Euer zuletzt geschauter Film

  • Ich muss zugeben, dass ich die letzten Tage viele Filme als Raubkopien gezogen habe. Aber gerade habe ich mich dafür bestraft und den schlechtesten Film angeguckt den ich je gesehen habe (und ich habe Teile von Daniel der Zauberer gesehen).
    Der Film heißt Dark Skies (anscheinend gab es früher eine Serie davon).
    OK, Vorspann: Es geht um Aliens im alten Ägypten. Also PA, dann dachte ich mir, sofort ausschalten.
    Dann habe ich die ersten Szenen gesehen und dachte Parodie, aber irgendwann war mir klar, die meinen das ernst. Die einzige Motivation den Film weiter zu gucken war um zu sehen wie schlecht er noch werden kann.


    Also komische Story (irgendwie kommt ein Artefakt mit einem Meteor auf die Erde, dann gibt es noch eine Schriftrolle, die mit der zusammenhängt), Es gibt eine geheime Organisation die sich um Probleme kümmert, die entweder keinen Interessieren oder davon nichts erfahren werden darf.
    Die Leute dort tragen Masken und bekommen irgendwelche Aufträge. Einer von denen ist irgendwie Böse geworden und will mit den Artefakt die Welt beherrschen oder so (Eine Schriftrolle hat er von einem Archäologe, den seine Leute jagden). Eine Frau wird irgendwie befördert (sie darf jetzt eine Maske tragen) und bekommt den Auftrag ihn zu stoppen.
    Mit Hilfe eines anderen Archäologe finden sie das Artefakt. Durch berühren des Artefakts wird der Archäologe nachdem er zu einer fremden Welt (eigentlich sieht man nur Sterne als Hintergrund) gebeamt wird zum Superhelden (Captain USA), dem man nicht erschießen kann, der aber geschwächt wird wenn man von der Schriftrolle liest.


    Effekte die Filmen von den 80ern entsprechen.


    Die Kameras waren wohl auch die billigsten, zumindest waren die Bilder oft verrauscht (vielleicht zu wenig Licht). Schlussszenen hatten auf einmal SD-Format (also man konnte gut die Pixel sehen, der Film hatte sonst 1080p)


    extrem schlechte Schauspieler (ALLE!). Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass einer von denen wirklich mal was schauspielerisches gemacht hat.
    Dachte erst, dass vielleicht die deutsche Synchro was kaputt gemacht hat, habe es also auf Englisch gestellt um festzustellen, dass es genau so Schei**e ist.
    Szenen die einfach keinen Sinn ergeben.


    Die Helden gehen zum Beispiel in Gängen auf der Suche nach den Bösen, dann versammeln sich diese erst mal ziehen ihre Knarren, dann wird irgendwas geschwafelt, und vielleicht mal auf Captain USA geschossen, weil er ja als einziger die Kugeln abfangen kann.


    Oder einer der Helden schießt auf die Bösen die sich auf eine Brüstung befinden (aber niemand wird getroffen).
    Es schleicht sich eine Frau mit einem Gewehr am Anschlag langsam an ihm heran, natürlich ohne zu schießen. Der Held drückt das Gewehr weg und haut der Frau mit seiner Pistole auf die Fresse. Plötzlich sind die ganzen Bösewichter auf die er vorher geschossen hat unten und wollen auf ihn schießen. Alle drücken ab aber keiner hat mehr Munition. Dann taucht die Frau mit der Maske auf, die vorher mit einer bösen Frau mit Augenklappe gekämpft hat (erst auf einander geschossen und dann, sich gegenseitig die Fresse poliert), und darf den Bösen die Fresse polieren.


