ZEITGEIST - Der Film! - "Die ganze Welt ist eine Bühne"

  • hallo leute,


    es ist schon ein wenig her, dass ich hier ins paraportal geschrieben habe. vor einigen wochen bin ich im internet auf folgendes gestoßen und muss euch das einfach mitteilen ;) es mag sein das die ein oder anderen user dieses video schon gesehen haben.
    video.google.de/videoplay?docid= ... 1371195960
    ich werde kurz den inhalt des filmes wiedergeben:
    "Zeitgeist ist ein von Peter Joseph produzierter Dokumentarfilm, der sich mit mehreren Verschwörungstheorien rund um das Christentum, die Anschläge vom 11. September 2001, und der Verbindung zwischen Hochfinanz und Kriegswirtschaft beschäftigt."


    dieser film besteht aus 3 teilen.


    Teil I Die größte Geschichte aller Zeiten
    Teil II Die ganze Welt ist eine Bühne
    Teil III Achtet nicht auf die Männer hinter dem Vorhang


    ich habe mir den film mal angeschaut und muss sagen dass, das alle sehr überzeugend klingt!
    daher würde ich mich freuen wenn ihr euch den film anschaut, mir eure meinungen dazu mitteilt und im anschluss ein wenig drüber zu diskutieren. der film geht ca. 2 std. lang...also nehmt euch zeit und schaut ihn euch in aller ruhe an.



    gruß: MoRpH aka Flow aka Beck aka Ley :P

    Zitat
  • Nun, ich kenne mich in Ägypten gut aus. Und das was in dem Film über Ägypten gebracht wird, ist völliger und totaler Stuß, sachlich falsch und zum Teil frei erfunden (zudem ist der Autor nicht in der lage, Horus und Re zu unterscheiden).


    Wenn der Rest des Films mit ähnlicher Kompetenz angefertigt wurde, würde ich sagen, tret ihn in die Tonne.

  • Ist ja ein hilfreicher Post wie fast alle von Dir Frank.
    Du zerlegst zwar alles, aber irgendwie immer auf die "ne, weis ich besser Schiene". Wäre ja soweit OK, nur solltest Du dann auch mitteilen was Du denn zu wissen meinst, denn ansonsten sind deine Posts völlig nutzlos.


    Zum Topic, ich hab ihn gesehen, ganz nett, aber nichts wirklich neues leider.


    Grüsse


    D.

    .W I D E R S T A N D.
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore

    ......the Psychocivilized Society......

  • was frank d da sagt hat schon seinen sinn - soll er jetzt jedes einzelne argument wiederlegen?


    mir kommt der film auch unprofesionell vor und ich glaube sehr viele fakten sind frei erfunden, von daher glaube ich den film auch kein wort... gerade part 2 und 3 sind lächerlich. bei part 1 muss ich zugeben hab ich nciht so viel ahnung, aber da 2 und 3 so grottig sind kann 1 auch nur schrott sein.


    .-> ab in die tonne wie meine vor vor redner schon sagte...

  • Zitat

    was frank d da sagt hat schon seinen sinn - soll er jetzt jedes einzelne argument wiederlegen?


    Äh, zumindest eines oder zwei wäre nett, ja, so muss ich Dir nämlich leider widersprechen, es hat keinen Sinn.


    Zitat


    mir kommt der film auch unprofesionell vor und ich glaube sehr viele fakten sind frei erfunden, von daher glaube ich den film auch kein wort.


    Glaube is doch was feines oder, wenn Du dann als Fazit aber schreibst "ab in die Tonne" solltest auch Du vielleicht irgendwas bringen dass dieses Fazit irgendwie rechtfertigt.


    Ich will den Film eigentlich garnich verteidigen, das meiste hat man schonmal gehört, einiges kann man weder belegen noch widerlegen, anderes vielleicht schon. Würde mich dann schon interssieren was jemand dazu weis. Wir sind hier in einem Diskussionsforum, mich interessiert es, mit Verlaub, einen Scheiss ob jemand was weis, mich interessiert hier WAS er weis. Ansonsten kann man sich das nämlich schenken hier.

    .W I D E R S T A N D.
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore

    ......the Psychocivilized Society......

  • Zitat von "Frank D"

    Nun, ich kenne mich in Ägypten gut aus. Und das was in dem Film über Ägypten gebracht wird, ist völliger und totaler Stuß, sachlich falsch und zum Teil frei erfunden (zudem ist der Autor nicht in der lage, Horus und Re zu unterscheiden).


    Wenn der Rest des Films mit ähnlicher Kompetenz angefertigt wurde, würde ich sagen, tret ihn in die Tonne.


