• Also ein Orb ist das nicht.

    Doch, denn man sieht deutlich, dass der helle Fleck nicht auf den Stein beschränkt ist, sondern auch noch etwas Laub und ein kleines Stück des Geländers überdeckt. Die "Augen" können aber tatsächlich Farbvariationen im Stein sein.

    Das Glück des Forschers besteht nicht darin, eine Wahrheit zu besitzen, sondern die Wahrheit zu erringen.
    - Max Planck -

  • Doch, denn man sieht deutlich, dass der helle Fleck nicht auf den Stein beschränkt ist, sondern auch noch etwas Laub und ein kleines Stück des Geländers überdeckt. Die "Augen" können aber tatsächlich Farbvariationen im Stein sein.


    Nein, definitiv nicht!
    Ich weiß ja nicht, mit welchem Programm Du das Bild vergrößert hast. Aber mit PhotoImpact und Photoshop kann man bei diesem Bild einen Orb absolut ausschließen!
    Vergrößere es mal auf 400%. Ein Orb, sprich Staubkorn oder ähnliches müsste wesentlich detaillierter rauskommen, weil es vor der Linse sein muss. Das was Du siehst ist das Ergebnis der multi-segment-Messung, was ein leichtes Bildrauschen hervorgerufen hat, was bei den alten 2-Mega-Pixel-Kameras nicht selten ist. Selbst neue 10-Mega-Pixel-Kameras sind nicht davor gefeit, wenn sie multi-segment nutzen. Und schuld an diesem rauschen hat m.E. der Gedenkstein links. Deshalb würde ich Selektivmessung nehmen bei so einem Foto. Aber die IXUS bietet Selektivmessung nicht an.


    Auch der Pixel-Farbvergleich macht ordentliche Sprünge, sobald man vom Kopfteil von "Casper" vom Stein auf den Boden rüber springt. Wäre ein Orb dazwischen, wäre der Unterschied nicht soooo groß. Und vor allem nicht bei 2 Megapixel. Da müsste man nach spätestens 10 Pixeln nahezu wieder nen Volltreffer haben. Ist aber nicht der Fall. Kannst es ja mal ausprobieren. Vergrößere es mal auf 800% und check die Pixel und dann nimm mal ein "normales" Orb-Foto und checke da auch mal bei 800% (oder höher, weil die vermutlich ne höhere Auflösung haben) die Pixel. Da ist der Farbsprung nicht so gravierend.


    Und beim linken Auge handelt es sich um einen Ast. Da kannst Du sagen was Du willst.


    Ansonsten was Orbs angeht, da hab ich dutzende Fotos schon gemacht. Einige mit meiner analogen Canon EOS1000 oder der Kodak Advantix C300 und andere mit meiner digitalen Canon EOS550D. Manche müssten noch hier im Forum rumschwirren. Die Orb-Fotos hab ich allerdings bewußt gemacht um Orbs aus dem "Ghosthunter-Super-Special-Edition-Bereich" zu vertreiben.


    Also wie gesagt, ein Orb ist da absolut nicht.


    Aber ich hab jetzt nen Schlumpf entdeckt. Oberhalb von "Caspars" Mundwinkel liegt ein Schlumpf. Die Augen sind die beiden hellen Flecken oberhalb von "Caspars" linkem Auge und er hat eine Knollennase und liegt quasi auf dem Stein.
    Ok, jetzt finde ich "Caspar" nicht mehr, weil ich nur noch den Schlumpf sehe. :? Werd den Schlumpf vielleicht morgen markieren, falls es jemand wünscht.

  • Als ich das Bild von "Ich und die Anderen" mit der markierten Stelle sah, erkannte ich direkt ein Gesicht.
    Naja aufjedenfall speicherte ich das Bild und vergrößerte die Stelle und es sah für mich aus als ob dort ein Kind sitzen würde bzw als ob dort jemand ein zweites Bild von einem Kind reingesetzt hätte und es etwas durchsichtig machen ließ,
    da man etwas oberhalb des Kopfes so eine Art blaue Aura sah, die wie ausgeschnitten aussah. Ich veränderte nun etwas die Farben und das Kind sah aus wie Yoda aber seht selbst.



