Eure besten u. zuverlässigsten Techniken?

  • Könntet ihr hier vielleicht mal reinschreiben, mit welchen Techniken ihr es am einfachsten und am zuverlässigsten schafft eine AKE zu machen? Denn ich habe bis jetzt nur einmal eine ganz tolle AKE geschafft, aber da wurde ich von einem Fiepsen wach und konnte dann gleich raus...Ich habs noch nicht wieder geschafft ''mich selbst'' zu wecken, wenn es losgehen kann...Ich habe zwar jetzt schon einige Techinken gelesen aber die sind alle voll kompliziert und irgendwie auch nicht das richtige für mich...

  • Also ich schaff das nur zufällig.
    Ich wache einfach in der Schlafstarre auf und kann mich dann bewegen.
    Ich hatte letzens diese vielbeschriebenen Schwingungen, aber als ich versuchte mich zu bewegen ging nix.
    Während der Schlafstarre hatte ich aber keine Schwingungen, Brummen oder ähnliches.


    Ich nehm mir zwar jede Nacht vor das ich in der Starre aufwache aber seit 1-2 Wochen tut sich da leider gar nix mehr :(

  • Die mit Abstand beste Technik ist (für mich) sich so lange uaf einen Gedanken, das "Piepsen" oder die "Sterne", die man bei geschlossenen Augen sieht, zu konzentrieren. Dann wache ich meistens entweder in einem luziden Traum auf, oder bin direkt im Schwingungszustand. Mit etwas Disziplin funktioniert diese Technik fast immer. Man darf bloß nicht in den Gedanken abschweifen, was nicht ganz leicht ist.


    LG
    Spire

  • Bei mir klappt es immer mit der Atemtechnik..
    Nach cirka 2 Stunden liegen, gelange ich zur Grenze zwischen Wachsein und Schlaf.
    Wenn ich merke das ich kurz vorm einpennen bin atme ich ganz tief und sanft durch die Nase aus und konzentriere mich dabei auf die Schwingungen die ich in Erinerrung habe. Nach dem ersten Ausatmen sind sie meistens eh erzeugt. Falls nicht dann wiederhole ich den Vorgang ein paar Minuten später wieder doch spätestens dann treten sie ein.
    Diese Technik empfehle ich bei nicht so einer großen Müdigkeit das man gleich einschläft. Eher wenn man für cirka 1-2 Stunden im Bett liegen kann ohne dabei einzuschlafen.
    Was auch noch wichtig wäre zu erwähnen ist wenn die Schwingungen eintreten einfach loslassen und nur passiv die Bilder beobachten die einem durch den Kopf schiessen. Manche Gedanken werden die Schwingung intensivieren.....

  • @ Mardox: :shock: Deine Techink erfordert aber echt viel Geduld! Ich habs zwar auch schon oft auf diese Weise probiert aber erstens bin ich ein sehr ungeduldiger Mensch und zweitens versuch ich dann wenn's mir zu lange dauert immer krampfhaft zu Ergebnissen zu kommen, was aber zu nix führt ausser schlechter Laune :mrgreen:


    Naja egal. Sonst noch Vorschläge?


    Ach ja, und danke schonmal für eure Anregungen!

  • @ Mardox: Da magst du wohl Recht haben :mrgreen: Aber ich hab festgestellt, dass es bei mir über die '' Träumen- Schiene'' besser zu funktionieren scheint...Habe zwar nicht riesen Erfolge aber doch kleine Fortschritte. Man muss halt wirklich erstmal seinen eigenen Weg finden. Und ich glaub, da ich mich beim ruhig liegen einfach zu sehr selber stresse funktionierts bei mir nicht. Aber trotzdem hab ich echt Respekt vor dir, dass du das mit dem 2 Stunden liegen so durchhälst! *Daumen hoch*

  • Das ist so eine Sache mit der Traumschiene... Die AKE'S die durch einen Traum erzeugt werden sind meistens spontan, und man spührt die Schwingung und denkt sich super ich nütze das jetzt aus. Doch wie gesagt es sind einfach spontane AKE's. Eine völlig bewusst eingeleitete Ausserkörperliche Erfahrung ist um einiges besser und so trainierst du ja das hervorrufen auch gleich mit.
    Ich habe am Anfang fasst nur spontane gehabt bis ich gemerkt habe das ich was dafür tun muss denn einfach mal zu hoffen das es Heute wieder soweit ist, ist nicht das wahre.
    Es ist viel besser wenn du dich hinlegst und weisst das du mit einer Technik heute in diesen Zustand gelangen wirst.


    Teste herrum, mach kleine Experimente irgendwann wirst du auf DEINE Technik kommen früher oder später. Ich würde sagen sowas ist kein Hobby sondern eher eine Lebenseinstellung. Ich kann mit sicherheit sagen das ich mich bis zum Ende meines Lebens mit AKE's beschäftigen werde. Vielen wurde schon die Türe gezeigt man muss nur den passenden Schlüssel finden....


    MfG Mardox

  • Im Moment ist es mir auch erstmal nur wichtig, überhapt wieder eine AKE zu erleben, an den Techniken feile ich ja nebenbei trotzdem noch, weil ich selber es auch doof finde einzuschlafen und darauf zu hoffen, im richtigen Moment wach zu werden.NUr ist es leider im Moment die einzige Hoffung auf eine weiter AKE :cry:
    Ich schreib z.B. auch mein eigenes Übungsheft, wo alle Übungen und Tipps reingeschrieben werden, die ich für sinnvoll halte und von denen ich denke, dass sie mir weiterhelfen... :arrow::readit:


    Hab mir deshalb auch gleich noch 'secrets of the soul' bestellt, um noch mehr zu erfahren und dann vielleicht die ultimative Technink zu finden :mrgreen:

  • ALSO:
    Das Buch ist von William Buhlmann und eigentlich kostet es 18 Euro und ein paar zerquetschte.
    Ich hab es allerdings bei EBAY füe sieben Euro nochwas als Mägelexemplar gekauft.
    Allerdings kann ich mehr noch nicht berichten, da ich noch sehnsüchtig warte, bis es bei mit zu Haus ankommt....


    Wer neugierig ist, sollte es einfach mal bei EBAY eingeben...Da gibts jede Menge Anbieter, die das Buch verkaufen.