Weltuntergang am 21. Dezember 2012

  • Schon wieder solche dummen Zahlenspielereien die nicht mal wirklich passen.
    Wer kann denn bitte nachweisen, dass die gesprochene Sprache 100.000 Jahre alt ist.
    Warum wird für das Alter des Universums 14-16 Milliarden Jahre angegeben, wenn es doch nur 13,7 Mrd +- 200 Mio sind.
    Aber so sind halt die Zahlenspieler, es wird solange gesucht und verpfuscht bis es einigermaßen passt. Schade habe jetzt wieder drei Minuten meines Lebens vertan.
    BTW, das Sonnensystem ist nicht so alt wie das Universums, sondern "nur" etwa 4,5-4,6 Mrd Jahre.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Zitat


    was würde nun mit den ganzen religionen passieren?
    würde ein massenselbstmord eintreten?
    würden die leute "aufwachen"?
    würde die regierung es verhindern verscuhen??


    Also ich hab' ja auch schon vieles darüber gehört. 2012 endet der Maya-Kalender z.B. Viele interpretieren die Ankunft der Aliens darin.


    Ich denke, dass die Religionen nicht ausgelöscht werden. Wieso sollten sie? Es leben doch jetzt schon alle möglichen Religionen nebeneinander her, wieso sollte es dann nicht auch eine "Alien-Religion" geben? Vielleicht würden die Verfächter von so gewaltvollen Religionen wie dem Christentum und dem Islam versuchen, außerirdische Technologien für ihren Vorteil zu nutzen. Friedliche Religionen wie z.B. der Buddhismus würden sich an den Aliens vielleicht erfreuen und philosofisches Austauschen. Und die Anhänger von Scientology würden sich bestätigt fühlen.


    Ich glaube nicht, dass ein Massenmord eintreten würde. Vielleicht bei irgendwelcher extremen "Anti-Alien"-Sekte, aber sonst nicht. Wieso auch?


    Was meinst du mit "aufwachen"?


    Ich glaub schon, dass die Regierung das gerne Vertuschen würde. Schon jetzt vertuscht besonders die US-amerikanische vieles. Es gibt auch einen Grund dafür; im Film "Men in Black" gibt es ein Zitat, welches wirklich Sinn macht: "Ein Mensch kann mit einem so großen geheimnis umgehen. Eine Masse von milliarden nicht. Es würde Panik ausbrechen, das Chaos". Das stimmt irgendwie, finde ich.
    Aber ich denke, wenn die Aliens wollen, dass einjeder sie kennenlernt, werden sie sich nicht von der Regierung aufhalten lassen.

  • Um auf deine Frage zu antworten.


    Was die Christen machen würden ?


    Die Aliens als ihren Gott anerkennen genauso wie der Rest der Menschheit.
    Für viele würde ein Weltbild kaputt gehen, für andere das Weltbild Sinn ergeben.




    Wenn ich dir die Frage anders herum stellen würde. Was würden die Antichristen tun wenn Gott 2012 erscheinen würde ?


    Mit dem was du sagst schliesst das eine das andere logischerweise nicht aus :)

  • Zitat von "Amiro"

    Was die Christen machen würden ?
    Die Aliens als ihren Gott anerkennen


    Das wag ich jetzt mal zu bezweifeln! Auf keinen Fall würden alle Christen die Aliens als Gott anerkennen.
    Höchstens wird es zu einer erneuten Aufspaltung der Kirche kommen, bei der ein Teil sich mit den Alienreligionen mischt oder sie als Gott anerkennt, und der andere Teil wird weiter machen wie gehabt und sich ausreden für die Existens der Aliens einfallen lassen.


    Zitat von "Amiro"

    genauso wie der Rest der Menschheit.


    Das ja nun noch weniger! Glaubst du echt, das alle Menschen sofort die Aliens verehren würden? :shock:
    Forsch mal ein bisschen in der Geschichte der Erde, und was passiert, wenn höhere Kulturen auf niedrigere treffen. Die höheren wurden da auch nicht sofort als Gott angesehen.


    Das alles ist natürlich nur hypothetisch zu verstehen, falls 2012 wirklich Alf, E.T. und Kodos hier antreten, was ich schon mal stark bezweifle.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Hallo Davy Jones,


    war evtl. etwas überspitzt dargestellt. Aber mal im Ernst. Das ganze hängt von sooovielen Faktoren zusammen, das man es garnicht voraussehen kann.



    Sehen die Aliens aus wie man sich einen "Gott" evtl. vorstellt wird es einfacher und meine These vom vorherigen Posting wird mit Sicherheit so eintreten. Kommt da nen zotteliger Alf vom Himmel wirds den Menschen wohl deutlicher schwerer fallen.


    Im Endeffekt kommt es wohl darauf an was sie uns zu sagen haben und welche Relegion sie evtl. sogar beeinflusst bzw. gegründet haben.