    Habe rechts daneben mal ein Bild von dem kleinen als Beispiel eingefügt. Ihr müsst es auf jedenfall vergrößern um es zu erkennen, falls ihr es erkennt. :)


    Entweder ein kleiner Scherz des Fotografen oder mein Gehirn trickst mich wieder aus und lässt mich Gesichter sehen wo keine sind ;)

  • Herzlichen Glückwunsch, Lacroix ;)


    Jetzt alle bitte nicht böse sein, aber es war ein kleiner Test, für uns selber und auch für euch.
    Das Foto ist mit den angegebenen Daten aufgenommen wurden, nur das ein Bild von einem Kleinkind reingesetzt wurde, wie Lacroix es richtig erkannt hat.
    Wir wollten damit zeigen, dass es erstens leicht ist, Fakes herzustellen, zweitens Diskussionen entstehen, wo wild spekuliert wird, was zu sehen ist (siehe Orbs oder Kameratechnik) und drittens jedem mal zum Nachdenken animieren, über ein Bild länger als 1 oder 2 Minuten nachzudenken und (wie es Lacroix machte) auch mal ein negativ herzustellen. Denn manche schauen auf ein Bild und spekulieren dann wild, ohne sich wirklich Gedanken gemacht zu haben.
    Wie gesagt, es war keine bösartige Absicht, aber ihr habt ja selbst gesehen, wie leicht man sich in die Irreführen lassen kann.
    Zudem sollte man vielleicht auch hinzufügen, dass ich ein absoluter Anfänger bin, was das Bildbearbeiten angeht und es trotzdem nicht direkt erkannt wurde. Wäre es von einem Profi gewesen hätte man es vielleicht gar nicht gemerkt oder nur sehr schwer.
    Aber ich würde schon gerne wissen, wo der Schlumpf ist :-D


    Nochmal sorry, aber das wollte ich echt mal wissen, ob es leicht ist solche Bilder als echt durchzubringen oder nicht, so kann ich selbst auch besser an die Bewertung von Bildern ran gehen.


    Liebe Grüße
    Ich und die Anderen

    Folge mir, mein kleiner Engel,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo alles anders ist,
    wo du du selbst sein kannst.
    Nimm meine Hand und breite deine Flügel aus ,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo du keinen Schmerz fühlen wirst
    und wir werden für dich sorgen.

  • :schlecht:


    Ich weiß nicht, warum man es als Herausforderung definieren muss, andere Leute an der Nase herum zu führen.
    Paranormale Thematiken sind in Diskussionen kritisch genug - da müssen sich nicht die Interessierten noch gegenseitig in die Kniekehlen treten, indem sie sich Geschichten ausdenken, Videos fälschen oder Fotos bearbeiten. :roll:

    "Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."


    "Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • Ein weiter Grund warum ich nur RAW dateien zukünftig bewerten und auswerten werde.

    Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
    [In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]
    - H.P. Lovecraft "The Call of Cthulhu"


    "The oldest and strongest emotion of mankind is fear,
    and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown"
    -H.P. Lovecraft

  • Hallo ihr,


    ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr nicht zweimal nachgedacht habt, als ihr den Text gelesen und darauf geantwortet habt. Dieses Bild ist der beste Beweis dafür, wie leicht es ist, anderen Geisterbilder vorzugaukeln. Ihr habt hier jetzt ein Bild, von dem ihr genau wisst, es ist ein Fake und wie sowas aussehen kann. Hier sind viele Bilder, da kann man genau sehen, dass es Fakes sind, da die Schärfe der „Geister“ anders ist als der Rest. So guckt ihr euch die Bilder vielleicht ein zweites mal an.


    Und vielleicht guckt sich der ein oder andere User die Bilder demnächst genauer an, immerhin wurden hier Dinge geschrieben, wonach auf dem Bild nicht wäre oder es an der Kamera lag.


