Die Zeichen Gottes zur Erkennung der Apokalypse

  • Also nun. Werde ich doch mal ein heikles Thema aufgreifen. Nach meiner Bibelkenntnis und nach meinen persönlichen Nachforschungen sowie meiner persönlichen Meinung, wird man den Beginn der Apokalypse (jaja, böses Wort, ich weiss, dies hört man nicht gerne....) an folgenden Vorzeichen erkennen:


    1. Es wird etwas verheerendes, urplötzliches geschehen, wahrscheinlich die Zerstörung einer grossen Stadt. Einige Bibelforscher, Propheten oder dergleichen behaupten, dass es die Zerstörung New Yorks sein wird (ich betone, dass dies nicht von mir stammt!).
    Es gibt sogar dafür ein genaues Datum, immer unverbindlich, da es nicht meine Aussage ist:
    22.12.2008
    Nun gut, da teilt sich meine persönliche Meinung ein wenig. Ich glaube schon dass es durch etwas urplötzliches, die Zerstörung einer Weltstadt oder ähnlich verheerendes passieren wird, nur mit der absoluten Benennung New Yorks (wurde ja schon immer gerne genommen) und dem Datum bin ich etwas skeptisch. Nach meiner Meinung ist es Fakt, dass es noch bis 2009 beginnen wird...
    Interessant ist dabei auch die Interpretation anhand der Bibel dieser Person:
    http://deutsch.apocalypse2008-2015.com/index.html
    Wobei ich auch gerne das Wort "interessant" betonen möchte und interessant nicht zwangsläufig wahrscheinlich bedeuten muss.


    2. Weltweit wird das Finanzsystem total zusammenbrechen, es wird einen Börsenkrasch geben und weltweit die grösste je dagewesene Hungersnot ausbrechen. ( Den Anfang haben wir ja schon mit der weltweiten Finanzkrise, aber dies ist erst ein Anfang )
    Den absoluten Finanzcrash wird es geben, wenn oben benanntes 1. Zeichen eingetroffen ist. (Könnte demnach also gut doch New York sein....aber bitte nicht mit dem 11. September verwechseln, das war ein anderes Thema)


    3. Aufgrund der grossen Hungersnot und Wasserknappheit wird in Frankreich, Spanien und Italien ein Bürgerkrieg ausbrechen.


    4. USA wird durch oben genanntes 1. Zeichen einen neuen Krieg anzettelt, der verheerender ist, als je zuvor. Wahrscheinlich mit Russland, kann aber auch ein arabisches Land sein.
    Dieser Krieg wird jedoch in der Mitte Europas ausgeführt (zwischen Deutschland, Polen und Tschechei), dies ist jedoch die Aussage anderer, ich selbst könnte es mir vorstellen, kann es aber nicht mit Gewissheit sagen. Dies soll so um 2009 - 2010 geschehen.


    5. Während in Mitteleuropa der Krieg herrscht und fleissig mit Bomben geschmissen wird, wird in der europäischen Union, die mittlerweile auch durch die Finanzkrise zusammengebrochen ist, ein Präsident gewählt, der Europa führen soll (bitte jetzt nicht mit Nostradamus-Geschichten anfangen...) Nebenbei werden aufgrund der Klimaveränderung gleichzeitig überall auf der Welt verheerende Katastrophen wüten wie Überschwemmungen, Erdbeben und dergl.


    6. Nachdem dieser Präsident im Krieg gefallen wird, wird er nach 3 Tagen plötzlich wieder auferstehen, als ob nichts gewesen ist und alle werden dies als Wunder anerkennen und ihn zum Messias aussprechen. (Dies stammt auch nicht von mir)
    In Wirklichkeit ist es jedoch Satan, der als Mensch auf der Erde erscheinen wird und die Menschheit kontrollieren wird.


    7. Der Präsident, oder Antichrist, wird Europa wieder weitgehendst aufbauen und führen, bis selbst die USA, auf ihn hören wird (die zu diesem Zeitpunkt deutlich an Macht verloren hat).
    Es wird soweit kommen, dass der Antichrist (ich kürz ihn mal einfach ab: AC) die Bibel sowie das Sprechen über Gott verbieten wird und uns total kontrollieren wird. (Wahrscheinlich durch neue Technologien, so dass wir über Computer, Fernsehapparate..etc. völlig kontrolliert werden).
    Die Kirchen werden neu organisiert und es wird keinen unterschiedlichen Glauben mehr geben: Alle werden oder bzw. müssen an den AC als wiedergebohrenen Christus glauben.
    Jeder, der nicht an den AC glaubt und an Gott, Jesus oder der Bibel festhält wird verfolgt und getötet werden (wenn er sich nicht gut verstecken kann)


    8. In Jerusalem wird ein neuer Tempel gebaut und die Juden werden einen Friedensvertrag mit Europa abschliessen. Nachdem der Tempel erbaut wurde, wird der AC persönlich dort erscheinen und ihn entweihen. ( Ich erwähne, dass die Antichrist-Thesen nicht von mir stammen und auch noch angezweifelt werden..)