    Als Showdown steht der Superheld vor dem Bösewicht und versucht ihn mit seinen Superstrahlen zu töten, was aber nicht funktioniert. Um ihn zu besiegen bietet der Bösewicht ihn an den Todeslauf zu absolvieren. Er stimmt zu.
    Der geht so von statten:
    Die Bösewichte stehen um den Superhelden und jeder darf ihn auf die Fresse hauen und ihn in dem Magen treten (mit den Sounds aus Bud Spencer-Filmen), während der Bösewicht von der Rolle liest und so den Superhelden schwächt. Am Schluss will ihn der Bösewicht den finalen Schlag geben, aber der Superheld ist stärker und der Bösewicht wird auf einmal in fremde Welt gebeamt und bestraft.


    Ich habe nebenbei, bei Wiki geguckt und der Film hatte ein Budget von 3,5 Mio $, aber ich habe keine Ahnung was die mit dem Geld gemacht haben, in den Film haben sie ihn auf jedem Fall nicht gesteckt.


    Ich habe keine Ahnung warum ich mir das angetan habe und warum ich mir die Mühe mache das hier noch zu posten.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Der Film heißt Dark Skies

    Da wär vielleicht ein Link zum Trailer angebracht gewesen, weil es noch einen Film mit dem Titel gibt und vom Trailer her recht gut ausschaut. Aber scheinbar kann man den von Dir gemeinten Film sogar komplett auf youtube sehen.



    und ich habe Teile von Daniel der Zauberer gesehen

    :shock: :?



    Ich habe keine Ahnung warum ich mir das angetan habe und warum ich mir die Mühe mache das hier noch zu posten.

    Um die Menschheit zu warnen? :D





    Zuletzt gesehen:
    Deutscher bescheuerter Titel: Taffe Mädels
    Englischer Titel: The Heat
    hier der Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=DlwVSAZTRhU


    Ich muss zugeben, dass ich die letzten Tage viele Filme als Raubkopien gezogen habe.

    Psst! Sowas gibt man nicht zu! :shock:

  • muss mich entschuldingen meinte nicht Dark Skies (keine Ahnung warum die Datei so hieß), sondern
    AVENGING FORCE:THE SCARAB und als Trailer:
    http://www.youtube.com/watch?v=7QlmKRDYwvM


    Naja, ich lasse das sowieso mit den raubkopieren, da die Filme die ich geladen habe es sowieso nicht Wert sind.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Naja, ich lasse das sowieso mit den raubkopieren, da die Filme die ich geladen habe es sowieso nicht Wert sind.

    Da sollte man eh aufpassen. Ich kenne ein paar Leute, die bereits abgemahnt wurden. Und das ist nicht wirklich lustig. Es gibt andere Seiten, wo man Filme "antesten" kann, um zu sehen, ob sich die Investition in die DVD/BD lohnt. ;)



    Zuletzt gesehen:
    The Purge


    Der Film bietet ein interessantes Konzept.
    Es ist zwar kein Must-See, aber wer halbwegs Action will und grad Lebenszeit zur Verfügung hat, der kann einen Blick riskieren. Ich wurde jedenfalls nicht enttäuscht.

  • Jennifer's Body gestern Abend auf Vox


    Naja, der hat mich eigentlich ganz gut unterhalten, obwohl er jetzt nicht der Horrorshocker schlechthin war, aber war ja auch mehr eine Horrorkomödie

    Und war vermutlich geschnitten.
    Aber wenn Du auf diese art Filme stehst, dann empfehle ich auch "All The Boys Love Mandy Lane ". Ist auch kein Überflieger, aber trotzdem ansehnlich. ;)



    Zuletzt gesehen:
    Pacific Rim
    Transformers meets Godzillas beschreibt es fast am besten. Auch nicht der Überflieger. Unterhalten wird man trotzdem. Aber nicht das beste Machwerk von Del Toro ("Pan's Labyrinth", "Mama").
    Es ist hier leider fast alles nur CGI. Und die Story ist auch recht dünn. Als Egoshooter wäre es ganz ok.

  • Ja Pacific Rim hab ich au schon gesehen.