    Dabei ist da etwas, wie ihr a jetzt gemerkt habt. (Ich kann auch das Original einstellen)


    Ihr solltet es mal aus einem anderen Blickwinkel betrachten und als Hilfe für die Zukunft ansehen. Und auch öfter mal das Negativ anschauen. Es gibt sogar Bilder, da sieht man im Negativ die Schnittstellen, trotzdem werden sie als „echt“ klassifiziert.


    Zudem war es keine Herausforderung sondern ein Test, das sind zwei verschiedene Dinge.

    Folge mir, mein kleiner Engel,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo alles anders ist,
    wo du du selbst sein kannst.
    Nimm meine Hand und breite deine Flügel aus ,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo du keinen Schmerz fühlen wirst
    und wir werden für dich sorgen.

  • Moin, Ich und die Anderen,


    du musst dies jetzt nicht rechtfertigen, denn es ist einfach eine sinnfreie Aktion gewesen.
    Die genannte "Herausforderung" bestand für DICH darin, jemandem ein falsches Foto als echt anzudrehen, während deiner Meinung nach die "Herausforderung" darin bestand, dass man das Foto entlarven sollte. Ob du das nun "Test" nennst oder nicht, bleibt sich gleich, denn Fakt ist, dass du mit einer Bitte an die User herangetreten bist und diese dir helfen wollten. Stattdessen muss man sich jetzt eingestehen, dass man es wahrscheinlich besser gelassen hätte, weil man eben an der Nase herum geführt wurde - und dazu dann die Belehrung bekommt, dass einem ja nun deutlich aufgezeigt wurde, wie man zukünftig Fakes entlarven kann.


    Statt aber direkt auf die von dir augenscheinlich als Fake entlarvten Bilder zu antworten und dort die Fälschungen zu entlarven oder einen Thread aufzumachen, in dem du detailliert beschreibst, auf welche Dinge man in Bildern achten sollte, wenn man einen Fake entlarven möchte, versuchst du zu belehren.


    Meine Meinung dazu ist: Schwach! Ganz schwach!

    "Bei mir kommt kein Tropfen Alkohol auf den Tisch! Ich bin sehr vorsichtig beim Einschenken."


    "Wenn das Herz am rechten Fleck ist, spielt es keine Rolle wo der Kopf ist." - (Walter Raleigh vor seiner Enthauptung)

  • So, jetzt bitte nicht übel nehmen. Aber hast du früher in Mathe auch gesagt: Herr Lehrer? Warum lösen sie nicht meine Aufgaben anstatt es mir anhand einer Aufgabe beizubringen wie ich sowas löse?...Hier wird immer nur diskutiert und wenn jemand anhand eines selbsterstellten Beispieles etwas zeigt, wird er kritisiert und als schwach dagestellt? Leute die mal nicht 1 Minute länger als nötig nachdenken, sind für mich schwach ;) denk da mal drüber nach ehe du Leistungen von anderen als schwach erklärst und selbst nicht besser dastehst.


    Und wenn ich gewollt hätte, dass es jemand als Fake erkennt, hätte ich nicht geschrieben, dass es ein fake ist sondern euch weiter raten lassen.


    Und wenn du willst, sperr meinen Account, aber das ist ein noch größerer Schwächebeweis.

    Folge mir, mein kleiner Engel,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo alles anders ist,
    wo du du selbst sein kannst.
    Nimm meine Hand und breite deine Flügel aus ,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo du keinen Schmerz fühlen wirst
    und wir werden für dich sorgen.

  • :keks:
    Ich kann dir sagen warum ich mich damit genau 10 Sekunden befasst habe.
    Es war nichts zu sehen das mysteriös oder "Ansehenswert" war, es hätte alles sein können, in diesem Fall war es halt der ultimative Test der uns alle die Augen geöffnet hat. :roll:
    Wenn etwas so unspektakulär aussieht und praktisch von einer Spiegelung bis hin zu einer optischen Täuschung alles sein kann, befasst man sich nicht genauer damit, dafür ist mir auch die Zeit zu schade.



