Weltuntergang am 21. Dezember 2012

  • noch ein zitat : "abwarten und tee trinken " . ^^


    back to topic ^^


    ich finds eigentlich schon krass mit 2012 und den ganzen sachen von den maya´s


    maybe is was dran ^^

    When all the salt is taken from the sea
    I stand dethroned, I'm naked and I bleed
    But when your finger points so savagely
    Is anybody there to believe in me
    To hear my plea and take care of me?

  • Ehrlich gesagt mache ich mir auch Sorgen um das Jahr 2012 ,
    denn in letzter ZEit passieren Dinge,
    die wie aus einem Shadowrun-Roman entsprungen scheinen.
    Also finde ich den Mega-Boom-2012 gar nicht so unwarscheinlich.



    MFG


    Betheal


  • Naja, seit es Menschen gibt passieren wohl irgendwelche Dinge, zumindest aus der Sicht der Menschen.

  • ich denke auch net das was grosses passiert. 2013 fragen wir uns alle ob 2012 nicht was hätte geschehen sollen. alles quatsch.
    wenn aliens konnt aufnehmen zu uns oder sonst was passiert passierts eben und das ohne "termin". gross was ändern kann man dann eh net.
    angenommen man wüsste die sonne würde in einwn nova enden, nur angenommem, was bringt das dann? bis dahin wenns nur ein paar jähre wären würde man in angst und schrecken leben. denn ändern kann man daran nix und selbst die oberen der oberen könnten sich nicht in ihren bunkern verstecken. dann lebe ich doch lieber die paar jahre unwissend aber glücklich bis es bumm macht.

  • eins sollte mann trotzdem nich vergessen


    2000 z.b. war eine propaganda jahr für katastrophen


    oder 2001 anfang drittes weltkrieges (naja auch wenn mann sagen muss für mich leben wir im 3. weltkrieg---usa gegen den Teror :lol: ) das war eine interpretation von Nostradamus


    aber das jahr 2012 ist ein errechnetes jahr, und zwar haben sich die "ufo-freaks" (sorry für den begriff) nicht geinigt, so jetzt muss doch watt passieren, sondern maya haben einen strich gezogen...das alles vor über 500 jahren (wenn nicht schon viel früher)


    meiner meinung nach passiert was 2012,
    was? ... alles was rumkuliert sind nur wage vermutungen und wünsche
    (im schlimmsten falle... am 24.12. - weihnachten:) )

  • Zitat von "Frank D"

    @el Barte: Was für "Sachen mit den Maya" sind denn "voll krass"? Was ist "voll krass" dabei, wen sowas wie ein Jahrtausend zuende geht und ein neues anfängt? Mehr passiert nämlich nicht im Maya-Kalender...


    mit "voll krass" beschreibe ich meine eigene Subjektive Wahrnehmung.
    Mich erschreckt,
    dass es in Russland plötzlich eine Privat-Armee gibt :hier: =--->
    Dazu kommt der Kampf Amerikas gegen den "Terror",
    die Konflikte im nachen Osten...
    Auch wenn das vielleicht falsch ist,
    aber mir kommt es so vor als wenn die Welt bald sich selbst zu Grunde richten wird.
    Deshalb finde ich dass es für mich ein gutes ("glaubwürdiges") Datum für den Weltuntergang ist.


    MFG


    Betheal

  • was passiert 2012 ?


    Es gibt mehrere Theorien:


    Von Polsprung der Erde bis zum Aufstieg in die 5te Dimension.

    When all the salt is taken from the sea
    I stand dethroned, I'm naked and I bleed
    But when your finger points so savagely
    Is anybody there to believe in me
    To hear my plea and take care of me?

  • [quote="Betheal"


    mit "voll krass" beschreibe ich meine eigene Subjektive Wahrnehmung.
    Mich erschreckt,
    dass es in Russland plötzlich eine Privat-Armee gibt
    Dazu kommt der Kampf Amerikas gegen den "Terror",
    die Konflikte im nachen Osten...
    Auch wenn das vielleicht falsch ist,
    aber mir kommt es so vor als wenn die Welt bald sich selbst zu Grunde richten wird.
    Deshalb finde ich dass es für mich ein gutes ("glaubwürdiges") Datum für den Weltuntergang ist.


    MFG


    Betheal[/quote]


    Hujuiui


    da ist der Untergang von Pompej, die Pest im Mittelalter und der 30 jährige Krieg ja garnichts dagegen.

  • Zitat von "El Barto"


    was passiert 2012 ?


