Ist jemals ein außerirdisches UFO auf unsere Erde gelangt?

  • Dieser Text sollte eigentlich eine Antwort für rexi22 gewesen sein, doch ein Mod closete seinen Thread. Ich erstelle aus diesem Grund diesen Thread, weil ich auch eure Meinungen wissen will. Da ich in der Suchfunktion nichts von einem Thema diesem Threadtitel entsprechend gefunden habe, meinen Text nicht umsonst geschrieben haben wollte und in der SuFu nur von etlichen UFO-Sichtungsthreads überschwemmt wurde, eröffne ich diesen Thread. In diesem möchte ich nun mit euch diskutieren, ob es überhaupt möglich ist, dass Außerirdische auf unsere Erde gekommen sind und/oder jemals unsere Erde besucht haben.
    Eine Umfrage habe ich aus diesem Grund nicht gemacht, da wir hier niveauvoll und mit Meinungen bzw. Beweisen diskutieren wollen, statt nur JA oder NEIN zu klicken.


    Hier geht es nicht darum, ob es Außerirdische gibt, sondern darum, ob jemals ein außerirdisches UFO auf unsere Erde gelangt ist. Und wie hoch die Chance überhaupt ist.
    Eventuell könnten wir hier auch über das Aussehen der Außerirdische diskutieren, aber ich denke, dass dafür doch wohl eher ein eigenes Topic angebracht wäre.



    So, nun mein Senf zu diesem Thema:


    Auch auf anderen Planeten gibt es bestimmt solche Bedingungen, sodass chemische Elemente dementsprechend reagieren und daraus Lebensformen entstehen. Daher halte ich es gar nicht für abwegig, dass es Außerirdische gibt. Ich glaube sogar daran. Nur das, was ich bezweifle und sogar fast ablehne, ist, dass überhaupt ein Planet in unserer Nähe oder in unserer Galaxie intelligentes Leben hat, geschweige denn dass ein Außerirdischer uns besucht hat. Es mag auch andere chemische Stoffe geben, die bei heißeren, schlimmeren oder gar ganz anderen Bedingungen Leben erschaffen können. Aber die uns bekannten Planeten in unserer Galaxie haben kaum für Leben geeignete chemische Elemente. Der Mars zum Beispiel hat eine passende Athmosphäre, jedoch sind die Temperaturunterschiede radikal. Auch fehlen Stoffe, die die Außerirdischen zur Energiegewinnung für ihren Körper benutzen können. Es kann sein, dass unter der Gasschicht des Jupiters Leben sein könnte, jedoch herrschen dort gewaltige Stürme und es gibt alle möglichen Formen an Gasen, von ätzend giftig bis staubig und kratzend. Man weiß außerdem gar nicht, wie es am Boden aussieht.
    Selbst wenn in unserem Sonnensystem außerirdisches Leben herrscht, müssen sie sich so entwickelt haben, dass ihre Intelligenz groß genug ist, unsere Erde zu besuchen. Gerade hier ist die Chance sehr unwahrscheinlich, dass sich intelligentes Leben entwickelt, noch unwahrscheinlicher ist es, dass sie uns finden. Bei uns waren zum Glück die Bedingungen perfekt, um so weiter zu entwickeln, bis der "intelligente" Mensch daraus entstand.


    Unser Gehirn ist ein Produkt aus chemischen Reaktionen, die sich zu einer denkenden Masse entwickelt haben. Das Gehirn arbeitet auch ähnlich wie unser Computer, der mit I/O Schaltern arbeitet. Durch Zufall sind chemische Stoffe so zusammen gekommen, dass sich eine bewegende Form entwickelt hat. Mit der Zeit ist dann auch das Gehirn dazugekommen.
    So einen Weg müssen die Außerirdischen auch gehen. Da die Chance, dass sich plötzlich eine bewegende und fortpflanzende Lebensform aus chemischen Reaktionen entstand, sehr gering ist, können nur auf wenigen Planeten Leben entstehen. Und es müssen die sein, die die perfekten Bedingungen dafür haben.


