Elfen und Feen

  • Zitat

    1. Man verpasst eine erhebliche Zeit, obwohl man glaubt es seien nur Minuten vergangen.
    2. Man kann sich nicht oder nur schwer an die Zeit erinnern.
    3. Vor der Entführung sieht man häufig Lichter und spürt einen Druck im Kopf.
    4. Man wird zu Geschlechtsverkehr "gezwungen".
    5. Man trägt Male auf dem Körper.


    Bis auf den Geschlechtsakt kommt dies auch alles bei Menschne vor welche Bewusstlos werden und vermutlich auf Spitze Gegenstände fallen, im Bezug auf den Geschlechtakt könnte man hier als Grund für Schmerzen im Unterleib auch die Menstruation sehen.


    Allerdings glaube ich an Entführungen (wenn man sie Überhaupt so nennen darf, ich würde Reisen bevorzugen) durch höhere Wesen, jedoch nicht auf dem physischen sondern mehr auf dem psychischen Weg.


    Zitat

    Andere Theorien behaupten Sodom und Gomorha seien von Aliens zerstört worden, darauf soll Lots Frau hinweisen die zur Salzsäule erstarrte. Bei Atomverseuchungen, trocknet der Körper sehr schnell aus und kristallisiert, außerdem wäre damit die große Zerstörungskraft erklärt.


    Also ich kenne andere Geschichten über Atombomben vor mehreren Jahrtausenden, habe glaube selbst mal einen Bericht darüber erfasst, welchen ich allerdings nicht mehr finden kann :D aber ich werde mich da nochmal belesen und euch dann mehr Infos posten.


    Zitat

    Das nächste ist der Turmbau zu Babel, es wird vermutet die menschen bauten den Turm zum Alienmutterschiff hin das sie Himmel nannten. Da die Aliens zu diesem Zeitpunkt noch keinen direkten Kontakt wollten vernichteten sie den Turm.


    Der Turm vom Babel war wahrscheinlich architektonisch Gesehen eine Meisterleistung aber in der Bibel steht nicht das dieser von Gott zerstört wurde, sondern nur das Gott aus Angst das man Ihn erreicht die Sprache & Kopfe der Menschen verwirrte und der Turmbau somit abgebrochen wurde.


    Zitat

    Stellt euch vor, nach einer solchen Theorie wäre Gott ein Alien. Kommt doch hin: Übermächtiger Typ aus´m Himmel=Alien


    Prä-Astronautik oder auch Paläo-SETI genannt. Das Paläo bzw. Pre steht für Frühzeitlich. SETI heisst "Search for Extraterrestrial Intelligence" zu Deutsch Suche nach außerirdischer Intelligenz. Diese Theorie ist schon etwas Älter und wird unter anderen von "Erich von Däniken" publiziert.


    Zitat

    Im Nachhinein kann man viel in irgendwelche alten Schriften interpretieren und rätseln, was die Schreiber damals wohl gemeint haben mögen. Aber Tatsache ist doch, dass man zu allen Zeiten eine andere Ausdrucksweise benutzte. War es um 1730 das sich gr0ße Tiere nur in dritter Person ansprachen. So sagte König Ludwig der weißGottwievielte: "Man bringe ihm ein Wasser!" damit meinte er sich selbst und nicht einem imaginären Ausserirdischen, den nur er sehen konnte, oä.


    Dann hoffe ich nicht, das du irgendwas glaubst was heutztage in den Büchern, denn das wurde zu 70% alles so interpretiert und es beruht wirklich sehr sehr wenig auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ich bin der Meinung das wenn der Mensch mit offenen Augen durch Leben geht wird er die geheimnisse der Vorfahren ermitteln. Viele wollen nicht sehen was gesehen werden kann und deshalb gibt es auch viele Skeptiker in diesen Bereichen.


    Zitat

    Zudem: Es gibt Fotos und Aufnahmen dieser Implantate


    Da hätte ich gerne mehr dazu gewusst....


    Zitat

    Also, einige Verschwörungstheoretiker oder Entführungstheoretiker wie auch immer, denken, dass manche Alienstämme nur zur Erde kamen, weil ihre Rasse zum Untergang verdammt ist , deshalb brauchen sie neues Blut


    Habe ich noch nie gehört. Eine Geschichte der Sumerer besagt das sich eine Fremde Kultur vom Planeten "Marduk" (der 12. Planet, welcher nur aller 4600 in unserer Sichtweite auftauchen soll.... Das Volk nennt sich Annunaki und suchte seienrzeit nach Goldreserven, welche sie benötigten um Ihre Welt zu retten...

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Na ja, aber es hatten ja nicht alle entführten (oder gereisten wie du es ausdrückst :wink: ) Frauen gerade ihre Menstruation...