    9. Dann werden die nächsten, wichtigsten Zeichen Gottes erscheinen:


    Nach den verheerenden Kriegen und Umweltkatastrophen wird das weltweite Stromnetz fast völlig versagen. Es wird kaum möglich sein, Nachrichten zu hören oder überhaupt Strom zu haben. (Dies passt nicht so ganz mit der Antichrist-These zusammen, aber wie gesagt, diese bezweifle ich auch noch...) Hungernden Menschen wird geraten, auf Blumenfelder zu gehen und Blumen zu essen, da dies die einzige Nahrungsmöglichkeit in vielen Gebieten ist.
    Urplötzlich wird es weltweit dunkel werden. Die Sterne werden hell erleuchten, so hell, wie noch nie zuvor und die Menschen werden diesem Naturschauspiel bewundernd zuschauen.
    Kurz danach scheinen die Sterne herabzufallen. Auf ihrem Weg zur Erde kann man nach und nach deutlich erkennen, dass es sich um kleine Feuerbälle, -Kugeln oder ähnliches handelt.
    Diese fallen herab, geben aber kaum ein Geräusch von sich.
    Aufgrund ihres Feuers wird es in vielen Regionen und ganzen Landstrichen anfangen zu brennen. Dennoch entsteht unter den Menschen (bis auf die Brandgefahren) keine Panik, da die Kugeln klein sind und eigentlich nur eher Funken sind, die den Menschen nicht schaden.
    Sie werden es bewundern und noch halbwegs darüber lachen, denn sie wissen zu dem Zeitpunkt nicht, dass es sich um die Vorzeichen eines Kometen handelt.


    10. Nachdem die Feuerkugeln herabgefallen sind und viele Menschen noch versuchen, ihr Hab und Gut durch Löschungen von Bränden zu retten, wird es plötzlich wieder dunkel und man hört von weitem ein lautes Rauschen, welches einem Meeresrauschen gleicht.
    Wer nun nicht zufällig (oder beabsichtigt, weil er gewarnt war) in seinem Haus bleibt, hat keine Überlebenschance. Wenn der Komet auf die Erde fällt, wird er so viel Staub aufwirbeln, dass es 3 Tage lang beben und dunkel bleiben wird. Durch den Kometen enstehen zig verschiedene Giftgase wie Schwefel, die in der Luft stehen bleiben. Wer draussen an der Luft ist, wird sterben.
    Hier sollte man auf die Bibelhinweise achten; schon Jesus wies auf die 3 finsteren Tage hin:
    Man soll in seinem Haus / Wohnung bleiben, nicht nach seinem Hab und Gut streben, eine Kerze anzünden und zu Gott beten. Jeder, der zu diesem Zeitpunkt nicht seine Sünden bereut und zu Gott findet, an ihn glaubt und zu ihm betet, wird sterben. Die Kerzen desser, die mit ihrem Herzen wirklich an Jesus Christus und an Gott glauben, werden geheiligt sein und nur diese werden weiter brennen. Alle, bei denen keine Kerze brennt, werden vernichtet werden.


    11. Beim Aufprall des Kometen wird eine Staubwolke hochstreben, und die Form eines Kreuzes / oder anderem eindeutigen Zeichen Gottes annehmen, sodass es jeder überall auf der Welt sehen kann und selbst die bis dahin Ungläubigen nun wissen werden, dass es Gott gibt und dies das Ende ist. Dann wird es jedoch zu spät sein. All diese, die dieses Zeichen sehen, werden sterben. Diejenigen, die an Gott glauben und seine Zeichen vorab erkannt haben, werden sich in Häusern, Wohnungen, Höhlen oder dergleichen aufhalten und dieses Zeichen nicht sehen. Denn Gott will nicht, dass einer seiner Anhänger seinen ungehäuren Zornesausbruch zu sehen bekommt.


    12. Nach den 3 finsteren Tagen werden nur noch sehr sehr wenige Menschen übrig bleiben. Es wird noch einige Zeit dauern, bis sich die Dunkelheit völlig legt und es wird schwierig sein, überhaupt Nahrung zu finden. Auch hier wird wieder geraten, auf Felder zu gehen und Blumen, Gras oder alles, was essbar ist, zu essen, um zu überleben. Nun ist ausharren angesagt.


    Nach und nach werden sich durch das Erdbeben neue Flüsse auftun, die Wasser enthalten, das heilend auf alle Krankheiten wirkt. Der Staub des Kometen entpuppt sich als besonders guter Dünger; Pflanzen, Obst und Gemüse wird wachsen, wie nie zuvor und alle werden in Fülle haben. Jeder wird sein eigenes Haus und seine eigenen Felder haben und davon leben können.
    Heutige Technik wie Strom, Auto, Computer, Flugzeug oder insbesondere Geld wird es nicht mehr geben. Die Menschen werden durch ihr Wissen, welches sie sich zuvor und nach der Apokalypse angeeignet haben, genau wissen, was sie zum Leben brauchen und was nicht. Und sie werden unendlich glücklich werden.


    Jesus Christus wird als König über uns herrschen und über der Stadt Jerusalem einen Tempel haben. Alle werden dies wissen und es wird unsere neue Weltregierung in Frieden sein.


    Dies in "Kurzform" ^^


    So. Das ist meine These, die ich aufstelle. Nun will ich nicht mit euch darüber diskutieren, ob ich Recht oder Unrecht habe, sondern ich will nur eure persönliche Meinung darüber hören. Und ob ihr der Meinung seid, ob einiges oder alles oder gar nichts davon eintreffen kann bzw. wird.


