Der Fall Stan Romanek und seine Alien Videos

  • Night Shot ist dei Infraroteinstellung, hier wurde aber ein Passfilter davorgesetzt der nur IR durchläßt, und an den Schatten kannst Du erkennen, daß es bei Tag aufgenommen wurde.


    Den Grünstich bekommt man natürlich durch einfache Videocleaning raus - bei Magix ein Klick, aber das Video soll ja angeblich eben nicht nachbearbeitet worden sein.
    Zudem sieht auch ein bereinigtes Video anders aus als eins was bei natürlichem Licht aufgenommen worden ist.

  • Zitat von "Helmut van Helsing"

    Was ist denn Nightshot???


    Das bedeutet nur, dass die Kamera auch Nachtfilmtauglich ist.


    Frank
    Ich weiß das es grünstichige IR-Aufnahmen gibt. Aber es gibt auch andere. Glaub es mir. Schau hier! Soweit ich weiß, nutzen die immer IR weil es einfach verdammt dunkel ist, wenn man das Licht ausmacht. :) Nur weil du es nicht gehabt hast, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt.
    Dein Bild: Warum sind die Pupillen so klein? IR kann man nicht sehen und hat keinerlei Effekt auf die Pupille.

  • Zitat

    Nein, es paßt nicht, weil das Video ne Nachtaufnahme ist...



    :? na Du bist ja echt nen super-experte...vorhin hast noch das gesagt:


    Zitat

    Das ist eine Tagesfahrt mit einem IR-Passfilter



    :roll:

    Jemand der ehemals auszog um Fliegende Untertassen zu beweisen - und außerirdische EBEs auf der Erde fand. ^^

  • Zitat


    Hier ein typischer IR-Frame, von einer Sony DCR-HC46 (unbearbeitet, nur resized)


    Wenn das kein Fake ist, dann möchte ich unserem Außerirdischen Freund aber nicht an meinem Fenster begegnen.
    Irgendwie sieht er aus, als würde sein Raumschiff mit Fleisch angetrieben werden und der Sprit ist alle!


    Matt

  • Zitat von "mattthebad"

    Wenn das kein Fake ist, dann möchte ich unserem Außerirdischen Freund aber nicht an meinem Fenster begegnen.
    Irgendwie sieht er aus, als würde sein Raumschiff mit Fleisch angetrieben werden und der Sprit ist alle!


    Matt


    Muss das niveaulose Stänkern wirklich sein?

  • so bin neu hier und möchte mal was dazu sagen , wieso passiert immer sowas in Amerika?
    Und wieso könnte es nicht eine Puppe sein die zwar 50.000$ kostet aber von der niemand ausser Stan Romanek und ein (sagen wir mal stiller Teilhaber weiss) um mit dem Video Geld zu machen oder Aufmerksamkeit zu bekommen.
    Als Beispiel nehme ich mal das Bigfoot Video von Roger Patterson und Robert Gimlin aus dem Jahr 1967.
    Zu dem Stan Romanek das Geld gut gebrauchen kann 3 Kinder und ne kleine Pension, und durch Fernsehauftritte lässt sich auch noch Geld verdienen.


    Und ich denke mal wenn es Auserirdische geben sollte die die möglichkeit haben durch das All zu fliegen,
    haben die nichts besseres zu tun als bei irgend so nem Typen durchs Fenster zu schauen???
    Und natürlich Entführen sie ihn mehrmals und lassen ihn dann wieder laufen würde nicht 1 Entführung reichen um das herauszufinden was sie herausfinden wollen sie können durchs All fliegen also sollte das kein Problem sein..

  • Hallo!


    Hier gibt es nochmal einige Updates zum Thema



    Zitat

    Das Standbild, das bislang bekannt zeigt natürlich nur eine einzige Momentaufnahme aus dem Video. Zudem wurde dieses Bild aufgehellt, da das Original sehr viel dunkler ist. Die Bewegtbilder zeigen, wie dieses Ding mit den Augen blinzelt, den Kopf bewegt und auch mimische Bewegungen sind erkennbar.


    Zitat

    Da die Lichtverhältnisse ziemlich schlecht sind, weist das Video ein starkes Bildrauschen (image noise) und dieses ist überall gleich. Wäre beispielsweise das Augenblinzen erst später hinzugefügt wurden, würde man dies anhand des unterschiedlichen Bildrauschens der hinzugefügten Layer deutlich erkennen. Genau dies ist bei der Fälschung zu sehen, die unter anderem auf Youtube zu sehen ist. Hier ist es mehr als eindeutig und auf den ersten Blick zu erkennen, dass das Bildmaterial nachbearbeitet wurde.


    Zitat

    Ein weiteres wichtiges Detail des Romanek-Films ist die Tatsache, dass sich im Fenster Details des Zimmers spiegeln und diese Spiegelung liegt auch über dem vermeintlichen Alien-Kopf wenn dieser erscheint. Besonders hier würde eine nachträgliche Bearbeitung deutlich werden, doch alles stimmt. Hier wurde auch nichts über die ursprüngliche Filmebene gelagert.