  • Zitat von "Amiro"

    Das ganze hängt von sooovielen Faktoren zusammen, das man es garnicht voraussehen kann.


    Da hast du recht. Deswegen versuche ich mit Wahrscheinlichkeinten ran zu gehen... ;)


    Zitat von "Amiro"

    Sehen die Aliens aus wie man sich einen "Gott" evtl. vorstellt wird es einfacher und meine These vom vorherigen Posting wird mit Sicherheit so eintreten.


    Selbst dann werden auf garantie nicht alle Christen und sogar alle Mensche die Aliens als Gott ansehen.


    Es wird mit Sicherheit einige Individuen (vorzüglich in der Chef-Etage der Katholischen Kirche) geben, die die Aliens als Gott leugnen werden, um Ihre Machtposition nicht zu verlieren, oder eindämmen zu müssen. Denen werden dann genügend Hardcore-Gläube folgen.


    Ich denke vielmehr, dass, sollten uns die Aliens gutmütig und friedlich gegenübertreten, eine neue Form des Rassismus aufkeimen wird. Vielleicht sogar von beiden Seiten aus.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Zitat von "Davy Jones"

    Selbst dann werden auf garantie nicht alle Christen und sogar alle Mensche die Aliens als Gott ansehen.


    Auch das genaue Gegenteil wäre denkbar. Vielleicht würde man die Ankunft der Aliens mit der Ankunft des Antichristen in Verbindung bringen *spekuliert*

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

  • Dazu muss ich sagen dass Nostradamus
    eh vorrausagte das 2012 ein Antichrist an die Macht kommen
    würde. Nicht dass ich dem jetzt unbedingt glauben
    schenke ich versuche nur Verbindungen zu erkennen ;) .


    Mfg

    Die Nacht ist viel zu schön als das ich sie verschlafen könnte


    Es ist Rosa, es glitzert,...ICH KRIEGS KOTZEN!!!


    Im Wald ist es doch am Schönsten

  • Zitat

    Dazu muss ich sagen dass Nostradamus
    eh vorrausagte das 2012 ein Antichrist an die Macht kommen
    würde. Nicht dass ich dem jetzt unbedingt glauben
    schenke ich versuche nur Verbindungen zu erkennen


    Wozu brauchst du dann Verbindungen erkennen, wenn du eh nicht dran glaubst, was ich an sich ja sehr vernünftig finde ;).
    Also ich finde dieses Thema ziemlich überflüssig, denn a) werden 2012 bestimmt keine Aliens über die Erde herfallen, noch glaube ich, das wenn sie es täten der Vatikan deswegen unterginge oder die Allgemeinheit wirklich vom glauben abfällt, oder einige Extremisten anfangen sich umzubringen, oder so. Wie gesagt das Thema ist eigentlich für die Katz! ^^.


    Grüße Schatti :winks:

  • Zitat

    zotteliger Alf vom Himmel wirds


    ich denke mal das raumfashrende wesen kaum haare haben würden,aus dem einfachen grund
    dass man je feiner die technik wird, je mehr vermasseln kann, falls mal ein härchen dazuwischen fällt. denke mal,dass es evolutionstechnisch überall so von statten geht,dass je intelligenter und fortschrittlicher eine zivilisation wird,desto weniger haare noch vorhanden sind vom urfell zum schutz gegen die witterung

  • Hmm, also die Aliens landen hier und erzählen uns das sie es waren die uns erschaffen haben, oder wie? Sie beweisen es indem sie unseren Wissenschaftlern die Geräte zeigen mit denen der Mensch erschaffen wurde. Und sie erschaffen dann als ultimativen Beweis mal eben einen neuen Menschen der vorher nur im Computer als Blaupause existiert hat.


    Das alles ist so überzeugend das man ab sofort weitgehend sicher sein kann daß die Außerirdischen uns tatsächlich erschaffen haben.


    Mit den Religionen würde vermutlich folgendes passieren. Sie würden sich aufspalten. Die eine Hälfe würde den Außerirdischen nicht glauben und davon ausgehen das dieser von den Außerirdischen erschaffene Mensch eine seelenlose Kopie ist aber nichts mit einem Menschen zu tun hat. Die andere Hälfte würde die Außerirdischen als Gott anerkennen und anbeten.


    Die entscheidende Frage wäre natürlich was sie genau von uns wollen oder erwarten. Wollen sie uns beherrschen oder versklaven oder wollen sie uns Teile ihrer Technologie geben. Wurden wir von den Außerirdischen vielleicht für einen bestimmten Zweck gezüchtet wie wir uns z.B. (evtl. genmanipulierte) Schweine halten. Wir haben ja auch kein Problem damit die Viecher nach belieben zu halten, zu schlachten und zu sehen. Also vielleicht die Aliens uns auch nur als Tiere an. Und das wir uns einbilden es gäbe einen Gott der uns erschaffen hat ist eben einfach so programmiert.


