Warum AKEs machen?

  • Hallo,
    ich probiere und übe auch fast nächtlich (also wenn ich schlafen gehe) eine AKE herbeizuführen, hat aber bisher nicht so geklappt. So langsma fange ich an mich zu fragen (vermutlich durch meine Enttäuschung) warum eigentlich so viele (einschlisslich mich) eine AKE herbeiführen wollen? Ich meine was gibt es denn für Gründe eine AkE zu machen?
    Ihr Erfahrenen unter uns, was macht ihr denn wenn ihr Ausserkörperlich seid? Was bringt es am Tag danach ? Oder seid auch ihr noch am experimentieren?


    Ich frage mich ob sich die "Anstrengung" rentiert.


    Gruss



    Ps: noch ne kurze frage...wenn ich versuche den Geist wach und den Körper schlafen zu lassen bin ich am nächsten Tag genauso un/ausgeschlafen wie ohne "Geistige Übungen"?

  • Hi


    Zitat

    ich probiere und übe auch fast nächtlich (also wenn ich schlafen gehe) eine AKE herbeizuführen, hat aber bisher nicht so geklappt.


    Ich hab in einem Buch gelesen das es morgens besser ist da man abends leicht auch zu müde sein kann und dann doch eher dabei einschläft. Morgens dann auch ruhig erstmal aufstehen und nen Kaffee trinken und dann versuchen. Würde das auf jeden fall mal ausprobieren. Im großen und ganzen ist das natürlich geschmacksache auch. Für den einen ist Abends besser für den anderen Morgens usw :D


    Zitat

    warum eigentlich so viele (einschlisslich mich) eine AKE herbeiführen wollen?


    Nun das muss doch jeder selber wissen. Weisst du nicht wieso du eine herbeiführen willst? Ist zwar doof auf ne frage mit ner Gegenfrage zu antworten aber in dem Fall ;)


    Aber will trotzdem fair sein und verraten wieso ich es versuche: Einfach aus interesse. Hab sehr viel darüber gelesen und halt auch sehr tolle und interessante geschichten dazu gelesen. Will das selber dadurch erforschen aber hab es selber noch nicht geschafft. Liegt bei mir aber sicher auch daran das ich nicht soviel zeit zum üben habe... es dadurch halt auch seltener versuche unter anderem auch oft abends. Da schlaf ich allerdings wirklich meistens ein bei :D

  • Ein Spaß und eine Bewunderung ist bei mir bis jetzt immer da gewesen! Natürlich treibt dich die Neugier auch weiter. Man will mehr sehen mehr erfahren mehr Sachen machen usw. Wenn du das erste mal "ausserkörperlich" bist wirst du es verstehen. Beim ersten Mal ist jeder einfach nur baff, und kann es eigendlich kaum glauben das es wirklich geht. Doch langsam gewöhnt man sich dran, und die ganze Aufregung bei den Vorgängen legt sich mit der Zeit.


    Also ich habe bis jetzt jede Menge AKE's gemacht aber ich habe es nie bewusst weiter als vor mein Wohnhaus geschafft, sprich ich habe nie eine längere AKE als 20 Minuten gehabt. Und ich habe auch bemerkt das es wirklich besser ist sie am Tag als in der Nacht zu machen, weil mich persönlich die Dunkelheit wieder einschlafen lässt und mein Bewusstsein komplett trübt.


    Also ich würde dir vorschlagen einfach weiter zu üben, und irgendwann wird es schon klappen. Das kann in manchen Fällen sehr lange dauern, aber darum muss man immer andere Sachen ausprobieren. Durch Zufälle kommt man auf das richtige Ergebnis. So bin ich zB. auf eine für mich geeignete Technik zum Schwingungen erzeugen, und auf eine Technik zum ablösen gekommen.



    Viel Spaß beim üben :)


    Peace

  • Vielleicht ist dieses Thema jetzt nicht mehr ganz aktuell, aber ich dachte, ich antworte auch mal drauf.
    Ich versuche AKEs aus dem Grund, dass sie für mich etwas sehr Geheimnisvolles und Aufregendes haben. Außerdem hatte ich schon immer den Traum, fliegen zu können, der sich ja erfüllt, sobald man AKE beherrscht! Deswegen gebe ich nie auf und hatte auch schon einige fast-Erfolge (halbes Ablösen vom Körper).
    Viel Glück allen, die`s versuchen!

    Der Besitz einer Sache macht uns nicht halb so glücklich, wie uns ihr Verlust unglücklich macht.

  • Ich mache es, weil ich wissen möchte wer ich bin. Was ich schon alles erlebt habe. Wo ich überall war. Und vor allem mein wirkliches Alter =) Ich möchte Menschen wieder treffen, die schon gehen mussten. Ich möchte in das Zimmer meiner kleinen Tochter schweben, sie streicheln und beobachten ob sie mich spüren kann =) Ich möchte einen ganz bestimmten Menschen besuchen, mich zu ihm ins Bett kuscheln und ihn anstarren =) ich möchte alle Menschen besuchen, die weit entfernt leben... ich brenne darauf meine Begleiter kennen zu lernen und vielleicht den ein oder anderen rat erhalten, der mir im Alltag hilft. Kurzum ich möchte meine Batterie aufladen =)

  • Ich versuche in meinen AKEs herauszufinden ob ich mich dabei in der "realen" Welt befinde (in der wir hier schreiben) oder in einer anderen. Bisher konnte ich das nicht bestätigen weil es immer wieder Unstimmigkeiten gab/gibt.


    Wie sind eure Erfahrungen ?


    AKEs hatte ich bisher immer nur morgens, interessanter Weise weiss ich am Abend/Nacht manchmal vorher das ich morgens eine haben werde, z.B. dann wenn ich nicht einschlafen kann, viele Gedanken mich beschäftigen und morgens dann kurz wach bin und wieder schlafen will, tritt sie ein.