Weltuntergang am 21. Dezember 2012

  • Zitat

    Warum sollten Sateliten "abstürzen" ?

    Das nicht unbedingt, aber durch die Röntgenstrahlung können sie kaputt gehen. Niedrig fliegende Satelliten können dann tatsächlich abstürzen.


    Zitat

    2000 sollte auch die Welt untergehen udn da gabs weit mehr "Warnungen" und Prophezeihungen als zu 2012

    Das stimmt. Das war glaub ich schon mal hier im Thread, aber ich weise gern nochmal auf die Liste der verpassten Weltuntergänge hin. Sehr amüsant, kann man was draus lernen. :mrgreen:
    Ach, und bevors da zu Missverständnissen kommt: Oliver.Mohr, du bist damit nicht gemeint. Ich weiss durchaus, dass du auf wissenschaftlicher und nicht esoterischer Basis diskutierst.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Danke Ronin :gut: Einige der Kontraprodukte von dir und allgemein gegen meine Theorien und Zusammenschlüsse haben mir zu denken gegeben und ich hau mir jetzt ein paar Bücher um die Ohren um alles irgendwie detalierter, strukturierter und wissenschaftlicher zu verdeutlichen und um, fals etwas passiert, klugschnacken und sagen zu können "ICH HABS DOCH GESACHT" :keks:

  • mit großem interesse lese ich gerade dieses thema, und werd mich auch mal dazu äußern :)


    Ich denke nicht, dass 2012 etwas Nennenswertes passieren wird (außer, dass Deutschland Europameister wird :supergut: )


    du meinst, den ewigen dritten? :roll: da glaube ich noch eher an den weltuntergang!


    aber gut, hier solls nicht um fußball gehen, sondern um den mayakalender, der 2012 ausläuft!


    ja, ich glaube auch das etwas passieren wird. vielleicht nicht das ende der welt, aber das ende der menschheit, außerirdische geben sich zu erkennen,...
    das mit den sonnenstürmen ist interessant. wenn man hier liest 'dann hat man halt mal für ein paar tage keinen strom mehr' ist das sehr sehr kurzsichtig!
    ich glaube, mindestens 80% der weltbevölkerung würde komplett durchdrehen! die wirtschaft/börse wäre komplett am boden! kein flugzeug würde mehr fliegen,überfälle und plünderungen wären die folgen...glaub mir, wenn der strom auf der gesamten welt ausfallen würde, wäre das eine riesen katastrohe! vorallem für die, die auf ihn angewiesen sind.


    hinzu kommt, wer kann es denn beweisen das die regierungen nicht etwas wissen, was uns verheimlicht wird? wer sagt denn, das die wissenschaftler die im fernseh über solche themen reden, nicht mit genügend geld beeinflusst werden, um das zu erzählen, was einer will?
    mit geld ist in der heutigen zeit leider ALLES regelbar :idea:
    natürlich kann auch ich, sowie jeder andere nix beweisen!


    ob an genau diesem datum was passieren wird, wird sich zeigen! jedenfalls bin ich mir sicher, das bei uns am berg wieder die zeugen stehen, und aufs ende warten, genau wie 2000 :lol: :lol:


    ps.: weis man eigentlich wie die zeugen davon denken?



    gruß

  • Zitat

    ps.: weis man eigentlich wie die zeugen davon denken?

    Die sind mit weiteren Weltuntergangsterminen etwas zurückhaltend, nachdem an den letzten 5 Terminen (1874, 1914, 1925, 1975, 2000) nichts passiert ist. Die meisten Zeugen warten vermutlich immer noch darauf, dass es jede Sekunde soweit ist, aber offiziell legen sie sich nicht mehr fest.
    Und ich glaube eher nicht, dass die sich um 2012 kümmern, bis jetzt haben sie ihre Weltuntergänge nämlich immer selbst und rein willkürlich festgelegt. Von den Mayas zu klauen wäre da nicht besonders kreativ.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • :shock: Das wusst ich nicht. Wird auf einigen Seiten erwähnt, aber komisch, auf watchtower.org selbst finde ich davon gar nichts. Wer wohl der "offizielle Sprecher" sein soll, der in deinem Link erwähnt wird? Ich vermute, entweder wurde der Termin mittlerweile wieder zurückgezogen, oder aber irgendein Zeuge hat was Internes ausgeplaudert, obwohl es die Gemeinschaft eigentlich für sich behalten will - damit sie alleine ins Himmelreich kommen, der Platz ist schließlich auf 144000 Leute begrenzt. ;)
    Könnte natürlich auch sein, dass hier einfach ein Hoax im Umlauf ist. Genau betrachtet ist das eigentlich am Wahrscheinlichsten. Ich würde ja ne E-Mail an die Zeugen schreiben, aber die wollen sie nicht. Nur persönliche Gespräche. Tja, Pech.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Also ob etwas passiert kann man nur mutmaßen aber der Weltuntergang wird es ganz sicher nicht sein :gut:
    Naja sollte die Welt allerdings doch untergehen, dann werde ich mich gemütlich in die erste Reihe setzen, mit nem Glas Sekt in der Hand und werde zuschauen. Machen kann man dann ja eh nix mehr also!
    Sollte die Welt nicht untergehen, dann werde ich mich trotzdem mit nem Glas Sekt hinsetzen und mich totlachen weil nix passiert ist ^.^