    Wenn ein Planet erst mal Leben bekommen hat, muss sich das Leben so weiterentwickeln, bis es überhaupt denken kann. Ansonsten bleiben sie nur eine Lebensform, die je nach Umgebung reagiert. Damit meine ich zum Beispiel, dass wenn es heißer wird, die Lebensform sich auch ausdehnt. Und es gibt viele verschiedene Reaktionen und Gesetze, wovon wir auch nicht alle kennen.
    Schafft es dennoch ein Planet, intelligent denkendes Leben zu schaffen, müssen sie sich selber weiter ausbilden, indem sie ihren Planeten erforschen. Sind die Außerirdischen zufrieden mit ihrem Planeten, brauchen sie keine höhere Intelligenz.
    Ich mache jetzt mal einen Vergleich, wie es auf unserer Erde aussähe: Der Mensch sitzt ganz alleine mit anderen Menschen in einem grünen Paradies. Er bekommt ohne Mühe Nahrung von Büschen und muss sich nicht um weiteres kümmern. Also braucht er nicht zu denken und mampft gemütlich sein Essen und pflanzt sich mit den Artgenossen fort. Daraus entwickelt sich dann keine höhere Intelligenz mehr. Doch bei uns war es so, dass wir ständig Feinde hatten und uns in Höhlen verkriechen mussten. Irgendwann entdeckten wir die Waffen, weil wir sie auch gebraucht haben. Schon waren wir dank unserer Intelligenz den Feinden überlegen. So entwickelte sich aus uns unsere heutige Intelligenz. Da wir unseren Planeten verpesten und zerstören, sehnen wir uns nach neuen Planeten. Daher entwickelt sich auch unsere Raumfahrt.
    So muss es auch den Außerirdischen auf dem Planeten ergehen, die eine denkende Intelligenz haben, um erst mal die Raumfahrt zu erfinden. Oder meint ihr, ein Forscher gibt sich die Mühe, andere Planeten zu erforschen, wenn wir zufrieden, wie im obrigen Beispiel, mit unserer Erde sind? So wären wir dumm geblieben. Aber wir haben die Neugier, die uns vorantrieb, sodass wir erforscht haben, was es ging. Unsere Intelligenz entwickelte sich weiter.


    Kämen die Außerirdischen erst zur Raumfahrt und würden ihren Planeten finden, auf denen sie in Frieden leben könnten, hätte es denen nichts gekümmert, weiter zu suchen. So blieb auch unsere Erde unter den 23405245692643569513540561934563405 anderen Planeten unentdeckt.
    Falls die Außerirdischen doch dazu kommen, die Planeten zu erforschen, müssen sie alle 23405245692643569513540561934563405 besuchen, bis sie jemals unsere Erde finden.


    So gering ist die Chance, dass sie uns finden. Bei den Unmengen von Planeten ist die Chance jedoch sehr hoch, dass sich ÜBERHAUPT außerirdisches Leben entwickelt hat. Und diese ist dann nicht so weit entwickelt.


    Doch kommen wir jetzt mal zum unwahrscheinlichsten Punkt, der durch die folgenden Gründen noch unwahrscheinlicher wird, bis es schon fast unmöglich ist. Hätten die Außerirdischen unsere Erde entdeckt, hätten sie schon die nötige Technologie gehabt, um die Erde innerhalb von 3 Tagen komplett zu erforschen, da sie Milliarden von Lichtjahren reisen mussten. So meine Vermutung. Aber die angeblichen UFO-Sichtungen breiten sich über Jahrzehnte aus. Ehrlich gesagt habe ich mir noch keine wirklich ernsten Gedanken gemacht, wie es aussähe, wenn die Außerirdischen jemals auf unsere Erde landen würden, da ich schon diesen Punkt für zu unwahrscheinlich halte.
    Um die Außerirdischen an einem Planeten interessiert zu machen, müssen sie die exakt gleichen Lebensbedingungen wie unsere haben. Physikalische Faktoren wie Schwerkraft, Druck, usw. und chemische Faktoren wie giftig, ätzend, usw. spielen hier eine sehr große Rolle. Dafür ist die Chance auch sehr gering, dass die Außerirdische in unsere Erde passen.
    Wenn dies nicht der Fall ist, müssten die Außerirdische erst mal eine nötige Ausrüstung entwickeln. Doch dies ist viel aufwändiger, als gleich zum nächsten Planeten zu zischen.
    Ein weiterer Hindernis für die Außerirdischen, unsere Erde einzunehmen, sind auch wir. Wenn sie die gleichen Bedingungen wie wir hätten, wären sie von uns verhindert. Und uns auszurotten ist auch viel aufwändiger, als einen anderen Planeten zu besuchen, wenn sie ohnehin schon die nötige Technologie haben. Uns auszurotten wäre auch schwierig, da sie dann eine Methode anwenden müssten, die nicht die Lebensbedingungen für sie selbst auf der Erde zerstört.