    Wo du psychische Reisen erwähnst, also "out of body" dazu hab ich vor kurzem etwas gelesen, von wegen dass es eine Art Halluzination ist die man im Halbschlaf bekommt, das Gefühl sich nicht bewegen zu können ist die sog. Schlafparalyse... Na ja weiß leider nicht genug zu dem Thema :(


    Das mit Babel: Es wird zwar von einer Verwirrung der Sprachen gesprochen, aber wie schon erwähnt werden Texte verfälscht und das war vielleicht mal was ganz anderes... Aber so was ist nur Spekulation


    Die Theorie mit dem Blut wird unter anderem in den Serien Taken und Akte X erwähnt...(US Serien...)


    Hab auch mal in einem Buch darüber gelesen leider weiß ich den Titel nicht mehr...

  • Zitat

    Das mit Babel: Es wird zwar von einer Verwirrung der Sprachen gesprochen, aber wie schon erwähnt werden Texte verfälscht und das war vielleicht mal was ganz anderes... Aber so was ist nur Spekulation


    Es ging nicht darum ob das mit der Sprache usw. stimmt sondern darum das der Turm NICHT ZERSTÖRT wurde, sondern der Bau nur abgebrochen wurde.


    Zitat

    Die Theorie mit dem Blut wird unter anderem in den Serien Taken und Akte X erwähnt...(US Serien...)


    So toll diese Serien auch sein mögen, entspringen sie noch immer der Fantasie von Menschen... Akte X verfilmte viele Hoax Geschichten, was man allerdings erst später zugab...

    Millionen Experimente reichen nicht aus, um die Relativitätstheorie für alle Zeiten abzusichern. Aber eines reicht, um sie zu widerlegen. - Albert Einstein

  • Na ja, dass der Turm nicht zerstört wurde kann man theoretisch nicht mehr sagen oder? Es steht die Sprachen wurden verwirrt und die Völker gingen in alle Richtungen was aber mit dem Turm passierte wird sozusagen im dunkeln gelassen. Und wie schon erwähnt sind das Spekulationen.


    Akte X und Taken (besonders aber Akte X) beziehen sich auf tatsächliche Theorien und Mythen, ich hab sie eigentlich nur erwähnt um zu zeigen, dass diese Theorien existieren und nicht als Beweis oder so ( mir ist schon klar das sie fiktiv sind falls das einer anzweifelt)...


    Wie schon gesagt habe ich ein Buch über Entführungen (angeblich reale Begebenheiten) weiß aber weder wo es ist noch wie es heißt (leider), in dem diese Dinge auch angesprochen werden.

  • Hi Samy


    Danke für den Link ..tja , zu den "Implantaten" die dieser Dr. Roger Leir entfernt haben will , warum gibt er sie nicht an ein wissenschaftliches Institut mit den nötigen Know How zur Untersuchung ? schreibt keine wissenscahftliche Abhandlung darüber , sondern erwähnt sie nur in seienn UDFO Büchern ? klingt leider wieder nach dem üblichen , dass da jemand mit der UFO Masche Geld verdienen will


    dazu auch


    http://www.cenap.alein.de/texte/tv9.htmhttp://www.cenap.alein.de/texte/tv9.htm[/url]
    http://www.ufos-co.de/forum/pr…02fb911475e2978fcc829974dhttp://www.ufos-co.de/forum/print.php?t ... fcc829974d[/url]


    Zitat aus dem Artikel


    Zitat

    Doch sind diese Fremdkörper, die man auf Röntgenbildern sieht und die man entfernt haben will, tatsächlich irgendeine Art außerirdischer Technologie? Oder sind es rein irdische Stücke, die wie auch immer unbemerkt in den Körper der Patienten eingedrungen sind.


    Die Implantate sind winzig, nur wenige Millimeter klein. Eine Funktion kann man hier kaum erkennen. Problematisch ist vor allem auch, solche Dinge wissenschaftlich untersuchen zu lassen.


    Wohl kein UFO-Forscher wird in der Lage sein, selbst die Entfernung eines angeblichen Implantates und daraufhin eine genaue Analyse bezahlen zu können. Dr. Roger Leir aus Ventura, Kalifornien, ist einer der wenigen, der auf eigene Faust solche Objekte aus den Körpern von mutmaßlich Entführten entfernte.

    Wenn jemand zum Arzt geht , und der dort auf den Röntgenbildern einen Fremdkörper sieht , wird er ihn wohl entfernen ?! oder steht da gleich daruf "Vorsicht !Alienware! nicht entfernen!" und warum kann man solche Objekte nicht wissenschaftlich untersuchen ???Kernspintomographie , elekronenmikroskope , selbst nanotech ist für uns keine Rätsel mehr , aber solche objekte können wir nicht untersuchen ????? das klingt sehr nach schutzbehauptungen um sich vor Entmystifizierung zu schützen

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • ...man stelle sich vor ...man geht zum Doc , der sieht im Röntgenbild was , und sagt gleich ...ne , dass ist nicht irdisch , die Entfernung bezahlt die Krankenkasse nicht :) und die Untersuchung des gefundenen Objekt wird erst Recht teuer :) um solche Fälle und besonders die Objekte würden sich sämtliche Forschungslabore der welt reissen !

