft etwas, um vorerst mal ne Menge Informationen einzuholen ;)

    The only thing you can rely on is that you can't rely on anything.
    Roger Federer: Long Live The King <3

  • Oh mann, Ich hab nach leider zeit mal wieder an mein Passwort errinnert :mrgreen: .... :roll:


    Naja jedenfalls sollte man sich am anfang erstal über die Verschieden Weisen und traditionen der Wicca informieren bevor man sich blindlinks in eine richtung verrennt... =\


    Ich hab das glück mich mit einer Freundin (aus England) unterhalten zu haben, mit der Ich über dieses Thema unterhalten konnte und sie hat mir sehr viel weiter geholfen (E-Books und ähnliches). Sie hat mir auch erzählt das man auch über die "dunkle seite" bescheid wissen sollte damit man sich nicht "verläuft" und schließlich bei der schwarzen magie landet...


    Naja, jedem das seine aber Ich persöhnlich helfe oder versuche zumindest, den Menschen lieber zu helfen.

  • also ich wollte ein bischen mehr über die Kräuter magie wissen.
    das heist,
    - einen kräuter garten anlegen:was für kräuter brauch ich?
    -rezept erstellenwie bereite ich die rezepte mit den kräuter aus dem garten vor???
    -wenn euch noch was einfählt, bitte auch posten!
    viele liebe grüsse, Twister

  • Hallo :)


    Wie ihr seht, bin ich noch ganz neu hier, und ich hoffe, das passt überhaupt hier rein...



    Ich muss zugeben, ich bin im Moment etwas orientierungslos, was Religionszugehörigkeit und Ähnliches betrifft,


    aber nach langem Suchen bin ich zu dem Schluss gekommen, dass mich das verschiedene "Hexenreligionen" ansprechen.


    Genau genommen interessiere ich mich sehr für Stregheria...


    So, die Frage ist nur, wie fange ich jetzt an?


    Ich denke es ist klar, dass es in Deutschland nur sehr wenige (bis gar keine?) gibt, die dieser Gruppe angehören,


    aber mir wäre es sehr wichtig, irgendwie mit Leuten Kontakt aufzunehmen, die Stregheria praktizieren...


    Ich kann mir ja schlecht ein Buch dazu kaufen, ein paar Internetseiten dazu lesen und sagen: Hey, jetzt gehöre ich dazu. ;D


    Ich kann auch Englisch, also woher die kommen, ist letztendlich egal... :)


    Weiß hier irgendwer, wie ich das bewerkstelligen könnte?



    Bisher habe ich nur einen "Onlinekurs" dazu gefunden, und, so Leid es mir tut, sowas kommt mir doch etwas Sektenmäßig vor.


    Ein Vermögen zu bezahlen, um einer Glaubensgemeinschaft beizutreten...?




    Buchtipps und Ähnliches würden mich ebenfalls sehr interessieren.



    Ich würde mich wirklich sehr sehr freuen wenn man mir hier helfen kann :)



    Und noch eine ganz dämliche Frage nebenbei, wie nennt sich denn überhaupt jemand, der Stregheria praktiziert? Streghe? Strega? o.o



    Vielen Dank schonmal.

  • Meines Wissens gibt es, wenn überhaupt, nur winzige Stregheria-Gemeinden in Deutschland. Das ist eher eine absolute Randgruppe. An deiner Stelle würde ich mich - wenn du dich für solches Hexenzeuch interessierst und Kontakte suchst - erst einmal einer Wicca-Gruppe anschließen, die leichter zu finden sein dürften als spezielle Unterströmungen. Aufgrund ihrer geringen Anzahl sind die wenigen Neopaganisten-Gruppen ohnehin recht heterogen.
    Gib kein Geld für irgendwelche Kurse, Mitgliedschaften o.ä. aus. Ron Hubbard sagte einmal, dass man am einfachsten reich wird, indem man eine Religion begründet - das gilt leider heute auch noch. Finanzielle und geschäftliche Machenschaften in Verbindung mit Glaubensfragen sollten unbedingt gemieden werden. Außerdem haben viele Wicca-Gruppen starke sexuelle Aspekte, teils werden "rituelle Nacktheit" oder "Sexualmagie" praktiziert, die auf "heidnische Fertilitätskulte" zurückgeführt werden. Dass sowas Perverse anlockt, sollte klar sein. Meine Empfehlung wäre also, dich in einem einschlägigen Forum über Wicca-Gruppen in deiner Nähe zu informieren, mit denen du dich treffen und austauschen kannst, aber deinem Gefühl zu vertrauen und beim ersten Verdacht von Scharlatanerie Abstand zu halten. Ich würde mich an deiner Stelle auch noch nicht zu sehr spezialisieren.


    Fachliche Kommentare zum Hexentum, dem historischen und modernen Hexenbegriff, der Glaubwürdigkeit und Faktentreue des Neopaganismus, der politischen Agenda von Teilen der Hexen-Bewegung u.ä. verkneife ich mir vorerst mal.


    santiago

  • Wie wird man Hexe? Das ist eine sehr interessante Fragestellung.


    Ich glaube zu wissen, verifizieren ist was anderes, dass man dies in einigen Gruppen nur mittels zweifacher Initiation werden kann. Zweifach bedeutet, dass man zuerst in einen Zirkel aufgenommen werden muss, der von "Schon-Initierten" geführt wird. Zuschauen gilt nicht, sondern Mitmachen ist das Stichwort. Dieses Mitmachen, beispielsweise im Wicca-Kult, schießt eine "Göttliche Anrufung" mit ein; das bedeutet, dass man eine Gottheit, gleich welche auch immer, einläd, im eigenen Körper Platz zu nehmen, und in der disseitigen Welt Präsenz anzunehmen. Die Initiation erfolgt somit auch durch die Gunst der Gottheit, sozusagen von der Transzendenz in die Immanentz ausgehend.
    Einzelheiten des eigenen individuellen Ritus wären zu klären, wie das Opfern eines persönlichen Gegenstandes, etc.