    Und das ganze bezog sich nur auf EIN Universum und auf unser Wissen. Nun seht ihr, wie gering die Chance ist, dass ein Außerirdischer uns überhaupt so oft besucht hat, wie wir angeblich keine gefakten UFO-Sichtungen haben. Auch die Chance dass sie uns überhaupt besucht oder entdeckt haben, ist seeeeeehr gering.
    Für mich ist es also fast unmöglich, dass Außerirdische uns besuchen, ich halte es jedoch möglich, dass außerhalb unserer Galaxie Leben herrscht.



    Das war ein langer Beitrag, den ich auf die Kürze geschrieben habe. Es kann also sein, dass einige Dinge nicht ganz korrekt meiner Vorstellung erwähnt sind.
    Bitte korrigiert mich, wenn ich mich in einem oder mehreren Punkten irre.
    Im groben ist es meine Theorie, wie gering die Chance ist, dass außerirdische Besuche bei uns jemals geschehen sind. Daher schließe ich außerirdische UFOs meist auch komplett aus.
    Dieser Beitrag kann auch etwas fehlerhaft sein, da hier die Edit-Funktion fehlt und ich eventuelle Fehler nicht mehr auskorrigieren kann, sondern sie höchstens in den nächsten Beiträgen erwähnen kann.


    Jetzt ist Besuch zu Silvester da. Ich werde jetzt den Beitrag absenden und vorher euch noch einen frohen Rutsch ins neue Jahr wünschen.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • guten rutsch ;)
    also ich glaube an aliens und wenns nur kleine organismen auf einem weit entfernten planeten sind.


    Aber das sie mit UFOs bei uns landen denke ich nicht.
    Viellecht treffen wir ja mal auf Aliens in Raumschiffen wenn wir soweit sind selber durch die galaxis zu reisen aber ich glaube nicht das ei UFO bei uns gelandet ist.
    Vielleicht irre ich mich ja aber auch egal eines Tages werden wir es bestimmt heraus finden.


    Wobei ich im Bezug auf Kontakt mit Aliens eher nervös bin.
    Ich denke eher das es so enden würde wie in einigen Filmen nämlich das der Mensch sich angegriffen fühlt und meint Waffen einsetzen zu müssen nur weil er nicht weiß womit er es zu tun hat. Misstrauen ist ein Verbündeter in der Vorsicht aber ein Feind im Ungewissen.
    Meine Meinung. guts neues ;)

  • Wenn sie uns schon entdeckt haben, glaube ich nicht, dass sie mit UFOs, um die Erde rumfliegen. Ich glaube eher, dass sie uns von weiter weg beobachten und was wir uns so erlauben...Tja, das wird sie schockieren. Doch ich hoffe trotzdem, dass wir gegenseitige Technologien austauschen können und in Frieden kommunizieren.

  • Ich hab mir das Disclosure-Project-Video jetzt nicht angesehen, aber warum sollten Aliens mit solchen Leuten von der CIA etc. verhandeln? Oder sind die Aliens so dumm, und wissen nicht mit wem sie es da zu tun haben? Wenn die Aliens wirklich intelligent wären, dann würden sie sich niemals an die CIA wenden. Oder machen die Aliens auch mit an der Verschwörung gegen die Menschheit?
    Und wenn das jetzt wirklich alles echte Geheimnisse sind, die die da ausplaudern (das tun sie doch, oder?), dann hätte es die CIA schon geschafft, dass diese Pressekonferenz niemals statt gefunden hätte, oder sie würden vehement abstreiten, dass die mal bei ihnen waren, und sie mit erfunden Fakten und gefälschten Beweisen lächerlich machen, so das ihnen niemand mehr glaubt. Oder sie würden nach dieser Presskonferenz die Leute entweder dazu bringen, dass sie das wieder dementieren, oder die Leute würden plötzlich einfach so verschwinden.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Wenn sie uns schon entdeckt haben, hoffe ich, dass sie uns nicht nach unseren Kriegen, oder den Menschen, die ich sag mal nicht gerade den Friedensnobelpreis verdient haben(Bush, Bin Laden, Hitler, Stalin...) beurteilen. Denn dann könnten sie uns als Bedrohung ansehen. Na ja. Gut, dass Bush weg ist. Denn wenn sie vor einem Jahr gekommen wären, hätte dieser Idiot sicher den Befehl gegeben, sie mit Atombomben zu bewerfen. ;)
    Und das wäre entweder gewaltig in die Hose gegangen, oder er hätte die Aliens getötet.
    Dem Idioten, würde ich es zutrauen.