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • moin ich und zich andere,


    son bullshit wie du hier gerissen hast, haben schon drölf millionen andere versucht und das ergebnis war lediglich, dass sie sich damit selber ins aus geschossen haben.
    verzieh dich am besten freiwillig, denn wie zens schon so schön sagte:


    Zitat

    Paranormale Thematiken sind in Diskussionen kritisch genug - da müssen sich nicht die Interessierten noch gegenseitig in die Kniekehlen treten, indem sie sich Geschichten ausdenken, Videos fälschen oder Fotos bearbeiten. :roll:

  • Lieber Ich und die Anderen,
    dies hier wird mein letzter Post sein dann ich zu diesem Thema schreibe also hoffe ich das du ihn dir sehr gut lesen wirst.
    Du solltest evt mal darüber nach denken froh zu sein Ernst genommen worden zu sein das man dir nicht gleich Fake vor geworfen hat.
    Denn es soll tatsächlich menschen geben die wirklich hilfe und Angst vor gott weis etwas haben und dir auch tatsächlich hier ins Forum kommen.
    WIe ich schon mehrfach erwähnt habe hier im Forum nehme ich zum allerersten Moment jeden der hier im Forum Postet sehr ernst und versuche zu helfen so gut es mir möglich ist.
    Ich weis das auch viele andere nach diesem Schema gehen und das befinde ich auch für sehr gut sonst wäre der Sinn dieses Forums einfach nicht mehr gegeben.
    Ich arbeite seit jahren mit Bildbearbeitungsprogrammen und kann vielleicht durch die eine oder andere Spielerei in Photoshop herraus finden das etwas ein Fake ist oder auch nicht.
    Aber nicht jeder User hier im Forum kennt sich mit Grafikprogrammen aus und meist wird hier nur geholfen die dinge aus einer anderen Sichtweise zu sehen und nicht immer das meist
    unmögliche an zu nehmen. Es ist immer leicht menschen die von einer Materie wenig ahnung haben zu Täuschen schon alleine deshalb ist dein Test eher ein Reinfall.
    Auf dem Unruhigen Hintergrund hätte es alles sein können und das solltest du ebenso wissen ich für meinen Teil sehe da noch immer garnix nur eine gewisse Schattenhafte Disgrepanz in die
    ich persönlich alles Mögliche hinein Interpretieren kann. Jetzt stelle ich mir jedoch die frage würdest du wenn du nicht genau wüsstest das dein Bild ein Fake ist ebenfalls das alles genau so erkennen
    und wissen wie du es jetzt tust oder belügst du dich selbst und nutzt dein Vorhandens Wissen.


    WIe gesagt lieber eine person einmal zu Viel ernst genommen und auf die Schnautze gefallen als jemanden Hilfe verwehr der sie vielleicht wirklich braucht.
    Allerdings muss man dazu sagen das so ein "Test" für einen Start in einem solchen Forum ein eher nennen wir es einmal "denkbar ungünstiger Start war um Raport auf zu bauen"
    Denke vielleicht mal über meine Worte nach und vielleicht sind diese evt auch etwas Belehrend für dich und du siehst die sache mal aus einem etwas anderen Licht.


    Mfg

    Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.
    [In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.]
    - H.P. Lovecraft "The Call of Cthulhu"


    "The oldest and strongest emotion of mankind is fear,
    and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown"
    -H.P. Lovecraft

  • Ich schließe mich meinen Vorrednern an.


    Dieser "Test" war etwas ungeschickt und völlig sinnfrei noch dazu.
    Du wolltest was beweisen.....aber bewiesen hast Du im Endeffekt nichts. Weshalb ich auch nicht ganz verstehe was Dir der Test gebracht haben soll.


