Drachenmagie

  • Hallo alle zusammen,


    also ich wollte mal fragen, was ihr alles über Drachenmagie wisst und ob ihr sie schonmal ausprobiert habt?!
    Was habt ihr für Erfahrungen mit dieser Art von Magie gemacht? Sind bei euch diese Astralwesen erschienen? (die Frage geht an die, die das Buch "Der Tanz mit dem Drachen" gelesen und die Rituale ausprobiert haben) Mich interessiert es, da ich mich mit diesem Buch zurzeit auseinandersetze und die Rituale gerne mal machen würde, joa aber erst mal möchte ich wissen was bei anderen dabei rausgekommen ist.^^


    Bitte schreiben nur die hier in diesen Thread rein, die sich dafür interessieren, einen Themabezogenen Beitrag zu mitteilen haben und/oder solche Art von Magie schon getestet haben. =)
    Ich freue mich über eure Erfahrungsberichte!!XD


    Lg Barock

    Don´t believe your Eyes.
    Your Eyes will lie to you.
    Faith is the only truth.


    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


    Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier!

  • Hallo erstmal!
    Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber ich habe dieses Buch (noch) nicht gelesen.
    Ich kenne mich zwar mit dieser Art von Magie aus, da ich viel drüber gelesen habe, aber angewendet (Rituale) habe ich sie noch nicht.


    Meine Freundin hat das selbe Buch aber schon gelesen und meinte, dass es durchaus lesenswert ist.Leider hat sie mir nur mal erzählt, dass sie sich nach den Ritualen besser und "mit Energie aufgeladener" gefühlt hat.
    Davon, dass ihr bei diesen Ritualen jemals Drachen in irgendeiner Form begegnet sind, hat sie mir aber nie erzählt.
    Ich glaube zwar an so Einiges, aber das ist mir dann doch etwas zu hoch....


    Naja.....vielleicht überzeugt mich ja mal jemand vom Gegenteil....ma schaun


    Grütze FlyingWolf :D

    1.Es gibt in diesem Netz Gute und Böse. Wer die Bösen sind,entscheiden die Guten.
    2.Manchmal hab' ich den Eindruck, hier postet der eine oder andere
    Fünfjährige unter Drogen.
    3.Beachte den unsichtbaren Smiley.

  • Hallo!
    Danke erstmal für den Beitrag is echt total nett, denn ich dachte schon, dass keiner von den über 5 000 Usern hier irgendwas darüber weiß.^^ Naja, wenn sich deine Freundin danach besser gefühlt hat ist das ja gar nich ma so schlecht...hehe muss ich auch ma ausprobieren. (vorallem wenn ich mich schlapp fühle :mrgreen: )
    Ja aber das Buch kann ich auch wirklich weiter empfehlen! :)


    Lg Barock

    Don´t believe your Eyes.
    Your Eyes will lie to you.
    Faith is the only truth.


    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


    Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier!

  • moin....
    Hab hier noch ne Seite zu dem Thema gefunden.
    Da ist auch ein "Beispielritual" aufgeführt und es stehen noch viele andere Informationen darüber
    Übrigens ausprobiert habe ich das ganze immer noch net.....mach ich aber bei gelegenheit noch ;)


    Link:
    www.lilienhain.at/wesen/drache.htm



    Grütze FlyingWolf

    1.Es gibt in diesem Netz Gute und Böse. Wer die Bösen sind,entscheiden die Guten.
    2.Manchmal hab' ich den Eindruck, hier postet der eine oder andere
    Fünfjährige unter Drogen.
    3.Beachte den unsichtbaren Smiley.

  • aha...danke, die seite is mir ganz neu, aber sehr interessant, was da so drin steht.:) Ich werds auf jedenfall ma ausprobieren, ma sehn was so passiert. :mrgreen:


    Lg Barock

    Don´t believe your Eyes.
    Your Eyes will lie to you.
    Faith is the only truth.


    Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum!


    Die Hölle ist leer und alle Teufel sind hier!