  • alsooo ich glaube evtl an -leben- in unseren sonnensystem oder auf jedem falle in unserer milchstraße. allerdings glaube ich nicht dass es intelligentes leben ist. es werden wohl eher einzeller (mikroben) sein, die sich entwickelt haben.


    denn wie du schon gesagt hast, lässt eben die atmosphäre kein leben in intelligenter form zu. evtl. sogar unter den polkappen auf dem mars oder auf einem von den jupiter-monden. sicher wird es dort leben in mikroskopischer form geben. aber intelligent? nein!


    allerdings denke ich, werden auf anderen planeten in anderen sonnensystemen andere atmospheren herschen und warum sollten intelligente ausserirdische gerade so eine atmosphere brauchen wie wir? viellei ist für andere gerade sauerstoff gift etc. oder wasser für diese lebensformen eine ätzende masse? nur so ein gedanke.


    allerdings hat unser universum 100 milliarden milliiarden galaxien und sicher wird es auch im gewissen maße intelligentes leben geben und ich zweifel auch nicht daran, dass es noch vieeeeeeele erdähnliche planeten gibt. allerdings können diese gerade im anfangsstadium sein. dort leben evtl die dinosauriere weil diese eben nicht ausgestorben sind wie durch ein zufall bei uns etc etc. es sind also schon zig zufälle nötig intelligentes bzw. weitaus intelligentere lebensformen als uns entstehen zu lassen.


    unsere nächste galaxie, der andromeda nebel ist alleine 2 millionen lichtjahre entfernt, d.h. wir bräuchten alleine 2 millionen jahre reisezeit bei lichtgeschwindigkeit. diese strecke müssen aber auch die ausserirdischen überwinden und ich denke nicht, dass es möglich ist so eine immense geschwindikeit zu erreichen bzw. gleicht die suche nach uns der suche nach der nadel im heuhaufen, allerdings müsste die ganze erde mit heu bedeckt sein.


    es gibt mehr galaxien als sandkörner auf der gesamten erde... ich denke es wird irgendwo intelligentes leben geben, aber die werden uns niemals erreichen KÖNNEN geschweige denn, uns entdecken. wie denn auch?


    wir haben ja echt glück uns so entwickelt zu haben... die größe der erde, die entfernung und die größe der sonne, die entstehung des mondes sind ALLES lebenswichtige faktoren die evtl. irgendwo noch so existieren können. aber nvorstellbar weit entfernt.


    naja alles eine sache des glaubens denke ich. ich glaube, gott währe wahrscheinlicher existent als ausserirdische die uns erreichen könnten.


    paddy :winks:

    Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

  • Zitat

    leute schaut euch nur mal das Disclosure-project an,dann weiss man alles.


    hab mal nach dem o.g. Projekt geschaut, aber nix gefunden. Oder hab ich es übersehen? Könnte das mal jemand von euch verlinken? Hätte mich mal seeehr interessiert.
    Danke schonmal


    lg Dark Moon

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".

  • Ich bin genau der gleichen Meinung wie Hyperion. Wahrscheinlich gibt es sicher irgendwo ausserirdisches Leben, vielleicht so gar einigermassen intelligent, also icht nur Einzeller. Aber die werden uns nie erreichen oder finden können. Das ist einfach unmöglich.


