• Hallo,


    (auch wenn es "Leichenschändung" ist einen uralten Thread "auszugraben", manche Themen bleiben immer aktuell)


    noch interessanter dürfte der Umstand sein dass sich die Sternzeichen - seit der Zeit als diese von den altsumerischen Kulturen definiert wurden - durch die Präzession der Erdachse um ein ganzes "Sternzeichen" verschoben haben.

    Ich bin zum Beispiel Schütze, Aszdend Schütze und trotzdem - auf die Stellung der Sonne im Tierkreiszeichen bezogen - genau genommen ein Steinbock.

    Wobei ich zu dem ganzen pseudowissenschaftlichen Quatsch mit den besonderen Eigenschaften bestimmter Sternzeichen ohnehin eine ganz eigne Theorie habe.

    Irgendwie scheinen nämlich die zugeordneten Eigenschaften doch in Großen und Ganzen so halbwegs zu stimmen, aber ich denke dies hat wohl eher etwas mit der frühkindlichen Prägung bzw. Sozialisation zu tun.

    Bis Säuglinge ihre Umwelt wahrzunehmen gelernt haben und mit dieser interagieren können, dauert es so circa ein halbes Jahr, also sind Kinder die im Sommer geboren werden eigentlich vergleichsweise "arm dran" .

    Denn gerade in der aktivsten Lernphase ist es Winter und da kommen die Kinder halt seltener ins Freie und somit in Kontakt zu Dritten, bei im Winter geborenen Kindern ist dies genau umgekehrt.

    Ergo erklärt es sich daher durchaus nicht unlogisch dass z.B. Schützen häufig deutlich kommunikativer ausgerichtet sind als die oft eher verschlossenen Zwillinge.

    Eine Sonderstellung haben da wohl diejenigen Kleinkinder die "irgendwo dazwischen hängen", also z.B. Widder oder Löwen, was aber bei genauer Betrachtung durchaus erklärbar ist.

    Da dürften wohl die Großen Feste wie Ostern oder Weihnachten durchaus eine Rolle gespielt haben, denn auch da treffen Fremde auf Säuglinge in der Prägungsphase.

    Zumindest war dies einmal so, denn mittlerweile haben sich die sozialen Strukturen dermaßen verändert dass die alten Regeln schon lange nicht mehr gelten.


    Ich denke also die letzten Generationen der "typischen" Schützen, Krebse, Waagen usw. werden so nach und nach aussterben.

  • Das liegt eher daran, dass diese Eigenschaften dermaßen Oberflächlich sind und bei einem Komplexen Lebewesen wie dem Menschen alle irgendwo zutreffen.

    "Was ohne Beweis behauptet werden kann, kann auch ohne Beweis abgelehnt werden." - Christopher Hitchens



    Wer weiß muss nicht glauben.