kunterbuntes Reiki???

  • Also ist das alles jetzt abgesagt? Beweise nicht möglich? Bin jetzt schon ein wenig enttäuscht! Aber egal, genau dieses Ergebnis war leider vorher klar. Und wer beweist mir persönlich jetzt Reiki, ohne das ich ne Menge Geld investieren muß? Ich kauf doch auch keinen kaputten Toaster. Also bis jetzt bleibt es Schwachsinn für mich.


    Lg ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Diese Härte würde ich jetzt nicht bedingungslos an den Tat legen aber
    letztlich ist es schon fast der Beweis das es letztlich nur
    in Schwerpunkt dazu dient Dummen das Geld aus der Tasche zu ziehen !
    Bis zu einer besser Beweisführung muss ich mich leider den Kontra anschließen
    (Da hat jemand seiner Sache keinen Gefallen getan :mrgreen: )

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Nun denn wenn Reiki nicht Bewiesen werden kann dann eben nicht dann lass ich es auch das zu versuchen.


    Und Ja Nieselpriem ich bin "vernünftiger" Geworden :) Vielleicht nicht viel aber etwas. Hmm war das nen Kompliment ? :p


    @Ragnara
    Mein Reikimeisterrang ist also Degradiert hmmm ahja vllt aber nur unter Reikimeistern und nirgends anders da bin ich mir sicher... Ist ja nicht so als würde ich darauf rumtreten ich weiß schliesslich das es funtkioniert.


    Was die Seriösität angeht muss ich dir Recht geben, dass diese hier wohl geschrumpft ist doch da keine Seite etwas zustande bekommt schiebt man es doch am besten immer gleich auf den der damit angefangen hat (meine Wenigkeit).
    Ich jedoch werde weiter Reiki praktizieren und ich bin mir immernoch sicher das es irgendwann wissenschaftlich belegt werden kann. Wenn nicht Pech gehabt :)


    Was den Thread angeht distanziere ich mich davon nur wenns wichtig ist werd ich nochmal was schreiben.

  • Zitat

    Mein Reikimeisterrang ist also Degradiert


    Das hat er mit keinem Wort gesagt..


    Zitat

    Der Seriösität des Reiki schadet das hier sicher nicht... aber es degradiert den Rang des Reikimeisters und es schadet deiner eigenen Seriösität


    DU allein degradierst den Rang eines Reikimeisters mit solchen hanebüchenen Kinderkram...


    Zitat

    Manche Dinge sollte man denen überlassen, die mehr Erfahrung haben.


    Bingo... Ich denke Du leidest an Größenwahn und Realitätsverlust..


    Eine Weihung macht noch lange keinen Meister.. Das solltest Du eigentlich wissen.. ;)

  • 'nabend


    Freu mich ja das ihr euch hier alle so angeregt im diskutieren übt :mrgreen:


    Dieser Ordner trägt zwar nicht den Titel "Reiki - Scharlertanerie oder nicht?", aber ich will mal nicht so kleinlich sein, ist ja Platz genug hier. Also fühlt euch wie zuhause, sprecht euch den Ärger von der Seele....


    Hallo Dazee


    Die Herkunft deines zitierten Beitrages von Ragnara kann ich jetzt zwar überhaupt nicht nachvollziehen (hab ich da etwa Tomaten auf den Augen???), aber danke dafür.


    Hallo Ragnara.


    In die optischen Erscheinungen interpretiere ich zum Glück nicht viel hinein. Ich finde es spannend, mehr aber auch nicht.


    Wie gesagt war es ja meine erste Reikibehandlung, keine Einweihung. Ich würde das Gesehene jetzt auch nicht unbedingt als Vision bezeichnen eher als optische Umsetzung einer irgenwie (wie auch immer) wahrgenommenen Bewegung.


    Hallo res.


    Danke für deinen Beitrag und die links. ich werde sie mir in Ruhe ansehen.


    Hmm, ich kann mir schon vorstellen, das die Sache etwas mit einer ganz normalen, wenn auch geschärften Wahrnehmung zu tun haben könnte.


    Die farbliche Umsetzung der Bewegung enspricht eigentlich meinem querverkabeltem Gehirn - ich bin Synästhetikerin.
    Vielleicht waren die wahrgenommenen Eindrücke der Bewegungen einfach zu gering, als das ich sie bewußt registriert hätte. Aber eben noch stark genug um sie unbewußt in Bildsprache umzusetzen.... ???


    Gruß
    aspera

  • Zitat

    Hallo Dazee


    Die Herkunft deines zitierten Beitrages von Ragnara kann ich jetzt zwar überhaupt nicht nachvollziehen (hab ich da etwa Tomaten auf den Augen???), aber danke dafür.


    Nein hast Du nicht.. Ragnara hat mich gebeten den Text zu posten weil er sich hier nicht registrieren möchte...


    Ps: Bitte :)

  • Phrenorium :
    Was ist denn jetzt Fakt? Du hast geschrieben:

    Zitat

    Ich hab 0 bezahlt bin Reiki Meister und kann bis jetzt nur sagen des Funktionier ltkilgor .


    und kurz danach:

    Zitat

    Hab nie Behauptet ich sei ein "Meister" was ich meitne war eigentlich nur der Grad der eben "meister" als anhängsel hat.


    Sorry, aber das ist lächerlich! Erst bist Du ein Reiki-Meister und dann nicht mehr. Wenn irgendjemand etwas echtes über Reiki posten will, dann bitte. Meine Frage im Urzustand war: Kann mir bitte irgendjemand dieses Kram beweisen?!?


