Kinder und Homosexualität

  • Zitat

    Das ist sicherlich kein Quatsch, viele Psychologen sagen soetwas


    Bitte zeig mir eine Quelle, in der ein Psychologe sagt, Jungs die kein maennliches Vorbild in ihrem Leben oder Maedchen die kein weibliches Vorbild in ihrem Leben haben werden schwul bzw. lesbisch. Nur eine!


    Meine Grosscousine lebt mit einer Frau zusammen. Ihr Sohn ist heterosexuell. Eine gute Freundin von mir hat heterosexuelle Eltern, die auch noch immer ein Paar sind. Sie ist homosexuell. Erklaer mir das!


    Zitat

    Der Mensch macht alles nach was er im Kindesalter von den Eltern " vorgespielt " bekommt nach


    Auch das ist kompletter Bloedsinn. Spaetestens in der Pubertaet faengt jeder Mensch an, sich von seinen Eltern zu distanzieren und sein eigenes Leben zu leben. Das ist sogar ein sehr wichtiger Teil im Leben eines Menschen. Die meisten Menschen leben ihr Leben sogar komplett anders, als ihre Eltern es ihnen vorgeben!


    Du tust so, als waeren die Eltern die einzigen Menschen, die ein Kind zu Gesicht bekommt, aber so ist es eben nicht! Kinder kommen taeglich mit einer Vielzahl von Menschen in Beruehrung, und jeder uebt einen gewissen Einfluss auf das Kind aus.


    Sexualitaet hat mit Erziehung nichts zu tun! Es ist eine biochemische Geschichte. Man steht, auf was man eben steht! Es soll Leute geben, die stehen auf Schuhe! Waren da die Eltern Schuhverkaeufer?

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Bei manchen wäre es besser wenn sie sich gar nicht fortpflanzen würden...


    Ja, das glaub ich auch ; )


    Zitat

    Das is aber nett das Du das sagst.


    Danke das freut mich.. :roll:


    Zitat

    Falsch... Ein Kind ahmt die Eltern vielleicht nach.. Ein erwachsener Mensch aber nicht..


    Hab ich was von sexuellen Neigungen gesagt, die sie von den Eltern erlernen? Sicherlich nicht.
    Es ist einfach besser wenn man mit bedien Elternteilen großwächst.
    Das beeinflusst das Denken und Handeln des Kindes und KANN sich auf die sexuelle Orientierung des Kindes auswirken


    Zitat

    Was du unter logisch verstehst ist für einen klar denkenden Menschen einfach nur lächerlich...


    haha...da lach ich.


    Zitat

    Na Gott sei Dank.. Wenn alle so wären wie... Lassen wir das.


    was willst du mir eigentlich mit deinen komsichen Anspielungen mitteilen?


    Zitat

    Anders... Definier mir anders...
    Normal... Was ist schon normal


    In der Regel liebt ein Mann eine Frau, oder umgekehrt.
    Da dies aber bei Homosexuellen nicht der Fall ist, ist es anders.


    So, ich hoffe das ist jetzt geklärt :roll:


    aja hab da nochwas im I-net gefunden:


    Wahrscheinlich gehören zur sexuellen Orientierungsleistung sowohl genetische, pränatale aber auch postnatale Fatoren (Umwelt, Sozialisation etc.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat

    Hab ich was von sexuellen Neigungen gesagt, die sie von den Eltern erlernen? Sicherlich nicht.
    Es ist einfach besser wenn man mit bedien Elternteilen großwächst.
    Das beeinflusst das Denken und Handeln des Kindes und KANN sich auf die sexuelle Orientierung des Kindes auswirken


    Zitat

    Das ist sicherlich kein Quatsch, viele Psychologen sagen soetwas. Der Mensch macht alles nach was er im Kindesalter von den Eltern " vorgespielt " bekommt nach. Da scheint es doch logisch, sicherlich ist es nicht die Regel das sie wegen ihrer Erziehung schwul werden, aber es ist hald manchmal so, jeder Mensch ist anders und jeder Mensch hat ein anderes familiäres Umfeld durch das er im Laufe der Jahre geprägt wird.


