• Negativ hat das sehr schön gesagt :lol: Ich sags ganz plump^^
    Ich hör ne Menge verschiedener Bands, meistens Metal (wobei ich das nicht in Genre Schubladen pack, weil da wird man ja nicht mehr fertig, also nix mit Melodic hard death thrash speed fun undefinierbar Metal :lol: ) wobei ich auch gern mal in Richtung Gothic und Hardrock abschweife.. trotzdem bleib ich ein kuttentragender, headbangender, mit 80er Jahre Sonnenbrillenrumlaufender Klischeeidiot, auch wenn man mir das im Alltag nicht ansieht :wink:


    So, hier mal ein paar Bands ohne die ich nicht kann:


    Sodom, Destruction, Tankard, W.A.S.P, Poison, Maiden, Slayer, Motörhead, die schnieken Jungs von Mötley^^, Megadeath, Helloween, Savatage, Diamond Head, Lääz Rockit, Mercyful Fate (und den King natürlich selber), Sadus, Kreator, Annihilator, Dark und Death Angel, Exumer, Exhorder, Warrant, Artillery, Sabbat (neulich sogar live erlebt*sabber*), Tool, Agent Steel, Judas Priest, Saxon, Rainbow, Black Sabbath, Seven Witches, Leatherwolf, Venom, Hades, Witchhammer ..ach ich mag nicht mehr^^ Nur noch einer sei zu erwähnen, der wichtigste, und im wahrsten Sinne des Wortes: der Dio :)

  • da muss ich meinen senf auch gleich dazugeben. bin eher so in der richtung deathmetal, grindcore, goregrind unterwegs..


    children of bodom
    impaled nazarene
    rotten sound
    devourment
    aborted
    pigsty
    carnal diafragma
    slayer
    dying fetus
    arch enemy
    .
    ..


    am besten sind doch einfach schwere riffs und hammer gitarren solos
    (wobei dragonforce zu empfehlen ist^^)

  • Auf was Ich voll abfahre sind :


    Iced Earth
    King Diamond
    Chimaira
    Machine Head
    Iron Maiden
    Pantera
    The Black Dahlia Murder
    As I Lay Dying
    Slayer
    Tool


    and so on




    mfg

    Wie lange eine Minute sein kann, hängt davon ab, auf welcher Seite der Toilettentüre man sich befindet

  • Für mich muss Metal einfach bombastisch sein und sonen speziellen Gänsehauteffekt haben. ^^ Dafür ist imo Symphonic Metal und generell Melodic Metal das beste. Speziell:


    Within Temptation und Krypteria


    Sehr gut sind auch noch Xandria, Lacuna Coil und Lunatica (nur zum Teil Metal). Je nachdem ob man Evanescence Metal zuordnet, auch die noch.
    Ansonsten in die Richtung auch noch:


    Delain, Epica, Lullacry, Flowing Tears und auch Leaves Eyes und Nightwish (beides Stimmen, die ich nicht sonderlich mag, trotzdem sind einige Lieder sehr gut^^)


    Witzigerweise keine einzige Metal-Band mit männlichem Gesangspart, aber ich muss auch zugeben, dass ich männlichen Metal schlichtweg blöd finde, wenn dann auch noch Deutsch dazu kommt (z.B. Rammstein) ... :roll: :wink:


    Ausnahmen sind nur Linkin Park (wenn Metal), eventuell noch Limp Bizkit und sowas wie Metallica und System of a Down würd ich mir auch noch anhörn.

  • Mein Anliegen:
    Ich muss bzw. darf in der Schule ein Referrat über Black Metal halten. Und ich möchte jetzt ein BM Video miteinbauen in meine Powerpoint-Präsentation. Könntet ihr mir Links (am besten von youtube) von Videos geben, die ihr sehr gut findet, weil ich noch kein so wirklich gute BM Video gefunden hab. Also schreibt hier bitte die besten BM-Videos rein. THX


    Und wenn wir schon ja beim Thema sind:
    Wie findet ihr BM allgemein und welche Bands findet ihr gut?
    Und ein gutes Diskussionsthema: Findet ihr, dass Dimmu Borgir (ausschießlich das neue Zeugs) und Cradle of Filth Black Metal sind?


    Disturbed93 :)

  • Also Dimmu Borgir sind meiner Meinung nach im Grunde schon Black Metal. Aber nur im Grunde. Um richtigen Black Metal (ja, das ist jetzt wieder Definitionssache, wobei ich da im Prinzip nicht engstirnig bin, weil ich keine mega-trve Black Metalerin bin) zu sein sind sie zu melodisch (vor allem durch die symphonischen Elemente) und irgendwie auch zu "fröhlich" (von den Melodien her).
    Cradle of Filth sind für mich kein Black Metal, das tendiert zu stark in die Gothic-Richtung.


    Ich finde Endstille gut. Schön hart und primitiv. ^^

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • Ich finde der Begriff "Vampyric Metal" passt total zu Cradle.^^
    Es sind zwar Einflüsse von Black Metal zu finden, aber auch viele andere Metal-Genres. Bei Nymphetamine zum Beispiel leichter EInfluss von Doom, oder bei vielen anderen Songs auch Gothic-Metal.
    @ Ghostpain: Sind Napalm Death Black Metal?

  • Zitat von "Ghostpain"

    Cradle of filth sind nicht black metal,ich finde Gorgoroth ziemlich gut und Napalm Death sind auch klasse!


    napalm death hat aber rein gar nichts mit black metal zu tun ;)
    napalm death is grindcore.
    die einzigen bm bands die ich mag sind burzum und enthroned

  • Guten Morgen


    Zitat von "Disturbed93"

    Findet ihr, dass Dimmu Borgir (ausschießlich das neue Zeugs) und Cradle of Filth Black Metal sind?


    Definitiv nicht. Unter Black Metal verstehe ich persönlich eher Bands wie zb Immortal oder Burzum.


    Zitat

    Wie findet ihr BM allgemein und welche Bands findet ihr gut?


    Zusätzlich zu den oben genannten fallen mir da spontan Assamalla, Graven und Lycanthropys Spell ein.
    ..oder Absurd, Nocte Obducta, Fäulnis, Forgotten Tomb.. Es gibt einfach zu viele gute Bands :grins:



    Viele Grüsse,
    Grey..

  • Es gibt so viele gute BM bands.


    Mayhem, Gorgoroth, 1349, Dark Funeral, Burzum, Marduk, Vader, Immortal usw.


    Dimmu Borgir ist kein richtiger BM sondern eher Dark Metal aber das Video zu sorgens kammer ist genial.


    Cradle of Filth würde ich auch nicht zu BM zählen vor allem das neue Album "Thonography" ist eindeutig kein Black Metal.