• Zitat von "ltkilgor"

    Bestes Beispiel: Metallica. Die kannte damals wirklich keine Sau.


    Was ist denn bitte Metallica? :mrgreen: Kennt doch kein Schwein.


    Ich kann Metal-Musik nicht ausstehen, außer vielleicht ein oder zwei Songs von Metallica. Aber mit diesem Black Sabbath Mist kann ich nichts anfangen, aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Also ist es Wayne, was ich darüber denke.

  • Ich hab für Power Metal abgestimmt. Ich hör zwar auch fast jede andere Metal-Richtung, aber ich mag am Power Metal, dass er sehr melodisch und häufig auch relativ schnell ist und ja, ich mag das "Kastraten-Gejaule", das ja bei vielen Ohrenschmerzen verursacht. ;)
    Zu den meist ziemlich primitiven Texten braucht man nix zu sagen, man muss ja nicht drauf achten (was nicht bedeutet, dass es mir absolut egal ist, worüber eine Band singt, aber Themen wie Drachen und Helden sind nun mal primitiv und harmlos). ;)


    Ansonsten mag ich wie gesagt auch Progressive Metal (Liquid Tension Experiment finde ich da besonders toll), Heavy Metal (z.B. ganz klassisch Iron Maiden), Viking Metal (z.B. Equilibrium), Black Metal (z.B. Secrets of the Moon und Darkspace), Gothic Metal (z.B. Elis und Tristania) und Symphonic Metal (wobei das ja an sich keine eigene Richtung ist).

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)


  • Du hast dir in deinem Post selber geantwortet.
    Du musst weder zweimal in 4 Sätzen sagen ,das "frauenfeindlich " von mir kam,noch 5 ? benutzen, ich erkenne das du meinen Post nicht richtig entziffert hast.
    Ich wollte nur zeigen das es in den beiden Richtungen Parallelen bezüglich der Bodenlosigkeit des Niveaus gibt. Ich habe extra immer geschrieben , "bestimmte", "einige" oder vergelichbare Begriffe um klar zu machen, das nicht jeder HipHop-Künstler so ist. Schade das es trotz dieser Vorsichtsmaßnahme nicht erkannt wurde.
    Stereotypen war übrigens auf Pommes bezogen.


    Zitat von "Lexidriver"

    Schon klar das man Metal und Hiphop nicht vergleichen kann, aber irgendwer hat das ganze in den Raum geworfen
    und gleich mal wider Hiphop als negativvergleich hergenommen.
    MfG Lexidriver


    Ich habe zwei Niveaulöcher verglichen, und werd spontan falsch verstanden.
    Ich hätte auch schreiben können, Sido und diverse Metalbands haben Niveauparrallelen, wie zB (usw usw, wie ich es getan habe mit "diverse HipHop-Künstler" und Man'o'war)
    Ich hätte auch Trance oder Reggae als Negativbeispiel nehmen können... aber gerade bin ich verwirrt und frage mich ob ihr meine Beiträge nicht lest oder versteht, tendiere aber eher zu ersterem.


    Zitat von "Pommes"

    Ich habe ja auch geschrieben ich KÖNNTE SAGEN DAS METAL RUMGESCHREIE IS
    Ich habe diesen Vergleich gebracht da Hip Hop hier gänzlich negiert wird


    Wirklich? Wird es das? Da wurde mehrfach Samy Deluxe und Prinz Pi positiv bewertet, und ich breche hier mal eine Lanze für K.I.Z. die meiner Meinung nach perfekt mit Klischee rumspielen.
    Und ja könntest du, und damit liegst du nichtmal so verkehrt,wenn es zB um Black Metal geht :P



    Zitat von "Duriel"


    Was ist denn bitte Metallica? :mrgreen: Kennt doch kein Schwein.


    Ich kann Metal-Musik nicht ausstehen, außer vielleicht ein oder zwei Songs von Metallica. Aber mit diesem Black Sabbath Mist kann ich nichts anfangen, aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Also ist es Wayne, was ich darüber denke.


    Ich habt gehört sowas wie die Rolling Stones, irgendwas altes verwesendes :D oder ein Potenzmittel aus China, weiß da nicht so genau bescheid :D
    Black Sabbath ist aber nicht alles was Metal zu bieten hat,würde ich nur sie kennen, würd ichs auch nicht hören .
    Es ist nie egal was man denkt,wenn man sich an einer Diskusion beteiligt.



