Komisches erlebnis - rote augen?

  • hay :winks:


    ich finde euer portal hier richtig toll...und deswegen wende ich mich an euch.
    ich wusset erst nicht ob meine geschichte etwas mit übernatürlichem zu tun hat...aber ich dachte das es am ehesten passt.
    vorweg: NEIN ICH BIN NICHT VERRÜCKT!


    ich bin 17 und wohne bei meinen eltern im haus...am rand von unserer stadt. das fing eig alles vor zwei wochen an....


    ich lag im bett un schlief...meine eltern waren auf einer geburtstagsfeier....ich hörte ein klopfen und dachte erst das wären meine eltern...die nach hause gekommen sind...aber es war erst 11 uhr abends und um die zeit kommen die eigentlich nicht nach hause....ich war ziemlich müde...deshalb hab ich es einfach ignoriert....aber dann hat es nicht aufgehört zu klopfen...
    ich ging auf den flur...um zu sehen was da nun klopfte....als ich auf der hälfte der treppe stand..habe ich vor der haustür 2 rote augen gesehen....die mich angestarrt haben....aber dann waren sie doch irgendwie wieder weg...als wären sie weggehuscht...
    ich dachte erst ich häötte mich getäuscht....ich ging wieder hoch in mein zimmer.....als ich mich grade wieder hinlegen wollte fing das klopfen wieder an....
    ich bekam angst und hab versucht mich unter der decke zu verstecken....als ich dann die treppe knarren hörte.. ich habe keine haustiere oder geschwister, und ratten oder so was haben wir auch nicht... jedenfalls haber ich die treppe zu 100 % knarren höre, es hörte sich an als würde jemand die treppe hochkommen...ich versuchte mich komplett unter der decke zu verstecken... ich hörte dann wie sich meine tür öffnete und wieder schloss. ihr klönnt euch sicher vorstellen was ich für eine ansgt ahtte....ich blieb die ganze nacht im bett... und hatte angst.. als ich dann so um 2 uhr nachts hörteb wie meine eltern kamen (es waren ganz sicher meine eltern das hörte man daran dass sie sprachen) rannte ich runter und erzählte ihnen alles... sie glaubten mir nicht und sagten: ic h hätte geträumt...


    wie gesagt ich bin nicht verrückt, ich hatte noch NIE hallutinationen und werde sie auch nicht ganz plötzlich haben..außerdem bin ich auch nicht schlafgewandelt, da ich mich an alles genau erinner... vielleicht glaubt ihr mir mehr als meine eltern...
    vielleicht habt ihr ja was ähnliches erlebt?? bitte helft mir... ich habe ansgt zu schlafen... jede nacht und ich habe angst alkleine zu hause zu sein...



    LG

    Jeder Mensch kann sehen was er sehen will, aber kann er auch Dinge sehen, die er nicht sehen will?

  • ist vor dem ersten mal irgend etwas in deinem leben passiert,was anders war ??? ein gespräch, ein film,ein ritual,irgendwas ??? oder kam es "einfach so " ???

    Suche Deine Liebe jetzt,es gibt keine Vergangenheit,und die Leidenschaft von heute ist die Quelle des Morgen.Fuer immer.

  • also 2 tage bevor das das erste mal passiert ist habe ich versuucht bloody mary zu beschwören aber das hat nicht geklappt
    ich dachte das ist nicht nötig das hinzuschreiben

    Jeder Mensch kann sehen was er sehen will, aber kann er auch Dinge sehen, die er nicht sehen will?

  • Hallo,


    nun, der menschliche Geist ist so ziemlich zu vielem Fähig... vor allem sich eigene Illusionen aufzubauen.
    Verstehe mich bitte nicht falsch, aber das was Du siehst hast Du Dir vermutlich selber in Deinem Geiste erschaffen. Da Du Dich vermutlich mit irgend welchen Beschwörungen beschäftigst liegt es nahe das Dein Unterbewustsein sich solche Sachen kreirt.
    Wenn es sich um keinen Menschen aus Fleisch und Blut handelt, hast Du nichts zu befürchten.
    Also wenns nochmal passiert, Augen zumachen, sich selber sagen dass man das was man sieht erschaffen hat und somit auch die Macht hat es wieder verschwinden zu lassen. Und Du wirst sehen dass es funktioniert.