    Es wird nie jemand mit Lichtgeschwindigkeit fliegen, auch nicht mit fast Lichtgeschwindigkeit. Erstens ist es unmöglich, so ein Raumschiff zu bauen, und zweitens würde dass viel zu viel Energie und Treibstoff verbrauchen. Und dann müssten sie ja auch noch die ganze Zeit Planeten und anderen Dingen ausweichen, und sie müssten immer kontrollieren, ob es jetzt auf diesem Planeten Leben gibt oder nicht.
    Also wenn das möglich wäre, dann wäre es wieder unmöglich, uns zu finden. Das Univerum ist einfach viel zu gross.


    Und dann zu der eigentlichen Frage, ob jemals ein ausserirdisches UFO zur Erde gelangt ist. Also jetzt nehmen wir trotzdem an, dass es ihnen möglich ist. Dann landen die. Warum sollten sie jetzt einfach so hier herkommen, und dann hier überhaupt nichts machen? Die ganze Reise und die ganzen Ressourcen die sie verbraucht haben usw. waren einfach für nichts. Sie kommen hier her, und machen dann gar nichts, ist das nicht irgendwie unlogisch? Sie entdecken eine sehr intelligente Zivilisation, und die interessiert sie nicht? Was ist dann der Sinn ihrer Reise? Wollen sie keine neue Zivilisationen entdecken oder andere Planeten kolonisieren? Und das alles spricht für mich dafür, dass nie ein Ausserirdischer zur Erde gelangt ist, und dass das auch nie geschehen wird.


    Natürlich wäre das toll, aber man sollte nicht einfach etwas glauben, was irgendwelche Leute behaupten und von dem irgendwelche Leute gefälschte Fotos ins Internet stellen, nur weil man unbedingt an das glauben will.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Sevi
    Wer weiß schon, was es alles für Ressourcen gibt, die möglicherweise auf anderen Planeten zu finden sind.


    Zitat von "Sevi"

    Warum sollten sie jetzt einfach so hier herkommen, und dann hier überhaupt nichts machen? Die ganze Reise und die ganzen Ressourcen die sie verbraucht haben usw. waren einfach für nichts. Sie kommen hier her, und machen dann gar nichts, ist das nicht irgendwie unlogisch? Sie entdecken eine sehr intelligente Zivilisation, und die interessiert sie nicht? Was ist dann der Sinn ihrer Reise? Wollen sie keine neue Zivilisationen entdecken oder andere Planeten kolonisieren? Und das alles spricht für mich dafür, dass nie ein Ausserirdischer zur Erde gelangt ist, und dass das auch nie geschehen wird.


    Vielleicht wollen sie sich erstmal ein Bild aus uns machen, wenn sie uns überhaupt schon entdeckt haben.
    Die Menschheit weiß so viel, aber auch so wenig, was das Universum angeht. Wir wissen NICHTS, was das Universum angeht, also kann man eben nur vermuten.

  • Zitat von "rexi22"

    Sevi
    Wer weiß schon, was es alles für Ressourcen gibt, die möglicherweise auf anderen Planeten zu finden sind.


    Was soll es denn da geben, wie meinst du das?


    Zitat von "rexi22"

    Vielleicht wollen sie sich erstmal ein Bild aus uns machen, wenn sie uns überhaupt schon entdeckt haben.


    Also du sagst, sie haben uns erst gerade entdeckt? Entdeckt hat uns noch niemand und das wird, wenn überhaupt, auch noch laaaaaaaaange nicht passieren, und vorallem werden sie nicht hierher kommen.


    Zitat von "rexi22"

    Wir wissen NICHTS, was das Universum angeht,


    Wir wissen schon so einiges über das Universum.


    Zitat von "rexi22"

    also kann man eben nur vermuten.


    Tja, und wenn man alle Tatsachen zusammen nimmt, vermutet man, dass nie ein Ausserirdischer zur Erde gelangt ist. Es spricht so ziemlich alles dafür, dass das nie passiert ist.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Zitat von "Sevi"

    Was soll es denn da geben, wie meinst du das?


    Na ja. Viele unentdeckte Rohstoffe. Vielleicht eine neue Art von Metall.


    Zitat von "Sevi"

    Also du sagst, sie haben uns erst gerade entdeckt? Entdeckt hat uns noch niemand und das wird, wenn überhaupt, auch noch laaaaaaaaange nicht passieren, und vorallem werden sie nicht hierher kommen.


    Woher willst du das alles wissen? Oder eher gesagt. Warum glaubst du das?


    Zitat von "Sevi"

    Wir wissen schon so einiges über das Universum.


    Ach ja? Und was?


    Zitat von "Sevi"

    Es spricht so ziemlich alles dafür, dass das nie passiert ist.


    Was spricht denn dagegen?

  • Zitat von "rexi22"


    Na ja. Viele unentdeckte Rohstoffe. Vielleicht eine neue Art von Metall.


    Es sind doch schon alle Elemente entdeckt worden (oder nicht?)


    Zitat von "rexi22"


    Woher willst du das alles wissen? Oder eher gesagt. Warum glaubst du das?


    Das hab ich schon oben geschrieben.


    Zitat von "rexi22"


    Ach ja? Und was?


    Z.B. dass sich die Erde darin befindet. Das ist schon etwas der Dinge, die wir über das Universum wissen, wir wissen also nicht nichts über das Universum.


    Zitat von "rexi22"


    Was spricht denn dagegen?


    Hab ich eben schon oben geschrieben.

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • Zitat von "Sevi"

    Es sind doch schon alle Elemente entdeckt worden (oder nicht?)


    Auf einem fernen Planeten, gibt es vielleicht noch ein paar.


    Zitat von "Sevi"

    Z.B. dass sich die Erde darin befindet. Das ist schon etwas der Dinge, die wir über das Universum wissen, wir wissen also nicht nichts über das Universum.


    Dann halt beinahe nichts. :roll:


    Zitat von "Sevi"

    Hab ich eben schon oben geschrieben.


    War aber alles ziemlich unsinnig begründet.

  • Zitat von "Sevi"

    Unsinnig begründet??? Was ist daran unsinnig?


    Folgt...


    Zitat von "Sevi"

    Erstens ist es unmöglich, so ein Raumschiff zu bauen, und zweitens würde dass viel zu viel Energie und Treibstoff verbrauchen.


    Du gehst davon aus, dass es im gesamten Universum kein anderes Material, oder keine andere Art von Energie, oder Treibstoff gibt. Da bin ich aber anderer Meinung.


    Zitat von "Sevi"

    Es wird nie jemand mit Lichtgeschwindigkeit fliegen, auch nicht mit fast Lichtgeschwindigkeit.


    Das kann man nicht wissen. Vielleicht fliegt gerade in diesem Moment, jemand mit Lg.


    Zitat von "Sevi"

    Und dann müssten sie ja auch noch die ganze Zeit Planeten und anderen Dingen ausweichen, und sie müssten immer kontrollieren, ob es jetzt auf diesem Planeten Leben gibt oder nicht.


    Könnte alles schon erfunden worden sein, aber man kanns nicht wissen.


    Zitat von "Sevi"

    Und dann zu der eigentlichen Frage, ob jemals ein ausserirdisches UFO zur Erde gelangt ist. Also jetzt nehmen wir trotzdem an, dass es ihnen möglich ist. Dann landen die. Warum sollten sie jetzt einfach so hier herkommen, und dann hier überhaupt nichts machen? Die ganze Reise und die ganzen Ressourcen die sie verbraucht haben usw. waren einfach für nichts. Sie kommen hier her, und machen dann gar nichts, ist das nicht irgendwie unlogisch? Sie entdecken eine sehr intelligente Zivilisation, und die interessiert sie nicht? Was ist dann der Sinn ihrer Reise? Wollen sie keine neue Zivilisationen entdecken oder andere Planeten kolonisieren? Und das alles spricht für mich dafür, dass nie ein Ausserirdischer zur Erde gelangt ist, und dass das auch nie geschehen wird.


    Wer weiß schon, ob sie nicht schon unter uns sind. Vielleicht bin sogar ich einer...
    Ich glaube immer noch, dass sie sich noch ein Bild aus uns machen wollen und uns beobachten.


    Aber man kann eben nur vermuten.

  • Zitat von "rexi22"

    Du gehst davon aus, dass es im gesamten Universum kein anderes Material, oder keine andere Art von Energie, oder Treibstoff gibt.


    Man kann kein Raumschiff, dass mit Lichtgeschwindigkeit fliegen kann, bauen.


    Zitat von "rexi22"

    Das kann man nicht wissen. Vielleicht fliegt gerade in diesem Moment, jemand mit Lg.


