Glücksbringer

  • Funktionieren Glücksbringer? 19

    1. Alles Quatsch, reiner Irrglaube (6) 32%
    2. Weiss nicht (4) 21%
    3. Glücksbringer funktionieren (9) 47%

    Glücksbringer, Armulette, Talsiman…..


    Symbole, Gegenstände welche jemanden angeblich Glück bescheren sollen gibt es angeblich schon seit tausenden von Jahren. Aber ist etwas daran.


    Können Gegenstände, Rituale Glück bringen?


    Welche Gegenstände, Rituale habt Ihr und wie haben sie euch schon einmal geholfen?

  • Hallo Petestor, Magier,...
    Ich glaube an Glücksbringer und habe einige Planetenamulette als Glücksbringer.
    Zum einen verschiedene Pentakel jüdisch-mystischen Ursprungs, welche der Sage nach von König Salomo entsprungen sind. Hier ein Link mit allen Planetenanuletten und ihren Wirkungen:


    www.rainbowvisions.co.uk/Talisma ... lSeals.htm


    Das Venus- (Liebe, Reichtum) und Saturnamulett (Besitzergreifung, Schutz) in Kombination haben mir eine halbe Stunde nach ihrem Kauf das Leben gerettet. Ich hatte auf dem Weg zu einer Komillitonin in Frankreich per Zufall den ersten Esoterikladen in Lille gefunden und habe dort diese beiden Pentakel gekauft. Dann ging ich weiter zum Haus meiner Verabredung. Kurz darauf bin ich fast angekommen.Und es flog ein ganzer Ziegelstein von einem fünfstöckigen Gebäude zwei Meter vor mich exakt an die Stelle, an der ich gestanden hätte, wäre ich zwei Schritte weitergagangen. Und es war das Haus genau neben meiner Freundin, wo nach ihren Angaben noch nie ein Stein heruntergefallen sei. Eine Theorie: Die Kraft von Venus hat (das Glück) angezogen, und die hemmende, Schranken gebietende Gewalt von Saturn hat (das Unglück) abgewiesen.


    Zum anderen habe ich ein keltisches Mondamulett (Juwelen des Mondes), welches die psychischen Fähigkeiten stärken soll, vor allem Clairvoyance. Hellsehen und Empfänglichkeit entsteht bei solchen Amuletten meiner Meinung nach, da sie in der Mitte geöffnet sind.

  • Ich denke auf gewisse Weise können Glücksbringer Glück bringen, indem sie die Einstellung des Trägers ändern, dass er vielleicht im Unterbewusstein ein positives Gefühl erzeugt, aber das ist halt nur sowas wie ein Placeboeffekt. Nein, ich habe keinen Glücksbringer bei mir, da ein Placebo bei mir in diesem Fall nichts bringen würde.
    Zu der Geschichte mit dem Ziegelstein. Die Wahrscheinlichkeit von einem Ziegelstein getroffen zu werden ist um Welten kleiner als die Wahrscheinlichkeit nicht getroffen zu werden. Da kann ich ja auch annehmen, dass dein Glücksbringer dich beinahe in den Tod gerissen hat, weil er dich so nahe an dem Ziegelstein gebracht hat. Also bloß wegwerfen das Ding, bevor noch etwas schlimmeres passiert. Man sieht man kann es so oder so sehen oder eben die dritte Möglichkeit, dass es Zufall war (mich würde auch stark wundern, wenn deine Freundin schon mal einen Stein herunterfallen gesehen hätte, da würde ich gleich bei meinem Vermieter anfragen was für ein Mist die Bauarbeiter dort fabriziert haben).

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!