    Ich persöhnlich werde nur weitere Fragen hierzu beantworten, mich jedoch nicht rechtfertigen vor jemanden, der es mir widerlegen will. Jeder kann glauben, was er will. Ich will nur eure Meinung wissen.

    Ihr werdet sehen, aber nicht schauen können und ihr werdet hören, aber nicht verstehen können. Luk 8:10, Mat 13:14, Jes 6:9, Joh 12:40

  • Yeah, hier meine Meinung (du magst ja keine Diskussion):


    Nach meiner Kenntnis der "Apokryphen des Teufels" und nach meinen persönlichen Nachforschungen mit einer Flasche Wodka im Vollrausch, sowie meiner persönlichen Wahnvorstellung, wird man den Beginn des großen Krieges zwischen den Gefallenen und dem, der eigentlich Drei ist, an folgenden Vorzeichen erkennen:


    1. Es wird ein Engel des Herrn, bzw. eine Seele im Auftrag derer, die eigentlich drei sind, erscheinen und den Menschen sagen, dass es den Herrn einen Scheiss interessiert ob sie leben oder sterben. Die Zeit des Betens sei nun vorbei, denn man habe eine andere Energiequelle gefunden und für die Menschheit keine Verwendung mehr.


    2. Weltweit werden die Menschen völlig verwirrt aus der Wäsche gucken und religiöse Führer werden behaupten, dass dies nicht ihr Gott, sondern eine außerirdische Invasion sei. Gleichzeitig begehen einige Ufosekten kollektiven Massenselbstmord, da sie glauben, die Aliens ließen sich dadurch milde stimmen.


    3. Der erste Engel, der der Mitteilung, wird zunächst viele Felder austrocknen und viele Tiere töten und die Menschen werden wehklagen, schmerzerfüllt bis zu den Toren des Himmels. Und der, der Drei ist, wird sich ergötzen an dem Wehklagen der Tiere, die er einst nur dafür schuf, um sich von ihnen fürchten und verehren zu lassen. Dieses Wehklagen soll die Energiereserve für den Weg werden, denn die Reise ist weit.


    4.Der zweite Engel hetzt seine Gefolgschaft gegen die Menschen und es werden sterben an diesem Tag zweihundertzweiundzwanzigtausend.


    5. Der dritte Engel ruft zum Krieg gegen die Gefallenen auf, welche seit Jahrtausenden im Inneren der Erde lebten und die Menschen versuchten zu unterrichten. Doch dank Fernsehen und anderer Massenverblödung, war es den Himmlischen ein leichtes die Zweifel zu zerstreuen und die Zahl der Getreuen und Gläubigen zu vervielfachen.


    6. Die Gefallenen wissen nun, dass ihre Zeit gekommen ist. Gemeinsam mit den Söhnen des Kain, den Gezeichneten, den Antichristen - welche stets von den Gläubigen verfolgt wurden, kämpfen sie gegen die Übermacht der himmlischen Heerscharen. Der eine, der eigentlich Drei ist, schaut verächtlich auf die Anhängerschaft Satans. Mit einem Grinsen kommentiert er: "Seht dieses Gewürm auf Erden, welches niemals wird wie wir hier werden!"


    7. Satan wird es schaffen, die Führer der Nationen zum kollektiven Widerstand gegen die Engel aufzurufen. Denn dadurch, dass der Herr sich nicht mehr um die Menschen kümmert und dieses offenkundig preist, hat er binnen weniger Tage auch deren Glauben zerstört, von dem er einst Jahrtausende nährte. Dem Glaube wich die Angst und Verzweifelung.


    8. Um eine Machtdemonstration gegenüber Satan zu erreichen, zerstört der, der eigentlich drei ist, den gesamten asiatischen Kontinent.


    9. Beelzebub vernichtet ein Drittel der Streitmacht des Mikaels, fällt aber im Kampf mit Rafael.


    10. Leviathan vernicht ein Drittel der himmlischen Heerscharen, bevor er von Mikael in ewige Verdamnis gerissen wird. Die Wut und Gewalt unter den Engeln ist viel schmackhafter, als die der Menschen - stellt der Herr fest. Und so spricht er: "Wahrlich Satan, stelll dich Mikael - dem Mächtigen, auf dass er dich von der Schande erlöse, die ich dir bescherte!"


    11. Und Satan vernichtet Mikael mit einem Wimpernschlag und mit ihm das letzte Drittel der himmlischen Heerscharen.


    12. Und von den Menschen sind 4 Milliarden wegen des Krieges gestorben, als Feuer regnete herab vom Himmel. Das Feuer der Wut.


    13. Denn siehe, der der eigentlich Drei ist kämpft mit Satan, mit Luzifer - dem eigentlichen Lehrer. Und siehe er vernichtet Luzifer mit einem Schlag und saugt auf, dessen Energie.


    14. Und siehe: Die Macht Luzifers lebt im Herrn weiter und der Herr, der eigentlich drei ist, verschluckt sich an dem, was er zuvor gesogen hat. Und er schwillt an zu einem gigantischem Feuerball, der das gesamte Universum ausfüllt, bis er zerberstet in einem lautlosen Knall. Und alles was übrig ward, nun verschwunden ist. Stille.