    Ich sage jetzt mal:
    interessant wäre das "Testergebnis" dann gewesen, hätte der die Signifikanz aufgezeigt, daß alle Dir geglaubt hätten und einen "Geist" gesehen hätten.
    Aber das hat kein einziger User getan. Keiner hat an eine übernatürliche Ursache geglaubt, nein, es wurde in verschiedene Richtungen spekuliert um eine völlig "natürliche" Ursache zu finden.
    Welche Relevanz dieser Test also hatte, erschließt sich mir nicht, denn auf diesen "Fake" reingefallen in diesem Sinne ist ja keiner! :ratlos:


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Zum Abschluss


    Bewiesen wurde hier einiges. Erstens das die Moderatoren nicht in der lage sind Tolleranz zu zeigen und auch mal nicht auf "vorsichtig ausgedrückt Angriffe" achten. Bei euch können die User wohl ohne Probleme Mist schreiben wie verzieh dich und sowas. Als guter Moderator und Leiter eines Forums, was in der Öffentlichkeit steht, sollte man sowas unterbinden! Hinzu kommt das sehr engstirnige Denken was bisher alle Poster an den Tag legen, die ab dem Bild (nicht was die Auswertung betrifft) geantwortet haben. Jemand macht einen kleinen "Test" und outet sich auch schnell dazu und wird dann noch blöd angeranst? Ihr solltet euch mal Gedanken über die führung des Forums machen, denn sowas gehört sich wirklich nicht. Wer sich wirklich für das Paranormale interessiert, hätte anders auf diese Sache reagiert und professioneller geantwortet. Er hätte es sogar mal ernst genommen und sich mit Demjenigen auf ein ORDENTLICHES Gespräch eingelassen. Aber niemand scheint dazu in der Lage zu sein. Mehrmals wurde die Sachlage erklärt aber keiner scheint es begriffen zu haben. Jeden Tag diskutiert ihr über zig Themen und Bilder. Aber bekennt sich mal jemand, wird er gerichtet. Für mich und viele Andere die das hier verfolgt haben ein echtes Armutszeugnis!!!

    Folge mir, mein kleiner Engel,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo alles anders ist,
    wo du du selbst sein kannst.
    Nimm meine Hand und breite deine Flügel aus ,
    ich bringe dich in dein Traumland,
    wo du keinen Schmerz fühlen wirst
    und wir werden für dich sorgen.

  • Erstens das die Moderatoren nicht in der lage sind Tolleranz zu zeigen und auch mal nicht auf "vorsichtig ausgedrückt Angriffe" achten. Bei euch können die User wohl ohne Probleme Mist schreiben wie verzieh dich und sowas.


    Dazee ist kein Moderator mehr....sie kann also ihre Meinung schreiben wie sie will.
    Und das Deine Aktion alle sauer gemacht, schiebst Du natürlich allen anderen zu, außer Dir selbst.


    Jemand macht einen kleinen "Test" und outet sich auch schnell dazu und wird dann noch blöd angeranst? Ihr solltet euch mal Gedanken über die führung des Forums machen, denn sowas gehört sich wirklich nicht


    Es gehört sich nicht, Leute zu verarschen die versuchen zu helfen indem sie Gründe für das komische Bild suchen!


    Wer sich wirklich für das Paranormale interessiert, hätte anders auf diese Sache reagiert und professioneller geantwortet. Er hätte es sogar mal ernst genommen und sich mit Demjenigen auf ein ORDENTLICHES Gespräch eingelassen.


    Ich beschäftige mich seit Jahren professionell mit Parapsychologie. Das lasse ich mir nicht vorwerfen.
    Schon mal etwas von Bender gehört? Von Lucadou? Jaffe? Moser? Nein?


    Dann hast Du auch noch kein einziges Buch von ihnen in der Hand gehabt und gelesen, was wirkliche Experten und Parapsychologen zu Geistern und Geisterfotografien sagen.