    LG Amalia

  • Was macht Ihr "wissenden" eigentlich wenn nichts passiert ? Ja ja, das wird nicht eintreten ich weiss, aber lasst mich auch mal spinnen und annehmen es passiert nichts.


    Behauptet Ihr dann einfach es wird einfach das darauffolgende jahr was passieren ? Oder sucht Ihr euch nen anderen kalender bzw rechnet ihr dann so lange rum bis ein anderes, mal wieder definitives, datum rauskommt ?


    Jaaaahaaa ich weiss doch, es WIRD nicht so sein.... aber ich will doch auch mal fantasieren und sagen das nix passiert :mrgreen:


    Also, angebote bitte an mich :) Nicht jugendfreie bitte nur als PN :censored: Da Ihr ja alle völlig sicher seid, könnt Ihr ja alles bieten, wetten... :supergut:


    Bis denne in hoffnungsvoller erwartungen der unmoralischen angebote..



    Der Kefrens :pope:

  • Naja, also irgendetwas wird sicherlich passieren, der Maya-Kalender endet, ein neuer fängt an, etwas gutes wird passieren etwas schlechtes, einfach viele Sachen, aber die Welt wird denke ich mal nicht untergehen, bzw. kommt es doch drauf an wie man den Untergang der Welt interpretiert. Wird die erde durch Naturkatastrophen zerstört, oder durch einen Krieg, oder explodiert die Sonne, greifen Aliens uns an, kommt Nibiru, fällt die Erde einfach aus dem Sonnensystem heraus, hört einfach alles auf zu existieren, gibt es den Big Crunch, jeder interpretiert doch den Untergang anders, also kann man nicht wirklcih sagen ob die Welt untergeht oder nicht, fest steht es wird etwas passieren, da einfach immer irgendwo und irgendwann etwas passiert. Vielleicht wird auch einfach nur Angela Merkel als dauerhafte Königin des Universums gewählt, das wäre auch ein Weltuntergang, oder Uwe Boll wird Film Minister, also diese Sachen sind doch schrecklicher als alles andere.

  • @ Kefrens:
    ich hab nicht geschrieben das etwas passiert, sondern das ich daran glaube.
    wenn nix passiert, dann ist das halt mal so, juckt mich dann aber auch net wirklich
    aber falls was passiert, guggen die, die glauben, es passiert nix, mit sicherheit blöd aus der wäsche
    angst hab ich davor keine, weil ändern, kann mans eh nicht, FALLS was passiert :spock:



    EDIT Cat:
    Volltextzitat entfernt! Forenregeln beachten.

  • Mythos 2012
    (gerichtet an jede/n Leser/in)



    2012 wird es weder ein Ende der Welt geben, noch einen grenzenlosen Freudetaumel und auch keinen Angriff von Ausserirdischen. Alle diese Geschichten und Szenarien sind purer Unsinn. Es wird keine Invasion über die Erde kommen, weder aus ihrem Inneren noch vom Himmel und auch nicht aus dem Wasser, welches den größten Teil der Erde bedeckt. Alles was über Katastrophenszenarien zu hören ist, kommt von uninformierten Menschen oder solchen, die uns in einem kontinuierlichen Zustand von Angst, Beunruhigung und Furcht halten wollen.


    Ebenso wie irgendwelche geheimnisvollen Schilderungen von pensionierten NASA-Mitgliedern auf ihrem Sterbebett, welche sie angeblich ihren Angehörigen mitgeteilt haben wollen. Und auch keine Erklärungen von skandinavischen Geheimregierungen, die etwas über den Angriff von Ausserirdischen veröffentlicht haben sollen, welche die Erde übernehmen. Das ist alles blanker Unsinn. Ebenso wird es kein Ende der Welt geben, nur weil der Maya-Kalender endet, keine New World Order, keine Züge oder Bahnen mit Fußfesseln oder FEMA Lagern mit Inhaftierungsanstalten, all das ist purer Nonsens.


    Wenn du dir unbedingt um etwas Sorgen machen willst, dann sorge dich um dich selbst und darüber, wie du dein Leben in Anständigkeit verbringst, ohne Neid, ohne Gier und Hass. Verbringe noch mehr Zeit damit, deiner Familie deine Liebe zu zeigen. Und damit meine ich nicht ein flüchtiges "ich hab euch alle lieb" während man morgens aus dem Haus rennt oder weil man sich mit Bekannten zum nächsten Fußballspiel verabredet hat. Zeige deinen Kindern noch mehr deiner Liebe und überschütte sie mit noch mehr Lob dafür, was sie bisher erreicht haben. Sage ihnen, wie stolz du auf sie bist, wenn sie nach Hause kommen mit diesem Lächeln im Gesicht. Nimm sie in deine Arme und erzähle ihnen Geschichten von den Wolken am Himmel, den Sternen und Planeten und von den Wundern des Universums.


    Sorge dich nicht um die sterbenden Kinder in Afrika oder die getöteten Menschen im Irak oder über die fallenden Bomben in einem Kriegsgebiet. Das ist nicht deine Aufgabe. Wenn du es zu deiner Aufgabe machst, dann mach es nicht halbherzig sondern richtig. Organisiere Menschen und Institutionen besser, als es die bisherigen Institutionen vollbringen. Begib dich persönlich zu denen, denen du helfen möchtest und helfe ihnen dort, wo sie leben.


    Deine wahre Aufgabe ist es, dich hier um dich selbst zu sorgen und ein Leben zu führen in Anständigkeit, ohne Neid, ohne Gier und Hass. Wenn du ein Problem im Hier und Jetzt brauchst, dann mache dich selbst zu deinem Problem, es gibt genug zu tun, sorge dich um dich selbst, doch vergiss niemals - du, deine Seele, wird immer weiter leben für alle Zeiten.


    Vergiss, was bestimmte Leute unbedingt wollen, welche sagen, die ganze Welt müsse über die Ausserirdischen informiert werden und dass sie sich endlich überall auf der Welt öffentlich zeigen sollen. So etwas wird auch in den nächsten, sehr, sehr vielen kommenden Generationen nicht passieren. Die Kenntniss vom Vorhandensein von Ausserirdischen wird immer nur auf persönlicher Ebene stattfinden und auch nur dann, wenn du einigermassen dafür bereit sein wirst. Es besteht keine Notwendigkeit dafür, dass alle Menschen wissen, dass Millionen von Ausserirdischen überall auf den Planeten Venus, Mars, Saturn, Jupiter, Pluto, Neptun und Merkur sowie auf fast allen der Monde vorhanden sind, und dass es in diesem Sonnensystem außer der Sonne und den eben erwähnten Planeten noch sehr viel mehr gibt, von dem du nicht das Geringste weißt.


    Lehne dich zurück und entspann dich in der Abendsonne mit deinem Lieblingsgetränk. Wache morgens auf mit deinem Lieblingskaffee, Tee oder was immer du magst. Überlege was der bevorstehende Tag an Herausforderungen für dich bereit hält, - den tropfenden Wasserhahn, die Toilette spült nicht mehr richtig, eine Maus in der Garage oder dass der Wagen nicht mehr anspringt. Und dann gehe hinaus in den Tag und treffe dich mit Menschen, die ihr Leben in Anständigkeit führen, ohne Neid, ohne Gier und Hass.

  • Wunderschöner Beitrag Awareness, genau wie aus dem Spruchkalender, wenn mir der zynische Kommentar noch gestattet ist. ;) Da wir sowieso nicht miteinander diskutieren können, beschränke ich mich einfach damit, deine Irrtümer richtig zu stellen. In diesem Fall hast du größtenteils recht, und in deine persönliche, friedliche Weltanschauung will ich dir auch nicht reinreden.


    Zitat

    Es besteht keine Notwendigkeit dafür, dass alle Menschen wissen, dass Millionen von Ausserirdischen überall auf den Planeten Venus, Mars, Saturn, Jupiter, Pluto, Neptun und Merkur sowie auf fast allen der Monde vorhanden sind,

