UFO-Thema heute bei BILD.de - aber wie...

  • Himmelslaternen........Himmelslaternen?????


    Waaahhhh!







    *Tobsuchtsanfall bekomme, Haare rauf, eine Himmelslaterne nehme und sie zerfetze und darauf rumspring´*


    Ich kanns nicht mehr hören!


    Gibt es denn keine anderes Thema mehr als diese malefiz Himmelslaternen?

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Nich nur euch Mods! Diese sinnlosen Beiträge reichen langsam, auch wenn ich Walters Meinung weitestgehend teile, aber langsam gehen mir die Himmelslaternen auf den Keks...... :evil::nudelholz:


    Aber ruhig, ruhig.......brave Mods......liebe Mods....immer ruhig bleiben, nä :taetschel: *schnell in Deckung geht* :lol:


    Gruß der in Deckung rennende Schatti :)

  • "Gibt es denn keine anderes Thema mehr als diese malefiz Himmelslaternen?"


    Frag mal die aufgeregten und teilweise durch den Wind gehenden UFO-Zeugen! Solange es die eben massenhaft deswegen gibt, kann man nur hoffen, dass die Aufklärung über diese Himmelslaternen mal in einiger Zeit fruchtet... :(


    WW :pope:

    "Jemand der ehemals auszog um 'Fliegende Untertassen' zu beweisen - und vom UFO-Phänomen enttäuscht wurde."

  • Vielleicht sollte man mal einen Aufruf starten, dass eben nicht alles was glänzt Gold ist.... oder eben in unserem Fall: Nicht alles was gelb/orange leuchtet und am Himmel fliegt ein UFO ist.



    *seufz*


    Edit: Ich denke da an oben. An Stelle des PP Banners ein Banner auf dem man diese Dinger fliegen sieht und ein Aufklärungstext drunter...


    Oder wir eröffnen extra dafür ein neues Unterforum. ;)

  • "Mittlerweile müßte doch schon der allerletzte Einwohner von Hintertupfing von diesen Laternen gehört haben! "


    müsste - sollte - könnte... Nur woher? Jeder kennt wohl eine Morgenlatte, aber von Himmelslaternen hat kaum jemand eine Ahnung. Ich frag ja alle Melder, ob sie schon mal was von a) Himmelslaternen gehört haben und b) eine Ahnung haben, was die sind. Die Standard-Antwort: :?::shock::?: Meine innere Reaktion durchweg: :?:cry::stirnhau:


    WW :abhau:

    "Jemand der ehemals auszog um 'Fliegende Untertassen' zu beweisen - und vom UFO-Phänomen enttäuscht wurde."

  • Eigentlich würde mich mal brennend interessieren, was die Asiaten dazu sagen, daß ihre Laternen, die sie da drüben schon seit Jahrhunderten fliegen lassen, bei uns eine regelrechte UFO-Welle auslösen!


    Die würden sich wahrscheinlich scheckig lachen! :mrgreen:

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Zitat

    oder eben in unserem Fall: Nicht alles was gelb/orange leuchtet und am Himmel fliegt ein UFO ist.


    stimmt natürlich...aber auch nicht alles was gelb/orange/lilablaßblau durch den Himmel dünkelt ist ne Himmelslaterne! Irgendwie ist das zur Zeit die Standarderklärung für alle UFO-Sichtungen, selbst wenn das Phänomen aber auch gar keine Ähnlichkeit mit ner Himmelslaterne hatte heißts: "Och, des war doch eh nur wieder ne Himmelslaterne..."
    ich weiß ja net wie weit verbreitet die Dinger sind, aber bei uns in der Gegend sind die Dingers schwer zu bekommen (wenn net übers Internet oder selbstbasteln)...und man sieht solche Dinger auch nirgends fliegen, auf keinem Fest noch sonstwann...
    dafür aber massig echte Heißluftballone, Zeppeline, Flugzeuge, Modellflugzeuge, Lenkdrachen, Feuerwerkskörper, und sonst n Scheiß der für UFO-Sichtungen in Frage kommt...
    und vielleicht sogar dann und wann ne echte fliegende Untertasse???
    ;)

  • Zitat von "dracopainter"

    aber auch nicht alles was gelb/orange/lilablaßblau durch den Himmel dünkelt ist ne Himmelslaterne!


    Man kann folgendes zu diesen Laternen sagen:


    - sie kommen selten alleine. Mindestens zu zweit
    - sie schweben lautlos, mal schneller, mal langsamer, umkreisen sich und fliegen auch in unterschiedlichen Geschwindikeiten
    - sind immer gelb, orange (lilablaßblau habe ich noch nie gesehen)
    - sie verschwinden plötzlich aus dem Blickfeld, wie vom Erdboden...ahum... Himmel verschluckt (weil sie verbrannt sind, oder die Flamme ausgeht)


    Da dies in letzter Zeit sehr oft geschieht (bei mir mittlerweile das 4te Mal), müssen wir darauf hinweisen, weil sonst bald die Hälfte der Bevölkerung in Panik verfällt, weil sie denken, die Erde wird von Ausserirdischen übernommen. Und da es wohl wahrscheinlicher ist, ein paar Himmelslaternen zu sehen, als ein echtes UFO, ist es nunmal unsere Aufgabe.

  • Nur Schade ist es deshalb, weil es in der Prähimmelslaternenära, ja Sichtungen gab die fast genau die gleichen Charakteristika aufweisen, aber eben nicht unbedingt diesen dreimal verdammten Himmelslaternen zuzurechen waren, und vielleicht einem anderen Phänomen zuzuordenen waren, atmosphärische Phänomene etwa.
    Und diese Art der sagen wir mal UFO-Sichtungen gehen leider bei der Laternenschwemme, total unter, weil jeder der sich für das Thema interessiert denkt "nicht schon wieder diese Himmelslaternen"*schimpf* :nudelholz::stirnhau:


    Naja aber so müssen wir leider davon ausgehen das wenn von seltsamen Lichtern am Himmel die rede ist, es wahrscheinlich diese Laternen sind. :evil: .


    Gruß Schattenkanzler

  • "Nur Schade ist es deshalb, weil es in der Prähimmelslaternenära, ja Sichtungen gab die fast genau die gleichen Charakteristika aufweisen, aber eben nicht unbedingt diesen dreimal verdammten Himmelslaternen zuzurechen waren,"


    Konkret, damals war es die aufwändige Version der Miniatur-Heißluftballone. Siehe auch: http://cenap.alien.de/cenapnews/zeigen.php?satzid=7634


    WW :smokey:

    "Jemand der ehemals auszog um 'Fliegende Untertassen' zu beweisen - und vom UFO-Phänomen enttäuscht wurde."