    Zitat

    Vielleicht hängt Homosexualität ja mit der Erziehung zusammen. Ich mein wenn jemanden die männliche Person im Haushalt fehlt mit der er sich als Mann identifizieren kann, dann ist es doch logisch das er die Mutter als " Vorbild " sieht und sich so verhält.



    Ach wat.. Haste nicht.. ;)


    Zitat

    was willst du mir eigentlich mit deinen komsichen Anspielungen mitteilen?


    Komisch.. es heißt komisch..
    Denk mal scharf nach... :)


    Zitat

    In der Regel liebt ein Mann eine Frau, oder umgekehrt.
    Da dies aber bei Homosexuellen nicht der Fall ist, ist es anders.


    Und wer sagt das dieses "anders" nicht normal ist? ;)


    Zitat

    So, ich hoffe das ist jetzt geklärt :roll:


    Klar ist nur das Du immer noch nichts begriffen hast.. :>

  • Zitat

    Es ist einfach besser wenn man mit bedien Elternteilen großwächst.


    Klar ist es besser, aber nicht zwingend notwendig. Willst Du auch allen Alleinerziehenden die Kinder wegnehmen? Ich glaube, eine Mutter oder ein Vater, die staendig wechselnde Sexualpartner haben, sind weit schaedlicher fuer ein Kind, als zwei gleichgeschlechtliche Partner, die staendig fuer ein Kind da sind und sich gut um es kuemmern!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • @ Der-Neue: eigentlich fehlt bei deinen Aussagen nurnoch, dass jeder der Homosexuell ist eine Krankheit hat...


    Aber pass mal obacht Süßer:
    Kinder ahmen das Verhalten der Eltern bzw Bezugspersonen nach. Stimmt. Jetzt kommt aber das grosse Aber:


    1. Sind Emotionen nicht nachahmbar und Kleinkinder kennen die meisten Emotionen nicht, bzw können nicht unterscheiden. Für sie gibt es : Lieb ich, mag ich, mag ich nicht. (ganz grob gesagt)
    Ergo könnten Kinder nichtmal Emotionen nachahmen selbst wenn sie es wollten. Selbst das empfinden der Liebe ist auch meist nur zu den Eltern und zum teil nicht einmal zu den Geschwistern.
    2. Denke ich einmal dass die Wenigstens Menschen ihre Eltern (es sei denn durch einen peinlichen Vorfall) beim Sex sehen. Selbst wenn, mag ich zu bezweifeln, dass die Kinder da verstehen um was es geht (mein 4 jähriger Cousin hatte mal gefragt warum Mama und Papa sich gegenseitig versuchen das Gesicht aufzuessen)
    3. Ist die Sexuelle Neigung, wie jede andere Neigung am wahrscheinlichsten mit den Genen verbunden. Gilt übrigens für jede sexuelle Vorliebe. Es gibt auch Ausnahmen, aber in der Regel sind Fetishe, Vorlieben und Neigungen durch die Biochemie bzw die Gene hervorgerufen.
    4. Ist es nicht unnormal (so mal nebenbei, weil du scheinbar nicht weisst was normal bedeutet:
    nor|mal <Adj.> [lat. normalis = nach dem Winkelmaß gemacht, zu: norma, →Norm]: 1. a) der ...


    Quelle: Duden - Deutsches Universalwörterbuch, 6., überarbeitete Auflage. Mannheim, Leipzig, Wien, Zürich: Dudenverlag 2007.)

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Zitat

    Komisch.. es heißt komisch..


    Oh, ein Rechtschreibfehler....wenn dus so haben willst, dann warte nur ab, ich find bei dir bestimmt auch noch welche :twisted:



    Zitat

    Und wer sagt das dieses "anders" nicht normal ist?


    200.000 Jahre menschliche Geschichte ; )


    Zitat

    Klar ist nur das Du immer noch nichts begriffen hast..


    Ich hab meine Meinung und du deine.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat von "Der-Neue"

    200.000 Jahre menschliche Geschichte ; )


    Abgesehen davon, dass die Zahl totaler Schwachsinn ist, war es einige Jahrhunderte lang vollkommen "normal" dass sich Herrscher (egal wie hoch sie standen ob kleiner Landadliger oder Kaiser/König/whatever) Lustknaben gehalten haben. Das die homosexualität verpöhnt ist und eine Zeit lang verboten war, kam erst im Spätmittelalter auf und das eher aus Politischen Gründen.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • nee, ich lasse mich nicht von Medien beeinflussen, ich bilde sie mir selbst.