    Danke, danke... :twisted:


    (PS: Text ist nicht ganz ernst gemeint... Wollt auch mal sowas schreiben. Gelegenheit war günstig. ;) )

  • Wow! Was hast du zu dir genommen? Gibts das auch in Spanien? Ich hätt das nämlich auch gerne, du scheinst ja voll gut drauf zu sein! :o


    Nicht schlecht, nicht schlecht....es verwirrt mich ein wenig, aber klingt irgendwie voll abgehoben....


    gibts noch jemanden, der mal eben n bisschen rumspinnen will, oder gibts noch jemanden, der was ernst gemeintes schreiben will? Nur zu, Nur zu, ich bin auf alles gefasst :twisted:

    Ihr werdet sehen, aber nicht schauen können und ihr werdet hören, aber nicht verstehen können. Luk 8:10, Mat 13:14, Jes 6:9, Joh 12:40

  • Rumspinnen wird hier in diesem Unterforum sicher keiner mehr.
    Wer hier nicht ernsthaft posten möchte,sollte es lieber sein lassen.
    Ansonsten wird der Thread hier geschlossen.
    Sollte ich nochmals so einen Mist hier lesen,erteile ich eine Verwarnung.

    Mehr als die Vergangenheit interessiert
    mich die Zukunft,


    denn in ihr gedenke ich zu leben.


    *~'°*Albert Einstein*~'°*


    Nun,haben wir schon nachgeschaut wo ich war und was ich getan habe ? *lächel* :roll:

  • Zitat von "Knusperengelchen"

    Rumspinnen wird hier in diesem Unterforum sicher keiner mehr.
    Wer hier nicht ernsthaft posten möchte,sollte es lieber sein lassen.
    Ansonsten wird der Thread hier geschlossen.
    Sollte ich nochmals so einen Mist hier lesen,erteile ich eine Verwarnung.


    Und wo ist bitte der Unterschied zwischen den Text von Die_Verkuendung und Steven Inferno? Ob ich jetzt Spinnereinen von mir oder von jemand anderen schreibe macht doch auch keinen Unterschied mehr, Unsinn bleibt Unsinn. Wenn man solchen Geschichten glauben würde, dann würde die Erde mehrmals pro Jahr untergehen.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Die Zeichen sind da nur wer es sehen möchte sieht es und wer es nicht sehen möchte der schreibt sich die Seele frei um seinen Frust loszuwerden.
    Glaube Gott oder an eine Macht die uns erschaffen hat.
    Ich habe mal hier von einem gelesen der sagte - ich zitiere " Gott braucht ihr nicht zu suchen , denn es gibt keinen Gott, wir sind alle Götter!!!
    Was für armselige und bemittleidenswerte Götter wir sind.
    Wir sind von allem abhängig, werden krank, haben hunger und durst werden müde und müssen irgendwann mal sterben.
    Und wir sollen Götter sein.... :roll:


    Aber zurück zum Thema.
    Wüsste man nicht vom Allmächtigen oder einer Religion würde man sein Leben ausleben und dabei alle Grenzen ausnutzen, positiv oder negativ.
    Die Leute die dann mit Gott oder mit Religion konfrontiert werden, glauben zwar an eine Macht die uns und alles um uns erschaffen hat aber möchten nicht mit seinen Gesetze konfrontiert werden, das hiesse dan automatisch, das Leben hat einen Sinn und man sollte das Leben in maßen geniessen.
    Das kommt nicht in die Tüte also Gott ignorieren und das Leben in vollen maßen ausleben.
    Ich kenne Leute die sagen, was solls gehe ich halt für paar Tage in die Hölle und wenn ich meine Strafe abgesetzt habe komme ich dann da wieder raus.
    Oder bekannt Atheisten die nicht an Gott oder an einem Wiedergeburt glauben, doch wenn sie mal einen kurzen Atemaussetzer haben oder ein Stich im Herz, das Sie dann auch ganz kurz an Gott zurück greifen.
    Ich denke mal das die Zeit für eine Apokalypse nur von unserem Erschaffer festgelegt wird und nur er und die Menschen die er es durch Visionen mitteilt wissen oder ahnen es wann es sein kann.
    Nibiru ist für mich ein Zeichen, das es zu einer Apokalypse führen könnte.
    Es werden zwei Szenarien von den Wissenschaftlern dargelegt.
    Entweder knallt oder streift Nibiru an der Erde vorbei.
    Doch auch wenn es es vorbei streifen sollte sind die Ausmassen gewaltig.
    Die Pole werden ihre Positionen ändern so das die Erde für paar Tage stehen und nicht mehr drehen wird.
    Auch diese Szenario wird von "Der Geheimnis von der Botschaft von Fatima" nur verschlüsselt rübergebracht, was aber jetzt langsam Sinn ergibt.
    Die drei Kinder von Fatima hatten damals eine Begegnung mit einer Frauengestalt, die den 3 Kindern einiges über die Zukunft mitteilte.
    Zwei von den drei kindern sagte die Gestalt ihren Tod vorraus was auch Zeitgeanu eintraf.
    Dem dritten Kind Lucia wurden drei Botschaften mitgeteilt, zwei könne Sie den Menschen mitteilen und die letzte Botschaft solle Sie kurz vorm Ereigniss der Menschheit offenbaren.
    Lucia lebt zur Zeit als Heilige im Vatikan und hatte damals nur auf die Anfragen gesagt:" Das es die Nacht der Schreie " werden wird.
    Im Internet kursieren zwar Schreiben über die dritte Botschaft doch ich denke das vom Vatikan aus nicht die richtige Botschaftrausgegeben wurde.
    Die Nacht der Schreie, auch im Koran gibt es eine Stelle wo ein Einschlag auf die Erde passieren würde, daraufhin würde die Erde aufhören zu drehen, anschließen würde ein zweiter Anschlag alles aus dem Gleichgewicht bringen.
    Die Bibel schreibt über die Apokalypse und erwähnt schreckliche Szenarien die auch im Koran vorhanden sind.
    Die Apokalypse, wird Sie kommen und wann wird Sie kommen.
    Ich denke das wir Menschen es selber in den Händen haben eine Apokalypse zu stoppen oder herbeizurufen.
    Die Erscheinung von Nibiru und das es sich langsam auf den Weg zu uns macht ist eine göttlich Warnung.
    Wir sind in einem grossen unendlichen Nichts ein kleines Staubkörnchen die jede Sekunde einen Crash mit einem Asteroiden oder einem Planeten haben könnte.
    Doch es läuft alles noch im Rahmen und die göttliche Macht wartet darauf das wir in erkenne´n und seinem Weg gehen denn so können wir nur der Apokalypse entgehen.
    Aber schaut euch doch einmal um, wie unser Umfeld ist.
    Jeder hat einen Tagesablauf, steht morgens auf und macht seine Aufgaben wie ein Roboter und ist am späten Abend dann eingeschlafen.
    Keinen kümmert es wie unsere Erde in so einem Nichts da rum steht ohne einen Seil oder das es jemand hält.
    Alles auf der Erde und ausserhalb ist ein göttliches Wunder, die wir nicht verstehen wollen.


    Wir müssen langsam unsere augen und unsere Herzen aufmachen, denn ewig werden wir nicht leben....


  • Ach ja Nibiru der Planet der anscheindend unsichtbar ist, da ihn noch keiner entdeckt hat obwohl tausende Hobbyastronomen und immer besser werdende Riesenteleskope den Himmel beobachten.
    Und was sollen das für "Wissenschaftler" sein, die ein Szenario eines nicht mess- und sichtbaren Planteten berechnen können obwohl das nicht mal gut mit gut sichtbaren Kometen geht?
    Ein streifender Planet könnte sicher einen Planeten zum taumeln bringen, ihn verlansamen, verschnellern oder die Achse neigen also auch die Position der Pole so ändern, aber dass die Erde deswegen aufhören würde sich zu drehen und das auch nur für ein paar Tage widerspricht dem Drehimpulsgesetz (vorallen wie soll sich dann die Erde nach den paar Tagen wieder anfangen zu drehen?).

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Ich bin kein Wissenschaftler, doch ich lese gerne.


    Die Botschaften von Fatima wurde vor langer Zeit bei RTL gesendet, mit Videoaufnahmen von den drei kindern, etwas googeln dann könnt ihr darüber lesen.
    Über Nibiru liest man mittlerweile überall etwas also sollte das für euch nicht schwer sein etwas darüber zu finde.
    Ob es Nibiru gibt oder nicht das werden wir ja sehen, hoffentlich habt ihr recht und es ist alles Humbug wie damals mit 9.9.1999 oder die Jahrtausendwende.


    Über den Koran und der Bibel und ob es einen Gott gibt das ist reine Glaubensache.
    Es ist jedem frei überlassen wie er sein Leben lebt und an was er glaubt oder nicht.
    Wer dem Schöpfer glaubt der weiss auch das es für Ihn nichts unmöglich ist.
    Drehimpulsgesetz ist nur eine Theorie das bislang noch nicht wiedersporchen wurde weil so etwas noch nicht passiert ist.
    Wenn ein Wissenschaftler ein Theorie entwickelt heisst das immer noch nicht, das es auch so sein muss.
    Oder glaubst du auch das du von den Affen stammst :roll:

  • Zitat von "Jokerstyle"


    Drehimpulsgesetz ist nur eine Theorie das bislang noch nicht wiedersporchen wurde weil so etwas noch nicht passiert ist.
    Wenn ein Wissenschaftler ein Theorie entwickelt heisst das immer noch nicht, das es auch so sein muss.
    Oder glaubst du auch das du von den Affen stammst :roll:


    Ja ja, ein Gesetz dass jahrhunderte beobachtet wird und anscheinend schon 13,7 Mrd Jahre existiert (ach ich vergaß die Erde ist ja nur 5000 Jahre alt die Sonne dreht sich um ihr und die Sterne sind Löcher in einem Tuch), macht mal für deinen depperten Planteten mal eine Pause, weil irgendwer sich sowas ausgedacht hat.
    Und nein ich glaube nicht dass ich vom Affen stamme, aber dass Menschen und Affen die gleichen Vorfahren hatten.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • @Jokerstyl:


    Eine Theorie baut sich auf Experemten und fundierte Fakten (Archäologische, Geoloische, etc...). Solange Fakten und Experemente vorhanden sind, bleibt man an dieser Theorie, bis sie nicht widerlegt wird.


    Nein, der Mensch stammt nicht von Affen, aber weisen auf einen gemeinsamen Vorfahren zurück.

  • Zitat

    Und wo ist bitte der Unterschied zwischen den Text von Die_Verkuendung und Steven Inferno? Ob ich jetzt Spinnereinen von mir oder von jemand anderen schreibe macht doch auch keinen Unterschied mehr, Unsinn bleibt Unsinn. Wenn man solchen Geschichten glauben würde, dann würde die Erde mehrmals pro Jahr untergehen.


    Dann bist du glaube ich, nicht im richtigen Forum. Der eine findet UFO-Geschichten schwachsinnig und der andere eben Zukunftsprognosen oder religiöse Sachen. Aber für genau diese Themen ist das Paraportal denke ich wohl da. Suche dir doch einfach ein anderes Thema, welches dir besser in den Kram passt ;)

    Ihr werdet sehen, aber nicht schauen können und ihr werdet hören, aber nicht verstehen können. Luk 8:10, Mat 13:14, Jes 6:9, Joh 12:40

  • Zitat

    Und wo ist bitte der Unterschied zwischen den Text von Die_Verkuendung und Steven Inferno? Ob ich jetzt Spinnereinen von mir oder von jemand anderen schreibe macht doch auch keinen Unterschied mehr, Unsinn bleibt Unsinn. Wenn man solchen Geschichten glauben würde, dann würde die Erde mehrmals pro Jahr untergehen


    Super, dass du das erkannt hast. So etwas baut mich immer wieder auf, hab ich manchmal doch eher das Gefühl gegen Windmühlen zu kämpfen. Vor allem wenn der Ersteller von vornerein schon ankündigt, dass er über seine Erkenntnisse nicht diskutieren möchte. *lol* Da fragt man sich dann ja, warum er es überhaupt hier einstellt. Vermutlich, um Leute zu ärgern und zu provozieren. Oder noch schlimmer: Um zu missionieren.


    Übrigens: Die Apokryphen des Teufels gibt es wirklich. Soviel zu dem, was "ich genommen habe". Und natürlich sind die genauso glaubwürdig, wie die Bibel. :) Und selbstverständlich ist meine Prophezeiung genauso glaubwürdig, wie die des Topicerstellers.Das Wort "Mist" kann sich also nur auf das gesamte Topic beziehen. :twisted:

  • Zitat von "Die_Verkuendung"

    Dann bist du glaube ich, nicht im richtigen Forum. Der eine findet UFO-Geschichten schwachsinnig und der andere eben Zukunftsprognosen oder religiöse Sachen. Aber für genau diese Themen ist das Paraportal denke ich wohl da. Suche dir doch einfach ein anderes Thema, welches dir besser in den Kram passt ;)


    Mir ging es aber um den Unterschied zwischen euren beiden Geschichten. Wenn man deine Geschichte glaubt warum soll man dann auch nicht Stevens Geschichte glauben? Mir ging es halt darum zu erfahren, warum Steven so runtergemacht wurde von Knusperengelchen.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Zitat

    Wenn man deine Geschichte glaubt warum soll man dann auch nicht Stevens Geschichte glauben?


    Möglicherweise weil ich drunter geschrieben habe, dass das nur ein Joke ist. Aber das war ja notwendig. Nicht, dass das irgendwann mal jemand findet und meint, ich hätte das ernst gemeint. Da würd ich mich ja in Grund und Boden schämen. Angenommen ich hätte das nicht daruntergeschrieben, so würden sich beide Geschichten in folgendem Punkt unterscheiden:


    - Verkuendungs Geschichte ist eine christliche Prophezeiung (oder wohl eher eine mutmaßlich evangelikale...)
    - Meine Geschichte wäre eine Prophezeiung auf Grundlage des klassichen Luziferismus, wäre sie ernstgemeint.


    Leider kenne ich keine echten Prophezeiungen aus dem Luziferismus. Die Apokryphen des Teufels prophezeien auch nicht, sondern lassen das Ende offen. Vielleicht um anzudeuten, dass die Menschen ihr Leben selber lenken...

  • Nungut, analysieren wir mal. :roll:


    Zitat

    1. Es wird etwas verheerendes, urplötzliches geschehen, wahrscheinlich die Zerstörung einer grossen Stadt. Einige Bibelforscher, Propheten oder dergleichen behaupten, dass es die Zerstörung New Yorks sein wird (ich betone, dass dies nicht von mir stammt!).


    So, Bibelforscher sagen das also? Ich kann mich nicht an die Stelle "und eine große Stadt, wahrscheinlich New York, wird zerstört werden" erinnern. Die Bibelforscher fallen also weg, denn sosehr man zwischen den Zeilen der Bibel auch lesen kann, solch eine Vorraussage ist nicht möglich. Dann also die Propheten. Und da es Wahrsagerei, Hellseherei und Eingebungen nicht gibt, sind die auch drausen. Nichtmal Quellen gibt es für diesen Unsinn... :?


    Zitat

    Es gibt sogar dafür ein genaues Datum, immer unverbindlich, da es nicht meine Aussage ist:
    22.12.2008


    Wer sagt das? Naja, ist auch egal. Wenn da nichts passiert ist es halt der 01.04.2009 oder der 12.02.2010 etc. Hier hatte jemand mal eine Seite gepostet. Chronik der Weltuntergänge. :mrgreen: Sehr lustig. Ich kann entwarnung geben, an diesem Tag wird genausowenig etwas passieren, wie die letzten 2000 Jahre.


    Zitat

    meiner Meinung ist es Fakt, dass es noch bis 2009 beginnen wird...


