Schwingungszustand verstärken ?

  • Hallo,
    Ich hab ein kleines Problemchen mit dem Schwingungszustand.
    Wenn ich schlafen gehe und zur ruhe komme merke ich wie mein Körper schwerer wird und es anfängt zu kribbeln. Sobald ich aber versuche das kribbeln zu verstärken verschwindet es. Kurz darauf kommt es wieder, und verschwindet wenn ich mich darauf konzentriere.
    Oder aber ich habe das Problem das ein "innerer Zwang" mich dazu zwingt mich zu bewegen. Also ich meine keine kleinen Bewegungen wie zb mal den Zeh bewegen, sondern ein Zwang der mich dazu zwingt mein Bein voll auszustrecken, oder das Knie "abzuknicken". Das geht dann meistens so lange das ich gar nicht mehr richtig zur ruhe komme und die halbe Nacht nicht mehr schlafen kann.


    Normalerweise habe ich keinlei Ticks oder Zwänge, daher weiss ich nicht wie ich damit umgehen soll.

  • Hey Leni,


    darf ich fragen, wie oft und wie lang jeweils du das mit dem schwingungszustand übst ?
    es klingt ein bißchen so, dass du es momentan sehr intensiv versuchst - aber vielleicht ist das auch falsch angekommen bei mir.
    ich persönlich habe für mich den weg gefunden, nicht auf eine ake fixiert zu sein, sich eben nur hin- und wieder mit der sache gedanklich zu befassen.
    Wenn ich gerade mal entspannt und sehr müde bin funktioniert es am besten. Es passiert mir aber eher, wenn ich beim hinlegen garnicht groß daran dachte, sondern irgendwann unbewusst den schwingungszustand "erwischte". Denn im Grunde haben wir alle eine art schwingungszustand beim übergang in die schlaf- und traumphase, nur dass wir ihn nicht richtig "abpassen" können, wenn wir untrainiert sind.
    glaub mir: es wird bei dir allein schon deswegen klappen, weil du dich damit beschäftigt hast und du dich gedanklich - wie es scheint - sehr darauf fixierst.
    aber eben das kann auch paradoxerweise eine blockade sein: das ZU SEHR darauf fixierte: "Ich-will-jetzt-unbedingt-ne-ake_haben".


    mein tipp: leg dich nicht hin mit dem festen vorhaben eine ake haben zu wollen. dabei willst du wahrscheinlich so bewusst entspannen, dass du eben nicht genügend entspannt wirst. natürlich willst du dann die lage der beine oder der arme in der langen "wartehaltung" verändern. vielleicht macht dich der gedanke einer bevorstehenden "loslösung" unruhig/ aufgeregt. versuchs mal 2-3 wochen, ohne den gedanken einer ake übung ins bett.


    bei mir hat's so geklappt.


    gruss. polanski

  • Da könntest Recht haben, ich will unbedingt ne AKE haben.. Ich übe eigentlich 2-3-4 mal die Woche, halt immer dann wenn ich am nächsten morgen nix vor hab.
    Anfangs hab ich auch gute fortschritte gemacht, doch in letzer Zeit tut sich da gar nix mehr.
    Das einzige das sich positiv entwickelt sind meine Träume, ich träume bewusster und beschäftige mich mehr damit.


    Danke, ich werde deinen Tipp mal befolgen und mal 2-3 Wochen gar nix machen ;)

  • Hallo Allerseits,


    Gutes Wort von Polan. ..:


    Bei mir ist es dasselbe, ich will es viel zu sehr;
    Manchmal komme ich von alleine in den Zustand bzw. habe einen luziden Traum;


    Ganz absichtlich zu entspannen und ganz bewußt ein OBE / AKE haben zu wollen
    führt entweder körperlich oder psychisch zu einer Verspannung;


    Tipp: Mit ner Mindmachine (David Pal) kommst leicht in den Zustand wo der Körper
    schläft un dder Geist wach ist;


    Hervorrangend finde ich persönlich auch die Gateway Experience CDs, (und die 3 Bücher von
    Robert Monroe) sowie die Bücher von Buhlman und Robert Bruce (astal dynamics)


    Manche haben auch Erfolg mit dem Novadreamer (einer Schlafbrille die die REM Phasen mit Infrarot entdeckt und Dich durch rote Lichtsignale darauf aufmerksam macht dass Du träumst) .... bei mir hat es bi jetzt net geklappt dafür hab ich dann und wann von alleine luzide Träume;


    Mit den Gateway CDs hab ich allerdings super Erfolge, habe auch total interessante Bewußtseinszustände erreicht; Allerdings studiere ich seit 12 Jahren Rosenkreuzerlehren und bin Yogalehrer; Irgendwie hat alles zusammenschön langsam ein paar kleine Erfolge gebracht;


    :winks: lg


    Amorifer

  • Ich wollt euch nur mal auf dem laufenden halten.