    Also mit Ägyptologie kenne ich mich nicht aus. Aber selbst ich wusste das der Sonnengott "Re" hieß.
    Ich habe zeitgleich mit dem Video Wikipedia aufgeschlagen und nachgesehen. Set? :mrgreen: der Meint wohl "Seth"


    Ich stimme Frank hier voll zu. Es währe doch keine Arbeit gewesen mal ein Lexikon aufzuschlagen. Da es sich hier scheinbahr um ein höchst sensibles Thema handelt. Da sollte man schon mit etwas Mühe und Professionalität an die Sache gehen, wenn man so einen Film produziert.
    Da ich hier leider Vermuten muss das der Rest auch aus der Nase gepopelt wurde, habe ich keine Lust mir den Rest an zu schauen.




    Was mich jedoch bewegt hat waren die Bilder am Anfang. Die vielen Toten, die armen Kinder. Auch schockierend die Szene, in welcher die Menschen vom WTC fallen . Da wird man wieder daran erinnert wie Graußam der Mensch sein kann.


    Wie unwichtig sind doch meine kleinen alltags Problemschen in anbetracht, solcher ungerechtigkeit und Verrzweifllung.

  • Zitat

    Glaube is doch was feines oder, wenn Du dann als Fazit aber schreibst "ab in die Tonne" solltest auch Du vielleicht irgendwas bringen dass dieses Fazit irgendwie rechtfertigt.


    ok, dann geb ich mal was an:


    der ganze film...


    oder konkret:
    die bank druckt geld, und gibt kredit an den staat -- so ein völliger blödsinn!!! der staat hat werteigentümer, bzw. die alte währung und bekommt dafür die neue währung. Außerdem kann sich der STAAT das geld drucken und nicht die banken...


    WTC kam doch auch darin vor- also bitte, der film ist es echt nicht wert sich drüber aufzuregen, überhaupt drüber zu reden... von daher mach ich mir keine arbeit...

  • Zitat

    die bank druckt geld, und gibt kredit an den staat -- so ein völliger blödsinn!!! der staat hat werteigentümer, bzw. die alte währung und bekommt dafür die neue währung. Außerdem kann sich der STAAT das geld drucken und nicht die banken...


    :D:D
    Schade dass Du Dir da etwas ausgesucht hast was im Film leider einigermassen richtig dargestellt wird.
    Die Federal Reserve Bank ist keine staatliche Bank, sondern besteht aus 12 Privatbanken, diese haben von der US Regierung das Recht erhalten die Währung auszugeben....ach was schreib ich, warum solltest Du es mir jetzt glauben, im empfehle Dir einfach dich mal darüber zu informieren was im Zuge der Währungsreform der EU passiert ist und was in den USA seit 1913 festgelegt ist, vielleicht klingelts ja dann. Da Du Realist bist, glaubst Du es vermutlich nur wenn Du es selbst rausfindest, dass sind wirklich nichtmal 30 min Rechere die reichen um deine Aussage zu widerlegen. Finds schade dass man dann erstmal hier richtig auf die Kacke haut und etwas als falsch hinstellt ohne sich die Mühe zu machen sich darüber zu informieren.
    Mit deinen eigenen Worten....

    Zitat

    von daher mach ich mir keine arbeit


    Man merkts.


    Leider ist es hier im Forum scheinbar gang und gäbe geworden, erstmal Sprüche wie "Ne, ich weis dass es falsch is, ich bin MasterBlaster" rauszuhauen in der Hoffnung dass die Anderen auch keinen Plan haben, wenn man dann nachhakt kommt sowas bei raus, find ich wirklich schlecht, dann kann man dass Ganze hier nämlich direkt

    Zitat

    ab in die tonne


    :winks:

    .W I D E R S T A N D.
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore
    nothing can stop us now cause we don´t care anymore

    ......the Psychocivilized Society......

  • Zitat

    :D :D
    Schade dass Du Dir da etwas ausgesucht hast was im Film leider einigermassen richtig dargestellt wird.
    Die Federal Reserve Bank ist keine staatliche Bank, sondern besteht aus 12 Privatbanken, diese haben von der US Regierung das Recht erhalten die Währung auszugeben....ach was schreib ich, warum solltest Du es mir jetzt glauben, im empfehle Dir einfach dich mal darüber zu informieren was im Zuge der Währungsreform der EU passiert ist und was in den USA seit 1913 festgelegt ist, vielleicht klingelts ja dann. Da Du Realist bist, glaubst Du es vermutlich nur wenn Du es selbst rausfindest, dass sind wirklich nichtmal 30 min Rechere die reichen um deine Aussage zu widerlegen.


    ich hab keine lust ne halbe stunde mich wegen so ein scheiß hinzusetzen um dann zu erfahren, dass ich doch recht hatte. wenn du so oberschlau bist und das schon getan hast, dann klär mich auf uns laber keine heiße luft.



    bla blubb, komm wieder runter!
    ich hau auf die kacke? du bist mir vielleicht witzig, und wenn du masterblaster hörst ist das dein problem ...

  • OK, dann verlier ich noch mal einen Satz darüber: In Teil 1 gehts um angebliche Übereinstuimmungen zwischen Horus und Jesus - die unseriösität fängt damit an, daß penetrant ein Bild von Re gezeigt und als Horus benannt wird. Zudem sind die ganzen Daten, die dort als "Übereinstimmung" präsentiert wurden frei erfunden. ich habe sämtliche Legenden zu Horus hier - und da stehen keine Daten und Zeitangaben drin (davon abegesehen, daß die Ägypter einen völlig anderen Kalender verwendeten)


    Zudem bestreitet kein seriöser Theologe, daß die Bibel starke Anleiehen bei Nachbarkulturen gemacht hat - allerding überwiegend aus Mesopotamien, und nicht aus Ägypten.

  • Zitat von "El Padrino"

    Worum geht es denn genau in der Doku um Ufos oder was?


    wieso schaust du es dir nicht einfach an? oder überfliegst es zumindest? oder liest dir den wiki eintrag durch?


    aber kurz für dich:
    teil 1: hier wird ein wenig der christliche glauben niedergemacht
    teil 2: ne worldtradecenter verschwörung
    teil 3: ne noch sinnlosere bankenverschwörung


    ... insgesamt nur crap, esotherikerfutter und dummgeschwafel ;)
    (ich hoffe meine subjektive meinung war hier erwünscht und verstößt nicht gegen forumsregeln)

  • Frank D


    "Nun, ich kenne mich in Ägypten gut aus. Und das was in dem Film über Ägypten gebracht wird, ist völliger und totaler Stuß, sachlich falsch und zum Teil frei erfunden (zudem ist der Autor nicht in der lage, Horus und Re zu unterscheiden)."


    LOL ich als Geschichtsexperte kann dir sagen, dass die in einigen perioden auch zu EINEM Gott gemacht wurden. ROFL



    Sein Kultgegenstand war der Obelisk. Die Darstellungsformen von Re sind äußerst zahlreich. Unter anderem wurde er symbolisch als geflügelte, gewöhnlich von der Uräusschlange umwundene Sonnenscheibe dargestellt. So beispielsweise in Menschengestalt VERBUNDEN mit HORUS als Re-Harachte-Atum mit Falkenkopf, der eine Sonnenscheibe trägt.



    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Re_(%C3%84 ... Mythologie )

  • Ich an sich finde den Film sehr gut gelungen. Das Einzigste Problem ist, dass der Film nur für Insider ist, d. h. dass Menschen mit Vorkenntnissen den Film schauen sollten, weil da vieles nicht erklärt wird. Das erklärt auch, warum viele die den Film sehen Ihn nicht verstehen oder falsch interpretieren.

  • Realist2


    "aber kurz für dich:
    teil 1: hier wird ein wenig der christliche glauben niedergemacht
    teil 2: ne worldtradecenter verschwörung
    teil 3: ne noch sinnlosere bankenverschwörung"


    1.Er wird zu Recht "nieder gemacht". weil der Christliche Glaube nicht "reinen" Ursprungs ist, sondern ein Religion die sich aus vielen verschiedenen zusammensetzt.


    2. Das halte ich für ein geschichtsträchtiges Ereignis, weil dies zeigt, wie weit die Amerikaner gehen würden um einen Krieg zu rechtfertigen. Außerdem wurd das stümperhaft durchgeführt und somit haben die sich selber ins Knie geschossen. Die Verschwörungstheorie beasiert auf klaren Fakten die auch wissenschaftlich belegt sind.


    3.Diese "sinnlose Bankverschwörung" ist eine der Ursachen warum Amerika zur Zeit inenr Kriese steckt. Na wenn das mal Sinnlos sein soll...

  • Zitat

    1.Er wird zu Recht "nieder gemacht". weil der Christliche Glaube nicht "reinen" Ursprungs ist, sondern ein Religion die sich aus vielen verschiedenen zusammensetzt.


    Das trifft heutzutage vermutlich auf sämtliche Religionen zu, von daher...
    Ausserdem, nur weil etwas nicht "reinen Ursprungs ist", wie du es nennst, heisst das noch lange nicht, dass man das Recht hat, darauf herumzutrampeln, wie man gerade Lust und Laune hat. Das nur so nebenbei.


