Kindergeldzuschlag im April 2009

  • Rumpelstilzchen :


    Zitat

    Ich finde die AUssage total bescheuert ( entschuldige) das 75% der gewaltbereiten Jugendlichen von Müttern großgezogen werden.. Ja, wenn die Väter so toll sind, wo war dann ihre Hilfe???


    Das ist nicht von mir! Sondern Ergebnis mehrerer Studien. Das geht ja auch nicht gegen Euch Mütter, das sind Studien aus sozialschwachen Strukturen. Selbstverständlich verabschieden sich gerade dort Männer aus ihrer Verantwortung, ich wehre mich nur dagegen das ihr das hier pauschal abfeiert! Ich kenne zur Zeit halt leider mehr Männer, die mit ihrem Kind Kontakt haben wollen, es ihnen aber von der "tollen" Mami nicht erlaubt wird. Einfach nur zur Bestrafung, daß der Mann die Beziehung beendet hat.
    Was Du schreibst ist auch nachvollziehbar. Aber wir schreiben hier wohl alle aus unseren Erfahrungen. Also laß mir bitte meine. Der böse Vater und die gutsorgende Mutter ist mir zu einach, und letztendlich auch nicht wahr.


    Du z.B. würdest als OP-Schwester gutes Geld verdienen. (BAT ist einsehbar), also wo ist jetzt Dein Problem?. Zur Kinderbetreuung haben wir ein gutes Netzwerk.


    Arcordia :
    Ich fands nur nicht gut, daß Du das auf Männer allgemein abgeschoben hast. Durch Deinen Post kann man das jetzt verstehen. Nichts für ungut! Und natürlich ist das nicht einfach. Dein Typ war halt absolut Scheiße! Trifft aber nicht auf alle zu!
    Keep going.


    LG Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Zitat

    Zur Kinderbetreuung haben wir ein gutes Netzwerk.


    *tot lach*


    haben wir das?
    na dann erklär mir mal warum es an allen ecken und enden an ganztagsplätzen in der kita und hortplätzen nach der schule mangelt?
    mag ja sein das es in deinem käffchen nich so is aber schau dich mal in den städten um...


    fragen über fragen...


    wenn man kein funktionierendes netzwerk wie omis, opis, tanten und was weiß ich was hat ist man hier in deutschland aufgeschmissen...

  • Hallo Dazee :winks:
    Hallo Alle :winks:


    Zitat von "Dazee"

    wenn man kein funktionierendes netzwerk wie omis, opis, tanten und was weiß ich was hat ist man hier in deutschland aufgeschmissen...


    Oh jaa, wie wahr, wie wahr.
    Selbst ich kann da ein Lied von singen. Und das, obwohl bei uns die Familie intakt ist. Zum Glück sind die Kids ja inzwichen groß geworden (wobei, mein jüngster, der ist und bleibt halt unser Sorgenkind).


    Aber da schon seit Jahren die Löhne in keinem Verhältnis mehr stehen zu den Lebenshaltungskosten (und ich denke, da bin ich nicht der Einzige, dem es so geht :?: ), müssen wir halt beide arbeiten gehen.
    Und, wohin dann währenddessen mit den Kids?
    Rüüüschtüüüsch ... zu Oma und Opa!


    Nur, was tun die Leute, wo keine Großeltern mehr da sind?
    Papa Staat läßt einen da ja leider allzugern im Regen stehen.


    Aber, wehe, es passiert mal was (was zum Glück bei mir nie eintraf).
    Dann ist natürlich das Jugendamt gleich zur Stelle und das Geschrei groß.


    Aber wenn man um Hilfe bittet ... Pustekuchen!
    Das sind jetzt zumindest MEINE Erfahrungen! :evil:


    Zitat von "ltkilgor"

    Dein Typ war halt absolut Scheiße! Trifft aber nicht auf alle zu!


    Da hast Du natürlich recht. Aber es sind immer noch viel zu viele.
    Ebenso im umgekehrten Fall.


