Wir nehmen ab :)

  • Da ich in letzter Zeit merke dass ich zugenommen habe *schäm*
    Und mir alleine die Motivation fehlt ,dachte ich mir , man koennte ja hier einen Thread für gleichgesinnte erstellen.
    Hier koennen wir uns gegenseitig leckere und leichte rezpte posten , sportarten , uebungen usw.
    Würde mich sehr freuen wenn welche mitziehen würden ;)!


    Natürlich koennt ihr hier auch gerne eure erfolge posten.


    Natürlich sind tipps aller Art willkommen.


    Und beleidigungen will ich hier nicht sehen á la fettes vieh oder sonst was !

  • Oh mann, ich hab letztes Frühjahr 15 Kilo abgespeckt und jetzt schwabbelt's schon wieder hier und da...
    Seit meine Schilddrüse raus ist, hab ich irgendwie Dauerhunger :cry:


    Sobald ich meinen inneren Schweinehund überwunden hab, klinke ich mich bei dir mit ein, Skadi. ;)


    Mein Rezept letztes Jahr waren viiiele Tomaten, Hühnchen, geröstete Sojakerne massenhaft Wasser und Almased. Dazu noch so oft wie möglich Urlaub am Meer, da bewege ich mich den ganzen Tag freiwillig und ohne Anstrengung. Übungen Hat's bei mir keine gegeben. Ich fahre kein Auto und habe schon allein deshalb jeden Tag viel Bewegung.

  • Also ich muss regelmäßig abnehmen. Allerdings nie mehr fünf Kilo. Des is bei Taekwondo Prüfungen oder Wettkämpfen. Um eben in eine andere Gewichtsklasse zu kommen. Da kommt zwar meistens der böse Jo-Jo effekt aber des is net so schlimm.


    Ich hab mit 13 oder 14 mal über 15 Kilo abgenommen, ich war früher ein richtiger kleiner Pummel ^^.


    Mindreader

  • Ja die Frage ist nun aber wie.
    Ich wollte hier weniger hören "ich hab so und soviel abgenommen"
    sondern mehr brauchbare Tipps um seinen SChweinehund einzuschläfern.

  • Also gut, Tipp Nr.1:
    Wenn du die erste Woche nur kalorienarme, vitaminreiche Flüssigkeit zu dir nimmst (Gemüsebrühe, Tee usw.), entleert sich dein Verdauungstrakt und es findet keine Gärung mehr in deinem Körper statt, die dich immer wieder hungrig macht. Danach fällt es einem wesentlich leichter, eine Diät durchzuhalten, ohne ständig einen knurrenden Magen zu haben.


    Edit:
    Tipp Nr.2:
    Nimm ca. alle vier Stunden etwas zu dir, damit dein Stoffwechsel nicht aus Sparflamme schaltet, denn dann nimmst du weniger ab.

  • Zitat

    Wenn du die erste Woche nur kalorienarme, vitaminreiche Flüssigkeit zu dir nimmst (Gemüsebrühe, Tee usw.), entleert sich dein Verdauungstrakt und es findet keine Gärung mehr in deinem Körper statt, die dich immer wieder hungrig macht. Danach fällt es einem wesentlich leichter, eine Diät durchzuhalten, ohne ständig einen knurrenden Magen zu haben.


    Gold wert!


    Also komplett auf feste nahrung verzichten und nur so flüssingzeugs essn?Oder dann eher trinken ;)!

  • Ja, genau. Allerdings ist diese Woche echt hart und ich muss alle Leckerlies aus meinen Schränken verbannen, damit ich das durchhalte.
    Am besten kochst du dir selber einen Riesenpott Gemüsebrühe mit wenig oder keinem Salz und ohne Fett (!), lässt es abkühlen und filterst sie in leere Flaschen, die du dann im Kühlschrank aufbewahren kannst. Das Gemüse für die Brühe solltest du sehr klein schneiden und verzichte auf Sellerie, das ist oberekelig vom Geschmack her, wenn du sonst schon nichts im Magen hast.
    Ach ja: die Brühe kannst du warm oder kalt trinken.
    Fertigbrühe solltest du nicht nehmen, denn dein Körper braucht die Vitamine!


    Manche Supermärkte bieten auch salzarme Gemüsesäfte an, die kannst du auch nehmen.


    Gegen die Übersäuerung deines Körpers kannst du dir aus der Apotheke Maki-Basen-Salz holen.
    Die Übersäuerung behindert nämlich den Abnehmprozess.

  • Also is lieber jede stunde ein paar happen. Gesunde Sachen natürlich! Aber nie richtig viel.


    Den ganzen Tag am besten gar keine Hauptspeise. So wird mit der Zeit dein Magen kleiner und du isst automatisch weniger.


    Generell würd ich dir empfehlen nicht nur abzunehmen sondern deine kompletten Essgewohnheiten umzustellen sonst nimmst rasend schnell auch wieder zu.