    Nein....
    Denn mit Lichtgeschwindigkeit zu fliegen verbraucht mehr Energie als es im gesamten Univerum überhaupt gibt.


    Zitat von "rexi22"


    Könnte alles schon erfunden worden sein, aber man kanns nicht wissen.


    Na dann versuch mal mit 300.000 km/s (oder nehmen wir mal die Hälfte, 150.000 km/s, weil mit Lichtgeschwindigkeit geht ja nicht) Hindernissen auszuweichen und immer wieder abzubremsen.


    Zitat von "rexi22"

    Wer weiß schon, ob sie nicht schon unter uns sind. Vielleicht bin sogar ich einer...


    Jaja, überleg mal was der Mensch tun würde, wenn wir eine Ziviliastion entdecken würden, die sagen wir mal noch in der Steinzeit steckt. Was würden wir dann machen?

    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles seine Bemerkungen. – Heinrich Heine

  • eben... alles eine glaubensfrage oder halt vermutungen die wir anstellen... es ist nichts mehr als ein glaube... ein glaube wie an gott o.ä.


    sollten ausserirdische wirklich schon hier gewesen sein, wird es ja wohl unumstößliche beweise geben oder? warum wird denn über area 51 so gemutmaßt und vor allem WARUM soll es unter verschluss gehalten werden, wenn es wirklich ausserirdische zu uns geschafft haben sollen? WARUM? was sollte es uns schaden, dass uns das angebliche wissen über ausserirdische, die hier waren, zugänglich gemacht wird?


    genau, weil es den komplex area 51 soooo in dem maße nicht gibt. es ist einfach ein testgelände wie viele andere auch, mehr nicht! sollte es dort wirklich etwas geben, hätten wir auch die beweise. menschen können nicht 50 jahre schweigen, menschen sind quatschköppe und würden das wissen preisgeben... mit 100% igen beweisen.


    sicher gibt es weitaus wichtigere gründe dinge geheim zu halten als einen besuch von aliens, oder nicht? ich meine, dass waffen geheim gehalten werden, kann ich verstehen, aber was kann ein mensch mit dem wissen anfangen, dass aliens hier wären (wenn es bewiesen wäre)? nix. wenn es solche besuche gegeben hätte, würden wir es schon lange von offizieller seite bestätigt bekommen haben. die regierungen hätten keinerlei gründe es geheim zu halten.


    und wie gesagt, selbst WENN eine rasse mit LG fliegen könnte, würden die immer noch 2 mio jahre brauchen (wohlgemerkt von der nächstegelegenen galaxis) um uns zu erreichen. sie bräuchten also also schon einen hyperschnellen LG antrieb... und das EINZIGE was sich mal schneller als das licht ausbreitete, war das universum/der raum selbst. im bestehenden raum kann eben nix schneller als das licht sein.


    ein ufo welches mit mio-facher-LG fliegt halte ich für ausgeschlossen. dann müsste es künstlich erzeugte wurmlöcher oder was weiss ich geben womit der raum wie ein blatt papier gefaltet werden könne. was aber einfach unbegreifbar wäre. wir menschen würden NIE eine solche intelligenz entwickeln sowas zu erreichen.


    viellei erreichen wir den mars und besiedeln ihn... viellei erreichen wir das ende unseres sonnensystems mit raumschiffen, ganz viellei noch andere sonnensysteme neben uns. aber mehr wir nicht drin sein... weil einfach 2 mio LICHTJAHRE nach unserer milchstraße dann nix kommt, leerer raum...bis zur nächsten galaxie.


    glaub ich. eben alles ein glaube.


    paddy :winks:

    Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

  • Zitat

    Bitteschön. In dem Text findest du einen Link zur Deutschen Pressekonfernenz


    http://www.exopolitik.org/index.php?opt


    ich danke dir. Hab schon reingeschaut, aber noch nicht alles erforscht, was ich aber noch machen werde. Hört sich ja (was ich gelesen/gesehen habe) recht interessant an.
    Aber i-wie bin ich doch nen bissel skeptisch, ob alles wirklich so stimmt??


    lg Dark Moon

    Warum produziert die niederbayerische Filmgruppe gern Filme?


    "Weil wir auch Extremsituationen im Film durchleben können, die wir aber im wirklichen Leben nicht erleben möchten".