    Zitat

    2. Das halte ich für ein geschichtsträchtiges Ereignis, weil dies zeigt, wie weit die Amerikaner gehen würden um einen Krieg zu rechtfertigen. Außerdem wurd das stümperhaft durchgeführt und somit haben die sich selber ins Knie geschossen. Die Verschwörungstheorie beasiert auf klaren Fakten die auch wissenschaftlich belegt sind.


    WENN es denn tatsächlich eine Verschwörung ist. Und die meisten dieser angeblichen wissenschaftlich belegten Fakten wurden, soweit ich weiss, inzwischen widerlegt. Ausserdem: Du glaubst also, die CIA oder die Regierung der USA stecken dahinter? Und du glaubst wirklich, einer der mächtigsten Geheimdienste dieser Welt, der Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung hat, von denen ich glaube ich nicht mal träumen möchte, kriegt es nicht hin, ein Attentat so durchzuziehen, dass alles so aussieht wie geplant? Und dass er dabei noch so massig "Beweise" hinterlässt. Obwohl das alles absolut durchgeplant war? Und dann soll er es nicht einmal schaffen, ein paar dieser großen Zweifler zum Schweigen zu bringen? Ähm, ja... dazu sage ich dann einfach mal nichts...


    Zitat

    3.Diese "sinnlose Bankverschwörung" ist eine der Ursachen warum Amerika zur Zeit inenr Kriese steckt. Na wenn das mal Sinnlos sein soll...


    Die Krise der USA hat nichts mit irgendeiner ominösen Weltverschwörung sämtlicher Banken zu tun, sondern einfach mit der Tatsache, dass die USA seit recht langer Zeit nur noch auf Pump gelebt hat und das alles jetzt nicht mehr wirklich zurückzahlen kann.

  • 1. Horus war ein Sonnengott. Dem Mythos nach war Horus der Sohn der Isis und des Osiris. Osiris, der Gott des Jenseits, der Wiedergeburt und der Toten war zugleich Gott der Vegetation und Fruchtbarkeit. Er kann als "guter" Gott angesehen werden, der einen Bruder hatte, nämlich "Seth", der von Geburt an "böse" war. Zwischen den beiden bestand also die übliche Dualität, wie sie in fast allen Religionen wiederzufinden ist. Seth nahm Isis´Zwillingsschwester Nephthys zur Frau, so entstand eine Feindschaft und beide Gottheiten bekriegten sich. Seth tötete Osiris schließlich. Durch Osiris´Tod enstand das Jenseits und Isis sollte es mit dem Diesseits verknüpfen. Diese Macht nutze sie, um mit Osiris ein Kind zu zeugen - Horus, den Sonnengott, welches den Tod seines Vaters rächen sollte.
    Soweit die Mythologie.


    Nun gab es von Horus ein paar verschiedene Formen:
    - Harachte (Horus der beiden Horizonte) = Gott der Morgensonne
    - Harmachis (Horus im Horizont) = Personifikation der aufgehenden Sonne
    - Harpare (Horus, die Sonne) = selbsterklärend


    Zudem wurde Horus, wie ralf1986 richtig erklärte, häufig im Zusammenhang mit Re dargestellt. In Kom Ombo beispielsweise wurde Horus als Sohn des Re verehrt.
    Zudem teilen sich beide das falkenförmige Gesicht.



    Quellen: de.wikipedia.org/wiki/Horus_(%C3 ... Mythologie )
    de.wikipedia.org/wiki/Osiris
    de.wikipedia.org/wiki/Re_(%C3%84 ... Mythologie )


    Hat jetzt nichtmal 15min gedauert das zu recherchieren ;)



