BRD-Lüge: Deutschland GmbH & Co. KG

  • Was ist denn schon dabei Nach den Punkten sind wir schließlich noch mit allen allierten im Kriegszustand (gute lage für nen 3 weltkrieg oder??) Die Brd ist doch nur eine vorläufige regierung nach Völkerrecht Hätten unsere alten Grenzen zurückfallen müssen auf die von 1937 da ja der Krieg 1945 zuende war und nach Völkerrecht Bezetztes Gebiet nach 60 Jahren Zurück gegeben werden muß. In der Teorie Leben wir wieder in einem Deutschen Reich :wink:. Es giebt ja auch Ämter wo man sich einen Gültigen Personalausweis des Deutschen Reiches Austellen Lassen Kann.


    Auf Deutsch unsere Politiker Verstoßen Seit Mai diesen Jahres Gegen Das Völkerrecht. Warum dennkt denn Ihr haben die im Moment da oben SoneScheiße am Hals.




    Mfg David

  • LOL? ich rall nix^^. Verstehe einer diesen Text dann issa gut^^. Mit dem ganzen gedenke und dem glauben.heftig wie einer so einen text aufn bildschirm bringen kann. Das ist ma ne beschäftigung für Tage an denen man nix zu tun hat. EInfach mal diesen Text ins "Deutsche" zu übersetzen

  • kommt es eigentlich nur mir so vor oder kann es sein das dieses heutige deutschland einen einzigste verarschung ist? also ich beziehe das nun auf verschiedene sachen im täglichen umgang mit unseren behörden und teilweise auf die geschichte.


    hier mal ein paar fragen


    - warum steht auf einem gerichtsurteil, "Im Namen des Volkes" (mich hat noch nie jemand gefragt)!
    - wie kann sich denn z.b. die brd mit der ddr vereinigen wenn sie vorher nie zusammen waren?
    - welche staatsbürgerschaft hat eigentlich mein opa der 1947 geboren ist?
    - und warum steht in meinem ausweis unter Staatsangehörigkeit "deutsch"? Leb ich nun im staat deutsch? Warum steht da net einfach BRD?
    - gilt eigentlich die weimarer verfassung von 1919 noch, oder was ist mit der?
    - Ist das Grundgesetz unsere Verfassung? Und wenn ja warum heisst das ding dann nicht Verfassung sonder Grundgesetz?


    irgendwei find ich auf diese fragen sehr merkwürdige antworten, vielleicht könnt ihr mir da ein wenig helfen das mir ein licht aufgeht :-).

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • Zitat

    - warum steht auf einem gerichtsurteil, "Im Namen des Volkes" (mich hat noch nie jemand gefragt)!


    Weil wir in einer Demokratie leben (sollte man meinen) und die Urteile stellvertretend für alle gesprochen werden da wir uns alle nach selbigen richten müssen.


    Zitat

    - wie kann sich denn z.b. die brd mit der ddr vereinigen wenn sie vorher nie zusammen waren?


    häää????


    Zitat

    - welche staatsbürgerschaft hat eigentlich mein opa der 1947 geboren ist?


    Kommt drauf an in welchem Land er geboren ist. :wink: Tippe aber auf deutsch.


    Zitat

    - und warum steht in meinem ausweis unter Staatsangehörigkeit "deutsch"? Leb ich nun im staat deutsch? Warum steht da net einfach BRD?


    man könnte auch reinschreiben: Irgendwo in Europa. (sorry, aber die Frage find ich albern)


    Zitat

    - gilt eigentlich die weimarer verfassung von 1919 noch, oder was ist mit der?


    Die Weimarer Verfassung war die erste demokratische Verfassung Deutschlands. Und ja teile der WV sind immer noch im GG verankert. Frag mich aber bitte nicht welche, da müsste ich nachsehen, was du aber auch selber kannst. :D


    Zitat

    - Ist das Grundgesetz unsere Verfassung? Und wenn ja warum heisst das ding dann nicht Verfassung sonder Grundgesetz?


    nein ist es nicht. Die Verfassung betrift den Staat als allgemeines (Staatsform etc.), Das GG betrifft uns direkt als Bürger!

    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.
    Albert Einstein

  • Danke für deine Antwort.


    Zitat

    man könnte auch reinschreiben: Irgendwo in Europa. (sorry, aber die Frage find ich albern)


    was ist daran albern? warum steht da nicht einfach der Staat drin? In anderen Ländern wie Neuseeland oder den USA ist das so. Soll jetzt kein rumgehacke sein, frag mich das halt nur.