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Ja, das stimmt.


    Theoretisch könnte man das auch wieder in die Sparte "Regierungsverschwörung" stecken, von wegen es gibt keine glaubhaften Untersuchungen weil die Regierung alles unter den Tisch kehrt. Sie weiß nämlich von den Ufos und den Entführungen, will aber nicht dass die Bevölkerung Wind kriegt.
    Die wenigen Ärzte die solche Implantate dann untersuchen sind mutige Patrioten die für unser aller Rettung kämpfen...*hust*. :wink:


    Wenn man sich überlegt was für Erklärungen manche zu diesem Thema abgeben klingt das doch schon fast wieder plausibel, oder :wink:

  • Hi Sopha (jetzt richtig geschrieben ;))


    da hast Du recht ! aber wenn die regierungen der welt da was wüssten und über Implantate bescheid wüssten , oder Vermutungen hätten , würden sie doch alles tun , um die Implantate zu sichern , die technologie zu entschlüsseln , und nicht diese von irgendwelchen Ärzten entfernen lassen die noch Bücher darüber schreiben , oder sie einfach als "Beweismittel" in den Personen lassen ...da hätten die Patienten schnell einen verkehrsunfall , das Implantat verschwindet und wenn die regierung dahintersteckt ,w ürde sie es doch nicht mittels Entführung durch die Greys einpflanzen lassen , sondern einfach während eines normalen Untersuchung ? "ich gebe Ihnen jetzt mal eine Spritze !?" oder vom Zahnarzt in die Zähne einbauen lassen etc etc und solch große Implantate sprechen nicht gerade von einer Technologie die uns weit vorraus ist , wenn wir schon Nanomotoren bauen können , deren Abmasse sich im molekükbereich bewegen ...

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • der turmbau zu babel war wohl der versuch ne rakete zu bauen oder ne abschussrampe für eine


    lasst uns einen schem / shem errichten.... shem = rakete



    komisch ist auch das wir bis zu dem zeitpunkt wohl eine sprache sprachen


    "denn gott verwirrte unsere sprache so das keiner den anderen verstand und wir uns nie wieder einig werden können"


    warum will gott niccht das wir uns einig sind??


    deine theorie ist durchaus mal in betracht zu ziehen!!!! denn recht haste ja =)

  • Das mir der Regierung: Na ja vielleicht kennt die Regierung die Technologie ja schon und sie lassen die Implantate in den Körpern weil sie damit rechnen dass irgendwelche Menschen unglaubwürdige Bücher darüber schreiben etc.


    Wer weiß das schon? :wink:

  • Guten abend erstmal ^^
    Wollt mich auch melden weil ich noch nicht viel gepostet habe ^^


    Also :
    Ich persönlich glaube an : Schutzgeister, Tiergeister, Geister, Elfen, etc.


    und .. ich glaube .. Kinder haben zwar eine sehr lebhafte Fantasie .. aber im Gegensatz zu fast allen Erwachsenen lassen sie sich auch auf Dinge ein, die Erwachsene als "Humbug" oder "nicht real" bezeichnen.


    Mir selbst wurde gestern mein Schutzgeist und meine Schutztiere gesagt ^^
    und .. alleine heute habe ich mit meinem Schutzgeist per Telepathie Kontakt aufgenommen und ihn ausgefragt (über Chakra, Aura, auch necronomicon)
    er beantwortete mir alles was ich wollte bis auf 2 fragen
    1. er ist ein Elb mit einer rüstung,schwert (krieger halt)
    und bewacht eine Truhe hinter einem Wasserfall
    .. den Inhalt will er mir nicht sagen (stattdessen sagt er das wenn die zeit reif wäre, fände ichs selbst heraus)
    2. er wollte mir nicht nähere auskunft über das Necronomicon geben, da er es nicht wolle/dürfe




    Ihr könnt jetz sagen "der is n 16-jähriger Teenager der ne zu blühende fantasie hat",
    doch .. ich bin und bleibe der festen überzeugung, dass es solche wesen gibt, auch wenn sie nicht für jeden sichtbar sind