    Zitat von "ltkilgor"

    Männer, die mit ihrem Kind Kontakt haben wollen, es ihnen aber von der "tollen" Mami nicht erlaubt wird. Einfach nur zur Bestrafung, daß der Mann die Beziehung beendet hat.

    Ja, auch davon gibt es leider mehr als genug.
    Aber genauso gibt es im Gegenzug auch Fälle, wo alles so läuft, wie es laufen sollte. nur halt leider viel zu wenig. Oder, man hört nichts davon, da ja immer nur Geschrei gemacht wird, wenn was nicht so läuft, wie es soll. Da etwas, was so ist, wie es sein sollte, ja meist uninterressant ist.
    Es ist halt etwas kompliziert.


    LG
    Frank

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

  • Hello Frank.. Long time no see... :winks:


    Zitat

    Selbst ich kann da ein Lied von singen. Und das, obwohl bei uns die Familie intakt ist


    Das ist meine auch...
    Nur meine eltern (beide 48) arbeiten selber ganztags und haben somit keine möglichkeit meine kinder zu betreuen..
    (und das wird vielen anderen auch so gehen wenn die altersgrenze bis zur rente noch weiter steigt ;))


    Zitat

    Aber da schon seit Jahren die Löhne in keinem Verhältnis mehr stehen zu den Lebenshaltungskosten (und ich denke, da bin ich nicht der Einzige, dem es so geht :?: ), müssen wir halt beide arbeiten gehen.


    richtig, wobei einer dann allein für die betreuungskosten der kinder arbeiten geht, denn kindergartenplätze sind nicht nur rar sondern auch scheissen teuer... :wut:

  • Hallo Dazee

    Zitat

    Long time no see...


    Stimmt! wie gehts Dir? :)


    Zitat

    denn kindergartenplätze sind nicht nur rar sondern auch scheissen teuer...


    Stimmt auch. Und die Preise steigen noch weiter.
    Zum Glück habe ich das hinter mir. Aber danach kommen ja leider neue Kosten ... und die werden immer und immer größer. So wie die Kids wachsen, so wachsen die Kosten mit. Teufelskreis! :wut:


    Lieben Gruß
    Frank

    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
    Wenn die meisten sich schon armseliger Kleider und Möbel schämen, wieviel mehr sollten wir uns da erst armseliger Ideen und Weltanschauungen schämen. (A. Einstein)

  • Zitat von "Frank M"

    Stimmt auch. Und die Preise steigen noch weiter.


    Und dann wird auch noch gerätselt, warum die Geburtenraten rückläufig sind. In der Not der Erklärung wird die Schuld der Frau in die Schuhe geschoben, die ja lieber Karriere als Kinder machen will.

  • Hallo Ltkilgor,


    also ich muß dir Recht geben, in der Anesthesie bzw. im OP würde ich wesentlich mehr verdienen als bei dem niedergelassenen Arzt. Da ich aber alleinerziehend bin ( mein Freund ist Fernfahrer und nur Freitags bis sonntags zuhause) läßt es sich für mich schwer einrichten, schichtig zu arbeiten.
    ( Nacht s sind die Kitas zu und auf eine Oma Mutter Tante als Betreuung kann ich leider nicht zurückgreifen)
    Das ist der Grund, weshalb ich ZUR ZEIT nur während der normalen Kindergartenöffnungszeit arbeiten kann.

    Ach wie gut das niemand weiß, das ich Rumpelstilzchen heiß
    wer Rechtschreib- und Grammatikfehler findet, der kann sie gerne behalten

  • Dazee :


    Zitat

    haben wir das?
    na dann erklär mir mal warum es an allen ecken und enden an ganztagsplätzen in der kita und hortplätzen nach der schule mangelt?
    mag ja sein das es in deinem käffchen nich so is aber schau dich mal in den städten um...


    Du bist vieleicht ein "käffchen", meine Stadt sicher nicht. :) Ist eine Stadt über 500.000 Einwohner, also Großstadt. Und hier funktioniert das. Kostet ein bißchen was, aber das sollte ja klar sein, bevor man Kinder bekommt. Thema: Familienplanung! Man (auch Frau) bekommt das hin, aber Eigeninitiative ist von Vorteil.


    Lg Ltkilgor



    PocoLoco :

    Zitat

    Und dann wird auch noch gerätselt, warum die Geburtenraten rückläufig sind. In der Not der Erklärung wird die Schuld der Frau in die Schuhe geschoben, die ja lieber Karriere als Kinder machen will.


    Stimmt so auch nicht mehr. Wir haben jetzt das "Elterngeld", da gibt es max 1800 Euro pro Monat. Die Geburtenrate bei berufstätigen Paaren hat um 20% zugenommen. War ja in der Vergangenheit ein Hindernis.


    LG Ltkilgor


    Rumpelstilzchen :
    Bei Euch greifen normale Modelle nicht mehr. Freund nur Wochenende zu Hause und Du im gutern Job Schichtdienst, da vergeß mal alles was ich gesagt hab. Respekt, das Du das so hinbekommst!


    Lg Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Ich muß dich enttäuschen aber auch ich wohn in einer großstadt und fakt ist das du absoluten bullshit redest.. ;)


    kostet ein bisschen?
    also wenn ich 1.500 netto hab und 1.300 an die kita zahlen muß dann is das kein bisschen (im falle beide gehen arbeiten)?!
    deutschland ist so ziemlich am ende der tabelle was kinderbetreuung angeht, europaweit, das ist so und dem bedarf es auch keiner diskussion...


    und familienplanung hin oder her...
    wenn man sich nach 10, 15 oder 5 jahren trennt weils nicht mehr klappt ist es vorbei mit der ach so tollen planung.. also komm mir bitte nicht mit dem argument, denn das ist nun wirklich lächerlich...


    was mich interessieren würde ob du selber familie hast, bei den großen tönen die du hier spuckst :)


    ps:

    Zitat

    Du bist vieleicht ein "käffchen", meine Stadt sicher nicht.


    eher n latte macchiato mit caramel shot ;)
    und es heißt vieLleicht :)

  • Zitat von "Dazee"

    also wenn ich 1.500 netto hab und 1.300 an die kita zahlen muß dann is das kein bisschen (im falle beide gehen arbeiten)?!


    Also wenn du 1300 € im Monat für die KiTa löhnst, läuft eindeutig etwas verkehrt. Hier kostet ein Platz zwischen 100 und 300 € im Monat. Je nach Einrichtung und ob mit oder ohne Mittagessen. Ich weiß zwar, dass gerade Hamburg und wahrscheinlich auch einige Gegenden im Norden ziemlich überteuert sind, aber das ist nicht die Regel. Und wer arbeitslos ist, kann entweder Förderung beantragen oder sein Kind gleich zuhause lassen. Die Situation in Deutschland ist zwar nicht rosig und sicher verbesserungswürdig, aber längst nicht so düster, wie du sie hier darstellst.


    Soviel zum Thema Bullshit und große Töne.

  • hast du den ganzen satz gelesen nieselchen (das in klammern gehört da nämlich auch zu weißt du)? ;)


    ich schrieb im falle das beide partner arbeiten geht einer ausschließlich für die betreuung des kindes arbeiten...


    ich bin mir sicher das es auch tabellen zur berechnung der beiträge im internet gibt.. bin aber grad zu faul zum suchen weil krank und so...

  • Dazee :

    Zitat

    Ich muß dich enttäuschen aber auch ich wohn in einer großstadt und fakt ist das du absoluten bullshit redest.. ;)


    Ich rede hier keinen "bullshit", aber da kannst Du sicher mehr beitragen:

    Zitat

    kostet ein bisschen?
    also wenn ich 1.500 netto hab und 1.300 an die kita zahlen muß dann is das kein bisschen (im falle beide gehen arbeiten)?!


    1300 an die Kita im Monat??? Da empfehle ich einen sofortigen Austritt aus Scientology :) (Achtung: WITZ!) . Das hast Du in der Presse gelesen mit 1.300 EURO, den Fall das jemand diesen Beitrag zahlen muß, gibt es aber nicht.