    Deshalb kann ich sehr wohl sagen, daß der Test als solcher überhaupt keine Aussage hat. (Auch wenn Du in dem Ergebnis, welches immer das auch sein mag, etwas siehst)


    Ich wiederhole: interessant wäre der Test gewesen, wenn 8 von 10 Leuten einen Geist erkannt hätten und Dir die Story geglaubt hätten.
    Dann hätte man das "Warum" analysieren können.


    Was es aber mit "paranormal" zu tun hat, wie lange man braucht um zu entdecken, wie das Bild beeinflußt wurde (denn an einen Geist hat ja nun niemand geglaubt), frage ich mich.


    Der Test wäre wohl in einem Thema zum Fälschen von Bildern besser aufgehoben gewesen als hier. :roll:


    Und jetzt ist aber auch gut hier......noch mehr OT und ich muß diesen schönen Sammelthread hier leider schließen!


    Grüße Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • Hallo und guten Abend!


    Mich interessiert, ob es vielleicht schon einen Sammelthread gibt, mit Bildern, die man (noch) nicht rational erklären kann?
    Dann könnte man die gesammelten "unerklärlichen" Bilder nach und nach "abarbeiten" und sich speziell mit ihnen befassen.
    Ich denke, es wurde ein und das selbe Bild schon x-mal von verschiedenen Personen analysiert. Diese Wiederholungen könnte man sich somit sparen.
    Für jemanden, der so denkt wie ich, wird es wohl keine Geisterbilder geben, sondern nur Bilder die noch nicht als Fälschungen enttarnt wurden.
    Auf diese Art und Weise könnte man eben dies systematisch erledigen.
    Ich weiß: "selbst keine Ahnung von Bildbearbeitung aber kluggeschissene Ideen in den Raum werfen". Zugegeben, korrekt!
    Wenn euch die Idee also nicht gefällt ignoriert sie einfach geflissentlich. ;)


    EDIT: ich habe gerade den Text über mir gelesen und möchte als relativ neuer User auch noch ein paar Worte sagen (wenn es erlaubt ist).
    Ich komme immer wieder zu diesem Forum zurück weil es einen durch die Bodenständigkeit eine gewisse Struktur bietet.
    Wenn ein Bild/Video/Text in diesem Forum nicht rational zu erklären ist, muss es schon etwas "ernsteres" sein.
    ich finde es ehrlich gesagt ziemlich dreist, die Hilfsbereitschaft und Offenheit dieser User hier auszunutzen. Noch dreister ist es, sich dafür auch noch rechtfertigen zu wollen.
    Es gab schon viele Faker hier. Die meisten sind danach einfach kleinlaut verschwunden. Du aber versuchst dich hier als "Lehrer" hinzustellen, der allen anderen Menschen hier überlegen ist. Ich wäre jedoch vorsichtig, mich intellektuell über Menschen zu stellen, die ich nicht kenne.
    Bei jedem Thread den ich eröffne habe ich innerlich Angst für bekloppt gehalten zu werden und deine Aktion hat nicht gerade zum Gegenteil beigetragen.
    Fest steht, du hast das Vertrauen der anderen User ausgenutzt, egal, aus welchem Beweggrund.
    Ich habe großen Respekt vor den Dauerusern hier und dieser Respekt ist angebracht, denn sie haben durchaus Ahnung von der Materie.
    Wenn du ihnen zuhören würdest, anstatt sie zu verarschen, könntest du vielleicht Dinge lernen, die du so nie erfahren hättest.


    Aber egal, back to topic! :oops:

    "Man behauptet von mir, ich sei wahnsinnig - aber es ist doch die Frage, ob der Wahnsinn nicht die höchste Stufe der Durchgeistigung ist."

    -Edgar Allan Poe


    "Ausländer sollen anständiges Deutsch sprechen? Was ist "anständiges Deutsch"? Die meisten Kölner können schon in der Eifel nicht mehr nach dem Weg fragen."

    -Volker Pispers

    2 Mal editiert, zuletzt von Corvus Corax ()

  • Mich interessiert, ob es vielleicht schon einen Sammelthread gibt, mit Bildern, die man (noch) nicht rational erklären kann?