    Die Theorie des Maya-Kalenders sagt ansich nur,
    dass eine neue "Zeitrechnung" eintritt.
    Wurde glaube ich schon einmal hier im Forum mit dem Vorgang,
    dass nach einer "9" eine "0" kommt,
    also ein Ende und gleichzeitig eine Geburt,
    verglichen.
    Wenn es dich genauer interessiert hier wirds recht gut erklärt.
    :hier: ->Hier<-



    MFG


    Betheal

  • Ist das ein Naturgesetz oder warum sehen alle beebworld-Seiten so schrecklich aus (mit einem Hintegrund der ideal zum lesen von Texten (mit einer super Farbe) geeignet ist).
    El Barto
    Ein Polsprung wird wohl sich langsam entwickeln über vermutlich 1000 Jahre.
    Zu der 5. Dimension: Die Stringtheorie hat uns schon in die 10. oder 11. Dimension befördert, aber wahrscheinlich waren es nur die Dimensionen 1,2,3,4,6,7,8,9,10,11 und die 5. kommt mit etwas Verspätung.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Der Sprung in die 5. Dimension war am 18. Sep. diesen Jahres. Den Aufstieg haben aber nicht alle Wesenheiten mitgemacht. Mehr dazu bei R. Steiner. Das Datum 2012 ist sicherlich nur eine relativ schwache Orientierung, wie bei aller Prophetie und Zeitangaben. Zukunft ist wandelbar, sonst wären wir wohl nicht mehr. Wenn man sich mal in der Welt umschaut ist eine Menge Veränderung zu beobachten. Entstehen und Vergehen, ein Lebensgesetz! Der nächste Krieg, die nächsten Krankheiten und Kathastrophen kommen bestimmt. Nur wen trifft es oder wer Überlebt? :help:


    Merodach

  • Irgendwo schreibt irgend wer zu zu Jeden Datum eine Prophezeiung !
    (Und hofft auf Beachtung )
    Man muss nur lange genug suchen !
    Aber eine die sich bestätigt zu finden . . . wird ungleich schwerer ,
    muss ich mehr sagen ? so wird mit der Angst vor der Zukunft gespielt...
    Traurig !

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee &amp; Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • ich werdet ja sehn was 2012 passieren wird ;)


    ich rette aufjeden meinen arsch .

    When all the salt is taken from the sea
    I stand dethroned, I'm naked and I bleed
    But when your finger points so savagely
    Is anybody there to believe in me
    To hear my plea and take care of me?

  • wenn sollte man es zumindest versuchen...
    aber die Gefahren des Alltags sind wohl höher als . . . ? :grins:

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee &amp; Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Naja, ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, interessant finde ich aber schon dieses Datum, das scheinbar auch als binärer Code Sinn macht.


    Heute bei der Theaterprobe habe ich noch mit meiner Intendatin drüber diskutiert, sie (eine sehr aufgeschlossene Person) war auch der Ansicht, dass sich dieser Tage irgend etwas im Universum verändert.


    Ich persönlich denke, dass es schon eine Form von kosmischem Bewusstsein gibt, bei dem jede Hnadlung eine Reaktion nach sich zieht.


    Philosophisch betrachtet gibt es natürlich kein Licht ohne Schatten und wenn man sich mal überlegt, welche künstlerischen Vermächtnisse uns erhalten geblieben sind, so sind es jene, für die die Erschaffer förmlich durchs Feuer gingen..
    Aber warum verliere ich jetzt hier den Faden? ^^
    Was ich sagen will: Ich denke schon, dass wir in einer Art Endzeit leben...aber nur durch das Leid auch Erlösung finden können.


    Ich glaube, das ist mein erster Post in 1 1/2 Jahren :>

  • Mulder :
    Das ist jetzt nicht (nur) gegen Dich gerichtet, sondern


    @the rest:
    Grmbl.... - Himmelhergottnochmal - WAS SOLL AN DIESEM DATUM BESONDERS SEIN? EINE Periode (Baktun) des nicht mehr verwendeten Kalenders eines primitiven, blutdürstigen Volks das sich durch interne Kriege und Raubbau an der eigenen Umwelt selbst praktisch ausgerottet hat springt auf Null, und das Folgeelement wird einen Wert höher gesetzt. Das ist ALLES. Wie der Sprung von 1999 auf 2000, nicht mehr.


    Der ganze Schmu um das Datum wurde von irgendwelchen Theosophen-Knilchen aus dem 19. JH aufgestellt und stammt aus einer Zeit, als man die Mayas noch als weises, mit der Natur in Einklang lebendes Volk romantisiert hat. Was aber nichts mit der Realität zu tun hat. Akzeptiert und begreift das doch endlich. Und auch die angeblichen Prophezeihungen der Maya, die um dieses Datum herum existieren, entstammen "Übersetzungen" alter Maya-Codizes "frei Schnauze" durch entsprechende Esoterik-Zirkel, die auch nichts mit der Realität zu tun haben (was mein seit rund 50 Jahren weiß, weil man die Schriften ungefähr seit dieser Zeit übersetzen kann)


    Wer wissen will, wie naturnah die Maya (und auch die Osterinsulaner) gewohnt haben, sollte sich übrigens mal Jared Diamonds "Kollaps" durchlesen...

  • Also ich denke ebenfalls der aufstieg in die 5.Dimension kommt.
    Hab gehört soll voll abegehen, leute die selbst arbeit geleistet haben bis dahin werden es kaum bemerken (Erleuchtete). Andere die selbst ihre schwingungen nicht erhöht haben werden es wahrscheinlich nicht überstehen.
    Aber was ist schon Tod wenn wir über diesen hinausdenken?
    Viele werden wo anders wiederinkarniert, einige leben dann auf der 5. Dimension auf der Erde (glaub ich) so genau weis ich es dann auch nicht.
    Jedenfalls will ich schauen dass ich bis 2012 meinen Körper und Geist auf vorderman bringe ^^