Die Cheops-Pyramide und die Pyramiden von Gizeh


  • Hallo,
    da kann ich immer wieder nur den Rat geben,mal auf die Seite von jemanden zu gehen, der vor Ort war: Doernenburg.
    Nicht, das ich allem zustimme,was dort steht;)
    Aber manches Thema erledigt sich von selbst, wenn man die dort vorhandenen Quellen und Beweise nachforscht!
    Wegen der Schrift in den Pyramiden(nebenbei: In den 1. Pyramiden gab es und gibt es bis auf die Schrift in den Entlastungskammern keine Bilder! Nur in vielen späteren Anlagenab ca. 1500v.Chr. gibt es Schriften)schlage ich vor diesen Link zu verwenden und sich dann durch entsprechende Sits durchzuklicken:
    http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr04.phpdoernenburg.alien.de/alternativ/ ... /pyr04.php[/url]
    Hier wird soviel erklärt, das man etliche Themen hier anders fassen kann oder sogar neue auflegen kann..;)
    *fg*

    Wer um den Preis der Freiheit Sicherheit haben will, wird bald beides nicht mehr besitzen.
    Abraham Lincoln

  • der alte arabische Historiker Al-Makrizi schreibt auch interessante Dinge über die Pyramide. Ist natürlich alles etwas nach den arabisch, blumig geschrieben, aber wer weiß welche Quellen er hatte.


    Gibt eine Neuauflage seines "Pyramidenkapitels" z.B. bei Amazon zu kaufen: http://www.amazon.de/exec/obid…1_xgl/028-4151365-2438913

    "Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit, die Zeit aber fürchtet sich vor den Pyramiden"

  • Hallo,
    ich habe eure diskussion, ob es bilder in den drei großen pyramiden gibt oder nicht, gelesen und kann nur soviel sagen, das es in der cheopspyramide hiroglyphen gibt an allen wänden. wenn man aber so ne pyramide besichtigen will darf man nichts filmen und nichts fotografieren, ist superstrengstens verboten in ägypten. manche sagen das das auch unglück bringt wenn man fotos macht und/oder fotos von den inschriften der drei pyramiden besitzen würde.

  • Ich kann euch zu 100% sagen, dass keine Inschriften auf den bekannten Kammerwänden der großen Pyramide existieren. (Viellecht in anderen unbekannten Kammern, aber hier nich)


    (Und ich schließe die in der Entlastungskammer aus, da Fälschung)


    Habe mit Hobbyforschern die dort waren, darüber gesprochen.


    Und gegen Backschisch kann man eigentlich alles fotographieren.


    In anderen Pyramiden gibt es massenhaft Texte, doch hier in diesen Fall
    nicht. Thekoa vielleicht hast du da ne Pyramide verwechselt.

  • Zitat von "JD"

    warst du da, oder woher weißt du das? WÄre cool, dann hätten wir endlich einen "Augenzeugen"


    Den habt Ihr bald: Im Februar fliege ich vor Ort!
    Und vielleicht schaffe ich ja Fotos:
    Infrarot und Digitalkamera machts vielleicht möglich;))
    Aber Doernenburg sagt, das dort keine Hyroglyphen vorhanden sind. Vielleicht verwechslung mit anderer Pyramide?
    http://www.fdoernenburg.de/nun/unterwegs/atour/at_start.phphttp://www.fdoernenburg.de/nun/unterweg ... _start.php[/url]
    Auch dies ein Hochinteressanter Link!
    Wird eine Grundlage sein,auf der ich weiterarbeiten will..;)
    *fg*

    Wer um den Preis der Freiheit Sicherheit haben will, wird bald beides nicht mehr besitzen.
    Abraham Lincoln

  • Zitat von "SMOLORD"

    Ich kann euch zu 100% sagen, dass keine Inschriften auf den bekannten Kammerwänden der großen Pyramide existieren. (Viellecht in anderen unbekannten Kammern, aber hier nich)


    (Und ich schließe die in der Entlastungskammer aus, da Fälschung)


    Fälschung? Hast Du denn folgendes gelesen?
    http://doernenburg.alien.de/alternativ/pyramide/pyr04.phpdoernenburg.alien.de/alternativ/ ... /pyr04.php[/url]


    Dort wird meiner Ansicht nach klar bewiesen, wer der Fälscher ist!
    Mit Quellen und Fotos,die doch aussagekräftig sind!
    *FG*

    Wer um den Preis der Freiheit Sicherheit haben will, wird bald beides nicht mehr besitzen.
    Abraham Lincoln