    Heute morgen bin ich aufgewacht, kurz aufgestanden, und hab mich danach noch mal hingelegt..


    Ich hab auch irgendnen scheiss geträumt, na auf jeden fall war ich mir plötzlich klar darüber das ich eigentlich im bett liege, während die Träume aber noch weiter gingen. Es kam mir so vor wie als ob ich ein doppeltes Bewusstsein habe :shock:


    Ich hab mir gedacht das der Zeitpunkt doch jetz ideal ist und hab an AKE gedacht und sofort hatte ich ein Brummen im Kopf und mein Körper fing an zu vibrieren.
    Das ganze ging noch weiter, es war wie als ob mein Kopf in einem "strudel" ist.
    Ich hab versucht den Zustand zu halten und noch zu verstärken hab aber auch gleichzeitig angst bekommen. Dennoch wollte ich unbedingt weitermachen.


    Als das Gefühl meiner Meinung nach stark genug war hab ich versucht aufzustehen. Ich hab mich mit aller kraft hochgestemmt und ich hatte wirklich das Gefühl das ich mich ein stück bewegt hab. Ich hab mit aller Kraft dran gedacht das ich zu meinem Kumpel will, weil ich im ja versprochen hatte das ich ihn besuchen komm, aber nix ist passiert.


    Ich wollte noch weitermachen aber da hab ich plötzlich ne stimme gehört, es war nur 1 wort, aber ich hab es leider nicht verstanden. Ich glaub die Stimme war verzerrt oder so
    Irgendwie hat mich die Stimme erschreckt, ich hab zwar ned richtig angst bekommen aber dennoch bin ich so sehr erschrocken das ich aufgewacht bin.


    Vielleicht sollte ich das nächste mal zuerst versuchen aus meinem Körper zu kommen, bevor ich zu irgendwelchen Freunden will :mrgreen:
    Obwohl es draussen schon hell war, hatte ich das gefühl es dunkel ist. Also ich will damit sagen das ich nix gesehen habe, ich hab keine gegenstände wahrgenommen oder so. Obwohl ich die ja eigentlich hätte sehen müssen. Ich hab mich aber ehrlich gesagt auch gar ned drauf konzentiert.

  • Also ich sage mal an sich war die Vorstellung, dass du zu deinem Freund willst nicht schlecht, denn damit hast du deine Gedanken auf etwas von deinem Körper entfernten gerichtet.


    Aber mal zu der Stimme: Kann es sein, dass da vielleicht grade in deinem Haus jemand etwas gesagt hast, was du in deinem Zustand nur verzerrt wahrnehmen konntest? Schließlich ist es auch im Halbschlaf so, dass man Geräusche hört und sie für was ganz anderes hält, als sie tatsächlich sind. (ich sag nur: blöde Heizung :? )



    Mir fällt aber auf, dass da immer ein Art Lücke zu sein scheint. Ich erklärs mal:


    Bei meinen Übungen hab ich auch oft das Gefühl, dass ich deshalb nicht in den Schwingungszustand (oder wenn ich im SW bin, dass ich nicht weiter- also raus-) kann, weil irgendein Puzzleteil fehlt! So als würde man einen entscheidenden Schritt vergessen haben und deshalb geht es nicht weiter, weil man dann in einer Sackgasse ist...


    Bitte haltet mic jetzt nicht für gestört oder so...Ich kann nur leider immer so schlecht erklären wie ich was meine...

  • Leider weiss ich ja nicht ob das so einfach geht das ich mich zu meinem Bekannten "beame".
    Ich denke das ich einfach noch nicht losgelöst war.


    Die Stimme, hmm, gute frage. Es war zwar zu diesem Zeitpunkt mein Mann zuhause, aber der war unten im Wohnzimmer und ich lag ein Stockwerk weiter oben im Bett. Kann sein das er mal kurz telefoniert hat, aber normalerweise hört man das im obereren Stockwerk nicht, zumal meine Schlafzimmertüre geschlossen war.Die Tür ist immer zu wegen den Katzen :mrgreen: Ich kann es nicht ab wenn Nachts oder Morgens meine Miezen ins Bett hüpfen. Es kann aber auch sein das mein Mann vergessen hat die Türe zu schliessen.
    Die Stimme hat in einem normalen Ton geredet, nicht geflüstert. Wenn es also mein Mann gewesen wäre, dann hätte ich seine Stimme nur leise wargenommen.Ich weiss ja nicht mal ob die Stimme männlich oder weiblich war.
    Das es seine Stimme war kann ich aber nicht komplett ausschliessen.

  • Zitat von "Leni"

    Leider weiss ich ja nicht ob das so einfach geht das ich mich zu meinem Bekannten "beame".
    Ich denke das ich einfach noch nicht losgelöst war.