    Zitat

    Die Staatsangehörigkeit ist ein Rechts- und Schutzverhältnis zwischen einer natürlichen Person und einem Staat, aus dem sich bestimmte (staatsbürgerliche) Rechte (z.B. Wahlrecht) und Pflichten (z.B. Steuerpflicht) ergeben. ... die aufgrund des Territorialprinzips (ius soli = lat.: Recht des Bodens) erworben wird, d.h. das Kind erhält die S. des Staates, in dem es geboren wurde


    Quelle www.bpb.de


    Wenn die Staatsangehörigkeit am territorium festgemacht wird, warum dann deutsch und net BRD. Ist doch logischer, oder net.




    Mit deiner Aussage zu Grundgesetz hab ich auch meine Problem.
    Die Wiki schreibt z.b. dazu

    Zitat

    "Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland (GG) als Verfassung des deutschen Staates ist die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland. "


    (gut wiki ist auch immer so ein sache!)


    und in der Präambel des GG steht

    Zitat

    Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.



    Somit ist das GG nun unsere Verfassung, oder doch nicht? Da auch hier wieder unter www.bpb.de zu finden ist:


    Zitat

    Das Grundgesetz als gelebte und bewährte Verfassung


    Gut, nun zu weimarer Verfassung die im Artikel 140 des GG erwähnt wird


    Zitat

    Artikel 140
    Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes."
    sich auf die Weimarer Verfassung beruft, gilt doch diesen noch? Heisst das nun nur diese Teile gelten oder alle?


    Gelten denn nun nur dies Artikel und alle andern sind aufgelöst? :shock:


    Ach ja, der opa. Der ist im deutschen Reich geboren, oder was war das zu dieser Zeit 1948 hier? Oder ist der auch deutsch? Hm?


    Noch mal danke, aber
    ich$weiss$es$net

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • Es heißt auch niecht Wiedervereinigung, auch wenn die Politik darüber spricht. Wir sind vor 2006 nicht schon einmal vereinigt worden, die BRD und die DDR gibt es seit 1946, denke ich.


    Weiss denn jemand, ob wir nach dem Krieg einen Friedensvertrag geschlossen haben, mit allen Beteiligten, damit wir ein handlungsfähiger Staat sind, oder sind wir immernoch in d?er Situation des Vier-Mächte-Status? Wer kann mich mals aufklären

  • Ich nochmal. Erst mal zu dem Personalausweis. Da steht 'deutsch' drin weil es persönliche Daten beinhaltet. So seh ich ds zumindest. Oder bist du 'Deutschland'? Obwohl wir sind ja alle Deutschland. :D


    Zum Thema GG-Verfassung muss ich mich korrigieren. Da hab ich aus meiner Schulzeit rezitiert, und die ist schon laaaange her. Da haben sich doch einige Erinnerungslücken aufgetan. Obwohl mich das Thema nicht sonderlich interessiert hab ich mal etwas gegoogelt. Vieleicht hilft dir das ja weiter:


    www.krr-faq.de/volksbe.php

    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.
    Albert Einstein

  • Zitat

    Es heißt auch niecht Wiedervereinigung, auch wenn die Politik darüber spricht. Wir sind vor 2006 nicht schon einmal vereinigt worden, die BRD und die DDR gibt es seit 1946, denke ich.


    Doch so heißt es. Da wir getrennt wurden ist es folglich auch eine Wiedervereinigung. Etwas anderes wäre der Zusammenschluss zweier Staaten die noch nie zusammengehörig waren. Da wäre es nur eine Vereinigung. *Klugscheissermodus aus* :D

    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wie viel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen.
    Albert Einstein

  • SilverSurfer
    diese kkr hab ich auch schon gefunden, danke.


    Über den Artikel 146 will ich erst garnet anfang mir gedanken zu machen. Sonst werde ich noch irre. ist wirklich ein reine auslegungssache.


    Tomberg2
    wer soll den einen freidensvertrag machen?
    und vor allem wer ist wir?

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • Zitat

    wer soll den einen freidensvertrag machen?
    und vor allem wer ist wir?


    Wir haben doch noch keinen Friedensvertrag mit den vier Mächten, GB, USA, F und SU (die gibt es nicht mehr in der Form). Die müssten doch den Vertrag mit der BRD als ein Land schließen: dann wären wir doch ein Volk mit einem Land Deutschland, oder? Wir wären erst dann Bürger von Deutschland?

  • Tomberg2


    wo ich wieder beim thema bin, wie kann sich was vereinigen was noch nie zusammen war? oder war das 1949 die brdddr? oder seh ich das wieder zu eng? :lol:


    und....


    was ist nun mit dem deutschen reich, kann denn überhaupt ein staat auf einem bestehenden staat gegründet werden?


    Zitat

    Das Bundesverfassungsgericht stellte am 31. Juli 1973 bei der Überprüfung des Grundlagenvertrags mit der DDR fest (2 BvF 1/73):
    Das Deutsche Reich existiert fort, besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation, insbesondere mangels institutionalisierter Organe selbst nicht handlungsfähig.
    Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet, sondern ein Teil Deutschlands neu organisiert […]. Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat „Deutsches Reich“, – in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings „teilidentisch“, so daß insoweit die Identität keine Ausschließlichkeit beansprucht. […] Sie beschränkt staatsrechtlich ihre Hoheitsgewalt auf den „Geltungsbereich des Grundgesetzes“


    "Mit der Errichtung der Bundesrepublik Deutschland wurde nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet"


    Wie kein Staat? Was ist das dann, also die BRD?



    man hätte ich nur nie angefangen nachzufragen :D


    soweit so gut

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • @tomberg


    Wie soll den die BRD einen Friedensvertrag schliessen? Die hatte nie Krieg mit denen?


    Also ich glaub das könnte nur das deutsche reich, aber das ist ja handlungsunfähig.

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • ich$weiss$es$net


    Zitat

    wo ich wieder beim thema bin, wie kann sich was vereinigen was noch nie zusammen war? oder war das 1949 die brdddr? oder seh ich das wieder zu eng?


    Das Deutsche Reich gilt noch, das ist meine Rede: wir haben keinen rechtsgültigen Friedenvertrag mit den Sogenannten Siegermächten. Daraus folgert vielleicht, dass wir gar kein Staat BRD sind? Das müssen aber doch Gelehrte in der Jurisprudenz wissen, oder werden wir nur verarscht. Warum greicft diese "heiße Kartoffel" keiner auF? In das GG hat man vieles eingefügt, aber welche Konsequenz hat das?

  • Wenn das BVG sacht

    Zitat

    ... nicht ein neuer westdeutscher Staat gegründet ...


    dand is logisch warum im ausweis net BRD steht. :lol:


    @tomberg
    wie sollen den das "Gelehrte in der Jurisprudenz" (? wat) denn wissen. Wer sacht den das das was die lernen das richtige ist?


    Ich versteh halt solche Fakten nicht.


    Wenn das deutsche reich noch existiert und die weimarer verfassung noch gilt (siehe GG) dann ist doch anhand folgendem Artikel:


    Zitat

    GG Stand 23. Mai 1949 gültig 1990
    A r t i k e l 146


    Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.


    das Grundgestz seit 1990 nicht mehr gültig.


    Zitat

    Die Weimarer Verfassung war die erste demokratische Verfassung Deutschlands. Und ja teile der WV sind immer noch im GG verankert. ...


    um SilverSurfer mal zu zitieren


    oder ist das jetzt totaler unrealistischer quatsch?


    wie gesacht
    ich$weiss$es$net

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • Hmm den ganzen Kram habe ich auf einer ziemlich braunen Seite auch schonmal gelesen :roll:


    Hatten wir dazu nicht sogar schonmal einen Beitrag hier im Forum?

    Ich bin Paranormal


    Minge beste Fründ es a Bergkristall
    Dä höht immer zo, dem verzäll ich dat all
    Ich leje ming Hand op, un heile janz schnell
    Maach wieder e Ferkel us ner Frikadell

  • Morpheus


    bitte net in diese ecke schieben, mal über fakten betrachten. aber es stimmt das diese spinner mit dem mist auch themen machen. Find ich das allerletzte.


    ich finde wichtig das wir uns als deutsche immer daran erinnern das sowas nie wieder passieren darf. und es unsere aufgabe ist sowas kostet es was es wolle zu verhindern.


    aber trozdem gibt es halt sachen die komisch sind. und die mit diesem "braunen Sumpf" nix zu tun haben.

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net

  • In deinem Ausweis steht: Staatsangehörigkeit : deutsch, und nicht Staatsangehörigkeit : BRD, weil du nunmal die deutsche Staatsangehörigkeit hast und nich brd Staatsangehörigkeit^^


    Das GG is tatsächlich die deutsche Verfassung
    das GG wurde geschrieben, als die drei Westmächte (Frankreich, England, USA) Deutschland nicht weiter unterdrücken konnten. Es war so, das die USA Angst vor der UdSSR hatte und deßhalb ein verbündets Deutschland brauchte und nicht eins, dass von ihnen unterdrückt wird.
    Damals rechnete man noch damit, dass auch die Russen sich bald aus Deutschland zurückziehen, deßhalb steht im GG, dass es ersatzweise für ganz Deutschland geschrieben wurde. Man hat halt gedacht, dass man dann zusammen mit allen deutschen Länder eine richtige Verfassung schreiben kann. Aber wie ihr ja sicherlich alle wisst, hat sich der Konflikt mit dem Osten noch verschlimmert, was zum Mauerbau geführt hat. Als Deutschland schließlich wieder ein Land war, hatte sich das Grundgesetz so gut bewährt, dass man sich entschlossen hat es als Verfassung zu behalten.


