Webcam Sichtung

  • Moinsen Leutz,
    ich hab mal nach ner Webcam mit Skyview gegoogled... Dann bin ich darauf gestoßen:
    http://www.webcamcruise.com/travel_cruise.php3?var=939
    Um 15:50:49 wurde ein Foto aufgenommen das verdächtig befleckt ist! Wenn ich meinen Flachbildschirm schräg stelle sehe ich es sogar ganz deutlich. Hab es mal geuploaded:
    http://img91.imageshack.us/img91/1662/ufo.png
    Danach hab ich neu geladen, es waren immer noch Ufos da, man bemerke das Ufo links neben dem Kölner Dom (16:05:49):
    http://img91.imageshack.us/img91/5420/ufo2.png


    *staun* O_O ... Besonders das Ufo links des Kölner Doms ist auffällig, denn ich bezweifle dass ein Vogel so lang an der gleichen Stelle bleiben würde ... (Steht auch nach weiteren Reloads noch da, aber schauts euch selbst an)
    Sagt nicht, es müsse sich nicht um ein UFO handeln, denn UFO steht immer noch für unidentified flying object ;)


    Gruß!

    Es gibt kein Gut. Es gibt kein Böse. Es gibt den Zweck.
    Es gibt keine Wahrheit. Es gibt keine Unwahrheit. Da ist der Weg.

  • Angesichts der immensen "Schärfe" dieser Webcam kann es echt ALLES sein, wobei ich auf schlechte Bildqualität tippen würde.


    Möglicherweise einfach Pixel, die durch die mangelhafte Qualität der Cam auftauchen. Aber Ufo sehe ich da beim besten Willen nicht. :winks:

  • Könnten auch Vögel überm Fluss sein, oder ein Mückenschwarm über einem nahem Mülleimer.


    Da ist die Qualität echt zu lausig. Aber wären so viele Objekte über so einer großen Stadt nicht mindestens ein paar hundert personen aufgefallen?


    Mindreader

  • Hi,
    so viele Antworten :D
    Natürlich bietet es viel Raum zum Diskutieren. Die Theorie mit dem Dreck finde ich auch gut, aber warum sind dann in kurzer Zeit Punkte dazugekommen? Vielleicht wegen der schlechten Qualität, hmm... Und die verschwundenen Punkte können aufgrund des Regens in Köln gekommen sein. Das Ding neben dem Turm ist übrigens immer noch da!


    Gruß

    Es gibt kein Gut. Es gibt kein Böse. Es gibt den Zweck.
    Es gibt keine Wahrheit. Es gibt keine Unwahrheit. Da ist der Weg.

  • Ich tippe auch darauf, dass die Kamera dreckig ist, vll. vom starken Regen oder so.


    Zitat von "Anquolaritas"


    Das Ding neben dem Turm ist übrigens immer noch da!


    Gerade das spricht für Dreck. Denn wenn es ein außerirdisches Objekt oder irgendwas anderes war, wäre es doch sicherlich aufgefallen, wenn es da so lange "rumsteht".


    Zitat von "Arcordia"

    Wer sagt, dass es UFO's waren ?
    Kann doch evtl alles Mögliche gewesen sein ;)


    Gerade weil es alles mögliche gewesen sein kann und es nicht identifiziert ist, SIND es ja Ufos. Googel doch mal nach dem Begriff ;) Danke.


    Bittersweet :winks:

  • Ein Objekt, sag ich :mrgreen:
    Ich bin keine Ufologin, deshalb kann und will ich da nix anderes zu sagen :?
    Sieht komisch aus, da es auch auf einer Seite zu "glänzen" scheint. Aber es kann echt alles Mögliche sein. Abgesehen davon....von der Entfernung sieht es "klein" aus aber was sehen die Menschen die direkt am Dom stehen ?? ^^
    Fahrt mal hin!! OOOOOOOOODER noch besser >> SCHATTENKANZLER<< !!! Soweit ich weiß kommt er aus Kölle am Rinn :D



    Wär mal ne Idee ;) ( sollte er Zeit haben )
    ich wohne auch nicht weit weg, ziehe aber gerade um ...Apropos...ich muß weg :( Fa und tapezieren *würg*


    Bis Monatg ,schönes Wochendene euch :winks::winks::winks:

  • Zitat von "Anquolaritas"

    Was ist das für ein Ding neben dem linken Turm??