    Und wo hast du deine her wenn ich fragen darf?
    von deiner Oma, von ner Bild aus den 60-ern? :roll:


    Zitat

    Abgesehen davon, dass die Zahl totaler Schwachsinn ist


    wenn alle Homosexuell wären gäbe es keine Nachkommen, also ist es einfach nicht normal.
    Normal ist Heterosexualität.



    Ich bezog mich dabei auf den Homosapiens

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Bitte Sachlicher werden und dann auch sachlicher bleiben. Auf wen man hier eingeht, steht immer noch frei, selbst wenn das betreffend übergangene zur Diskussion gehört.

    "Wahre Einsicht erwächst nicht aus Fachwissen, aus der Mitgliedschaft bei irgendeiner Clique, aus Doktrinen oder Dogmen - sie kommt aus den vorbewussten Intuitionen des eigenen ganzen Seins, aus dem eigenen Code."

  • Zitat

    normal" dass sich Herrscher (egal wie hoch sie standen ob kleiner Landadliger oder Kaiser/König/whatever) Lustknaben gehalten haben


    Du musst ja nicht gleich schreien. ( jetzt weiss ich warum caps lock scheisse is :| )


    Ein Lebewesen pflanzt sich fort und das geht nicht mit Homosexualität. Ganz einfach! Es entspricht nicht der Natur, sonst könnten Männer schwanger werden. ALSO!


    Ja, Lustknaben etc. das war aber sicherlich nicht öffentlich...

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Hast du gelesen was ich geschrieben habe? Habe ich von Fortpflanzung geschrieben? Nein ich habe lediglich Widerlegt dass die Gesellschaft das als Unnormal betrachet und das seit 200000 Jahren wie du geschrieben hast.

    Fürchte dich nicht vor dem Mann mit vielen Narben, sondern fürchte den, der sie Verursacht hat.

  • Lies Dir doch bitte mal diesen Artikel durch:


    http://www.spiegel.de/wissensc…tur/0,1518,444512,00.html


    Und dann behaupte nochmal, es kaeme in der Natur nicht vor.


    Zitat

    Ja, Lustknaben etc. das war aber sicherlich nicht öffentlich...


    Das wird sogar auf Reliefs dargestellt. Die alten Griechen und Roemer sind mit ihrer Sexualitaet wesentlich unverklemmter umgegangen als wir heute! Das war ganz normal und gesellschaftlich vollkommen anerkannt. Man sprach dabei von der Knabenliebe!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Zitat

    Das wird sogar auf Reliefs dargestellt. Die alten Griechen und Roemer sind mit ihrer Sexualitaet wesentlich unverklemmter umgegangen als wir heute! Das war ganz normal und gesellschaftlich vollkommen anerkannt. Man sprach dabei von der Knabenliebe!


    Oh man....Es ist nicht arterhaltend und darum auch nicht normal. Punkt Ende aus. es kommt vielleicht von den Genen, erziehung, usw. Aber die Natur sieht sowas nicht vor.
    Eigentlich ist der Sinn jedes Lebewesenens sich fortzupflanzen und seine Art zu erhalten, eben auch weils spass macht. Und in der Homosexualität gehts hald ned

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • gegenfrage: Was würde es denn der Natur bringen?
    Die Natur macht nix umsonst.


    Das hat doch nix mit Natur zu tun, das machen die weils denen SPass macht.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Was bringt es der Natur denn, dass Menschen sich so weit entwickelt haben, dass sie sie jetzt zerstoeren? Findest Du es deshalb nicht normal, dass wir Haeuser bauen und Autos fahren und die Erde langsam zugrunde richten? Nicht alles, was in der Natur passiert, bringt auch was!


    Und Spass ist nix Natuerliches oder wie?

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Da kann die Natur doch nix dafür das wir die Welt zerstören. Die natur bringt die Leute hervor und die Leute machen was sie wollen. Die Natur kann ja nich sagen: Du rufst nicht den Storch an, weils sonst kommt das Baby und verpestet die Umwelt, wir sterben ja so und so aus

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope