Plötzlich erhellte sich der Himmel!

  • hm schlecht zu sagen... ich denke es könnte ein meteorit gewesen sein, der verglühte oder so. würde für mich am plausibelsten klingen. aber wir werden sicher in den nächsten tagen mehr davon erfahren...hoffe ich. interessiert mich nun nämlich auch schon sehr.


    mfg
    paddy


    müsste ein meteorit gewesen sein... quelle (falls glaubwürdig) www.youtube.com/watch?v=gyxT9mB6qbo


    noch ein link www.frederikm.de/2009/01/video-m ... ordeuropa/

    Wenn du im Recht bist, kannst du dir leisten, die Ruhe zu bewahren; und wenn du im Unrecht bist, kannst du dir nicht leisten, sie zu verlieren.

  • Also was hälst Du denn von doci seine beschreibung? Die zwei Physiker auf seite 1 steht es, das er aus gefrorene Flüssigkeit bestanden hat ( könnte sein, wissenschaftlich passt das gut zusammen)?


    Ich werde auch jetzt die 2 nächsten Tage erst mal abwarten, leider geht bei den Nachrichtensendern die entscheident sind alles unter wegen der neuen Wahl. Sonst währe für die das das richtige futter.


    Ich verabschiede mich für jetzt erst mal und bin gespannt auf jede neue nachricht zu diesem Thema hier.


    Gruß und Guts nächtle


    Daniel

  • Huhu...ich wohne im obersten Nordfriesland , schon fast in Dänemark. So um bei 20 Uhr stand ich grade draussen mit Bekannten, als auf einmal der Himmel hellblau wurde.Wir dachten aber eher an Wetterleuchten.Erst heute habe ich dann in der Zeitung gelesen das wohl ein großer Meteroid in die Ostsee gefallen war. Ist echt schon krass ,das es so weit zu sehen war..

  • Hallo!


    Bin neu hier und durch Zufall auf diese Seite gestossen!Ich wohne in Norddeutschland und habe ein helles Licht gesehen. ( ca gegen 20 Uhr) Ich dachte wirklich es wäre ein Blitz/Gewitter ect. Nun stand nächsten Tag alles in der Zeitung, das Leute aufgeregt angerufen haben usw.! Also ich wollte nur sagen, ich glaube es auf jeden Fall das es ein Meteorit war, warum auch nicht? Das All ist unendlich und wenn wir glauben , das immer alles an der Erde vorbeirauscht dann liegen wir gehörig Falsch! Ich finde auch, wie ein User hier schon erwähnt hat, das soetwas nicht bemerkt wurde.(Oder es wurde bemerkt, nur nicht an "Normalos" weitergegeben, hätte ja sein können, das gleich welche gedacht hätten, die Erde geht unter ect...) Nur diesmal war es halt grösser und "Viele" haben es jetzt mal gemerkt. Na ja es wurde ja sogar gefilmt! Also ausreden gibts jetzt nicht mehr. Ich kann nur eins sagen, ich glaub das das nicht das letzte mal war und wünsche mir nur, das nicht mal was "grösseres" runterfällt.


    LG
    Chippy

  • Anscheinend ist der Meteorit jetzt auf der Insel Lolland (DK) gefunden worden.


    Zitat

    Am 17. Januar sah man in Norddeutschland und Skandinavien einen Lichtblitz über der Ostsee. Eine schwedische Webcam hielt das helle Spektakel fest. Schnell war klar: es muss sich um einen Meteoriten gehandelt haben. Der deutsche Meteoritenjäger Thomas Grau fand nun die dazugehörigen Gesteinsbrocken: auf der dänischen Insel Lolland.


    Zum Artikel geht es hier lang.

  • Hey Leute,


    Schön das es so ein Thema hier gibt!


    Ich hab vor etwa einem Monat oder eineinhalb bei uns ein Licht gesehen beschreibung folgt gleich! Erst geschichte dazu.


    Meine Freundin und ich wohnen in Eschenbach und das liegt in nem kleineren Seengebiet so also gehört zu Eschenbach der Rußweiher und Obersee und da gehen wanderwege usw rum. Außerdem gibt es einen mit dem Autobefahrbaren Dammweg wenn ich mich nicht irre. Wir wollten dort spazieren gehen und haben eine STelel am ufer angehalten um uns die Sterne anzuschauen udn da viel uns ein Licht auf das unglaublich hell (farbe gelb) leuchtete und sicha uf uns zuzubewegen schien! Was sich lediglich als sinnestäuschung herrausstellte da es immer wieder Aufflackerte jedoch immer auf ein und der selben stelle blieb! (die entfernung war schlecht einzuschätzen da es Nacht war) Wir bliebne kanppe 25 - 30 Minuten dort und starten dieses Licht an! Jedoch bin ich mir sicher das es kein Stern oder Komet war (da es für einen stern zu nahe war und für einen Kometen zu lange still stand)


    So nun für die Leute die die Gegend kennen:


    Meine Vermutung war das es eine art Leuchtrakete war (wegen Truppenübungsplatz grafenwöhr) allerdings liegt dieser in der anderen Richtung!


    wäre froh wenn ihr mir antworten könntet:)


    @ Admins:


    Soll ich das thema als extra thema laufen lassen???


    gruß


    Black

    "You believe that the Strong exist to cull the weak. To use them as Food. But you are Mistaken. The strong exist, not to feed off the weak, but to protect them!" - Rurouni Kenshin (Film)


    To Fear Death is a Choice - Charles Vane Black Sails

  • Grüß dich,


    habe in etwa dasselbe gestern auch gesehen, auch in Eschenbach. Aber ich vermute dass es sich um Art Leuchtrakete handelt (edit: jetzt lese ich erst, dass du das auch vermutest^^). Aus dem Wolkenbruch kamen Funken gesprüht und in regelmässigen Zeitabständen kamen die Teile den Himmel runter. War schon klasse! Vermute, dass die Amis dahinterstecken *g*


    Gruß