Über Nacht: Mysteriöse Zeichen und Brandmale auf der Haut

  • Hallo Zusammen,


    mir ist vor 4 Jahren etwas sehr merkwürdiges passiert... Ist zwar schon lange her, aber vergessen werde ich das wohl nie...


    Ich bin ganz normal ins Bett gegangen, und weiss noch genau dass ich in den frühen Morgenstunden im Halbschlaf so dolle Schmerzen am Arm hatte, dass ich mich unbewusst umgedreht habe.


    Als ich am nächsten Morgen wach geworden bin, fiel mein Blick komischerweise direkt auf meinen Arm. Ich hatte einen Halbkreis mit 3 Strichen (einer kürzer nach Innengehend und zwei genau gleich lang nach aussengehend) quasi in den Arm geritzt sah schon fast wie eingebrannt aus. Die Zeichnung des Halbkreises und der Striche war so exakt, als hätte man einen Zirkel und Lineal benutzt. Natürlich habe ich erstmal direkt nachgeschaut ob ich nicht auf irgendwas lag etc. aber Fehlanzeige... das ganze war auch angeschwollen und mehr als merkwürdig.


    Nach 4 Tagen war das Zeichen komplett verschwunden und ich habe auch keine Narbe davon.


    Bisher ist mir sowas nie wieder passiert. Dazu muss ich sagen, dass mir schon oft "komische Dinge" passiert sind und ich mit 11 für ein paar sekunden klinisch tod war.


    Habt ihr schonmal von vergleichbarem gehört oder kennt sich jemand mit dem Thema aus ?

  • nee beides nicht... sowas kann man selbst nicht einzeichnen. Habe das auch meiner Family und meinen Freunden gezeigt und die fanden das ganze auch mehr als merkwürdig.


    Wie gesagt, der Kreis war exakt gezeichnet und die Striche gleich lang und ganz gerade.


    Wie soll ich das denn selbst machen ß ;)

  • Hast du die Zeichen denn mal fotografiert?
    Also wenn ich sowas auf ner Haut hätte 4 Tage lang,dann hätte ich das bestimmt mal gemacht:-)


    lg

    Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

    Henry Ford, 30.07.1863 - 07.04.1947

  • Ich hatte vor kurzem etwas änliches. Tolpatschig wie ich mal wieder war, bin ich gestolpert und habe mir die Hand am Ballen aufgeschürft. Als ich es mir dann am Nachmittag genauer an sah, entdeckte ich, dass in der Mitte ein Pentergram ( Stern) war. Und die Stelle die ich mir aufgeschürft hatte, einen Kreis darum bildete. Das fand ich schon etwas komisch. Mitlerweile ist die Stelle wieder verheilt. Aber das Pentergram ist geblieben. ;)

  • @ Silra, na dan stell mal kein gefaktes Bild rein!


    Ich glaub nicht das wenn man sich zufällig stößt, ein Pentagramm genau als solches zu erkennen ist.


    :evil: verarschen kann ich mich auch alleine

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • nur mal so nebenbei, das ist mir wirklich passiert. Ich bin nicht bekloppt oder hingefallen etc. Habe leider auch kein Foto davon gemacht. Meine Freundinnen meinten damals ich sollte doch mal im Internet gucken, ob es für das Zeichen eine Bedeutung gibt, wollte das aber nicht weil ich zuviel Schiß hatte, dass dabei irgendwas schlimmes rauskommt.


    Hatte danach auch noch Monate vor jeder neuen Nacht bzw. jedem neuen Morgen Angst.


    Also nehmt mich doch bitte ernst :?

  • keine angst, eben meinte ich silra, die schreibt gerne mal sowas!


    könntest du dieses mal für mich mal zeichnen, kann mir nicht viel drunter vorstellen, es hört sich nämlich nach einer Rune an :|

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • wie mache ich das denn hier ? :) habe über Paint mal was leihenhaftes gezeichnet


    vielleicht bringt es ja auch was, wenn ich es nochmal beschreibe :


    Also die linke Hälfte eines Kreises, in der Mitte der Hälfte ein kürzerer Strich nach innen und jeweils in gleichen Abständen mit gleicher Länge ein Strich im oberen Teil und ein Strich im unteren Teil jeweils nach links zeigend.


    Wäre das schlimm wenn es eine rune wäre :(

  • :D
    Nein eine Rune wäre nicht schlimm, nur Seltsam...


    bilder einfügen kannst du z.B. mit :
    img1.imageshack.us/
    photobucket.com/
    (musst dich da glaub ich aber registrieren)
    oder hier:
    www.directupload.net/


    muss dann halt sowas reinkopiert werden wo am Anfang [img] und am ende [7] steht.

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • hm, der link funzt, aber es braucht ewig bis er was öffnet bei mir...


    (hoff ma das das bild nich zu groß ist)
    ----


    ah jetz hat ers...aha


    Ja jetzt sieht es aus wie ein Euro Zeichen. Ich mal es mal ab und schau mal im Netz

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Erinnert mich auf Anhieb ein bisschen an das Sternzeichen Fische oder den Neptunsstab.
    Passt aber beides nicht exakt.

    „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.”
    David Ben Gurion (1886-1973), isr. Politiker
    Duerme. La noche es larga, pero ya ha pasado.
    Vicente Aleixandre

  • Habe gestern nachgeguckt, ob man noch was findet. Wie Runen sieht es nicht aus, naja irren ist menschlich. Dann bin ich aber schnell auch auf TAURUS' Idee gekommen. Das dolle war, ich bin heute aufgewacht und habe an der Hand eine Druckstelle im Form eines halbkreises gehabt. Ich hab bestimmt ziemlich verdattert geguckt, aber ich habe wohl irgendwo drauf gelegen. Fand ich aber schon sehr lustig weil ich mich ja gestern mit deinem Phänomen beschäftigt habe.


    Wie gesagt käme für mich von der Ähnlichkeit her auch nur die Sternzeichen in frage:


    Edit von Knusperengelchen : Ich habe den ersten Link entfernt,BITTE achtet auf die Coprights



    gruß juno

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem

  • Zitat

    wieso?


    Nur wer eifrig sucht hat die Chance gelegentlich etwas zu finden. Vielleicht sind wir auch nur unvernünftig, wer weiß das schon so genau :mrgreen: -zerbrich dir nicht dein hübsches realistisches Köpfchen darüber.


    Also ich hab nochmal gründlich in allen möglichen Bereichen gesucht, (Runen, Hieroglyphen, japanische/chinesische Schriftzeichen, christliche und satanistische Symbole, http://www.Symbols.com) aber leider nichts gefunden. Es gibt ein Symbol, das statt der beiden Striche an der Rückseite einen weiteren kleineren Kreis hat. Das könnte man, wenn man denn wollte, umdeuten. Glaub aber nicht, dass das besonders sinnvoll wäre. Also vielleicht gibt es irgendwo eine exakte Entsprechung dazu. Gefunden habe ich nichts.



    Ohne das Ganze in eine bestimmte Richtung lenken zu wollen...
    Hattest du begleitend auch noch irgendwelche seltsamen Träume oder merkwürdige Erlebnisse in den Tagen davor/danach?

    „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.”
    David Ben Gurion (1886-1973), isr. Politiker
    Duerme. La noche es larga, pero ya ha pasado.
    Vicente Aleixandre