    Warum es Wiedervereinigung heißt? Nun, logischerweise weil wir wieder vereinigt wurden^^. In der Weimarer Republik und danach als Deutsches Reich war ja Deutschland auch ein Land, dann eben der Konflikt mit den Russen, die DDR wird von Deutschland abgetrennt und 1989 wurden wir wiedervereinigt^^

  • von Xardas

    Zitat

    Als Deutschland schließlich wieder ein Land war, hatte sich das Grundgesetz so gut bewährt, dass man sich entschlossen hat es als Verfassung zu behalten.


    Und warum heisst es dann Grundgesetz? Ich bin der letzte der sich über eine Wortklauberrei aufgegt, aber so einfach ist es net. Zu sagen:
    "Nun so ist das halt".


    Zitat

    Artikel 146: Geltungsdauer des Grundgesetzes


    Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.


    Das GG war immer nur ein vorübergehende Lösung. Und anhand dieses Artikels keine Verfassung.


    Soll mit der aktuellen Situation und unseren Gesetzen nur verhindert werden das die deutschen dieser "Politikmafia" eine Ende setzt?
    Was würde in Deutschland passieren wenn es eine Mitbestimmung des Volkes wie in der Schweiz gibt?


    -Keine Euro?
    -Keinen Einsatz der Bundeswehr?
    -Volksentscheidung über die Autobahnmaut?
    (Aber ich versteh ja, das der Deutsche nicht selbst denken kann)


    Die BRD bezeichnet sich als souverän!
    Souverän und selbständig ist ein Volk, das auf dem Territorium seines Staates und gegen aussen über die höchste Gewalt verfügt.


    In der BRD gibt es ein Parlamentarischen Demokratie. D.h. gewählte "Volksvertretter" können nach Ihrer Wahl machen was Sie wollen.
    1949 wurde das Parlament ausschließlich von den alliierten Besatzungsmächten gebildet. Das deutsche Volk nie zu einer Wahl aufgefordert. Tolle Demokratie. Tolle Wurzel!


    Ach ja und weil ich gleich mal dabei bin :D. Wenn das Parlament das Volk repräsentiert, dann müssten auch bei 50% Wahlbeteiligung nur 50% der Abgeordneten ins Parlament! Oder gilt hier nicht die Demokratie?


    Zitat

    "Welche Regierung die Beste sei?
    Diejenige, die uns lehrt, uns selbst zu regieren."
    "Die Demokratie rennt nicht, aber sie kommt sicherer zum Ziel."
    Johann Wolfgang von Goethe


    von Xardas

    Zitat

    das GG wurde geschrieben, als die drei Westmächte (Frankreich, England, USA) Deutschland nicht weiter unterdrücken konnten.


    Nun ohne die Zustimmung der Alliierten hätte das Grundgesetz niemals im Parlamentarische Rat am 23. Mai 1949 in Bonn verabscheidet werden können. Soviel dazu.


    Ein Gründungsvater des GG Namens Dr. Carlo Schmidt (SPD) sagte 1948


    Zitat

    Wir haben unter Bestätigung der alliierten Vorbehalte das Grundgesetz zur Organisation der heute freigegebenen Hoheitsbefugnisse des deutschen Volkes in einem Teile Deutschlands zu beraten und zu beschließen. Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten.


    Alleine aus dieser Aussage ist zu erkennen, das es sich beim GG um keine Verfassung handelt und auch nie gehandelt hat.


    Wer die ganze Rede lesen möchte kann mir schreiben, ich schick die gerne.


    von Xardas

    Zitat

    In deinem Ausweis steht: Staatsangehörigkeit : deutsch, und nicht Staatsangehörigkeit : BRD, weil du nunmal die deutsche Staatsangehörigkeit hast und nich brd Staatsangehörigkeit


    Also ist aus dieser Logik heraus die BRD kein Staat. Toll wir werden seit 56 Jahren nur verarscht.
    Okay ich bin Teil eines deutschen Staates. Hat aber net jeder Mensch das recht einer Heimat? Wo ist nun der deutsche Staat?


    Hm, mal überlegen. Genau deutscher ist doch laut

    Zitat

    Artikel 116: Begriff "Deutscher", Wiedereinbürgerung


    (1) Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatte oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.


    Okay also bin ich bürger des deutschen Reiches, steht ja schliesslich so im Grundgesetz (möchtegern Verfassung) :shock:


    Vielleicht kommt nur mir das so vor aber irgendwie passt da was net. Und egal wie man es dreht und wendet?


    Sorry, ich will es nur verstehen.


    Somit wieder ein
    ich$weiss$es$net

    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.


    Man ist das Leben geil, aber
    ich$weiss$es$net