    Schönen Abend wünsch ich noch ;)
    Matthias

  • ehm ^^
    hallo erstmal :wink:


    ich glaube auch an Elfen/Elben ^^
    und zwar ..
    gestern war ich mit meiner Freundin und 2 Freunden (die beiden sind sehr esoterisch angehaucht) auf so ner tollen wiese .. es hat kurz ein bisschen geregnet und dann ..
    hat mit einer der beiden gefragt, ob ich denn wissen will, wie mein schutzgeist aussieht/heißt/etc.
    ich habe ja gesagt und raus kam:


    Er ist ein Elb, erwachsen, ein Krieger mit einer Rüstung und Schwert.
    Lebt an einem Wasserfall in einer Holzhütte. Hinter dem Wasserfall befindet sich eine Truhe,der dazugehörige Schlüssel befindet sich an einer Kette um den Hals des Elben .


    heute habe ich per Telepathie versucht mit ihm Kontakt aufzunehmen ^^
    und eigentlich geht das nur wenn man den namen kennt ^^


    er heißt nosen (en betonen ^^)
    und heute "redete" ich gut 1 1/2 stunden mit ihm XD
    "sagte" ihm sowas wie :"kann mir deinen namen nich merken, deshalb nenne ich dich nos" XDD


    Ich mache mich nicht lustig drüber ^^ der schutzgeist meiner freundin ist eine kleine Fee , die ebenfalls an nem Wasserfall ist und eine Truhe bewacht ..


    Dazu muss man auch sagen .. die beiden freunde sind zusammen, haben nacheinander nur in meine augen geschaut und konnten mir präzise sagen, was sich da denn befindet..


    und was nicht mit diesem Thread zu tun hat:
    sie haben auch meine Schutztiere herausgefunden :
    einmal ein roter Drache (bevor sie das geasgt hatte , sah ich vor meinem inneren auge einen roten drachen) und ein schwarzer rabe ^^


    genug von mir ^^ .. sonst wird das hier noch ein aufsatz ;);)

  • hey Jeff1709 ^^
    ehm bei mir wurde das so gemacht >>
    wir haben uns an einen ruhigen ort gesetzt.
    Ich sollte einem der beiden freunde in die augen schauen und dann konnten sie stück für stück erkennen, was mein schutzgeist ist, wo er sich befindet, wie er heißt, etc.


    ich weiß nicht ob jeder das kann .. aber beo den beiden wieß ich das es klappt


    Liebe Grüße
    Matthias

  • Erst mal zu den Bilder das können keine Elfen seien.
    Elfen sehen aus wie Normale Menschen
    Wahrsager,Hellseher sind meist Elfen
    da sie mit Weisheit geboren werden
    und nun zum Thema nein auch Erwachsene können
    Elfen sehen sie können ihre gestallt nach belieben
    ändern.


    Auf den Bilder könnten es Irrwichte seien da sie meist
    in form von energie herumschwiren um den Menschen ein
    bischen angst einzujagen oder um manschen eine freude zu
    bereiten.


    MFG
    CyberFreack
    Adept in Lehre

  • Entschuldige Cyberfreak. Aber du widersprichst dir gerade selber. In diesem **klick** Thread bist du noch so überzeugt, das dort Elfen zu sehen sind und hier schreibst du nun, dass Elfen aussehen wie normale Menschen? Was denn nun?
    Hinweis Nobby: Der Link funktioniert durch PP Umstellung ( noch ) nicht

  • Also ich weiss nicht so recht was ich schreiben soll, aber mit den Bildern will man uns doch verarschen, oder? Das sind doch einfach nur Regentropfen, die vom Blitz angeleuchtet werden.


    PocoLoco : In dem anderen Thread schreibt er/sie auch, dass Elfen aussehen können wie Menschen ;)

  • @ ATIla


    Ich glaube nicht dass die Leute die solche Bilder einen unbedingt veräppeln wollen ;)
    Die einen glauben es wirklich, sei es nun aus vollster überzeugung in spiritueller hinsicht etc...oder eben durch unwissen.
    Andere wiederum stellen solche Bilder rein um eben zu beweisen: guckt mal ich kann tausende solcher Bilder immer und immer wieder machen, es ist nur ein Naturphänomen (was hie glaube ich auch schon erklärt wurde).


    Für mich sind Kinder noch unerfahren in solchen Dingen und leichter mit sowas zu begeistern und es ihnen glaubhaft zu machen. man erinnere sich nur an seine Kindheit und das erste mal als man von peter pan vorgelesen bekommen hat. Ich hab wirklich eine Weile Gedacht, das es sowas wie Tinkerbell gibt. wahrscheinlich sind sie auch für sowas offener, und deshalb sehen sie auch mehr, wobei sie in den meisten fällen auch in was mehr interpretieren als es ist, eben weil sie es nicht besser wissen.


    lg juno

    Fear leads to anger, anger leads to hate, hate leads to suffering - Yoda


    Definition Juno: "Ängstlich, kurzsichtig und extrem begeisterungsfähig!" - Nieselpriem