    Aber das... Ich hoffe, du redest zumindest von Mikroorganismen, dann ist die Aussage nicht ganz so unrealistisch. Denn zumindest können wir sagen, dass sich in unserem Sonnensystem kein intelligentes Leben mehr befindet. Auf dem Mars hatten wir ja sogar bereits Kameras. Dass sich auf Pluto (dem der Planetenstatus übrigens aberkannt wurde) irgendwelche Mikroben befinden, ist zwar recht unwahrscheinlich, aber durchaus möglich. Wobei wir über Pluto natürlich weit weniger wissen, als über die Planeten.
    Versuch doch bitte nächstes mal, deine persönlichen Theorien nicht wie Tatsachen hinzustellen.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Aber das... Ich hoffe, du redest zumindest von Mikroorganismen, dann ist die Aussage nicht ganz so unrealistisch. Denn zumindest können wir sagen, dass sich in unserem Sonnensystem kein intelligentes Leben mehr befindet. Auf dem Mars hatten wir ja sogar bereits Kameras. Dass sich auf Pluto (dem der Planetenstatus übrigens aberkannt wurde) irgendwelche Mikroben befinden, ist zwar recht unwahrscheinlich, aber durchaus möglich.
    Versuch doch bitte nächstes mal, deine persönlichen Theorien nicht wie Tatsachen hinzustellen.


    Ich erlaube mir an der Stelle einmal OT schreiben. Das kann man inzwischen wieder leicht verwerfen. Nach dem das Neue Arsenbakterium entdeckt wurde.
    Können wir mit unserer Suche im Grunde noch einmal neu Anfangen. Da wir an Orten wo wir im Grunde Leben ausgeschlossen haben gar nicht Gesucht haben
    aber durch die Erkenntnis das Die Elemente des Lebens durch sehr Nahe beieinanderliegende Bausteine ersetzt werden können werden wir noch einmal suchen müssen.

    Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
    [In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]
    - H.P. Lovecraft "The Call of Cthulhu"


    "The oldest and strongest emotion of mankind is fear,
    and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown"
    -H.P. Lovecraft

  • @Ronin


    Niemand weiß, was sich auf den anderen Planeten abspielt (bis auf diejenigen, die schon mal dort waren). Die Kenntnisse über die Planeten unseres Sonnensystems haben die Wissenschafter von ein paar wenigen technischen Geräten und Satelliten, die nur das liefern, was sie hergeben. Daraus basteln sie dann ein "Weltbild".

    Übrigens: Die NASA lügt nie! Die sagen auch immer alles, was sie wissen und würden niemals einen Unterschied machen zwischen dem, was sie tatsächlich wissen, und dem, was sie der Öffentlichkeit mitteilen. Denen kannste voll vertrauen! Und wie man sieht, tust du es hier ganz bedenkenlos. :)

  • Zitat von Awareness

    Niemand weiß, was sich auf den anderen Planeten abspielt (bis auf diejenigen, die schon mal dort waren).

    Na, dann kannst du es ja auch nicht genau wissen, oder? ;) Aber aus Satellitenaufnahmen und dem Wissen, dass die anderen Planeten denselben Naturgesetzen wie wir unterliegen, kann man sich schon einiges ausrechnen. Mit Weltbild (was oftmals etwas Festgefahrenes bezeichnet) hat das dann eher wenig zu tun, da gerade dieser Forschungszweig permanent Erkenntnisse dazugewinnt.


    Zitat

    Die NASA lügt nie!

    Die NASA ist ja nicht die einzige wissenschaftliche Vereinigung die es gibt. Überhaupt, was hätte es denn für einen Zweck, uns die Existenz von riesigen Kolonien auf dem Mars zu verheimlichen?


    Zitat von Zachael

    Nach dem das Neue Arsenbakterium entdeckt wurde.

    Ja, gegen Bakterien sagt auch niemand was. Nur haben wir bis auf den Meteorit ALH 84001 noch kein einziges Indiz (und selbst das ist extrem strittig), das auf Bakterien innerhalb unseres Sonnensystems hindeutet. Da dann gleich zu behaupten, dass unser Planetensystem von Millionen von Außerirdischen besiedelt ist, dürfte ein wenig arg gewagt sein, egal ob man jetzt von Greys oder Einzellern spricht.
    Und intelligentes Leben hätte man schlicht schon bemerken müssen, z.B. durch die Entdeckung von Behausungen oder Bauwerken auf Satellitenbildern, oder gar Anzeichen von Technologie. Wie wir hier auf der Erde sehen, wirkt sich intelligentes Leben schon enorm auf den Planeten aus.
    Auch Anzeichen von größeren Tierenpopulationen hätte man schon entdecken können, und sei es auch nur durch verdächtig ausehende Schatten. Hat man aber nicht.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes

  • Try me. :mrgreen: Und verwechsle die Truth nicht mit deiner Imagination, bitte.


    Gerade vom Mars gibts übrigens schicke Fotos, und zwar unretuschierte. Man kann ihn sogar per Teleskop recht gut sehen. Keine Aliens.

    I think we have a duty to maintain the light of consciousness to make sure it continues into the future.
    Send me ur dankest memes