    Wetterballon? Heliumballon? Werbegag? Flugzeug? Hubschrauber?


    Die Antworten sind endlos und sind nicht unbedingt was ausserirdisches. :)

  • Die Perspektive von der Webcam ist ganz anders als die vom Foto aus.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Wenn du wirklich der Meinung bist, daß die beiden Perspektiven gleich sind, empfiehlt sich ein Besuch beim Augenarzt, denn die ist nicht mal annäherungsweise gleich. Mal abgesehen davon ist das ein Pixelhaufen auf einem Foto, so aussagekräftig wie eine offene Müslipackung, nämlich gar nicht.


    So lange es kein scharfes Foto davon gibt, kann man nur sagen Muckefuck. Spekulieren kann man freilich, aber mehr auch nicht.


    Würde mich freuen, wenn es dazu ein schärferes Foto gäbe. :winks:

  • Dann empfiehlt es sich, dass du dir die Fotos noch einmal anguckst. Das eine ist zwar weiter entfernt, aber die Perpektive ist zumindest so weit die selbe, dass man sagen kann, das Objekt ist ungefähr an der selben Position.


    Gruß

    Es gibt kein Gut. Es gibt kein Böse. Es gibt den Zweck.
    Es gibt keine Wahrheit. Es gibt keine Unwahrheit. Da ist der Weg.

  • Das "UFO" ist heute immernoch auf der Webcam vom Eingangsthread zu sehen...
    Das ist definitiv Dreck auf der Linse.


    Der WDR Köln hat auch zwei Cams, auf denen man das "UFO" suchen kann:


    Blick auf den Dom:
    http://www.wdr.de/themen/global/webcams/domcam.jhtml


    Steuerbare Webcam in 140 m Höhe, mit Blick auf den Dom:
    http://www.wdr.de/themen/global/webcams/koelnturm.jhtml

  • Zitat

    Dann empfiehlt es sich, dass du dir die Fotos noch einmal anguckst. Das eine ist zwar weiter entfernt, aber die Perpektive ist zumindest so weit die selbe, dass man sagen kann, das Objekt ist ungefähr an der selben Position.


    Der Unterschied hat einen Winkel von mindestens 30°. Merkt man deutlich an dem Zwischenraum zwischen den Türmen. Bei der Webcam sind beide Türme perspektiv zusammen und beim Foto ist allerdings Raum dazwischen zu sehen.


    EDIT:
    Man kann bei diesem Bild deutlich erkennen, dass es sehr nahe an der Brücke fotografiert worden ist. Ich habe diese Stelle mit rot bepunktet. Die 2 parallelen roten Striche sollen den sichtbaren Zwischenraum der Türme zeigen.
    Was in dieser Webcam auffällt, ist der linke Turm, den in auf der Karte hellgrün markiert habe. Da der Fokus der Webcam ungefähr auf die Mitte beider Türme (Dom und das Gebäude links) gerichtet ist, habe ich den Ort dieser Stelle ungefähr vermutet (hellblauer Punkt). Die zwei hellblauen Parallelen zeigen auch, dass von dieser Perspektive aus kein Zwischenraum zu erkennen sein mag.


    Allerdings ist dieser Unterschied zu gering, um den gemeinsamen Ort des "UFOs" auszuschließen. Jedoch halte ich den Punkt auf der Webcam eindeutig für Dreck, da dieser, wie einige Vorposter schon darauf aufmerksam gemacht haben, seit Tagen an derselben Stelle liegt. Denn sonst müsste so ein Ding, falls es in der Luft fliegen sollte, auffallen.
    Auf dem anderen Foto kann es dank der niedrigen Auflösung alles mögliche sein. Noch hinzu kommt es, dass heutzutage jeder Computerneuling mit einem Bildbearbeitungsprogramm solche Punkte reinfaken kann.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Okay, Thema gelöst, tortzdem frage ich mich wozu du so einen Aufwand machst um etwas zu beweisen, was ich schon längst begriffen habe. Hier hast nen Keks ...


    Gruß

    Es gibt kein Gut. Es gibt kein Böse. Es gibt den Zweck.
    Es gibt keine Wahrheit. Es gibt keine Unwahrheit. Da ist der Weg.