    2. 11. September 2001:
    Wer den dazugehörigen Thread mitverfolgt, weiß, dass ich die V-Theorien für glaubhafter halte als die offizielle Theorie. Zahlreiche Quellen werden in diesem Thread genannt.
    Ich beschäftige mich jetzt schon etwas länger mit dem Thema Bilderberger, 9/11, Kosovo, Grundgesetz uvm. und es schadet zumindest nicht, mal ein wenig Zeit für diesen Bereich zu opfern und sich Material dazu anzuschauen oder selbst zu recherchieren.
    Medien dienen dazu, den Menschen zu informieren. Diese Informationen müssen allerdings breit gefächert sein und sollten die Meinungen möglichst vieler, verschiedener Menschen berücksichtigen. Gleichzeitig hat man als Mensch der Moderne, dem so viel Wissen zugänglich ist aber auch die Aufgabe, sich möglichst umfassend zu informieren bevor man sich seine Meinung bildet. Die Geschichte hat doch nur allzu gut gezeigt was geschieht, wenn Medien gleichgeschaltet werden. Dann gibt es nur noch Propaganda. Diese Form der Manipulation gibt es auch heute, nur kommt sie jetzt dadurch zu tragen, dass Menschen nur noch bestimmte Informationen auf sich einprasseln lassen und das sind meistens Informationen aus dem Bereich der Massenmedien.
    Wenn man sich nicht einmal die Zeit nimmt, sich mit Andersdenkenden auszutauschen und deren Meinung analysiert, sich über deren Theorien selbst informiert und alles gleich als Blödsinn abstempelt was nicht auf ARD, ZDF und Co. gezeigt wird, dann manipuliert man sich im Grunde selbst.
    All jenen, die sich mit den V-Theorien befassen (und natürlich umgekehrt) und zu dem Entschluss kommen, dass sie doch lieber bei ihrer eigenen Meinung bleiben wollen, sei Lob und Dank. Aber es gibt nichts schlimmeres, als alles, was der eigenen Meinung widerspricht, ohne sich damit zu befassen als Blödsinn unter den Teppich zu kehren. Solche Kommentare wie "von daher mach ich mir keine Arbeit" zeugen meiner Meinung nach viel mehr von Verblendung als Behauptungen wie "9/11 war ein Inside-Job". Das ist meine Meinung dazu.


    3. Bankenverschwörung:
    Die Banken handeln mit unsichtbarem Geld und schaffen dadurch neues Geld. Das ganze nennt sich "Multiple Giralgeldschöpfung." Wenn Banken untereinander Kredite vergeben, dann hat die erste Bank ein Vermögen in Form von Schuldgeld, der Kreditnehmer dann Geld in etwas geringerer Menge (wegen der Zinsen - bei Banken noch etwas weniger wegen der Mindestreserve) zur Verfügung. Die eigentliche Geldmenge wird dadurch um ca 70% erhöht. Nun sollte man meinen, dass dieser Betrag mit Rückzahlung des Kredites wieder aufgehoben wird. Doch aufgrund der Zinsen muss zwangsweise mehr bezahlt werden als eigentlich an Geld vorhanden ist. Dadurch kommt es tatsächlich zu Inflation. Das bestreitet nicht einmal die EZB (Europäische Zentralbank).
    Ob die Inflationsrate dann tatsächlich unter 2% bleibt und ob es mehr Darlehenszinsen gibt als Festgeldzinsen weiß ich nicht. Doch was das Thema Staatsverschuldung betrifft: Der Staat leiht sich große Summen von Banken um Kredite ab zubezahlen. Er nimmt also für die Tilgung von Krediten Kredite auf. Daher ist es doch logisch, dass er sich immer mehr verschuldet. Im Grunde verschuldet er sich bei sich selbst, daher hat er auch kein wirkliches Interesse daran, seine Schulden wirklich zu bezahlen. Und hier kommen dann die V-Theorien ins Spiel, welche dann behaupten, dass dem Bürger die Staatsverschuldung nur eingebläut wird, um noch mehr Steuern zu rechtfertigen.
    Ob dabei nun der Staat oder die Banken der Nutznießer sind ist fraglich. Auf alle Fälle profitieren 90% des Volkes nicht davon.



    MfG

    "Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann kämpfen sie gegen dich, dann besiegst du sie." (Mahatma Gandhi)

  • "WENN es denn tatsächlich eine Verschwörung ist. Und die meisten dieser angeblichen wissenschaftlich belegten Fakten wurden, soweit ich weiss, inzwischen widerlegt. Ausserdem: Du glaubst also, die CIA oder die Regierung der USA stecken dahinter? Und du glaubst wirklich, einer der mächtigsten Geheimdienste dieser Welt, der Möglichkeiten und Ressourcen zur Verfügung hat, von denen ich glaube ich nicht mal träumen möchte, kriegt es nicht hin, ein Attentat so durchzuziehen, dass alles so aussieht wie geplant? Und dass er dabei noch so massig "Beweise" hinterlässt. Obwohl das alles absolut durchgeplant war? Und dann soll er es nicht einmal schaffen, ein paar dieser großen Zweifler zum Schweigen zu bringen? Ähm, ja... dazu sage ich dann einfach mal nichts..."


    Das war genauso inszeniert, wie die angeblichen Provokationen der anderen Kriege


    Koreakrieg
    Vietnamkrieg
    usw.


    schau dir das Video an: www.youtube.com/watch?v=11Gtk3cag3o


    Wenns sogar die Präsidenten selber sagen die da drinne verstrickt waren...LOL