    Zitat von "Obscura"


    Zu den meist ziemlich primitiven Texten braucht man nix zu sagen, man muss ja nicht drauf achten (was nicht bedeutet, dass es mir absolut egal ist, worüber eine Band singt, aber Themen wie Drachen und Helden sind nun mal primitiv und harmlos). ;)


    Du ignorierst also einen Teil der Musik,die du hörst? Interessant, soll ich was polarisierendes dazu sagen? Wenn man die Musik so hört, kann man fast alles hören. Wenn man seine Meinung auch so prägt, dann kann man auch jede Meinung fahren. Interpretiert ruhig, ihr kommt drauf,was ich meine :D (Und bevor es missverstanden wird, ich unterstelle dir nicht das du deine Meinung auf die gleiche Weise erstellst, ich will nur zeigen das sowas bedenklich sein kann.)


    Mit müden Grüßen, Para-Cid

    "Das Leben ist wie eine große Autobahn "


    "Jeder Freund Ist Am Anfang Ein Fremder"


    nach längerer Zeit wieder zurück^^

  • @ Paracid


    Wenn du von allen falsch verstanden, wirst musst du vielleicht ein bisschen eindeutiger schreiben! :P
    Eigentlich lese ich alles ziemlich genau, damit ich vermeiden kann das mir genau dies vorgeworfen wird.


    Stimmt schon du hast nur das "frauenfeindliche" Ding(Manowar) hergenommen, und Hiphop als Vergleich
    herangezogen, ob das nun absicht war oder nicht, liest es sich trotzdem so als ob Hiphop als
    "negativ" Beispiel herhalten muss, was ja klar ist weil man bei Hiphop gleich mal Stereotypisch
    denkt und gleich die Frauenfeindlichkeit auffällt!


    Ausserdem habe ich dir keinen Vorwurf gemacht sondern nur nachgehakt, weil ich mir eben nicht sicher war
    wie es gemeint war.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • Zitat von "Para-Cid"

    Du ignorierst also einen Teil der Musik,die du hörst? Interessant, soll ich was polarisierendes dazu sagen? Wenn man die Musik so hört, kann man fast alles hören. Wenn man seine Meinung auch so prägt, dann kann man auch jede Meinung fahren.


    Lern mal lesen. Ich hab geschrieben, dass es MIR NICHT EGAL ist, worüber eine Band singt und ich beschäftige mich sehr wohl mit den Texten, weil ich wissen will, worüber eine Band singt, zum Beispiel Nazi-Kram kann mir gestohlen bleiben. Lediglich primitive Texte sind mir egal und ich stör mich nicht an dümmlichen oder sinnlosen Power-Metal-Texten wie zum Beispiel bei Edguy, Hammerfall etc. :roll:

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • @ Lexidriver:


    Zum Glück gibt es noch ein paar Leute die mich verstehen. :P
    Und eigentlich denke ich mir das ich sehr oft nachvollziehbar schreibe, wenn man dann leider das Zitat zu früh enden lässt, erscheint das leider nicht mehr so.
    Um dich als Beispiel nutzen zu müssen:



    Das hattest du auf


    Zitat von "ltkilgor"

    Para-Cid :


    Jetzt reichts! Das ganze Ding von wegen "frauenfeindlich" kam aus Deinem Post! Ich hab soetwas nie geschrieben. Wirfst Du mir jetzt etwas vor, was Du geschrieben hast????? Das kam von Dir!


    reduziert,sodass es wirkte als hätte ich jamanden vorgeworfen,das er frauenfeindlich falsch angebracht hätte in dem Kontext, dabei ging es mir um einen Vergleich und die Entkräftigung der Vorurteile.
    Den Rest habe ich jetzt hier (in diesem Post) zitiert um dir zu zeigen warum ich dies für einen Vorwurf gehalten habe. 5 Sätze mit 5 Fragezeichen und 5 Ausrufezeichen durch "Jetzt reichts!" eingeleitet. Ich denke, du verstehst jetzt warum ich das so interpretiert habe.


    Und um es nochmal zu sagen: "manche HipHop-Künstler" , "Bestimmte HipHopkünstler", "Diese HipHopkünstler", "diese HipHopkünstler" , "bestimmten HipHop-Künstlern " -> diese Formulierungen habe ich benutzt, bei 3 von 5 erkennt man eindeutig das ich nicht das ganze Genre über einen Kamm scheren will, die zwei anderen ("diese HipHop-Künstler") kann man relativ offensichtlich im Kontext zu den "bestimmten HipHop-Künstlern" zählen, wie es auch gedacht war.


    Das ist nicht als Angriff oder Diss oder ähnlich negatives zu werten, ich versuche meine Standpunkte zu erklären, nicht zu sagen "Lexidriver sieht nicht was ich meine und ist deswegen doof" o.ä. niveauvolles


    Zitat von "Obscura"


    Lern mal lesen.


    Hm es scheint, dass du dich angegriffen fühlst. Danke für diesen Rat, aber keine Sorge das Lesen hab ich vor sicher 17 oder 18 Jahren angefangen zu lernen und bilde mir einmal ein das ich es kann. Wie steht es mit dir?


