Was war das???

  • Manchmal wenn ich Hauaufgaben mache oder so,sehe ich etwas weißes großes vorbeihuschen,aber wenn ich hingucken will ist es weg.Was war das also?Ein Geist???Oder als ich noch klein war,und abends schon im Bett lag,hörte ich auf dem Dachboden etwas schwerfälliges gehen und als ich am nächsten Tag meine Eltern fragten ob sie das waren,sagten sie nein.Also was ist es?Mein Bruder,mit dem ich mir das Zimmer teilen musste,hat dies nicht gehört.Und auf dem Dachboden ist mir alleine andauernd kalt und da fallen auch Gegenstände einfach so um und manchmal aber nur selten höre ich meinen Namen von jemanden obwohl keiner da ist.Sind dies Geister oder nicht?

  • Das war mit Sicherheit kein Geist. Oft führen Faktoren wie Streß, Übermüdung, Angst, etc. zu solchen Einbildungen. Nichts ungewöhnliches, sondern lediglich eine Reaktion des Gehirns.


    Ich denke du brauchst dich da nicht zu fürchten. Ich glaube jeder hat mal das Gefühl etwas aus den Augenwinkeln zu sehen. :winks:

  • Ich bin heute morgen davon aufgewacht, dass ich meine Schwester meinen Namen habe rufen hören. Diese ist aber weit weg und es ist unmöglich, dass sie mich rufen konnte. Aber sie kommt heute zu besuch und darauf hat sich mein Unterbewußtsein eingestellt. Vielleicht habe ich sie deswegen gehört.

  • Ja oder was auch mal auf dem Dachboden komisch war als ich noch klein war(kann zwar eine logische Erklärung sein)und als ich mit meinem Bruder dort war,das ich da eingebrochen bin und er nicht obwohl er vor mir gegangen war.Da hatte ich nochmal Glück ich wär fast auf der Treppe gelandet und hätte mir das Genick gebrochen.Stattdessen bin ich irgendwie auf einer Matte gelandet die mir das Leben gerettet hat.Oder bei einem Spaziergang durch den Wald habe ich einen schwarzen Schatten mich verfolgen sehen.

  • Ich glaube, du liest zu viel in diese Sachen hinein und willst unbedingt, dass es was paranormales ist.


    Aber ist es nicht. Ich wüßte nicht, was paranormal an einem durchbrechenden Fußboden ist, ausser das dort gehörig geschlampt wurde und ihr die Bauherren hoffentlich zu Verantwortung gezogen habt.


    Verfolgende Schatten habe ich auch und es ist nicht paranormales. Es sei denn man steigert sich auch noch hinein. Hier ein Link von mir zum Thema Schatten und wie auch ein Hund darauf reagiert: [url=http://www.paraportal.de/viewtopic.php?f=6&t=13958&start=0">viewtopic.php?f=6&t=13958&start=0[/url]

  • Zitat

    Manchmal wenn ich Hauaufgaben mache oder so,sehe ich etwas weißes großes vorbeihuschen,aber wenn ich hingucken will ist es weg.Was war das also?Ein Geist???


    Bist du vielleicht uebermuedet? Nicht alles "komisches" muss unbedingt ein Geist sein :roll:


    Zitat

    Oder als ich noch klein war,und abends schon im Bett lag,hörte ich auf dem Dachboden etwas schwerfälliges gehen und als ich am nächsten Tag meine Eltern fragten ob sie das waren,sagten sie nein.Also was ist es?


    Sry..ist es nicht moeglich dass im Haus manchmal etwas herunterfaellt?


    Zitat

    Mein Bruder,mit dem ich mir das Zimmer teilen musste,hat dies nicht gehört.Und auf dem Dachboden ist mir alleine andauernd kalt und da fallen auch Gegenstände einfach so um und manchmal aber nur selten höre ich meinen Namen von jemanden obwohl keiner da ist.Sind dies Geister oder nicht?
    ?


    Klar ist dir kalt..du bist auch auf dem Dachboden..und diese Geschichte mit dem Namen..passiert mir auch manchmal,ist aber sicherlich kein Geist :roll:

  • hallo zusammen,
    ich finde sowas sehr seltsahm ,aber giebt es nicht irgentwlche fakoren die da mitspielen könnten??also ich würde mal etwas aufzeichnen mit video,oder pfotoaparat,interressante sache ,muss ich zugeben.naja währe cool wenn du noch ewas wie video oder bilder reinstellen würdest,
    also ich würde die kamera garnicht mehr aus der hand legen.!?


    gruß :D;):shock::?8-)