  • ok...wollte eigentlich nur nachfragen ob dieser tread auch für leute die sich für drachen magie interesieren, aber weder diese magie praktizieren, weder dieses buch haben...
    lg, Twister

  • Zitat von "Twister"

    ok...wollte eigentlich nur nachfragen ob dieser tread auch für leute die sich für drachen magie interesieren, aber weder diese magie praktizieren, weder dieses buch haben...
    lg, Twister


    Sicher doch, der obige Satz war doch nur dafür da um die pöhsen Skeptiker fernzuhalten (die aber automatisch kommen wenn es zu übel wird). Es wäre zumindest sinnvoller hier reinzuschreiben, als etwa einen neuen Thread mit den Titel Drachenmagie zu eröffnen.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • ok, danke...
    habe in anderen treads gelesen, das man sich eine basis aufbauen soll...wie ist das gemeint?
    könntet ihr mir dabei vllt ein paar tips sagen, oder wie sagen wie ihr es gemacht habt???


    danke
    lg Twister

  • www.lilienhain.at/wesen/drache.htm


    seriously...was zum teufel?


    Nicht, dass ich irgendwie offensiv gegen Leute bin die sich für Magie begeistern usw. Solangs ihnen Spaß macht und net andere damit belästigen...aber sorry das schlägt wohl dem Fass den Boden aus.


    Ok...1.) Sie sind weise Wesen usw... Jo, haben wir alle sicher schon gelesen, dass Drachen die meiste Zeit nicht in "Echsenform" sind und über gewaltiges Wissen usw. verfügen. Nur was bringt mir das? Wenn ich zum Wahrsager gehe (ich würde nicht zum Wahrsager gehen, aber rein theoretisch) und er verfügt über die Gabe zu wissen was mich erwartet usw. okay...perfekt, dann kann er mich ja auf meine Entscheidungen usw. vorbereiten.
    Aber ein Drache? Was für Infos sollte ich von einem Drachen bekommen/wollen? Ich wüsste nichtmal was ich ihn fragen soll...abgesehen von der Tatsache, dass es nur geschätzt 8 Bazillionen Rituale auf zahllosen Internetseiten gibt wo ich mir angeblich das Wissen der Welt von mystisches Wesen holen kann wenn ich denn ehrfürchtig genug bin.


    Aber ok...geben wir dem eine Chance.


    In der Natur, ok..die Vorstellung einen Drachen in meinem Zimmer zu haben behagt mir nicht, der Platz koennte nicht reichen. Also ist das mit der freien Natur garkeine so schlechte Idee. Wir ziehen unseren Schutzkreis...-> Nicht vergessen! Wir ziehen DIESEN Schutzkreis...keinen anderen von den 40 Millionen Schutzkreisarten die wir im Internet finden und dann meditieren wir. Klar, ja nicht bei der Sache sein sondern schoen mit den Gedanken wegdriften. (Ja ok, ich geb zu, das klingt offensiv...immerhin dient Meditation auch der Konzentration, aber wir wissen, dass ca. 70% aller Leute die von Meditation und Ritualen sprechen, ehrlich gesagt keine Ahnung haben was meditieren ist, und meinen nur still dazusitzen und tief einzuatmen wäre...wirkungsvoll)
    Unsere Gedanken sind frei und wir sind entspannt...und zuenden eine Räucherung an.
    Nicht irgendeine...nein...Drachenblut ! Ehrlich..was sonst? Wir wollen einen Drachen beschwören, womit sollten wir das sonst tun als mit Drachenblut. Baumharz - Drache. Definitiv eine starke Verbindung... Ich hol mir demnächst auch meinen neuen Klingelton von den Maiglöckchen (ja ich weiß der ist flach). Aber mal ehrlich...das Sandelholz MUSS ein Verlegenheitstip gewesen sein weil selbst die Macher dieser Seite mussten sich gedacht haben "Wow, Drachenblut um einen Drachen zu beschwören..das kauft uns niemand ab.."
    Und jetzt konzentrieren wir uns auf die Umgebung ob sich etwas verändert hat.
    Wir gehen in den Wald, ziehen unseren Kreis mit einem Ritual wo ich schon bei der Hälfte aufhören würde weil man einfach SOVIEL tun muss um es vorzubereiten, dass ich den Nerv garnicht hätte...danach gehen wir in uns selber und dann zünden wir Räucherwerk an. Und jetzt konzentrieren wir uns auf alles andere und schauen ob uns etwas auffällt was uns vorher nicht aufgefallen ist?
    Das ist als würde ich den Notarzt rufen weil jemand sich bei mir zuhause schwer verletzt hat und ihn nach dem Verarzten drauf hinweisen, was für Bilder im Raum hängen. Und er würde sagen "Wow...diese Bilder sind mir bis jetzt garnicht aufgefallen.."
    Wenn ich 5 Minuten ruhig in der Natur sitze werd ich permanent neue Sachen hören. Vielleicht setzen wir uns deshalb in die Natur und nicht ins ruhige Zimmer..wer weiß.


    Nächster Absatz -> Wenn das Gespräch beendet ist...
    Welches Gespräch? Ich weiß nichtmal was passiert..ich warte nur auf ein Geräusch und hoffe dann, dass mir das Wissen zuteil wird oder was? Wird das eine telepathische Unterhaltung oder steht vor mir ein Drache in irgendeiner unerwarteten Form um ein Unterhaltung mit mir zu führen?
    Ich schätze der Part wurde einfach ausgelassen weil es niemand genau weiß.
    Bzw. so wie ich das einschätze wird natürlich nichts dort stehen weil jede Begegnung und jedes Gespräch...anders...speziell...unvorhersagbar ist. ^.^


    Egal..jedenfalls ist es anscheinend normal, dass die ersten paarmal nichts passiert. Wär ja noch schöner wenn es Dinge gäbe die auf Anhieb funktionieren in der Magie-Sparte. Wir sondieren die unreinen aus. Die unwürdigen...die denen das alles nichts wert ist.
    Ich sage, wir sondieren die aus die merken was für ein Blödsinn das alles ist und lassen die restlichen ihre "Rituale" durchführen.
    Und auf jeden Fall abbrechen wenn man ein negatives Gefühl bekommt dabei.
    Ich hätte ein verdammt negatives Gefühl wenn ich bedenke, dass ich im Inbegriff bin einen Drachen plötzlich herbeizurufen. Und jetzt mal ernsthaft -> Versteh ich das richtig, dass sich das alles in dem Schutzkreis abspielt? Wenn ich den zeichne haben da evtl. vier normale Menschen drin Platz inklusive ein kleiner Altar. Aber ich, in einem kleinen Kreis zusammen mit einem Drachen. Und dann soll ich kein negatives Gefühl haben?
    Somit liegt die Erfolgsrate bei Schätzungsweise 1-2%...kein Wunder, dass sich hier keiner auskennt damit.


    Aber halten wir immer dies fest (ich zitiere von der Seite) ->


    1..Drachen existieren
    Auf jeden Fall ! :winks:


    2..leben auf Astralebenen
    Wo sonst? ^^


    12.können Menschen kontrollieren
    Und ich soll kein negatives Gefühl dabei haben?




    * Rufe sie nur, wenn du ehrliche Ziele hast. Wenn du nur Macht willst oder Rache, werden sie dir nicht helfen.
    Zumindest muss ich mir keine Sorgen machen, dass jemand der mich nicht mag plötzlich mit einem Drachen von der Tür steht.


    ...


    Lasst euch nicht die Laune verderben, aber diese Seite und speziell was darin beschrieben steht ist für mich nur ein weiterer lachhafter Beweis dafür was passiert wenn Leute einsam, gelangweilt oder nicht ganz klar da oben sind. Oder mit der normalen Drachenfreien Welt nicht klarkommen.


    ---


    Bevor jetzt wieder die Flames, Beschuldigungen und Hasstiraden kommen -> Ich respektier ja eure Sache und mich würde wirklich interessieren was da in dem oben angesprochenen Buch so alles drinsteht. Aber was auf dieser Seite steht ist einfach nur lachhaft...

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Zitat von "Claxan"

    Lasst euch nicht die Laune verderben, aber diese Seite und speziell was darin beschrieben steht ist für mich nur ein weiterer lachhafter Beweis dafür was passiert wenn Leute einsam, gelangweilt oder nicht ganz klar da oben sind. Oder mit der normalen Drachenfreien Welt nicht klarkommen.


    ---


    Bevor jetzt wieder die Flames, Beschuldigungen und Hasstiraden kommen -> Ich respektier ja eure Sache und mich würde wirklich interessieren was da in dem oben angesprochenen Buch so alles drinsteht. Aber was auf dieser Seite steht ist einfach nur lachhaft...


    so, du meinst zu sagen das du unseres respectirst...echt?HAB ICH NET GEMERKT!
    warum bistdu dann auf dieser seite und hast dir deine finger wund getippt , wenn diese seite einfach nur lachhaft ist???



    so.alsoich habe mir das oben beschriebenne buch gekauft und finde es echte klasse

  • Zitat

    so, du meinst zu sagen das du unseres respectirst...echt?HAB ICH NET GEMERKT!


    *prust*


    Zitat

    warum bistdu dann auf dieser seite und hast dir deine finger wund getippt , wenn diese seite einfach nur lachhaft ist???


    Weil so ein Schmarrn net unkommentiert stehen gelassen werden sollte :mrgreen:


    Zitat

    so.alsoich habe mir das oben beschriebenne buch gekauft und finde es echte klasse


    Dann erzähl mal was da so drin steht, bzw. erzähl zu dem Thema bisschen was. Mich interessierts ja auch...nur will ich bisschen was seriöses lesen :|

    Von 100 Menschen kann man sich 99 nicht aussuchen.


    ~~~


    Today I'll tell you a story about a man who drowned in the cold waters of the ocean after the loss of someone he loved. This is the story of a man who died twice.

  • Wow! :shock: Vom Januar kommt zum Juli ne Reaktion. Das nenne ich Schlagfertigkeit. ;)


    zum Thema:
    Aus Amazon:

    Zitat

    Ob Sie ein praktizierender Magier, ein Freund von Rollenspielen oder jemand sind, der mit der mächtigen Energie der Drachen arbeiten möchte, dieses Buch wird Ihnen alles Wissen vermitteln, was Sie benötigen, um mit den mächtigen Wesenheiten in Freundschaft und Kooperation zusammenarbeiten zu können.

    Ich glaube, das sagt schon alles über die Qualität des Buches aus.


    Angeblich steht in dem Buch, dass Fafnir der Herrscherdrache des Südens sei, was absoluter Quatsch ist. Erstens behütete er sein Gold in einer Höhle und zweitens wurde er von Sigurd getötet.


    Interessant bei den Amazon-Rezensionen ist, dass diejenige, die das Buch bemängeln, eine ordentliche Rechtschreibung haben, die anderen hingegen, die es in den Himmel loben, eine absolut schlechte Rechtschreibung zu bieten haben. Irgendwie seltsam, oder?


    Zitat von "Twister"

    so, du meinst zu sagen das du unseres respectirst...echt?HAB ICH NET GEMERKT!

    Kommt es mir nur so vor oder gibt es tatsächlich einen Zusammenhang?

  • Hallo


    Mal angenommen es gibt Drachen:
    Es wäre interessant zu wissen wie diese Drachen eurer Meinung nach Existiren. Als "Geister"? Oder kommen sie scheinbar wie wesen aus Fleisch und Blut? Oder eine gänzlich andere Existenzform?


    Lg Ela

    Wissen ist zu wissen, dass man nichts weiß. Wer weiß das er nichts weiß, weiß mehr als andere, die nicht wissen, dass sie nichts wissen.

  • Mhm also wenn ich davon ausgehe das es Drachen wirklich gibt dann würd ich im ersten Moment sagen: Fleisch und Blut.
    Allerdigns wären Sie dann sehr schnell entdeckt und ausgerottet worden. Also würden Sie sicher nicht mehr existieren.


    Ich halte es also für warscheinlicher das Drachen sowas wie eine starke spirituelle "Seele" sind. Deren Kraft man auf die eine oder andere Weise nutzen kann. Man könnte mit diesen Seelen sehr stark werden.


    Je

  • So ´n Schmarn...


    Bei den Ritualen wird NIE etwas erscheinen und wenn doch, dann bildet ihr euch das nur ein, vllt wegen den Räucherstäbchen oder dem Placebo-Effekt...


    Mal ehrlich, wär schon geil, wenn Magie existieren würde, aber leider Gottest tut sie es nicht, wär ja auch gern Hexenmeister Stufe 80 mit nem Leerwandler ,


    aber man muss der Realität leider ins Auge sehen... Zm Glück gibts noch andere faszinierenden Sachen, die mir wahrahftig magisch vorkommen.


    Stichwort: Klartraum zB.



    Btw. ihr könnt auch meditieren ohne irgendwelche Drachen herbeizurufen, setzt euch hin (Lotussitz bevorzugt) entspannt euch und denkt an nichts. Das ist sehr erholsam, muss ich sagen, und 30 min kommen einem wie 5 mins vor.


    Sehr zu empfehlen so eine Meditation.

  • Ich fände es geil, wenn es Drachen geben würde. Vor allem, weil man heute ja gar nicht an Videospielen und Filmen vorbeikommt. Man wächst damit auf und betrachtet diese Wesen in irgentwelchen Filmen. Dann geht man raus oder in sein Zimmer und denkt nach. Wer auch nur ein bisschen Fantasie hat, weiß selber, dass der Wunsch da ist, einmal mit etwas übernatürlichem konfrontiert zu werden. Dann setzt man sich vor seinen Computer und überfliegt einige Threats und stellt fest: "Hey! Da hat wer etwas erlebt sagt er" oder "Oh! Da glaubt einer etwas zu wissen" und wenn man das liest fängt man an es zu rationieren, weil man selber nicht daran glaubt oder es für unmöglich handelt. Ich selber habe diese Rituale im Lilienhain schon ausprobiert, aber passiert ist nie was! Ich denke schon, dass es Drachen gibt. In der Fantasie vieler Menschen und in Filmen, die man mit äußerster Spannung und Lust sieht.


    Davon mal abgesehen, ist es mir klar, dass es den Einen oder Anderen gibt, der diese Idee für Schwachsinn hällt, aber für leute, die es Interresiert, kann das ein sehr schönes gefühl sein, wenn die eigene Fantasie wieder arbeitet :)


    In diesem Sinne,


    LG
    VB

  • Schöner Beitrag vendigoboy!
    Möchte das Thema nochmal ausgraben, weil ich es sehr interessant finde, gibt es vielleicht weitere Berichte, hat es mal jemand wieder versucht mit Drachen in Verbindung zu treten?
    Werde das die nächsten Tage mal versuche, wer weiß vielleicht hab ich ja Glück! :D


    Soo... nochmal zu den Skeptikern, warum meldet ihr euch in so einen Forum überhaupt an, wenn ihr selber meint so was wie Magie usw. gäbe es nicht?! Ich denke in so einer Welt wie heute ist es gut an Sachen zu glauben, auch wenn viele glauben sie existiere nicht. Mal ein kleines Beispiel. Ich interessiere mich sehr für Träume und hatte auch des öfteren luzide (Klarträume) also forschte ich mal nach und traf auf ein Forum, meldete mich natürlich schnell an :P
    Joa, nach ein paar Wochen lesen und üben, bekam ich mehrmals die Woche Klarträume. Bald erzählte ich es meinen Freunden, irgendwie bekam einer meiner Klassenkameraden was mit gut, anfangs hörte er nur zu und nach wenigen Minuten zuhören, stempelte er das alles als UNMÖGLICH ab, ich fragte warum, aber er hatte noch nicht mal eine richtige Antwort, naja who cares?


    Die nächsten Wochen meckerte er immer wieder rum, fand alles scheiße und unmögich... Aber Leute das hat mich ein Scheiß interessiert, also hab ich weiter gemacht mit den Klarträumen und ich sag euch, dieses Erlebniss wenn einen mitten im Traum klar wird, dass man träumt ist einfach *_* wow.. die ganzen Möglichkeiten!