    Ja, ja, Fakt... :roll: Sagt wer nochmal? Die Bibel? Nein... Hm...


    Punkt 2 Überspringe ich jetzt mal. Das ist ein herliches Beispiel für diese ungenauen Angaben von Betrügern (ob Wahrsager oder Propheten (nicht die Biblischen)).


    3. ist rein spekulativ. In Italien kriselt es sowieso gerade. Frankreich ist auch ein Brennpunkt vieler Kulturen. Nicht vor langer Zeit gab es Aufstände in der Unterschicht. Jugendliche haben Autos angezündet. Man muss sich nur etwas mit der Gegenwart beschäftigen, um die Zukunft erahnen zu können.


    4. genauso. USA wird bald mit dem Iran einen Krieg beginnen. Möglicherweise mit Massenvernichtungswaffen. Auf mitteleuropas Rücken wird der aber nicht ausgetragen.


    5. und 6. sind nicht ernst zu nehmen. Lol, 7. auch. 8. auch.


    Und bei "Gottes Zeichen", solltest du dich, als frommer Christ, vielleicht lieber an die Offenbarung der Bibel halten... ;)
    Du missachtest nämlich die wichtigsten Punkte, von Gottes Wort. Du vergisst das letzte Gericht, das Buch des Lebens, Gottes Thron, Hamageddon etc. Das war echt ein selfpwn. :mrgreen:

  • Beatman, das hätte ich auch gekonnt. Du hast die Grundvoraussetzung dieses Topics nicht gelesen:


    Zitat

    So. Das ist meine These, die ich aufstelle. Nun will ich nicht mit euch darüber diskutieren, ob ich Recht oder Unrecht habe, sondern ich will nur eure persönliche Meinung darüber hören. Und ob ihr der Meinung seid, ob einiges oder alles oder gar nichts davon eintreffen kann bzw. wird.


    Ich persöhnlich werde nur weitere Fragen hierzu beantworten, mich jedoch nicht rechtfertigen vor jemanden, der es mir widerlegen will. Jeder kann glauben, was er will. Ich will nur eure Meinung wissen.


    Der Topicersteller wünscht keine logischen Diskussionen darüber, er möchte nur unsere Meinung hören. Rechtfertigen will er sich auch nicht.


    Insofern macht das Topic auch null Sinn. Wäre besser, man würde eine Prophezeiung auf deren möglichen Wahrheitsgehalt überprüfen, indem man ihre Kernaussagen mit tatsächlichen Ereignissen vergleicht. Aber genau das wollen wir hier ja nicht - können wir ja auch jetzt noch nicht. Erst in ein paar Jährchen.

  • Es wundert mich nur, dass er als frommer Christ, der wie in einem anderen Thread behauptet jedes Wort der Bibel für bares nimmt, die in der Bibel beschriebenen Ereignisse missachtet, und sich aus einigen sekulären, pseudowissenschaftlichen Berichten, seine eigene Theorie zusammen bastelt. Langer Satz kurzer Sinn, er sollte die Bibel wohl doch noch etwas besser "studieren" das ist wie er sagt ja der einzige Weg sie komplett zu verstehn.


    Ich möchte ihn deswegen nicht kritisieren, aber das musste ich jetzt mal loswerden. Deine These fand ich übrigens auch ganz nett. Ich muss mich jetzt nurnoch entscheiden welche dämlicher ist, und schon kann ich ne Sekte aufmachen... :D

  • Zitat

    Deine These fand ich übrigens auch ganz nett. Ich muss mich jetzt nurnoch entscheiden welche dämlicher ist, und schon kann ich ne Sekte aufmachen...


    Die Prophezeiung ist ja nicht ernstgemeint. In diesem Sinne ist sie als Grundlage für eine Sekte wohl kaum zu gebrauchen.

  • Zitat

    Der Topicersteller wünscht keine logischen Diskussionen darüber, er möchte nur unsere Meinung hören. Rechtfertigen will er sich auch nicht.


    Ist schon egal. Ich kann meine Klappe ja eh nicht halten :P


    Zitat

    Mir ging es aber um den Unterschied zwischen euren beiden Geschichten. Wenn man deine Geschichte glaubt warum soll man dann auch nicht Stevens Geschichte glauben? Mir ging es halt darum zu erfahren, warum Steven so runtergemacht wurde von Knusperengelchen.


    Weil Steven selbst gesagt hat, dass es von ihm nicht Ernst gemeint war ;)
    Egal, ich fands trotzdem originell und daher witzig. Denk dir sowas erst mal aus :P


    Zitat

    Ach ja Nibiru der Planet der anscheindend unsichtbar ist, da ihn noch keiner entdeckt hat obwohl tausende Hobbyastronomen und immer besser werdende Riesenteleskope den Himmel beobachten.
    Und was sollen das für "Wissenschaftler" sein, die ein Szenario eines nicht mess- und sichtbaren Planteten berechnen können obwohl das nicht mal gut mit gut sichtbaren Kometen geht?
    Ein streifender Planet könnte sicher einen Planeten zum taumeln bringen, ihn verlansamen, verschnellern oder die Achse neigen also auch die Position der Pole so ändern, aber dass die Erde deswegen aufhören würde sich zu drehen und das auch nur für ein paar Tage widerspricht dem Drehimpulsgesetz (vorallen wie soll sich dann die Erde nach den paar Tagen wieder anfangen zu drehen?).


