• Hallo :)


    Als Kind kam es oft vor, dass ich im Dunkeln seltsame, rumschwirrende, kleine, bunte Pünktchen gesehen habe. Nie wirklich deutlich. Eben auch so klein, dass sie kaum erkennbar waren. Ich habs jetzt so im Kopf wie die Pixel in Sachen PC, nur eben dynamisch.
    Heute habe ich das ganze auch im Hellen. Aber nur, wenn ich sehr genau hinschaue.
    Seltsam zu beschreiben, da man nicht wirklich etwas erkennt. Blöd, da im Prinzip auch niemand weiß, was ich meine/sehe :roll:


    Sitz ich zu lang vorm PC? :lol: Naja Spaß bei Seite, als Kind hatte ich ja keinen PC ;)


    Nicht das es mich belasten oder stören würde.. wie gesagt es ist nichts Gravierendes. Aber Interesse, was das nun ist besteht.

  • Hi,


    habe das Thema mal verschoben, weil es sich hier wohl eher um ein medizinisches Thema handelt.


    Die von dir erwähnten Symptome deuten auf ein Augenflimmern hin. Lies dir mal folgenden Link durch: de.wikipedia.org/wiki/Augenrauschen


    Das passiert auch, wenn man die Augen schließt und dann den Augapfel drückt.


    Mfg Kryton

    Wenn jedermann mit mir übereinstimmt, habe ich stets das Gefühl, dass ich unrecht habe.
    Oscar Wilde

  • Solche Symptome könnten auch eine andere Ursache haben.
    Ich will jetzt ja keine Massenhysterie oder so auslösen, und
    wer gerade etwas ißt, sollte sich die folgenden Seiten vielleicht
    besser erst anschauen, wenn er/sie damit fertig ist.
    Oder es je nach dem vielleicht auch ganz lassen.
    Nun denn:
    *-----*
    *-----*
    *-----*
    Edit PocoLoco: Link entfernt, wegen nicht Jugendfreien Darstellungen auf der Seite.
    *-----*
    Ob auch das wohl in verschiedenen heiligen Schriften mit von Dämonen besessen gemeint sein könnte?
    Andererseits klingt der Wiki-link auch nicht abwegig.

  • Ich kenne das auch noch aus meiner Kinderzeit. Ich habe die Dinger immer beobachtet und meine Oma damit bekloppt gemacht. Denn ich war davon überzeugt, dass diese Dinger unter das Kissen verschwinden, wenn man das Licht an macht.


    Heute sehe ich diese Dinge nur noch, wenn ich mich ganz doll drauf konzentriere. Aber ich würde das heute eher mit Rauschen im Bild einer Digitalphotoapparates vergleichen.

  • ich hatte das auch als kleines kind... jedoch etwas anders... und zwar beim einschlafen... erst waren es nur wenige und je näher ich dem schlaf kam, desto mehr wurden es... zum schluss war ich in einer röhre aus punkten... nicht so richtig bund, sondern mehr gräulich rot... ich bin dann durch diese tunnel geflogen und i-wann´... schwups aus einem loch gefallen und war in meinem traum... aber ich glaub der traum fängt schon an, wenn die röhre da ist... kanns mir auch nicht erklären... hatte den traum öfter und bin immer im autoladen am ende der straße rausgekommen...
    da war ich noch klein, aber ich kann mich noch genau erinnern

  • wie witzig..genau das kenne ich auch. jedoch flogen meine kleinen pünktchen immer in schwärmen durch mein zimmer. ich meine sie waren rot!! heute nur noch selten zu sehen. ich hab das immer gemacht, wenn ich nicht einschhlafen konnte.