Der Fall Stan Romanek und seine Alien Videos

  • Colorado Springs/ USA - Jeff Peckman will am morgigen Freitag sein Anliegen zur Einrichtung einer Kommission für extraterrestrische Angelegenheiten mit einem Film des Kontaklers Stan Romanek untermauern, der angeblich einen echten und lebenden Außerirdischen zeigen soll.



    Der Film soll zwar auf einer Pressekonferenz gezeigt werden, dürfe jedoch aus rechtlichen Gründen nicht gefilmt und vervielfältigt werden, da er in den kommenden Wochen als Teil eines Dokumentation von Stan Romanek, die ebenfalls zum Ziel hat, außerirdische Aktivitäten zu beweisen, "für jedermann" veröffentlicht werden soll. Bei dem Alien-Film selbst handele es sich nur um die Spitze des Eisbergs an Informationen und Beweisen, die das Team zusammengetragen habe. Auch diese sollen auf der Pressekonferenz gezeigt werden.


    Zum im Infrarotmodus gefilmten Video selbst erklärte Peckman nur so viel: "Zu sehen ist der Kopf eines Außerirdischen der des Nachts von draußen in ein Fenster hineinsieht. Der Alien ist etwa 1,2o Meter groß und blinzelt."
    Stan Romanek selbst behauptet, seit Dezember 2000 immer wieder von Außerirdischen aufgesucht und entführt zu werden und habe diese "Kontakte" durch unzählige Foto- und Videoaufnahmn dokumentiert. Auf der Homepage "StanRomanek.com" wird der Fall als "der am besten dokumentierte Kontakt-Fall mit Außerirdischen" bezeichnet. Auch zhalreiche Wissenschaftler hben sich bereits den Fall angenommen und sind dabei Stans beweise zu sichten.


    Mehr hier
    http://grenzwissenschaft-aktue…-soll-gezeigt-werden.html


    Was haltet Ihr von Stan Romanek seinen "Geschichten" ?


    Mfg Orakel

    "Jemand der ehemals auszog um über UFO´s in Foren zu Diskutieren - und vom UFO "Forscher" ** völlig enttäuscht wurde."

  • Hallo!


    Naja wieder so ne halbe Sache...


    Einerseits wird das Video an einer Pressekonferenz veröffentlicht andererseits darf nicht mit gefilmt werden.-Widerspruch!
    Und mich stört, dass nur der Kopf des Aliens im Film gezeigt werden soll, da frage ich mich hat er nun den Kopf abgerissen oder ist der Rest des Ausserirdischen so uninteressant - ich denke nicht!





    grüße mephis

  • hmmm, also irgendwie ist mir das ganze auch nich so geheuer, wie Mephis schon schreibt, ist das doch sehr eingenartig, das dieses Video su unter verschluss ist und dann halt noch die sache, dass man nur den Kopf des "Alienss" sieht, zumal, wie oft sollen Menschen regelmäßig von Aliens besucht werden und es gibt nie groß artige Bewiese, wieso sollte es hier plötzlich anders sein?

    [b][i][size=12]Zigaretten sind wie Hamster. Total harmlos, bis man sie in den Mund nimmt und [color=#000000]anzündet!

  • Q ww: Ist da gerade überhaupt etwas zu erkennen gewesen? ^^ Aber ich denke das ist ein anderes Video was Orakel meint, denn ich könnt mir nich erklären, dass solch ein Rummel (wenn den überhaupt gibt) um so ein Video gemacht werden würde! :lol:

    [b][i][size=12]Zigaretten sind wie Hamster. Total harmlos, bis man sie in den Mund nimmt und [color=#000000]anzündet!

  • Naja poco dieses Alien soll hinter der Scheibe mit Infarot geflmt worden sein.Aber WTF,wenn es ein echtes Alien waere(wovon ich im Moment nit ausgehe)warum wird es bei der presekonferenz nicht mitgebracht?Ausserdem woher will er das Alien haben? Ausgeliehen von der Area51? Solche Leute schaden nur wieder der Ufo-szene.Genau wie Santili mit seiner Faelschung.er sagt er haette es aufgrund von einer wahren Begebenheit gefaelscht.Wer soll ihm das noch glaben?So wird wieder die Ufo-Szene in Verruf gebracht.

  • Achso. Du meintest das, was in Orakels Post steht. Ich hatte mich jetzt auf WW's Post konzentriert.


    @WW
    Das ist ein komplett anderes Video, als von dem was berichtet wurde

    Zitat von "Orakel"

    "Zu sehen ist der Kopf eines Außerirdischen der des Nachts von draußen in ein Fenster hineinsieht. Der Alien ist etwa 1,2o Meter groß und blinzelt."


    Auf deinem Video ist der umgekehrte Fall der Fall... okay, der Satz macht trotzdem Sinn, oder? Ausserdem glaube ich nicht, dass besagte angebliche Video auf Youtube zu finden sein wird.