  • hallöchen,
    also ich weiß das weil meine mutter in der cheopspyramide war und heimlich fotografiert hat. sie war damals mit einem ägypter zu besuch zu seiner familie nach kairo gefahren und haben dann einen ausflug gemacht. der ägypter hat das mit den zwei fotos mitbekommen und gesagt das es sowas wie einen fluch gibt wenn man bilder macht. nachdem sie wieder in deutschland waren und meiner mutter einige dumme dinge passiert sind hat sie muffesausen bekommen und mir davon erzählt und mir die zwei bilder gezeigt. ich hab ihr gesagt sie soll an sowas nicht unbedingt glauben. sie sagte mir sie wolle daraufhin die bilder trotzdem vernichten. ich muß sie mal fragen bei gelegenheit ob sie es getan hat. wenn nicht versuche ich sie zu posten. soviel zu meiner erfahrung mit hieroglyphen in der cheopspyramide. ich kann mich noch daran errinnern als ich die bilder gesehen habe. die wände waren voll von inschriften vom boden bis zur decke. es waren keine zeichungen sobndern in stein gemeißelte hieroglyphen halt.

  • Also ich hab noch nie was darüber gehört oder gelesen das es in der großen Pyramide Inschriften gibt. Evtl war sie ja in einer anderen Pyramide deine Mutter.


    Kann mir auch kaum vorstellen das unzählige Buchautoren schreiben es gäbe keine, obwohls welche gibt.

  • aber... wenns in den anderen pyramiden inschriften gibt, wirds wohl auch in der großen welche geben...


    schon alleine das totenbuch müßte in allen pyramiden aufgeschrieben sein... aber ich kanns ja net beweisen :(

  • Mag ja sein das es in anderen welche gibt.... aber "nicht" in der großen. Das hab ich noch nie gehört oder gelesen. Und wie schon gesagt. Warum sollten es sämtliche Autoren usw. erzählen wenns nicht so wär. Und auf Bildern vom inneren hab ich bisher auch noch nie welche gesehen .... von daher geh ich auch fest davon aus das es auch keine gibt.

  • Hallo alle zusammen,


    jetzt finde ich endlich mal Zeit um hier mal genauer drauf einzugehen:


    Zum Thema Inschriften:


    Man muss Unterscheiden zwischen richtigen Inschriften / Reliefs und sog. Grafiti. Grafiti sind mit Farbe geschriebene Notizen, wo z.B. von Bauarbeitertrupps vermekt wurde welcher Trupp für den Steinblock zuständig war und wann.
    Was die Cheops Pyramide angeht, so gibt es in ihr keine Inschriften, sondern nur einige Grafiti (d.h. mehr als eins), welche sich in der 4. Entlastungskammer befinden, die den Namen "Lady Arbuthnot-Kammer" trägt. Bei diesen Grafiti handelt es sich um z.B. um zwei Namen von Arbeitermannschaften, in denen auch der Name "Chufu" vorkommt (Cheops ist die griechische Schreibform). Die Grafitis wurden von dem Engländer Howard Vyse entdeckt, der sich durch die Entlastungskammern gesprengt hat. Leider hat er nicht am Entdeckungstag den Vermerk in seinem Tagebuch eingetragen, sondern erst später, was zu den Gerüchten führte "er hätte die Inschriften selbst angebracht". Diese These wird in der Fachwelt abgelehnt. Wie ich finde auch zurecht, da es sich nicht (wie häufig in populärwissenschaftlicher Literatur abgebildet) nur um die Kartusche mit dem Namen des Cheops dreht, sondern um mehrere Vermerke mit den Namen verschiedener Arbeitermannschaften, wie z.B. "Die weiße Krone des Chnum-Chufu ist mächtig".
    Inschriften, die also von den Baumeistern mit eingeplant waren, gibt es erst ab der letzten Pyramide der 5. Dynastie (die Pyramiden von Giza sind 4. Dynastie), der Unas Pyramide. Die Texte in den Pyramiden ab Unas werden "Pyramidentexte" genannt und sind das älteste, große religiöse Schriftwerk der Alten Ägypter. Die Pyramidentexte finden später auch Einzug in die Sargtextsprüche des Mittleren Reiches und des Totenbuches des Neuen Reiches. In Pyramiden gibt es also keine Totenbuchsprüche! - das sog. Totenbuch existierte zu der Zeit noch nicht.


    Soviel erst einmal zum Thema Inschriften.


    Viele Grüße


    Hemiunu


    Weitere Infos unter: http://www.pyramidenbau.info

    "Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit, die Zeit aber fürchtet sich vor den Pyramiden"

  • von den räumen aus der cheops pyramide... die einzigen fotos, die man aus der cheops pyramide findet, sind aus den Gängen oder wo der "angebliche Sakrophag" stand

  • Zitat von "JD"

    von den räumen aus der cheops pyramide... die einzigen fotos, die man aus der cheops pyramide findet, sind aus den Gängen oder wo der "angebliche Sakrophag" stand


    geh mal auf http://www.pyramidenbau.info/cheops da kannst du alle möglichen Gänge und Räume anklicken und bekommst die Bilder.

    "Der Mensch fürchtet sich vor der Zeit, die Zeit aber fürchtet sich vor den Pyramiden"