    @Ragnara:

    Zitat

    Und ich denke, dass es Vertreter der Reiki Association oder der Reiki Alliance ebenso sehen würden

    Wie wäre es denn mit Euch? Aber das wird wohl auch nicht geschehen. "Reiki Alliance", ich lach mir einen weg!


    Aber wie angeboten: Bitte Beweise! (die nie kommen werden werden!) Ladet mich ein, beweist es mir!


    Und das ist leider das traurige über REIKI! Man bietet sich als Ungläubiger an, der überzeugt werden will. Und was passiert: GAR NICHTS!


    Lg ltkilgor


    Lg ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Nun zu Beweisen wird es in Wissenschaftlichen Sinn sicher nicht geben!
    Es bleibt mehr oder weniger eine Esoterische / Philosophische Einstellungfrage :!:
    Bestenfalls eine Art ErsatzReligion aber dann endet der Sachliche Teil der Geschichte wohl auch.
    (und von neuen wird das Karussell der Einstellungen sich mit alten Argumenten neu Verpackt weiter drehen :mrgreen: )

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Also mal ganz kurz BTT: :winks:


    Wie oben schonmal erwähnt wurde, ist es nichts ungewöhnliches daß Farben oder gar Visionen bei/mit Reiki auftauchen, ich hatte dies insbesonders während meiner Reiki-Einweihung. Meine erste Vermutung wäre jetzt einfach, daß Du eine leichte Tendenz zur Hellsicht hast, weil Du diese Farben ja offenbar immer siehst, auch bei einer Person, welche kein Reiki benutzt. Also meine Theorie wäre, daß Du Ansätze der Aura der Person wahrnehmen kannst, wenn Deine Augen geschlossen sind.
    Später hast Du allerdings auch geschrieben, daß Du Synäthetikerin bist, von daher wäre die logischste Begründung natürlich, daß irgendwelche anderen Informationen bzw. bewusste oder unbewusste Sinneswahrnehmungen aufgenommen hast und diese von Deinem Gehirn eben als Farbige Kleckse interpretiert wurden.


    Was den Reiki Beweis betrifft:
    1. Ich muss mal zu Hause in ein Buch von mir schauen, welches von einem meiner Lehrer geschrieben wurde (der übrigens mein vollstes Vertrauen genießt). In diesem Buch findet sich auch u.a. eine Untersuchung, in der Reiki gemessen wurde. Ich weiß jetzt nicht mehr genau was da gemessen wurde, ob das eine Spannung war oder sonst was (wie gesagt, ich schlag nochmal nach) aber es wurde ein messbarer Unterschied zwischen Reiki Senden und Reiki nicht senden festgestellt. Ein Beweis, daß man damit jemand heilen kann, ist das natürlich dennoch nicht, aber zumindest sieht man, daß es kein völliges Hirngespinst ist.


    2. Generell gibt es ein gewisses Problem was Wisschenschaft und Beweisbarkeit und Spiritualität angeht. Viele "über"natürliche Phänomene lassen sich schlicht und ergreifend nicht nach Belieben an oder ausschalten und viele klappen auch nicht im Labor, weil die Ungebung einfach kontraproduktiv ist, um in gewisse Zustände zu gelangen. Das macht es sehr schwierig konkrete Beweise zu erbringen. Auf der anderen Seite werden aber auch immer wieder gewisse Versuche mit Erfolg durchgeführt, allein was man bisher in der Gehirnforschung so herausgefunden hat bei Untersuchungen mit meditierenden Menschen ist faszinierend. Unsere Wissenschaftler mögen ja schon sehr viel entdeckt haben und sind auch zumeist recht kluge Köpfe, aber ich schätze mal daß sie dennoch viiiiiieeel zu wenig wissen und begreifen um auf alles eine Antwort finden zu können und dazu gehört, meiner Meinung nach, halt auch der Bereich des "Über"natürlichen.*




    *Über ist hier in "" gesetzt, weil ich der Ansicht bin, daß alle Übernatürlichen Phänomene im Grunde völlig natürlich sind und es so oder so nix ÜBERnatürliches geben kann.

  • Zitat von "DarkSilver"

    Falls Du damit meinen Beitrag meinst, dann hast Du ihn entweder nicht richtig gelesen oder lediglich nicht verstanden. Aber das macht ja nix ;)


    Stimmt! ;) Ich war Eindeutig Zweideutig !
    Ich habe allgemein den gesamten PRO-Sektor gemeint !
    (War mein Fehler hoffe es ist so OK!) :winks:

    (Fast immer) Tolleranz in gegenseitigen einvernehmen . . .


    und wenn nicht erst noch mal bei einen Kaffee & Zigarillo drüber sinnen !!!

    Mit vorzüglicher Hochachtung . . .

  • Hallo Dark Silver.


    Ich bedanke mich für deine Antwort. Wie sahen denn deine Farben/Bilder während deiner Einweihung aus?


    Hmm, mit den Aurasehen habe ich mich noch nicht beschäftigt. Sollte ich vielleicht mal tun... auch wenn ich mittlerweile eher denke, das doch die Synästhesie die Ursache für das bei mir so kunterbunte Reiki ist. Dann müßte ich allerdings auch herausfinden können welche Informationen mein Gehirn hier in so bunte Bilder umbastelt. Ich werde mich also weiter im Ausschlußverfahren üben...


    Hellsicht? Nun kommt darauf an wie du Hellsichtigkeit definierst. ich habe (leider) eine nicht nur leichte Tendenz zur Präkognition und gäbe so einiges dafür sie loszuwerden.


    Gruß
    aspera