    Um meine Gedanken zu rechtfertigen:

    Zitat von "Obscura"


    Zu den meist ziemlich primitiven Texten braucht man nix zu sagen, man muss ja nicht drauf achten


    Nicht drauf achten, heißt das es jemanden egal ist, da sie (die Person) es ignorierst.
    Du sagst man kann primitive Texte ignorieren, das heißt für mich das man auch Tony D., Landser u.ä. hören, denn Strassenkrieg und Moderne Nazis ist ja auch eher primitiv als Thema, wahrscheinlich nicht harmlos aber das ist ja keine Vorraussetzung für das Ignorieren.


    Wenn du Texte ignorierst, ignorierst du einen Teil der Musik. Bei dem stumpfen Metal ist das nicht schlimm, aber in anderen Bereichen ist so eine Haltung besonders idiotisch. (Ja, ich finde das Ignorieren von Teilen der Musik idiotisch)


    Und ja, ich weiß das du bewusst "man" schreibst. Und ja, ich habe das auch getan, warum also denkst du bezieht sich das "man", das ich verwendet habe, direkt auf dich?


    Und auch du hast eher unvollständig zitiert, an einer Stelle wo das vollständige sinnvoll wäre.

    Zitat von "Para-Cid"


    Du ignorierst also einen Teil der Musik,die du hörst? Interessant, soll ich was polarisierendes dazu sagen? Wenn man die Musik so hört, kann man fast alles hören. Wenn man seine Meinung auch so prägt, dann kann man auch jede Meinung fahren. Interpretiert ruhig, ihr kommt drauf,was ich meine :D (Und bevor es missverstanden wird, ich unterstelle dir nicht das du deine Meinung auf die gleiche Weise erstellst, ich will nur zeigen das sowas bedenklich sein kann.)


    Mit müden Grüßen, Para-Cid


    In dem Satz in Klammern, sage ich, dass ich dir diese Art der Meinungserlangung nicht unterstelle. Ich habe eher ein wenig off-topic geredet, so wie dieser Beitrag auch, streng genommen, off-topic ist.
    Aber interessant wie du auf eine vermutete Unterstellung reagierst. Bin gespannt wie du jetzt reagierst und hoffe mal auf eine angenehme Überraschung.


    Mit wahrscheinlich komplett falsch interpretierten Grüßen, Para-Cid

    "Das Leben ist wie eine große Autobahn "


    "Jeder Freund Ist Am Anfang Ein Fremder"


    nach längerer Zeit wieder zurück^^

  • Zitat von "Para-Cid"


    Nicht drauf achten, heißt das es jemanden egal ist, da sie (die Person) es ignorierst.
    Du sagst man kann primitive Texte ignorieren, das heißt für mich das man auch Tony D., Landser u.ä. hören, denn Strassenkrieg und Moderne Nazis ist ja auch eher primitiv als Thema, wahrscheinlich nicht harmlos aber das ist ja keine Vorraussetzung für das Ignorieren.


    Ich hab PRIMITIV UND HARMLOS geschrieben und zum Beispiel Nazi-Texte sind ja wohl definitiv nicht als harmlos anzusehen. :roll:


    Zitat von "Para-Cid"

    Wenn du Texte ignorierst, ignorierst du einen Teil der Musik. Bei dem stumpfen Metal ist das nicht schlimm, aber in anderen Bereichen ist so eine Haltung besonders idiotisch. (Ja, ich finde das Ignorieren von Teilen der Musik idiotisch)


    Siehe letzter Post von mir. Generell ignorieren und beim hören primitive, aber harmlose Texte nicht beachten, weil man den Inhalt kennt, aber tolerieren kann, sind zwei grundverschiedene Sachen...

    "Ich bin ein Nachtschwärmer. Am helllichten Tage bin ich kaum zu gebrauchen." ~ Graf Krolock (Tanz der Vampire)

  • Para-Cid :

    Zitat

    Du hast dir in deinem Post selber geantwortet.
    Du musst weder zweimal in 4 Sätzen sagen ,das "frauenfeindlich " von mir kam,noch 5 ? benutzen, ich erkenne das du meinen Post nicht richtig entziffert hast.
    Ich wollte nur zeigen das es in den beiden Richtungen Parallelen bezüglich der Bodenlosigkeit des Niveaus gibt. Ich habe extra immer geschrieben , "bestimmte", "einige" oder vergelichbare Begriffe um klar zu machen, das nicht jeder HipHop-Künstler so ist. Schade das es trotz dieser Vorsichtsmaßnahme nicht erkannt wurde.
    Stereotypen war übrigens auf Pommes bezogen.