    Und genau das sind wir an dem Punkt, der mich auch so sehr beschäftigt: Ist es möglich, sich einfach ''wegzubeamen'' ? Und wenn ja, warum funktioniert es dann nicht? Vermutlich, weil man tatsächlich noch nicht losgelöst ist. Und da kommt das Problem: Wie löst man sich in einer solchen Situation ab? Und könnte man sich denn nicht einfach nur vorstellen, man ist wo anders und dann klappts? Da muss irgendwo zwischen dem ''wegbeamen'' und dem Schwingungszustand ein entscheidendes Stück fehlen, was es möglich macht, sich tatsächlich einfach wegzudenken...


    (Ich hoffe, ich hab das einigermaßen verständlich rüber gebracht.)

  • Zitat

    Und da kommt das Problem: Wie löst man sich in einer solchen Situation ab?


    Mardox hat mir dazu gesagt das man einfach länger in diesem Zustand verharren muss.. Irgendwann fühlt man das man sich losgelöst hat.


    Am besten er meldet sich mal selbst zu Wort ;)

  • Zitat von "Leni"

    Mardox hat mir dazu gesagt das man einfach länger in diesem Zustand verharren muss.. Irgendwann fühlt man das man sich losgelöst hat.


    Aber da muss es doch nochwas dazu geben. Wenn man versucht in diesem Zustand zu verharren, schweifen doch die Gedanken irgendwann so ab, dass man die Kontrolle (Bewusstsein) verliert. Gibts nicht irgendeinen Tipp, eine Affirmation, eine Visualisation, die es ermöglicht weiter zu kommen?


    Das einzige, was mich für einige Zeit länger bei der Sache hält ist die Vorstellung an ein brennendes Pentagramm und wenn ich merke abzuschweifen, die Affirmation: ''Kontrolle, sofort! '' oder '' Bleib bei der Sache!'' oder sowas. Aber ich penn dann trotzdem irgendwann einfach weg...Oder ich gerate durch den Schwingungszustand (der dann nach etlichen Ewigkeiten endlich mal kommt)so aus der Fassung, dass meine Gedanken mich wansinnig machen und ich komplett die Kontrolle verliere! Hach alles so kompliziert!


    Da muss wohl mal wieder der Meister Mardox ran :mrgreen:


    *help*

  • Ich schreibs mal hier rein, will ned ständig a neues thema aufmachen ;)


    Ich bin gestern abend ins bett, ohne eine AKE machen zu wollen, ich war auch schon ziemlich müde.


    So gegen 4 Uhr morgens bin ich aufgewacht, bin kurz aufgestanden, und hab mich danach nochmal hingelegt.
    So kurz vorm einschlafen hatte ich das Gefühl das ich in die Matraze reinrutsche und fast durch das Bett durchfalle.


    Als nächstes kann ich mich nur noch dran erinnern das ich einen merkwürdigen Traum hatte.
    Ich sah einen Clown vor mir, so einen Roland McDonald verschnitt, er machte irgendeine Handbewegung die ich allerdings nicht einordnen konnte. Ich versuchte mich stärker auf den Clown zu konzentrieren und sah das er mit Bällen jonglierte. Plötzlich fuchtelte eine Hand vor meinen Augen rum, sie bewegte sich wie wild, und ich hörte eine Stimme die etwas sagte.
    Es hörte sich so an wie : "Schau sie ist wach. " oder "bist du wach" oder so ähnlich.
    Irgendwie war ich total verängstigt und bin aufgewacht.

  • Sooo dann meldet sich mal "Meister Mardox" mal zu Wort haha :)


    Also liebe Leute Ihr müsst den Schwingungszustand erkennen wenn ihr 100% sicher seid das er da ist (da gibt es kein hin oder her wenn er da ist dann weiss man es denn er reisst einen sehr mit).
    Wenn ihr mittendrinn seid dann lasst es einfach geschehen. Dann fangen meistens auch die Bilder im Kopf an, die richtig gestochen scharf erscheinen und manchmal hört man auch den Ton zum Film.
    Manche Gedanken werden den Schwingungszustand verstärken. Das wichtigste dabei ist nicht zu denken einfach passiv beobachten und sich mitreissen lassen.
    Nach einiger Zeit wird der Schwingungszustand so stark sein das ihr euch von selber löst. Und wenn nicht von selbst, dann dürft ihr denken ich werde jetzt aufstehen das ist der richtige Moment. Aufeinmal spührt man wie sich alles leicht anfühlt wie sich die Wangen vom Physischen Gesicht lösen wie das Atmen besser klappt und vieles einfach besser ist.
    Wenn ihr das spührt dann habt ihr euch gelöst......


    MfG ;)