    Dieses sehr "authentische" Video ist mit Alien (wenn man ihn denn erkennt), Infrarot, von draußen nach innen und ausserdem wird der Filmer auch noch entführt. :lol:
    http://www.youtube.com/watch?v=EVR69n-TTYI

  • Okay, vergesst mein letztes Posting. Durch Zufall habe ich das Video gefunden um das es geht. Es wurde bei Larry King gezeigt. Leider ist es vom Fernseher abgefilmt worden und ich muss sagen... na ja. :? Da läuft glatt mal eben ein Alien herum.


    Hier ist das Video:"Zu sehen ist der Kopf eines Außerirdischen der des Nachts von draußen in ein Fenster hineinsieht. Der Alien ist etwa 1,2o Meter groß und blinzelt."


    Nun ja.... *hust*


    Und nochmal, weil es so schön war (dabei habe ich etwas völlig anderes gesucht).
    http://youtube.com/watch?v=qJtrbWD32II&watch_response

  • Dieses Video wird auf der neusten Nachricht von Grenzwissenschaft Aktuell als Nachahmung des echten Films von Stan Romanek bezeichnet. Es handelt sich dabei wohl um eine Gruppe von Skeptikern, auf der Seite heißt es:


    Zitat

    Vielmehr scheint es sich bei diesem Video um eine Art Remake, Imitation bzw. Fälschung zu handeln, dass von einer Gruppe von Skeptikern mittels einer Puppe erstellt wurde. Zumindest findet sich dieses Video gemeinsam mit anderen Videos, die nach Vorbildern von Stan Romanek-Videos inszeniert wurden, auf der Homepage der Gruppe.


    Quelle: http://grenzwissenschaft-aktue…alien-video-von-stan.html


    Die Seite der Fälscher ist hier: http://www.rockymountainparanormal.com/ufo/


    Das echte Video ist noch nicht releast worden, es gibt nur ein Standbild:

  • beobachtet das anatomische Verhalten, als der Alien im Haus um die Ecke blickt, als ob man eine steife Puppe zur Seite kippt. Absolut keine Bewegung im Arm, Hals, Oberkörper und trotzdem schwenkt er relativ rasch zurück ....
    Beine sind nicht vollständig zu sehen

  • Das Standbild ist definitiv nicht infrarot gefilmt worden. Das ist ein stinknormales Video auf S/W getrimmt und aufgekörnt (kann praktische jede Videokamera als Effekt)
    Warum? Wel man in der Spiegelung erkennt der gesamte Raum gleichmäßig ausgeleuchtet ist - was unmöglich mit den IR-Scheinwerfern vorne an einer Kamera zu erzielen ist.
    Zudem sind IR-Aufnahmen mit ner Videokamera immer grünlich, daß der Grünstich fehlt zeigt, daß das originalvideo nachbearbeitet wurde (egal was der MUFON-"Experte" von sich gibt)
    Somit ist die Startbehauptung nachweislich falsch.

  • ICh habs auch gesehen (CNN um 11 Uhr)


    Was mich wundert, dass dieser Stan sich bei der Frage, ob er was gehört hat, enie sehr verwirrte und unglaubwürdige Antwort gegeben hat. Seine Antwort: "Ich habe nur etwas weißes gesehen... also gehört nicht... (kurze Pause) nein gehört... nein nichts gehört"......


    Naja... bin mal auf das Video gespannt... bald wird es sicher zu sehen sein!

  • Hallo, hallo!


    Bin neu hier! *winkt*


    Ich weiß gar nicht was Ihr wollt - sonst wird immer gemeckert wenn Videos auf Youtube auftauchen. Insofern ist die Einarbeitung des Videos in einer Dokumentation doch sehr viel sinnvoller...da kann man doch auch richtig auf das Video eingehen und auf eventuelle Untersuchungsergebnisse.


    Und ich sags mal so - das ganze wird ja in den USA veröffentlich - also im Land der Unbegrenzten Möglichkeiten - ich möchte mal wetten das wenn dem Video eine Fälschung nachgewiesen werden könnte und die Dokumentation dann schon draussen ist, das man dann sogar dagegen klagen kann wegen Betrug.


    Ich weiß, ich weiß...wäre hier nicht möglich! Aber Dort wohl schon...und sollte es wirklich ne Fälschung sein dann hoffe ich auch das das jemand drüben macht und den Typen in Grund und Boden verklagt. ;)


    Mir fällt auf das diese Standbild aus dem Video einen Alien zeigt der sehr viel kleinere Augen hat als sie sonst dargestellt werden. Ich hoffe mal das dieser Umstand ein Echtheitsindiz ist.
    Denn wenn ich mir das Bild so anschauen hat dieses Alien eine sehr große Ähnlichkeit mit den Absturzopfern des Roswell UFOs...und das könnte auch ein Echtheitsindiz sein.

    Jemand der ehemals auszog um Fliegende Untertassen zu beweisen - und außerirdische EBEs auf der Erde fand. ^^

  • ich meinte wenn das Alien direkt vor alen Menschen im TV gezeit wird.Ausserdem scheintsich nit wirklich dafuer einer zu intressieren.ich meie was macht der so fuer nen Herrman,wenn es echt ist dann wirds gezeigt und gut ist.