    Zitat

    deutschland ist so ziemlich am ende der tabelle was kinderbetreuung angeht, europaweit, das ist so und dem bedarf es auch keiner diskussion...


    Stimmt auch nicht, aber Du hast mit dem Absolutheitsanspruch Deiner Meinung echt ein Problem! Schonmal aus Deutschland rausgekommen? Ausser Urlaub (zählt nämlich nicht!) Skandinavische Länder sind uns da voraus, Frankreich, Schweiz und Österreich auch. Aber das wars.


    Zitat

    und familienplanung hin oder her...
    wenn man sich nach 10, 15 oder 5 jahren trennt weils nicht mehr klappt ist es vorbei mit der ach so tollen planung.. also komm mir bitte nicht mit dem argument, denn das ist nun wirklich lächerlich...


    Find ich nicht lächerlich, wir (meine Frau und ich) haben uns das schon überlegt. Oder willst Du uns nahelegen, das Dein 15jähriges Kind einen Kita Platz braucht?


    Zitat

    was mich interessieren würde ob du selber familie hast, bei den großen tönen die du hier spuckst :)


    Ja, hab ich! Wir arbeiten beide, und sind in der Tabelle nicht mehr erfasst, da wir weit drüber liegen. Und trotzdem zahlen wir "nur" 320 Euro Kita (obwohl ich das schon als teuer empfinde), und wir im Modus der teuren Städte leben.


    Niemand zahlt 1300 EURO! Das ist bullshit!


    LG Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • tach de damen


    laut niesels tabelle würde ich als alleinerziehende bereits auf über 300 euro kommen (essensgeld inbegriffen)


    desweiteren gibt es hier in meiner stadt keine pauschaltabellen sondern lediglich nach dem einkommen gestaffelte soweit ich es weiß..


    Zitat

    1300 an die Kita im Monat??? Da empfehle ich einen sofortigen Austritt aus Scientology :) (Achtung: WITZ!) . Das hast Du in der Presse gelesen mit 1.300 EURO, den Fall das jemand diesen Beitrag zahlen muß, gibt es aber nicht.


    habe ich mit einem wort erwähnt das ich dieses zahle? (achtung du bist null witzig :lol: )
    und nein ich hab es nicht aus der presse sondern von einer bekannten die diesen betrag für ihre kinder aufbringen mußte mit ihrem mann.. *schnarch*


    Zitat


    Stimmt auch nicht, aber Du hast mit dem Absolutheitsanspruch Deiner Meinung echt ein Problem!


    na das sagt der richtige *weiter schnarch*


    Zitat

    Schonmal aus Deutschland rausgekommen? Ausser Urlaub (zählt nämlich nicht!) Skandinavische Länder sind uns da voraus, Frankreich, Schweiz und Österreich auch. Aber das wars.


    also wenn, dann wär ich gewiss nicht wieder zurück mein bester.. xD
    nun fasst man die alle zusammen bleibt ja auch nich mehr viel von den "normalen" europäischen ländern oder?


    Zitat

    Find ich nicht lächerlich, wir (meine Frau und ich) haben uns das schon überlegt. Oder willst Du uns nahelegen, das Dein 15jähriges Kind einen Kita Platz braucht?


    jessas...
    steht da was davon? nö oder?
    ich sagte das man einfach nicht planen kann weils meistens anders kommt als man denkt...
    es gibt keine sichere familienplanung ganz einfach.. sicher macht man sich seine gedanken aber wer garantiert dir das deine frau nich in 3 jahren den nachbarn p**** weil du ne nullnummer bist?
    niemand? na sowas... :roll:


    Zitat

    Ja, hab ich! Wir arbeiten beide, und sind in der Tabelle nicht mehr erfasst, da wir weit drüber liegen. Und trotzdem zahlen wir "nur" 320 Euro Kita (obwohl ich das schon als teuer empfinde), und wir im Modus der teuren Städte leben.


    dann habta glück mit eurer kita...
    und ja auch das finde ich bereits schon sehr herbe wie du es schon sagtest...


    Zitat

    Niemand zahlt 1300 EURO! Das ist bullshit!


    na dann werd ich der guten mal mitteilen das sie 2 jahrelang umsonst soviel kohle rangescheffelt hat weil der gute mann aus dem paraportal das gesagt hat...


    in diesem sinne.. mööööp


    außerdem können wir jetzt auch noch weiter 2 wochen über die tabellen und beträge quatschen denn das ändert nix am mangel der plätze nü...


    oder haste da nu auch n patentrezept?
    stimmt das etwa alles gar nich und ich und viele andere familien sitzen/saßen umsonst auf der warteliste? :verschwoer:

  • Ich finde diese ganzen Kindergeldleistungen eindeutig viel zu hoch. Frueher hats ein paar Mark Fuffzig gegeben, keiner hat deshalb rumgenoelt und heute gibts 155 Euro und allen ists zu wenig. Ich denke da setzt der ein oder andere nur lieblos Kinder in die Welt, damit er seinen BMW neu bereifen kann.

  • Wenn man nichts nettes zusagen hat sollte man das Maul halten ,das hat mir meine Mammi beigebracht.


    Also mal ganz ehrlich , natürlich haben wir VIEL zuwenig KiTaplätze.
    Das ist einfach so.
    Und selbst wenn man denn mal einen findet , ist das noch lange keine Garantie dafür ,dass der auch gut ist.
    Ich kann mich noch an meine Kindergärten ganz gut erinnern ,in dem einen wurden die Eltern ueber den Tisch gezogen ,in dem anderen die Kinder geschlagen.


    Also: Augen auf beim Auto...aeh bei der Kindergartenanmeldung.


    Wenn ich sehe ,wie 22 Kinder in einer Kindergartengruppe sind (ich arbeite in dem Bereich) und davon mind. 3 verhaltensauffällig sind ,ist das kein wunder ,dass 1.die individuelle Förderung und Betreuung untergeht , und zum 2.ten die Betreuer total ueberfordert sind.



    Aber um malwieder bbt zu kommen ,die Zahlung ist sicherlich hilfreich für Alleinerziehende (ob Mütter oder Väter) und da finde ich,dass der nicht erziehende Partner die Finger davon zu lassen hat.
    100Euro sind ne Menge Geld (Was sich mit ansteigendem Alter aber auch wieder im Sande verläuft).

  • Dazee :

    Zitat

    habe ich mit einem wort erwähnt das ich dieses zahle? (achtung du bist null witzig :lol: )
    und nein ich hab es nicht aus der presse sondern von einer bekannten die diesen betrag für ihre kinder aufbringen mußte mit ihrem mann.. *schnarch*
    Zitat:
    Stimmt auch nicht, aber Du hast mit dem Absolutheitsanspruch Deiner Meinung echt ein Problem!
    na das sagt der richtige *weiter schnarch*


    Ich geh da mal nicht drauf ein, und starte einfach die Gegenfrage, ob Du Kinder hast? Wenn ja wieviele und wo lebst Du? Antwort auch gerne via PM.


    Zitat

    nun fasst man die alle zusammen bleibt ja auch nich mehr viel von den "normalen" europäischen ländern oder?


    Da bleibt sehr viel übrig, oder zählen Spanien, Italien, Belgien und die Niederlande nicht zum "normalen" Europa? (ich denke mal Du wolltest hier Osteuropa ausklammern, was für einen Vergleich ja auch Sinn macht).


    Zitat

    sicher macht man sich seine gedanken aber wer garantiert dir das deine frau nich in 3 jahren den nachbarn p**** weil du ne nullnummer bist?
    niemand? na sowas... :roll:

    Da kennst Du unseren Nachbarn nicht! :) Du hast die Beleidigung schön verpackt, es bleibt aber trotzdem eine!


    Zitat

    na dann werd ich der guten mal mitteilen das sie 2 jahrelang umsonst soviel kohle rangescheffelt hat weil der gute mann aus dem paraportal das gesagt hat...


    Ok, wenn das wirklich so stimmt, mea culpa! Aber dann bitte weiter via PM, Gehalt von mir und meiner Frau geht hier niemanden was an, auch nicht die Details über die Kita.


    Zitat

    außerdem können wir jetzt auch noch weiter 2 wochen über die tabellen und beträge quatschen denn das ändert nix am mangel der plätze nü...
    oder haste da nu auch n patentrezept?
    stimmt das etwa alles gar nich und ich und viele andere familien sitzen/saßen umsonst auf der warteliste?


    Stimmt oder stimmt nicht, ist hier eine Frage von schwarz oder weiß, es ist eher ein grau mit vielen Nuancen.


    Ist nett mit Dir zu diskutieren, aber ich denke wir sollten die Details via PM austauschen!


    Lg Ltkilgor



    @skâdi:

    Zitat

    Wenn man nichts nettes zusagen hat sollte man das Maul halten ,das hat mir meine Mammi beigebracht.


    Dann halte Dich doch einfach dran! :winks:


    LG Ltkilgor

    Toleranz ist ein Beweis des Mißtrauens gegen ein eigenes Ideal.
    Nietzsche
    Es gibt Dinge, die sind so falsch, daß noch nicht einmal das absolute Gegenteil richtig ist.
    Karl Kraus

  • Zitat von "Yeti81"

    Ich finde diese ganzen Kindergeldleistungen eindeutig viel zu hoch. Frueher hats ein paar Mark Fuffzig gegeben, keiner hat deshalb rumgenoelt und heute gibts 155 Euro und allen ists zu wenig. Ich denke da setzt der ein oder andere nur lieblos Kinder in die Welt, damit er seinen BMW neu bereifen kann.


    das kann nur jemand sagen der keine Kinder hat.Dir ist anscheinend nicht klar was ein Kind alles so braucht,und es stimmt es sist zu wenig.Aber meinen BMW will ich nicht bereifen,hab naemlich uberhaupt kein Auto,brauch auch keins,da wo ich hin will komm ich hin.Also erst nachdenken und dann posten.Seit anfang Jnauar sind es aber 164 euro,aber eine packung Windeln und dan sind die 10 euro auch schon weg.

  • Hallo Yeti



    Zitat

    Ich finde diese ganzen Kindergeldleistungen eindeutig viel zu hoch. Frueher hats ein paar Mark Fuffzig gegeben, keiner hat deshalb rumgenoelt und heute gibts 155 Euro und allen ists zu wenig. Ich denke da setzt der ein oder andere nur lieblos Kinder in die Welt, damit er seinen BMW neu bereifen kann.

    da scheint dein Nickname ,Programm zus ein, den scheinbar lebst du wirklich abseits jeglicher Zivilisation ? was allein Schulsachen ehute kosten , oder Bücher ,die nicht in allen Bundesländern Kostenmässig übernommen werden , und die regellmääsig zb geklaut oder zerstört werden, ohne das die Täter oder deren Eltern dafür aufkommen müssen ,ist dir wohl nicht bekannt ? das jemand sein Kind nicht unbedingt von Humana einkleiden lassen möchte ist dir wohl auch völlig unbegreiflich ,und was Klassenfahrten etc kosten, davon wollen wir mal gar nicht anfangen ...mit dem Spruch hast du dir erstmal einen Vollpfosten Award eingehandelt :winks:

    Skepsis ist der erste Weg zur Erkenntnis :)
    ...ein nicht weit blickender Verstand ist schnell mit Glauben gefüllt...

  • Ich nehme diesen Prrreis nicht an. Wenn ich meine Kindheit in den 80 ern und 90ern mit dem heutigen Standard vergleiche, dann war das ja bitterste Armut. Heute Handies, sauteure Klamotten, tragbare Spielekonsolen fuer 200 Euro..Und jetzt erzaehl mir nicht, dass eben dieses Zeugs die reichen Kids vornehmlich besitzen.Das Gegenteil ist der Fall.


    Ausserdem ist es nicht eines Staates Aufgabe, Kinder komplett durchzufinanzieren.