• Kreise in Kornfeldern ???


    Ja genau ... die kommen weder von Ufo's noch von verrücktgewordenen Igelscharen!!! Kornkeise sind stumme wenn auch lebendige Zeugnisse dafür, das wir noch manches über unseren planeten und seine manchmal mysteriösen energien zu lernen haben.....


    aber es handelt sich um energie wie viele wissenschaftl. verstätigten.... ich persönlich kann mir es auch nicht erklären wie es geht...aber an Ufos glaube ich da nicht....


    ich glaube aber auch nicht an die rehe theorie !!!


    Ab Mitte Juli, kann man sie sehen, die "magischen Kreise" im
    Kornfeld. Wie von Geisterhand gezirkelt sind die Halme plattgetreten.
    Doch es besteht kein Grund, Erich von Däniken zu Rate zu ziehen. Denn
    nicht etwa außerirdische Besucher waren hier am Werk, sondern
    Rehböcke, die Ihre Angebetete so lange im Kreis treiben, bis sie zur
    Paarung bereit ist, erklärte der Deutsche Jagdschutz-Verband (DJV)



    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • ich hab mir den text überhauptnicht ganz durchgeesen, da die forschung um die kornkreise wohl abgeharkt sein sollte. die haben einmal in stern-tv gezeigt, wie man diese dinger faken kann, also ist nix mystisches mehr dran. alles Lügen, nix weiter.

  • oje ..... forte die wissenschaft ist sich nur unzweifelhaft darüber sich das es sich bei vielen kreisen um schabernack handelt.... aber es weiss keiner genau ....sieh dir zb. die Bilder der englischen Grafschaften Hampshire & Wiltshire an.... das ist nen abgesperrtes gebiet wo normal keiner draufkommt !!! Und sie bilden immer die gleichen Muster das Phänomän tritt aber nur ca. 1 mal aller 4 jahre auf....


    es kann eine energie sein die diese halme nach unten knicken lässt... ES IST NICHTS BEWIESEN !!! Un Stern-TV ist leider genauso ein Klatschblatt wie alle :(

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • nein, sie habens sogar im fernsehen genaustens gezeigt. kornkreise sind alles nur fakes... aber das weis man auch erst sseid kurzem. einige aus dem alten china sind echt, aber die sind mit den heutigen nicht zu vergleichen.

  • hääää ??? ich habe ganz andere informationen :(


    ich weiss davon leider nix ..... wo haste das gesehen bzw. wann wurde es ausgestrahlt ?? :( ich habe meist noch alte bücher :(

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Also die Aussage des Deutsche Jagdschutz-Verbandes (DJV)
    ist absolut lächerlich, diese Rehe möchte ich einmal sehen,
    die derart komplizierte Gebilde ins Feld trampeln.


    Forte
    Von wegen die Forschung über Kornreise sei abgehakt,
    heute noch werden Kornkreise von der NASA untersucht und
    die machen das sicherlich auch nicht aus langeweile.


    Und alle Kornkreise irgendwelchen gelangweilten Bauern
    in die Schuhe zu schieben ist die lächerlichste
    Wissenschaftliche Erklärung die ich seit langem
    gehört habe.


    Es ist sicherlich wahr, dass einige dieser Gebilde gefaket sind,
    dies lässt sich aber leicht feststellen.
    Die äusserst sauberen Ränder,
    keine nachweisslichen Spuren im inneren der Kreise und
    der schon mehrmals festgestellten Schnelligkeit mit der
    diese Kreise entstehen usw...



    Dazu eine Aussage von Tony Dodd(pensionierter Polizeioffizier)


    "Ich weiss, dass die Enstehung von zwei Kreisen gefilmt wurde"
    "Das Filmmaterial wurde sofort vom Verteidigungsministerium
    beschlagnahmt"


    Auf die Frage Warum, sagte er:


    "Weil das Verteidigungsministerium sie geheimhält.
    Die Öffentlichkeit soll nicht beunruhigt werden."

  • Hi,


    Ich bin da ganz Cantor's Meinung.
    Die Kornkreise werden nicht so einfach von den Rehen gemacht,wäre mir neu.



    Ich vermute,das diese Zeichen im Korn eine Bedeutung haben.
    Viele sagen,sie entstehen bei unwetter,oder sie werden vom Magnetfeld erzeugt.Das alles glaube ich nicht.
    Eher gesagt liegt mein Glaube an die Kornkreise bei nicht irdischer Herkunft.
    Wenn ein Kornkreis auftritt,wurde schon beobachtet das sich Tiere seltsam verhalten.Es wurden auch schon Stoffe gefunden in einem Kornkreis,den es nicht auf der eErde gibt.Und in der Mitte des Kreises ist zu erkennen das sie erhitzt wurden.


    Könnte es sein,das diese Kreise Botschaften an uns sind?vielleicht von Ausserirdischen?Doch was wollen sie uns mitteilen?


    Ich hatte ein Video,da war eine leuchtende , weisse Kugel.Die schwebte über das Feld und erzeugte einen Kornkreis.Das Video ist 110 %-ig nicht gefaked.Es ist jetzt kein Rechtschreibfehler von mir,ich meine wirklich 110 %.
    Ich werde es hier reinposten sobald ich es wieder hab.


    Was haltet ihr von meiner Meinung?
    Natürlich gibt es auch Kornkreis-Fakes.Aber an den echten ist was dran-und zwar mehr als wir wissen.



    lg.

  • Die Rehetheorie bzw. Paarungwilligen Wild, war für mich schon immer mehr lächerlich, als ernst zunehmen. Das es viele Korkreisfälschungen gibt stimmt vollkommen (Beispielsweise sollen über 55% der Britischen Kornkreise FAKES sein) aber dafür WIld verantwortlich zumachen ist wahnwitzig.


    Die Magnetfeldtheorie halte ich für nichtmal abwegig, aber nur für einfach Motive wie Kreise oder Vierecke!


    Zitat

    Ich hatte ein Video,da war eine leuchtende , weisse Kugel.Die schwebte über das Feld und erzeugte einen Kornkreis.Das Video ist 110 %-ig nicht gefaked.Es ist jetzt kein Rechtschreibfehler von mir,ich meine wirklich 110 %.


    Du meinst sicherlich das Video mit diesen 2 weißen Kugeln welche in wenigen Sekunden ein ziemlich fazinieredes Bild hervorzaubern? Ich habe dieses Video, doch ich bin mir nicht sicher ob es wahrhaftig Echt ist. Auch Erich von Däniken bestätigte die Existenz von mindestens einem Video in welchen eine KornfeldKreisErzeugung zu sehen ist, welche in nur wneigen Sekunden beendet war und von keinem Menschen gemacht wurde. Ich glaube auch das Kornkreise eine Botschaft enthalten.

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • stimmt genau, manche kreise sind einfach zu komplex um die in kürze zu schaffen. ich denke hier wirklich, dass aliens am werk sind, und sich mit diesen "zeichen" irgendwie verständigen, oder uns eine botschaft mitteilen wollen, die wir irgendwie nicht ganz raffen

  • Aber es gibt da eine Sache die mich an der Alientheorie stört!


    Die reisen ein paar tausend Lichtjahre hierhin, um unser Korn umzuknicken und da was reinzuschreiben???
    Ich kann natürlich nicht die Gedankengänge eines Aliens nachvollziehen, aber das ist doch für eine demnach sehr hochentwickelte Spezies schon eine sehr komische Art der Kontaktaufnahme.

  • Es ist 'ne andere Kultur! Andere Länder (oder hier Rassen), andere Sitten. Was für uns modern ist, und technologisch, müssen die ja nicht kennen. Wer weiss wie deren Planet beschaffen ist. Wenn die zum Beispiel Telepathie drauf haben, brauchen die auch kein WLAN mehr. Da wir das aber nicht können, also Telepathie, muss man sich watt anderes einfallen lassen. Kornfeldkreise erscheint mir logisch.



    Post Nr. 200!

  • Tja ja, die bösen Aliens...



    Erst müssen sie herhalten für zerstückeltes Vieh was man findet, dann noch für die Kornkreise.... warum schreiben wir denen nicht direkt alles zu? So z.b. diese sogenannte "Spontane Selbstentzündung". Ist doch viel einfacher alles mit Aliens zu erklären was merkwürdig anmutet, oder? :)


    Aber mal wieder in die Realität:
    Die Kornkreise (oder Kornmuster) sind von Menschen gemacht. Das hat nix mit Aliens zu tun.
    Vielleicht gibt es mal ganz simple Muster oder einfache Kreise die durch Luftwirbel entstanden, das will ich nicht ausschliessen, aber die ganzen Kornkreise die ihr meint sind von Menschen gemacht worden.
    Da ist kein einziger bei der von Aliens ist, sorry.



    Falls jemand mehr dazu lesen möchte: http://www.gwup.org/themen/tex…istext_walter_werner.html

  • Zitat

    Aber mal wieder in die Realität:
    Die Kornkreise (oder Kornmuster) sind von Menschen gemacht. Das hat nix mit Aliens zu tun.
    Vielleicht gibt es mal ganz simple Muster oder einfache Kreise die durch Luftwirbel entstanden, das will ich nicht ausschliessen, aber die ganzen Kornkreise die ihr meint sind von Menschen gemacht worden.
    Da ist kein einziger bei der von Aliens ist, sorry.


    Das' ja mal interessant. Dann möcht ich ma wissen, warum sich seit Jahrzehnten bis heute hochbezahlte Wissenschaftler mit dem Phänomen Crop Circle beschäftigen. Und ausserdem möchte ich dann auch gerne mal wissen, warum von den nicht gefakeden Kreisen eine seltsame messbare Strahlung ausgeht, von der wir keinen Schimmer haben was sie ist. Ach ja, und dann möcht ich ma wissen, warum bei den Kreisen, wo die Strahlung festgestellt wird, das Getreide niemals gebrochen, sondern nur gebogen ist.


    Hier ein paar Links zu Seiten, die sich mit ECHTEN Kreisen beschäftigen:


    www.cropcircleresearch.com/index2.html
    www.cccrn.ca/
    www.fgk.org/
    www.invisiblecircle.org/
    www.paranormal.de/hp/hlamprecht/ws-uw-11.htm


    Hier der Link zu den Leuten, die das wirklich als Hobby machen, bei denen weiss man das aber auch, und die werden von vornerein nicht als echter Kornkreis eingestuft:


    www.circlemakers.org/