    Nein gibt es nicht! ;)


    Dann könnte man die gesammelten "unerklärlichen" Bilder nach und nach "abarbeiten" und sich speziell mit ihnen befassen.
    Ich denke, es wurde ein und das selbe Bild schon x-mal von verschiedenen Personen analysiert. Diese Wiederholungen könnte man sich somit sparen.
    Für jemanden, der so denkt wie ich, wird es wohl keine Geisterbilder geben, sondern nur Bilder die noch nicht als Fälschungen enttarnt wurden.
    Auf diese Art und Weise könnte man eben dies systematisch erledigen.


    Hm......die Idee an sich ist gut, aber im Prinzip bleiben da wohl nur die schon bekannten Geisterbilder, über die sich sogar die Experten streiten, wie die Lady in Braun:




    (Bild entnommen von gespensterweb.de: http://www.gespensterweb.de/Ge…k/Klassik01/klassik01.htm)


    Ich weiß nicht, ob wir da bei so Klassikern großartig etwas herausfinden können.
    Wie manche Fälschungen entstanden sind, ist oft komplex und kann nur durch Zufall aufgeklärt werden, wie hier der Fall mit dem Foto des brennenden Mädchens aus Wem:


    http://www.paraportal.org/inde…&postID=293932#post293932


    ;)


    Lg Ricya

    _______________________________


    Newton ist tot, Einstein ist tot, und mir ist auch schon ganz schlecht.......

  • So ein Test in diesem Forum, in dem das Gros der User sowieso sehr kritisch und skeptisch ist, war einfach nur sinnlos. Versuch's mal auf Allmystery, da kannst Du damit vielleicht noch das eine oder andere Auge oeffnen - hier nicht!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Naja, also zu hundert Prozent würde ich den Test nicht verurteilen. Immerhin hab ich von Lacroix was gelernt. :)
    Eigentlich hätte ich mir soetwas denken können, weil das Bild laut Exif am 18.Oktober 2008 aufgenommen wurde und am Einstelltag, dem 14. Mai 2011 geändert wurde (geändert 18:18 Uhr, eingestellt 18:55 Uhr).


    Allerdings sehe ich auf dem Bild weiterhin nur noch den Schlumpf und nicht mehr den Caspar.
    Und ich frage mich, wer heutzutage noch mit ner 2-Mega-Pixel-Kamera rumrennt. Selbst mein altes Handy von vor 2008 hatte bereits 2 Mega-Pixel. (Mein aktuelles allerdings auch noch nur 2 MP. :oops: )

  • Vielleicht hätte man dieses Test auch so durchführen sollen wie ich damals. Auch wenn dieser ebenfalls kritisiert wurde zum Teil. Aber ich habe dort nichts gepostet dazu sondern nur Die Frage gestellt wer dort etwas sieht.
    Das hat viel Spielraum für Interpretationen und auch Diskussionen gelassen .
    An sich finde ich solche Tests nicht schlecht. Aber bitte ohne Fakegeschichte, und dann auch etwas anspriuchsvoller, so das es den Usern hier im Forum gerecht wird^^.
    Denn mit Verlaub, das war sehr einfache Arbeit und ich denke das hätte nur noch 1 oder 2 Posts gebraucht bis zumindest Irrwish oder auch Lexi oder gar ad-santiago drauf gekommen wären ;-)


    Die Idee einen Extrathread zu eröffnen wo man sich mit dieser Materie mal auseinandersetzen kann, halte ich persönlich für gar keine schlechte Idee, denn selbst ich lerne immer wieder gerne dazu,und es scheint hier ja einige zu geben die von Photobearbeitung richtig Ahnung haben.
    Vielleicht einfach einen Thread in dem jeder mal ohne Kommentar Fotos einsetzen kann, um sie analysieren zu lassen? egal nun ob Fake oder nicht. Denn wenn es ein Fake wäre und ein user es entdeckt und auch begründen oder dokumentieren kann, wäre es bestimmt lehrreich für einige.