    Von Niribu weiss ich zwar grad nichts, aber die Gefahr, von einem Kometen oder Asteroiden getroffen zu werden ist realerweise ziemlich gross, auch wenn keiner darüber redet:


    http://science.orf.at/science/news/145225


    http://www.netzeitung.de/spezial/weltraum/182624.html


    http://www.wdr.de/tv/quarks/se…8/0115/002_asteroiden.jsp


    http://www.spiegel.de/wissensc…all/0,1518,263973,00.html


    http://www.astronews.com/news/artikel/2003/09/0309-003.shtml


    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/11/11506/1.html


    Also, das sollte als Quellen für Kometen- oder Asteroidengefahr erst einmal reichen.


    Ich möchte nochmals, darauf hinweisen, dass nicht alles oben gesagte von mir stammt bzw. meine Meinung ist. Ich habe halt nur aus dem Internet die somit interessantesten oder sagen wir mal komplettesten Voraussagen herausgesucht und mir so mal eine Liste mit zeitablauf erstellt.


    Was ich selber glaube:


    Dass 1. in Kürze irgendetwas urplötzliches geschehen wird. Ob es nun die Zerstörung einer Weltstadt ist, oder gar wirklich New York, oder irgendeine ungeahnte Bombadierung, weiss ich nicht.


    Dass 2. die aktuelle Finanzkrise sich durch dieses plötzliche Ereignis extrem verstärken wird und einen absoluten Börsencrash verurachen wird. Die Resultate aus solch einem Geschehen kann sich wohl jeder selbst ausmalen: weltweite Hungersnot, Kampf ums überleben, Bürgerkriege


    Dass 3. Bürgerkriege in Frankreich, Italien und Spanien entstehen werden. Und dass viele aus diesen Ländern dann nach Nordeuropa strömen werden und dort für mehr Unruhe sorgen werden.


    Dass 4. irgendwann kurz nach diesem Geschehen irgendwo in irgendeiner Form der Antichrist erscheinen wird. Wer dies sein wird und wo, weiss ich nicht, aber es wird irgendein Politiker sein, der sich als grösster Regierungschef den es bisher gab etablieren wird.
    Dass er die Menschen zunächst führen wird und ihnen helfen wird und sie ihm ganz und gar vertrauen, bis er dieses Vertrauen schamlos ausnutzt und uns eher ins Verderben bringt als rettet. (naja, könnte eigentlich dann jeder Politiker sein :roll: )


    Dass 5. wirklich ein Komet auf der Erde einschlagen wird (oder sie verheerenderweise streifen wird) und dass es durch den Staub 3 Tage lang dunkel sein wird und mehr als ein 3/4 der Menschheit sterben wird.


    Dass 6. die Welt trotzdem nicht untergehen wird und wir Menschen auch nicht ausgelöscht sein werden.


    Dass es 7. nach all diesem Geschehen eine absolut positive Kertwende geben wird und die Menschheit glücklich sein wird.


    Und dass all diese Geschehen in sehr naher Zukunft geschehen werden, ich bin sogar der Meinung, noch bevor ich sterbe


    Dazu möchte ich sagen, dass ich dies "glaube". Aber wie ihr immer so schön sagt, Glauben heisst nicht wissen. Sollte all dies in den nächsten 10 Jahren nicht eintreffen könnt ihr mich ja aus dem Forum verbannen :D



    Desweiteren möchte ich nochmal an alle user schreiben, die das alles für Schwachsinn halten:


    Ich finde es absolut ok, wenn ihr es für Schwachsinn haltet oder mich oder andere auch noch für absolut bekloppt, grössenwahnsinnig, psychopatisch oder sonst was haltet. Ich respektiere das und werde nicht gegen euch wettern weil ich denke, dass jeder seine eigene Meinung bilden kann. Nur denke ich, dass sowas nicht ständig und abermals immer wieder dazwischengepostet werden muss. Das ist Spam und nervt einfach nur. Ich geh ja auch nicht in die UFO-, Geister- oder Verschwörungsecke und nerve euch damit, dass ich immer wieder schreibe, wie schwachsinnig ich es finde.
    Ausserdem frage ich mich immer wieder, dass wenn euch das alles, wenn euch insbesondere Gott und die Bibel überhaupt nicht interessiert, warum ihr dann immer wieder hier angeschlichen kommt und hier alles lesen müsst. Naja, wollte ich nur mal gesagt haben. Macht was ihr wollt ;)


    Edit:

    Zitat

    So, Bibelforscher sagen das also? Ich kann mich nicht an die Stelle "und eine große Stadt, wahrscheinlich New York, wird zerstört werden" erinnern. Die Bibelforscher fallen also weg, denn sosehr man zwischen den Zeilen der Bibel auch lesen kann, solch eine Vorraussage ist nicht möglich. Dann also die Propheten. Und da es Wahrsagerei, Hellseherei und Eingebungen nicht gibt, sind die auch drausen. Nichtmal Quellen gibt es für diesen Unsinn...


    Dann wende dich bitte an folgenden Schreiber:
    http://deutsch.apocalypse2008-2015.com/index.html
    Der hat´s gesagt. Nicht ich :P

    Ihr werdet sehen, aber nicht schauen können und ihr werdet hören, aber nicht verstehen können. Luk 8:10, Mat 13:14, Jes 6:9, Joh 12:40