    Wie würden wir denn künstliche Menschen sehen die wir selbst erschaffen haben? Vermutlich auch nur als Maschinen mit denen wir machen können was wir wollen da wir sie ja selbst erschaffen haben, aber nicht als gleichwertig zu uns.


    Und wir würden ihnen vermutlich auch nicht zuviel Macht geben wollen, aus Angst das sie uns irgendwann überlegen sind.

  • Also, ich hab mir jetzt zwar alle Seiten durchgelesen aber weiss was der Threadersteller meint.


    Ich muss dazu sagen, seine Theorie bzw. die von Däniken war/ist für mich auch eine plausible Erklärung. Jeder hat nun mal seine eigene Meinung, und darf glauben was nach dem Tode mit einem passiert.


    Keiner kann den Ursprung der Menscheit komplett erklären, sieht man am besten in der Zukunft, wo man feststellt dass die ganze Datierung der Evolutionsgeschichte neu geschrieben werden muss.


    Finde london sollte das glauben für was er richtig hält, die Sachen was er aufgezählt hat sind an und für sich leicht erklärt:


    präshistorische Astronautik (milliard. alter Hammer, fossiler Riesenfinger - Kristallköpfe waren Fakes!)
    fossile Fussspuren, fossile Schuhe und Bälle)
    Erzählungen und Legenden über mythische Götter der Azteken und Ägypter...
    weltweite Tierverstümmelungen (das sind eben die Fakten und wurden bis heute nicht geklärt)
    Kontakt mit Ausserirdischen
    Beobachtungen von unidentifizierbaren Flugobjekten


    Natürlich denke ich nicht dass 2012 Aliens auf der Welt landen und die Menschheit friedlich zusammenlebt...
    Massensuizid?


    Warum? Auch wenn Aliens sich der ganzen Welt präsentieren würden wäre das vielleicht 1 Monat lang Gesprächsthema Nummer 1 und das wars.


    Naja, der Rest könnte sich so zugetragen haben, aber da gibt es ja noch so viele Theorien...irgendeinen Halt braucht man ja im Leben, oder? :winks:

    "Aliens control human beings - No one has lived to tell, who's seen the Crawling Eye?"

  • Zitat von "Aragon70"

    Mit den Religionen würde vermutlich folgendes passieren. Sie würden sich aufspalten. Die eine Hälfe würde den Außerirdischen nicht glauben und davon ausgehen das dieser von den Außerirdischen erschaffene Mensch eine seelenlose Kopie ist aber nichts mit einem Menschen zu tun hat. Die andere Hälfte würde die Außerirdischen als Gott anerkennen und anbeten.


    Guck mal hier, so ähnlich hab ich das auch schon geschrieben:

    Zitat von "meine Wenigkeit"

    Höchstens wird es zu einer erneuten Aufspaltung der Kirche kommen, bei der ein Teil sich mit den Alienreligionen mischt oder sie als Gott anerkennt, und der andere Teil wird weiter machen wie gehabt und sich ausreden für die Existens der Aliens einfallen lassen.


    Aber immerhin teil hier einer meine Meinung... ;)


    Zitat von "The Crawling Eye II"

    Keiner kann den Ursprung der Menscheit komplett erklären, sieht man am besten in der Zukunft, wo man feststellt dass die ganze Datierung der Evolutionsgeschichte neu geschrieben werden muss.


    Den Absatz versteh ich nicht ganz. :?
    Benutzt du hier jetzt echt eine "Zukunftsvision" als Argumetationsgrund, oder wie soll man das verstehen?


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • oh bitte nicht. da gibts schon so viel themen... sei mir nicht böse, aber. auf deutsch gibts das nicht?.. ich hatte nur russisch.daher..ist es eh nicht möglich für mich. und immer wieder diese 2012 kacke.


    erst hieß es 2000 ,, dann 2001, ,, dann sollte 2003 die welt unregehen. dann 2009. und es ist immer noch nichts passiert dann 2012... dann 2013. .. und ich habe gehört.. 2023. so langsam kann sowas echt nerven. ist nich auf dich bezogen sonder auf das gesamtbild. dieses themas. :cry:


    :winks:

  • Zweifler du kannst stark davon ausgehen, daß nach 2012 die nächste Prophezeiung 2028 ca. lauten wird, weil angeblich ein großer Meteorid die Erde treffen könnte.


    Könnte heißt bei den Esospinnern natürlich direkt MUSS. Ich lach mich scheckig. Die Welt ist schon so oft untergegangen, das ist schon nimmer wahr.


    Aber naja, die Wahrscheinlichkeit nimmt zu, daß mal was passiert, nur hat das mit irgendwelchen hanebüchenen Prophezeiungen herzlich wenig zu tun. :winks: