Was ist für euch der schlimmste, schockierendste Film?

  • Ich persönlich hab mich bei "Zimmer 1408" bei einer Szene fast nass gemacht :|
    ging allerdings nur mir so alle anderen haben sich nicht erschrocken.


    Und "Ichy the Killer" fand ich auch furchtbar , aber da wars eher der Ekel und nicht wirklich erschreckend (btw. zugleich einer der Witzigsten Filme die ich je gesehen hab)


    :winks:

  • ENDLICH!!!


    @ Hard Candy: Wie hat dir der Film "zimmer 1408" Gefallen?


    Ich fand den nicht gut. Ich hab in zwar beim dritten mal sehen endlich verstanden (da war ich glaub ich der einzige von meinen bekannten) aber der is so ..... komisch.... anders...... Ich mein die Schockszenen am Anfang im Zimmer sind super. Mit den Geistern und so. Aber der Rest? Wo des Wasser reinkommt? Mit dem Eis und so? Fand ich einfach nur komisch.


    Mindreader

  • Leute ich liebe euch!
    Endlich welche die der gleichen Meinung sind wie ich!! :)
    Den Film fand ich auch nicht wirklich berauschend obwohl der Hauptdarsteller einsame Spitze ist... :cry:

    In nomine Patris, et Filii, et Spiritus Sancti. Amen



    Ich bin Uri Geller: Ich kann Jägermeister verschwinden lassen ;)

  • Naja die Handlung war ja eigentlich nur das er in ein Zimmer kommt. Das verflucht ist und ihn dazu bringen möchte sich umzubringen. Das wars.


    Und diese Verwirrenden Szenen sind nur Psychotricks des Zimmers um den Typ dazu zu bringen sich das Leben zu nehmen. Naja ein oder zwei Szenen sind schon recht gut. Wo er im Bad ist zum Beispiel.


    Aber andere sind total Mist. Vor allem des mit dem Wasser fand ich echt schrecklich. So was zu drehen und dann ins damit ins Kino zu gehen, dem Autor gehören sich die Finger gebrochen damit er so was nie wieder machen kann!


    Mindreader

  • Also ich musste etwa ab dem Zeitpunkt lachen, als die Geister rumgewandelt sind wie Neonreklamen (die waren so grünflackernd). Fand auch irgendwie den Gedanken daran nicht gruselig. Weil die Situation so unmöglich und absurd ist, dass man sich das nicht mal vorstellen kann. Also Shining war um Welten besser ;) DAS nenn ich mal ein gruseliges Hotel

    "Wer schweigt, stimmt nicht immer zu.
    Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren."
    - Albert Einstein

  • Zitat

    Wenn du keine Ahnung hast, Bsp: Blair Witch Projekt, was da im Wald ist kannst du dich auf nichts vorbereiten. Da könnte alles sein. Und dein unterbewusstsein rechnet automatisch mit dem schlimmsten. Dadurch wird die Furcht die du bewusst spürst viel extremer.


    Ja, das bemerke ich gerade beim Durchlesen deines Textes. Wenn ich bedenke was im Wald, im zusammenhang mit 'Horrorfilm' alles passieren könnte...


    Was ich nicht leiden kann ist, wen irgendwelche Undefinierbaren Tiere aus dem nichts Auftauchen. Ich habe mal einen Film gesehen, da fuhr eine Frau im Auto, es war dunkel/Nachts und auf einmal sprang ein Tier/Monster vor's Auto - oder was weiss ich... Jedenfalls sind das die Filme, die mir länger durch den Kopf gehen. Im dunkeln habe ich öfters mal Angst, das mich irgendein Undefinierbares Tier aus dem Nichts angreift - ziemlich unlogisch, aber das kommt davon wen man sich zuviele Filme ansieht.

  • Was mich mal vor Jaaaahren so richtig entsetzt hatte waren die Puppetmaster Filme.
    Wie die sich schon bewegt haben... Aber heutzutage sind diese für mich auch ein Lacher...


    lg Dark Moon

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • wenn ich noch mal versuch mit Kinderaugen zu sehen...
    war Blut für Dracula ein echter Hammer für mich :!: ich war wohl 8 oder 9
    und war am Wochenende bei Oma & Opa
    und habe den Film der wohl so bei 0 Uhr rum lief
    dann heimlich gesehen als sie schon in Bett waren :sauger: Das war dann noch echter Grusel :mrgreen:

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Also ein Film der mich echt geschockt hat war Siling Hill
    Da ist ne Frau mit ihrer Tochter und die fahren nach Siling Hill da war ein großer Brandt.


    Aber statt nach da zu fahren kommen die n n Paralelwelt .


    Dann noch The Grudge und Babel(der hat mich so geschockt wil so was jeden Tag auf der Welt passiert.

  • Ich glaube Funny Games hat noch keinenn gesagt, den fand ich schon krank.Ich hab das Original aus gesehen und nich das US-Remake.
    Ne Familie macht Urlaub und wird da von 2 eigentlich ganz normal aussehenden jungen Männern in ihrem eigenen Haus gefangen genommen.Die "spielen" da mit denen wer zuerst stirbt und auch wie.
    Die beiden werden nicht geschnappt und gehen am Ende des Films einfach zum nähsten Haus.

  • Zitat

    Ich glaube Funny Games hat noch keinenn gesagt, den fand ich schon krank.Ich hab das Original aus gesehen und nich das US-Remake.

    Das Remake ist bei uns noch gar nicht gelaufen, wenn ich mich nicht täusche.
    Aber auch auf das Remake bin ich gespannt.


    In diesem Sinne lässt sich auch "Arlington Road" erwähnen. Das war ein Schluß, den man nicht erwartet hat.

  • Also Silent Hill is echt krass. Also ich mein des Spiel. Den Film find ich bis auf eine Szene eher Langweilig. Aber die Spiele sind Super vor allem des neue, da spielt man den LKW fahrer!


    Und die Szene war wo die Polizistin von den Jüngern über der Feuerschale gegrillt wird.


    Mindreader

  • "The hills have eyes" ist ein krasser film, der dem Zuschauer nicht eine Sekunde Ruhe lässt, sich zu entspannen oder zu erholen. Aber er ist "wunderschön" gedreht, tolle Bilder, die Ästetik des Grauens eben.


    Was "inside" betrifft, das hat für mich alles übertroffen, was ich jemals gesehen habe. Und hier geht es mir wie auch vielen Anderen: Wenn Verbrechen dargestellt werden, welche auch so in der Realität (z.B. im Kongokrieg) geschehen sind, dann kann ich nicht mehr. (Es geht um eine schwangere Frau und eine andere, die wirklich jedes Mittel einsetzt, um an das Baby in dem Bauch zu kommen) Ich habe geheult beui dem Film. Der ist nur was für echte Genre-Freaks und bei denen bin ich mir auch nicht sicher.

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett

  • Also,"The hills have eyes" hab ich mir in grosser Erwartung angeschaut (das Original) und war nicht nur enttäuscht,sondern belustigt.Reinster Slapstick.


    Meine Favoriten: Sieben (m Brad Pitt)
    Faces of Death 1 (krank)
    Blairwitch Project (lacht doch)
    Braindead (Splatterkomödie)


    mfg grimcore

  • @ grimcore :


    nein nein...;-) ich rede von dem remake aus 2007.
    leider ist mir der neme des jung-regisseurs entfallen...

    Hast Du die
    ganzen Ausrufezeichen bemerkt? Fünf? Ein sicheres Zeichen für jemanden,
    der seine Unterhose auf dem Kopf trägt. - Terry Pratchett