    Seh ich genauso wi Irrwisch, ich hatte gerade bei dem Regisseur wirklich mehr erwartet.
    Ich finde es vor allem schade das es sooo wenig neue Ideen im Kino gibt.


    Alles is irgendwie schon mal da gewesen ein Remake oder Restart... verfilmte Comics und Bücher.... sehr schade.

  • Taffe Mädels


    Ja, der Name ist saudumm, aaaber...
    Das ist die beste Komödie, die ich je im Kino gesehen habe! Ich habe fast geheult, der ganze Saal hat gelegen! :mrgreen:
    Meiner Meinung nach hat sich dieser Kinobesuch absolut gelohnt!
    Viel Spaß, eine gute, wenn auch nicht neue, Handlung und kein Durchhänger mitten drin.
    Der Film ist in jedem Fall etwas für Menschen, die gerne Komödien schauen und auch über sie lachen können!



    Gruß, Sina

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers

  • Gestern Abend Shakma


    Naja, dafür dass er etwas alt war der Film an sich gut, bisschen zu viel in die Länge gezogen aber sonst ok . Beachte, dass der Film bessere Monsterszenen hat als manche heutzutage, aber war ja auch ein echter Pavian :|


    Eben gerade 100 Tears


    Naja, bis auf die extrem übertriebenen und total hirnlosen Splatterszenen hat der Film nichts zu bieten, wie immer nur so ne extrem runtergespielte Story, nur damit der Film etwas Sinn ergibt :/


    Und vor kurzem, Creepshow


    Der hat mich echt gut unterhalten, endlich mal was ordentliches unter dem ganzen Müll, den ich sonst so im öffentlichen sehen muss :D The Crate ist auf jeden Fall mein Favorit, man beachte mal das Monster, dass schon so krank aussieht, dass es bereits einen Stern verdient hat :D

  • Habe gerade Sightseers gesehen und fand ihn irgendwie cool.


    Es geht um ein Pärchen die erst kurz zusammen sind und eine Sightseeingtour in England machen. Der Typ stellt sich als extrem gestört heraus...



    Ist zwar keine Komödie hat aber doch irgendwie ein bisschen schwarzen Humor (ist halt irgendwie krank). Also ich finde den Film sehr empfehlenswert.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!

  • Paranormal Activity


    Hab mir das gestern abend mal angetan. Was für ein langweiliger Film, die meiste Zeit sieht man ein schlafendes Pärchen und irgendwann poltert irgendwas und die Frau wird hysterisch... Und das Ende ist soooo vorhersehbar. Naja, wenigstens bin ich schön müde davon geworden. :D


    Lg Kryton

    Wenn jedermann mit mir übereinstimmt, habe ich stets das Gefühl, dass ich unrecht habe.
    Oscar Wilde

  • Heut Nacht Cold Prey 1 und danach direkt Cold Prey 2, an sich gut gemacht aber, Achtung Spoiler, nicht lesen wenn der Film noch nicht geguckt wurde :


    Sonst Top Film, eine Empfehlung wert :poker:

  • Letztens hatte ich mir den Film "Perfect World" angesehen. Kennen bestimmt einige, es ist ein US-amerikanischer Spielfilm, der 1993 gedreht wurde. Ich finde diesen Film empfehlenswert anzusehen, er wiedergibt die Freundschaft zwischen Kidnapper und Opfer.


    Hier der Trailer: [video]

    [/video]

  • Sweatshop


    Also echt, sowas muss man sich nicht zweimal ansehen . Das ist solch ein Schrott, da bin sogar ich als Trash-Film Liebhaber überfordert . Eine Mischung aus Sexszenen und Splatterszenen ist der Film nicht . Zwar hat mir das Monster dort ganz gut gefallen, dieser riesige Goliath im Eskimoanzug und mit seinem Amboss als Hammer, aber sonst nichts wert . Kein Wunder also, dass man kaum gute bzw überhaupt Artikel über den Film finden kann .