    Und als Tip: Finger weg von irgend welchen Beschwörungen, denn das was dann kommt, ist das kreieren eigener Dämonen die einen um den Verstand bringen können.


    LG

  • klingt ja echt gruselig, verständlich das du da angst hattest.


    Helix hat recht, das menschliche Gehirn ist zu einigem fähig.
    Das ganze war ja mitten in der Nacht um 23 Uhr, da ist ja bekanntlich dunkel.. hast du als du aufgestanden bist denn das Licht in deinem Zimmer / Flur angemacht ? Oder bist du im dunkeln runtergegangen um nachzuschauen ob da was ist ?

  • Also in meinem zimmer und tür aufgelassen damit das licht in den flur scheint


    ich habe diese beschwörung gfemacht weil einige freunde gesagt haben dass esw bei ihnen geklappt hat also hab ichb es auch ausprobiert...


    ich bin mir sicher das das klopfen da war warum war es da wenn alles nur einbildung war!?


    lg und thx für die antworten

    Jeder Mensch kann sehen was er sehen will, aber kann er auch Dinge sehen, die er nicht sehen will?

  • mit Sicherheit war das klopfen da, aber es war vermutlich nur für Dich "Real".


    Solche Sachen können absolut Real sein aber nur in Deinem Geiste.


    Denn es gibt nur Monster die sich die Menschen erschaffen. Von alleine ist noch kein Monster entstanden:)


    Und je mehr Du dieser Sache Aufmerksamkeit schenkst um so intensiver wird es.


    LG

  • huhu
    es war heute nacht wieder da wollte es erst noch schreiben musste dann aber essen... und ich WEISS das es da war, glaubt mir days ist nicht nur im geiste wie ihr es so schön nennt


    und noch was: die augen waren diesmal IM haus und ich habe deutlich eine gestalt erkannt, die am treppenabsatz lang gehuscht ist... und wie soll man sich gestalten & rote augen vorstellen, wenn nirgendswo irgendwelche geräte sind die keine roten LEDs haben!?


    ich find gut dass ihr mir helfen wollt aber ich fühl mich so als wär ich eine Irre und niemand glaubt mir...


    lg

    Jeder Mensch kann sehen was er sehen will, aber kann er auch Dinge sehen, die er nicht sehen will?

  • niemand hat gesagt dass er Dir nicht glaubt.


    Aber was willst Du hören? ...das es rote Augenmonster gibt die einen verfolgen? oder dass es irgendwelche übersinnlichen Mächte auf Dich abgesehen haben... oder das Tote auferstehen um Dich in den Wahnsinn zu treiben?


    Sorry, dass ich so direkt bin aber versuche Dich doch mal damit zu beschäftigen dass


    es zu Dir kommt,
    es Du siehst,
    und DU davor Angst hast.


    Ergo hat es was mit Dir zu tun.


    Welche Art von Hilfe erwartest Du?
    Wenn Du schon in anderen Posts meine Komentare gelesen hast, wirst Du wissen dass ich nicht zu den Hardcorekritikern gehöre aber ich glaube auch nicht jeden Käse den ich lese.... bzw. etwas glauben tu ich sehr selten und dann auch nur so lange bis ich Weiss, oder es als Humbug abhake.


    Und wie gesagt, ich glaube Dir sehr wohl was Du erzählst aber ich weiss dass es von Dir kommt.
    Doch wenn Du nur jammerst das Dir niemand glaubt, dann wirst Du auch keine Lösung zu Deinem Problem finden da Du Deine Energie und Aufmerksamkeit auf das Problem ausrichtest und nicht auf die Lösung.


    Hoffe es bringt Dir was.


    LG

  • Zitat von "mausi931"

    ich find gut dass ihr mir helfen wollt aber ich fühl mich so als wär ich eine Irre und niemand glaubt mir...

    Es sagt niemand, dass er Dir nicht glaubt, aber

    Zitat von "Helix8"

    Solche Sachen können absolut Real sein aber nur in Deinem Geiste.

    ist ein Fakt.


    Geh mal in eine gut sortierte Zeitschriftenhandlung oder in eine Bücherei, die auch gute Zeitschriften anbietet und suche dort nach der Zeitschrift "Gehirn&Geist", Ausgabe 1/2009, Titel "Rätsel der Wahrnehmung" und blätter dort einfach mal in den ersten 20 Seiten rum, dann verstehst Du, was Helix8 meinte.


    Zitat von "mausi931"

    und wie soll man sich gestalten & rote augen vorstellen, wenn nirgendswo irgendwelche geräte sind die keine roten LEDs haben!?

    Für "rote Augen" braucht man keine roten LEDs. Es reicht schon, wenn Du eine Zeitlang "Wurzelimperium" spielst. Wenn Du Dich dann vom Spiel abwendest, dann siehst Du viele rote "Augen", weil die Sehnerven für grün ermüden und die Sehnerven für rot dementsprechend die Oberhand gewinnen. Umgekehrt ist es, wenn Du längere Zeit auf rote Flächen starrst. Dann siehst Du grün.






    Und jetzt OT:

    Zitat von "mausi931"

    und wie soll man sich gestalten & rote augen vorstellen, wenn nirgendswo irgendwelche geräte sind die keine roten LEDs haben!?

    Das ist eine doppelte Verneinung, die aussagt, dass NUR Geräte mit roten LEDs im Haus sind. ;)

  • Okay also danke nochmal


    Ich glaube, das ihr recht habt... vielleicht habe ich wirklich die roten Augen wegen was anderrem gesehen. Aber kann es eine erklärung für das klopfen geben?


    lg

    Jeder Mensch kann sehen was er sehen will, aber kann er auch Dinge sehen, die er nicht sehen will?

  • Dafür gibt es jede Menge, sobald das Licht verlöscht ist deine Sinneszahl im Prinzip um den Sehsinn reduziert, was heißt, du nimmst jedes Geräusch sehr viel deutlicher wahr.


    Sprich der Kühlschrank surrt, Holz, das arbeitet knackt. Das ist manchmal irritierend, aber eine natürliche Sache vor der du dich nicht fürchten mußt.


    Mich nervt es auch oft und manchmal erschrecke ich mich auch, aber das ist nichts Übersinnliches, sondern einfach deine Wohnung, Elektrogeräte, arbeitendes Holz. :winks:

  • Zitat von "mausi931"

    Montag passierte das nochmal, deshalb habe ich mich an euch gewendet...


    Was passierte nochmal ? Der gleiche Ablauf wie beim ersten Mal ?

    Zitat von "mausi931"

    als ich auf der hälfte der treppe stand..habe ich vor der haustür 2 rote augen gesehen


    War das draußen oder drinnen?
    Denn dann schreibst du:

    Zitat von "mausi931"

    und noch was: die augen waren diesmal IM haus


    Was Mary angeht:

    Zitat von "mausi931"

    ich habe diese beschwörung gfemacht weil einige freunde gesagt haben dass esw bei ihnen geklappt hat also hab ichb es auch ausprobiert...


    Was hat geklappt?

    Zitat von "Helix8"

    Also wenns nochmal passiert, Augen zumachen, sich selber sagen dass man das was man sieht erschaffen hat und somit auch die Macht hat es wieder verschwinden zu lassen. Und Du wirst sehen dass es funktioniert.


    Ein gut gemeinter Rat - ich weiß nur nicht ob jemand, der nachts in seinem Schlafzimmer eine Erscheinung hat, das so einfach ausblenden kann.

  • Hey Ho!
    ich lese hier immer wieder, wenn jemand eine Geschichte postet, dass es alles Einbildung ist und dass der Geist zu manchem fähig ist. Gut, das klingt plausiebel. Aber ich bin auch ein totaler Angsthase und hab schon eher Angst vor der Angst und sehe nachts auch Schatten und so. Aber weiß ich genau, was nur Einbildung ist und was nicht mehr. Ich hatte solche Phenomäne zum Glück noch nie, aber ich denke, man könnte schon unterscheiden, ob das mit einfacherer Empfindlichkeit abzutun ist, oder ob da wirklich was ist.
    ich glaube, bei einem gesunden Verstand gibt es mit der Wahrnehmung doch schon Grenzen. Knackendes Holz, surrende Elektrogeräte kann man in Angst fehlinterpretieren. Aber dennoch weiß man hinterher, was das gewesen ist oder sein könnte. Aber wenn man im wachen Zustand plötzlich rote Augen sieht oder gar eine Gestallt, dann glaub ich nicht mehr an normale Fehlinterpretation eines gesunden Verstandes. Wenn man wirklich so etwas ganz deutlich sieht, dann denk an einer geistigen Verwirrtheit, an einem Fake in der Story, an einer üblen Verarsche oder dass da wirklich was ist. Ich glaube eigentlich nicht an Geister, dennoch denke ich, dass es Geschehnisse gibt, die wir nicht erklären können und da stellt sich die Frage, ob es nicht doch was gibt, obwohl ich trotzdem nicht dran glaube ;-)


    mausi931 :


    Hat irgendjemand denn deine Bloody Mary-Beschwörung mitbekommen? Könnte es denn sein, dass dich einfach jemand verarschen möchte? Gibt ja so fiese Menschen :lol:

  • Zitat von "Loxarde"

    Hey Ho!
    ich lese hier immer wieder, wenn jemand eine Geschichte postet, dass es alles Einbildung ist und dass der Geist zu manchem fähig ist. Gut, das klingt plausiebel. Aber ich bin auch ein totaler Angsthase und hab schon eher Angst vor der Angst und sehe nachts auch Schatten und so. Aber weiß ich genau, was nur Einbildung ist und was nicht mehr. Ich hatte solche Phenomäne zum Glück noch nie, aber ich denke, man könnte schon unterscheiden, ob das mit einfacherer Empfindlichkeit abzutun ist, oder ob da wirklich was ist.


    Das bezweifle ich recht stark, daß man zwischen Einbildung und Realität unterscheiden kann. Ganz einfaches Beispiel, du sitzt mit Freunden zusammen und bist dir sicher, daß jemand deinen Namen gesagt hat, du fragst die Person und kriegst zur Antwort, daß niemand etwas gesagt hat.


    Das hat glaube ich jeder schon mal erlebt. Das menschliche Gehirn ist zu den allergrößten Kuriositäten fähig, insofern würde ich nicht behaupten, daß man stets eine Einbildung auch als solche wahrnimmt. :winks:

  • Siehst du denn NUR die Augen oder gehören die zu einer Gestalt oder so??
    Und kommt das klopfen immer von der Haustür??
    Gibt es inzwischen noch andere Leute im Haus, die das Klopfen gehört haben oder die Augen gesehen??

    Ich verlange nicht, daß der Kleinbürger seine Moral aufgibt, ich verlange nur, daß er mir meine läßt.
    (Jose Ortega y Gasset, span. Kulturphil., Soziologe u. Schriftst., 1883-1955)

  • Ganz ehrlich?.. Irgendwie kann ich die Geschichte nicht für voll nehmen... ich weiss nicht.. Mein Bauchgefühl sagt mir da dass was im Busch ist :mrgreen:
    Aber erst richtig gings ab mit der Bloody Mary Beschwörung :lol: entschuldige ich will dir nicht auf den Schlips treten oder so, aber mit 17 Jahren sollte man eigentlich wissen dass das ganze mit der Bloody Mary reiner Humbuk ist :roll:
    Ausserdem haben dich deine Freunde sicherlich veräppelt.. nicht gerade tolle Freunde :?


    Ich werde die Geschichte auf jedenfall weiter beobachten, :lol:


    Liebe Grüsse