    Mindreader

  • Naja bin schon dabei viel umzustellen aber meine Mutter haelt an den Gewohnheiten fest.
    Da mein Vater da flexibler ist werde ich gleich mal mit im sprechen ob ich nicht bei ihm essen kann.
    Da kann ich die fahrt zu ihm gleich mit Sport verbinden ;)

  • da will ich auch mal meinen senf abgeben.


    meiner meinung nach setzt ihr euch falsche ziele. abnehmen ist echt nicht der punkt. ihr solltet vielmehr wert auf eine grundfitness legen sowie auf muskelaufbau. Von daher: Joggen, Schwimmen, gesund ernähren - soll heißen ein wenig vegetarisch (aber dafür VIEL) und wenn man hunger hat VIEL Wasser trinken. kein mit süßstoff "gezuckerten" mist, sondern bitte reines wasser. auch keine coke zero, die machen unheimlichen hunger! genauso finger weg von protein-aufbau mist....


    wenn man das einhällt braucht man auch nciht hungern. dabei verliert man viel zu viel muskelmasse anstatt fett!!! hat man ne gute grundfitness, dann hat man auch nen hohen grundenergiebedarf und nimmt ab selbst wenn man auf der couch liegt...


    bei mir ists leider so, das ich wahrscheinlich zu viel sport mache - jeden tag fahrrad fahren, 3 mal die woche volleyball, ab und zu schwimmen, muskeltraining am abend, ... wodurch ich so nen hohen energiebedarf hab, dass ich aufpassen muss genug zu essen. wenn ich prüfungszeit hab und wenig zeit zum essen hab sieht man wie ich in ner guten woche deutlich an muskelmasse abnehme. ich hatte gerade wieder training, hab mir jetzt ne schale obst und nen joghurt reingehauen, hab aber immer noch knast, ich glaub ich hau mir jetzt noch ne tüte chips rein. ohne mist auch wenn ich mich nur von döner und pizza ernähre nehme ich nicht zu weil ich einen so hohen energiebedarf hab. wird allerdings teuer - nen salat in der größe eines kopfsalates, ner gurke, packung tomaten, 3 paprika fürs abendbrot ist nicht billig.


    und als tip falls ihr was zum knabbern braucht:
    kornflakes... die sind klein und nicht ganz so fettig wie chips oder popkorn, und dazu einfach ne 1,5l flasche wasser leeren, damit bin ich dann auch "satt"

  • Und es gibt keinen der sich ueberwindet mitzumachen ? ;)
    Schade , ab Montag gehts nämlich los ,würde mich freuen wenn sich noch 1-2 finden die das Leid mitteilen ;)

  • Mein Tipp für den kleinen Hunger zwischendurch:


    Viel Rohkost. Und am besten Abends für den nächsten Tag vorbereiten.
    Heisst z. B. Paprika usw. vorschneiden. Weil man im Laufe des Tages wenn der Hunger kommt meist zu faul ist und
    dann auf die schnelle Knifte o. a. zurückgreift. Also immer gut vorbereitet sein.
    Jede Stunde ein Glas Wasser trinken und die berühmte Gemüsebrühe halt wenn man was warmes zwischendruch braucht.


    Hm, ich glaube ich werde ab Montag mal wieder eisern in diesem Thema und mache mit! :D

  • Ja dann los , jetzt ist die Chance ^^ wir stehen uns gegenseitig bei ^^.
    Muss meiner Mutter nurnoch erklären dass sie nichtmehr kochen muss , bei ihr klingeln immer die alarmglocken wenn sie das wort abnehmen hört...>_>
    Muetter

  • Hab heut auch nochmal zugeschlagen und morgen nochmal ^^
    und ab mo. dann eiserne diät :D!
    Mit euch zusammen *finger heb* :D
    Schwach werden wird mit der höchstrafe geahndet...Grausame Musik!
    Ne spaß.
    Dann mal los ;)

  • Ok, ich versuch auch mal mein Glück. Ich will schon seit Jahren abnehmen, konnte mich aber nie so wirklich überwinden... Für ein normales Gewicht müsste ich 5-10kg abnehmen. Habe im letzten halben Jahr bereits scheinbar langfristig 6kg abgenommen zu haben (wog vorher 81 und jetzt 75kg). Was ich tun werde:
    - Mehr Wasser trinken (trinke ansonsten bevorzugt Säfte oder Orangensprudel o.Ä.)
    - Ein bisschen weniger auf den Teller packen
    - Mehr Obst essen (ich liebe Äpfel und wir haben fast immer welche im Haus :) )
    - Weniger Salz verwenden (ich bin ein ziemlicher Salz-Suchti)
    - Wenn möglich Sport treiben (ich habe leider kein Fahrrad aber täglich ein paar Liegestütze oder Situps müssten es auch tun... eventuell frage ich mal einen Freund, ob der mit mir ins Fitnesstudio geht)


    Noch ein leckeres kleines Gericht:
    Was ich gerne mal mache: Toast mit einer Scheibe Käse (man sollte keinen fettarmen nehmen, da der nicht richtig schmilzt) überbacken (in meiner Mikrowelle auf höchster Stufe ca. eine Minute) und ein wenig Maggi dadrauf träufeln. Schmeckt sehr lecker, hat nicht mehr Kallorien als ein Käsebrot, es ist warm und macht vorerst satt. :)


    Ich werde mal mein bestes tun, mich an den Plan zu halten ;D


    lg Darth

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Hat vielleicht nicht direkt mit dem Abnehmen zu tun, trotzdem ist es gesünder, wenn ich nicht soo viel davon zu mir nehme.;)

    Vorübergehender Konstrukt eines schwächlichen Intellekts, der verzweifelt versucht eine Existenz zu rechtfertigen, die ohne Bestimmung ist, allerdings nur ein menschlicher Verstand kann so etwas geschmackloses erfinden, wie die Liebe!
    Smith

  • Dann mal los darth ;)!
    Koennen ja hier unsere hähen und tiefen posten , grade jetzt wärend der "Suppenbrühe"-Woche.
    Ich werde sterben , ich esse doch so gern :/