    Naja super, jetzt hab ich mal wieder zu viel geschrieben und ihr haltet mich wahrscheinlich jetzt schon für komisch^^. Nur ich möchte damit sagen, auch wenn Sachen für euch unmöglich oder verrückt erscheinen, ich sag ja nur nichts ist unmöglich!


    Also wenn ihr rummeckern wollt, weil es für EUCH unmöglich erscheint, meldet euch irgendwo an, wo man so was lesen will.


    BTW: Ich bin kein Troll, möchte hier kein Flame War starten oder sonst was, es regt mich nur gerade etwas auf...also, ich glaub ich entschuldige mich schon jetzt für den Beitrag :P
    Nun zum eigentlichen Thema, hat jemand damit weitere Erfahrungen gemacht? Also mit den Drachen?

  • Zitat von Trewau

    Soo... nochmal zu den Skeptikern, warum meldet ihr euch in so einen Forum überhaupt an, wenn ihr selber meint so was wie Magie usw. gäbe es nicht?!

    Warum meldet man sich sich in einem Star Trek-Forum an, obwohl man nicht an die Existenz von Klingonen und Vulkaniern glaubt? Wenn das Glauben hier im Paraportal Grundvorraussetzung wäre, müsste jeder einzelne hier an Aliens, Kryptiden, Geister, Magie, Telekinese, Märchen, jede existente Verschwörungstheorie, jedes Teilgebiet der Esoterik und jedes Religionsbild der Weltgeschichte gleichzeitig glauben. Bisschen viel auf einmal.
    Aber wie gut, dass es bei Diskussionen nicht nur Pro-, sondern auch Contrastandpunkte geben muss, nicht wahr?


    Zitat

    bekam ich mehrmals die Woche Klarträume. Bald erzählte ich es meinen Freunden, irgendwie bekam einer meiner Klassenkameraden was mit gut, anfangs hörte er nur zu und nach wenigen Minuten zuhören, stempelte er das alles als UNMÖGLICH ab

    Zitat Wikipedia: "Ein Klartraum oder auch luzider Traum (von lat. lux, lūcis „Licht“) ist ein Traum, in dem der Träumer sich bewusst ist, dass er träumt."
    Da ist nichts magisches dran; viele Leute hatten sowas schon mindestens einmal. Vielleicht solltest du deinen Klassenkameraden mal ein paar Studien lesen lassen.


    Zitat

    Nun zum eigentlichen Thema, hat jemand damit weitere Erfahrungen gemacht? Also mit den Drachen?

    ...aber jetzt bin ich, glaube ich, irgendwo hängen geblieben. Wo kommen bei dir denn nun die Drachen ins Spiel?
    Übrigens - alles was dir während einem Kartraum passiert, wirkt zwar um einiges realer als ein normaler Traum (deswegen Klartraum); bleibt aber eben trotzdem immer nur ein Traum (deswegen Klartraum :mrgreen: ).

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Okay das mit den Klarträumen war ein doofes Beispiel, aber darauf wollte ich ja sowie so nicht so eingehen.
    Ich mein nur, wenn der Thread Starter so was wie "Was haltet ihr von Drachen Magie, geht das wirklich?" gefragt hätte, wäre
    es ja normal zu sagen was man davon hält. Aber er hat ja gefragt, was ihr darüber wisst oder ob ihr schon Erfahrungen damit habt,
    warum schreibt ihr dann so Sachen wie "Nein, das geht nicht" etc. das will der Thread Typ doch gar nicht wissen (?) ^_^
    Und jetzt kommen wahrscheinlich solche Sachen wie "ja, wenn er fragt was wir drüber wissen, schreibe ich das es nicht geht, das weiß ich!!!!".
    Was aber auch wieder Schwachsinn wäre, man erstellt hier ja Themen um Hilfe/Rat zu bekommen und nicht um irgendwelche Skeptiker Beiträge durchzulesen.