    Zitat

    Auch zum Grund, weswegen das Romanek-Material bislang nicht veröffentlicht wurde und erst im Laufe des Jahres als im Rahmen einer Dokumentation veröffentlicht werden soll, lieferte Hofmann weitere Einsichten:


    "Das Ziel dieser Dokumentation ist es, die ganzen Ereignisse rund um Stan Romanek so genau und sauber wie möglich darzustellen und gleichzeitig auch die wissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse darzulegen. Teile dieses Prozesses sind abgeschlossen, andere noch nicht und sowohl für weitere Analysen auf unterschiedliche Gebieten, als auch für die Produktion der Dokumentation werden noch finanzielle Mittel benötigt.


    Auch um entsprechende Geldgeber zu finden und diese auch an das Projekt binden zu können, dürfen und können wir die Inhalte, um die es gehen soll, nicht schon vorab veröffentlichen. Das sind zum einen Grundlagen wissenschaftlicher Vorgehensweise und zum anderen ganz einfaches Business. Hinzu verliert derartiges Filmmaterial, von dem sich sowohl Skeptiker als auch Forscher eine wissenschaftliche Analyse erhoffen, durch eine Veröffentlichung im Internet aufgrund der schlechten Formatsqualität jeglichen Anspruch - besonders, wenn es dann auf Videoportalen landet. Für eine ernstzunehmende Auswertung sind solche Versionen kaum zu gebrauchen."



    Mehr auf dem Link:


    http://grenzwissenschaft-aktue…erte-ber-alien-video.html

    Jemand der ehemals auszog um Fliegende Untertassen zu beweisen - und außerirdische EBEs auf der Erde fand. ^^

  • es muss nicht mal eine Puppe sein, ein geschickter Maskenbildner reicht auch schon :)


    Zitat

    """Hofmann sagte weiter, dass er den Film Leuten aus Hollywood gezeigt habe, die sich mit Animatronik auskennen. Diese hätten gesagt, dass eine solche Puppe um die $ 50.000 kosten würde.""""

    und dazu...heute kostet solch eine Puppe sicher soviel wenn man sie sich von Profis bauen lässt, aber selber gebastelt spart jede Menge geld , und was alles so privat gebastelt wird , kann man zb auf der DVD von ALIENS sehen , wo ein Junge (heute arbeitete er beim Film als Special effects creator) sich einen funktionierenden Powerloader-Robotanzug in lebensgröße anfertigte , mit Hydrauliksystem und Minimotoren für die Greifer , oder dieser süße Spinnenmech Marke Selbstbau , von Profis gebaut wäre er unbezahlbar


    http://www.youtube.com/watch?v=Gz9kZh8PNVM&feature=related

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Shortnews und wohl auch rp-online berichten über das FAKE-Video und bezeichnen es als das Video von Romanek. Nochmal, bei dem Video handelt es sich um einen Fake, das echte Video ist bisher nicht aufgetaucht. Es gibt nur das eine Standbild. Daran sieht man mal, wie wenig manche News-Portale recherchieren. Vergleicht man das Standbild von der Pressekonferenz mit diesem FAKE-Video, so können es nur unterschiedliche Videos sein, siehe Grenzwissenschaft-aktuell-Link unten.


    Falscher Bericht 1: http://www.shortnews.de/start.cfm?id=712345
    Falscher Bericht 2: http://www.rp-online.de/public…t-Vorgarten-unsicher.html


    Das Video ist ein FAKE: [url]http://www.paraportal.de/outbound.php?[url=http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2008/05/kontroverse-um-alien-video-von-stan.html[/url]

  • Hi SciFi


    Zitat

    Shortnews und wohl auch rp-online

    diese Medien , kann man man getrost in dei Tonne treten, deren Jounalismus bewegt sich (besonders bei ersteren , wobei dort oft noch propagandistische Meinungsmache hinzukommt -da wird zb Eva Hermann für ihre christliche Missionierungsarbeit gelobt )auf Bild Niveau..alles leider nur noch die gleiche geldgeirige Maschinerie , denen sich auch Spiegel und Co anbiedern , sie bringen eben alles nur noch so, dass es auch der BILD-eser kauft und versteht ...


    Zitat

    @elper
    Unter einen Spider-mech hab ich mir jetzt aber was anderes vorgestellt,so 10 Meter hoch und 5 meter breit,das waer mal nen richtiger Mech.

    warum nicht gleich ein quadrupeder 100t "Goliath " :-) lass mich raten ?! ebenfalls BT Fan ;)

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Wie ich gerade erfahren habe, ist mein Einwand bezüglich IR nach "oben" hochgereicht worden - und nun paddelt man zurück. Es sei in der Tat KEIN Infrarotvideo, sondenr ein normales, was wohl massiv aufgehellt wurde, damit überhaupt was zu erkennen ist...

  • Zitat

    @elper
    Unter einen Spider-mech hab ich mir jetzt aber was anderes vorgestellt,so 10 Meter hoch und 5 meter breit,das waer mal nen richtiger Mech.

    warum nicht gleich ein quadrupeder 100t "Goliath " :-) lass mich raten ?! ebenfalls BT Fan ;)
    [/quote]


    Rischtisch,ach du magst das Universum auch?hab hier auf Xbox mech Assault 1+2 :D .Und Riesen-Roboter kommen immer gut.

  • Wenn es das Video ist (sieht so aus, wie das einzelne Bild), dann wirken die Bewegungen des Aliens irgendwie komisch. Zumindest wirkt die Auf- und Abbewegung so mechanisch. Es bewegt sich mit einer komischweise recht konstanten Geschwindigkeit auf und ab und der Kopf bleibt auch einfach plötzlich stehen. Es wirkt einfach unnatürlich.