    Ist ok, Du schreibst aber etwas umständlich. Bin ja nicht der einzige der Dich da falsch verstanden hat. Und mit "bestimmte" oder "einige" läßt sich keine klare Diskussion führen, da man dort immer einen Fluchtpunkt findet.


    Lg Ltkilgor


    Duriel :

    Zitat

    Ich kann Metal-Musik nicht ausstehen


    Was machst Du dann bitte hier?

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Ne, nur absolut unnötig. Gehst Du auch auf die Süßwarenmesse und sagst Du magst nichts Süßes??? Ist genauso, nicht schlimm, nicht bösartig, aber absolut überflüssig. Vieleicht ist genau das Dein Problem! So, jetzt freu Dich das jemand Dich wahrgenommen hat.
    Schluß!


    LG Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Wusst nich so recht, was ich bei der Umfrage wählen sollte, da ich vieles höre. ^^ Was ich an liebsten höre hat mehrere Einflüsse. Ich höre -> Metalcore*, Melodic Death, etwas Screamo etc pp.

    You're heroes have fallen.
    Now taste the fear.
    Tasting uncertainty.
    What will you do?
    Can you hear it?
    Can you hear the sound?
    As our broken Idols,
    Come crashing down.

  • Zitat von "ltkilgor"

    Ne, nur absolut unnötig. Gehst Du auch auf die Süßwarenmesse und sagst Du magst nichts Süßes??? Ist genauso, nicht schlimm, nicht bösartig, aber absolut überflüssig.


    :allesgut: Du hälst doch paranormales für Schwachsinn, oder? Was machst du dann hier? Get the point?


    Zitat von "ltkilgor"

    Vieleicht ist genau das Dein Problem! So, jetzt freu Dich das jemand Dich wahrgenommen hat.
    Schluß!


    Joa, ganz ruhig mein Lieber. Ich hab dich schon verstanden. Bist ja anscheinend ein ganz Cooler, was? ;)

  • Duriel

    Zitat

    Du hälst doch paranormales für Schwachsinn, oder? Was machst du dann hier? Get the point?

    Woher willst Du das wissen? Setzen sechs! Und Dein "Get the point" ist sowas von peinlich! Sagen weder Amis oder Inselaffen. Nur in Filmen,....!

    Zitat

    Joa, ganz ruhig mein Lieber. Ich hab dich schon verstanden. Bist ja anscheinend ein ganz Cooler, was?

    Oh mein Gott, absolute Grotte!


    Spire :
    Keine Sorge, dafür brauch ich zum aufregen ne Valium!


    LG Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Ltkilgor

    Zitat

    Woher willst Du das wissen? Setzen sechs!


    Na, ich kann lesen und dieses "Setzen sechs!" ist ja sowas von peinlich. ;)


    Zitat

    Und Dein "Get the point" ist sowas von peinlich! Sagen weder Amis oder Inselaffen. Nur in Filmen,....!


    ROFL, das ist ja wohl ein Epic Fail. :roll::mrgreen:
    Wer im Glashaus sitzt...


    Zitat

    Oh mein Gott, absolute Grotte!


    Kann ich so stehen lassen. :mrgreen:;)


    Spire
    Keine Sorge, über ltkilgors Beiträge kann ich nur müde lächeln. :P

  • Gut über Slipknot lässt sich streiten... ich mag se nicht so besonders.
    Also ich liebe Metallica ja man kann schon sagen ich vergöttere sie aber auch nur bis zum Black Album danach kommt nur mist.Ich vermisse Cliff.Er war einfach wichtig für die Musik in der Band es gibt keinen Besseren.
    Ansonsten find ich Baranduin gut...kennt kaum jemand aber die sind echt gut

  • zu meinen favoriten gehören ,,end of green,, und ,,amon amarth,,.
    ich höre auch sehr gern slipknot,und ihr habt recht die haben wirklich nicht viel mit metal zu tun,aber da kenn ich weit aus schlimmeres :twisted:
    metallica sind ebenfalls richtig geil.aber das letze album war voll der absturz,da waren minutenlange solos.ich hatte die ganze zeit den eindruck das die einfach nur die cd vollkriegen wollten.

    Wenn dir jemand eine Grube gräbt warte bis sie groß genug ist um einen Swimmingpool daraus zu machen

  • Zitat von "Dark Angel 91"

    metallica sind ebenfalls richtig geil.aber das letze album war voll der absturz,da waren minutenlange solos.ich hatte die ganze zeit den eindruck das die einfach nur die cd vollkriegen wollten.


    Also zu Death Magnetic muss ich sagen das mir die Solos zu kurz waren... wenn man sich mal das Solo von Ride the Lightning oder von One anhört weiß man das dass Lang und keinensfalls Langweilig ist.
    ohhh und ich hab noch was vergessen --->J.B.O die sind Genial