Die Nutella Story

  • So, da ist also besagte relativ neue Urbane Legende, nicht ganz geschmackssicher, aber naja, ist mir vorca 7 oder 8 Jahren mal von einem entfernten Bekannten eines damaligen Bekannten erzählt worden und er hat mir versichert das tatsächlich miterlebt zu haben.
    Da diese Geschichte allerdings mittlerweile auch schon in Amerika und anderswo aufgetaucht ist und auch der junge Mann, dessen Geschichte ich Google sei dank im Netz gefunden habe behauptet dies tatsächlich erlebt zu haben wage ich dies zu bezweifeln.


    Oder der Typ der mir das damals erzählte hat die Wahrheit gesagt und die Geschichte hat sich von ihm ausgehend verbreitet......


    Also, hier kommt die Geschichte, erzählt von Tim auf dem Wohlfühlboard-Forum ;) :


    Geburtstagsparty


    Freitag abend hatten wir eine geburtstagsparty geplant. also eine wo die glueckliche von nix weiss. quasi eine ueberraschungsparty.
    alles war abgesprochen. ihr freund hatte einen schluessel, weil er sich manchmal um ihren hund kuemmert. sie musst arbeiten und wir sind dann in die wohnung rein und haben soweit alles vorbereitet.
    sie rief ihren freund auf dem handy an und sagte ihm, dass sie jetzt losfahren wuerde. er meinte es taet ihm leid, aber er koenne wohl nicht kommen. sollte ja ne richtige ueberraschung werden. wir hatten also noch 20 min. bis sie zur tuer reinkommen wuerde. also alles versteckt, kueche aufgeraeumt und mit alle man ins wohnzimmer. war gar nicht so einfach sich da mit 12 man zu verstecken. den hund hatten wir mit im wohnzimmer. ihr freund hielt ihn fest. normalerweise begruesste er sie ja an der tuer, aber sie sollte ja ins wohnzimmer kommen. *g*
    also:
    der schlussel geht ins schloss, die tuer oeffnet sich udn wir waren alle mucksmaeuschenstill.
    sie ruft nach ihrem hund ... wir haben uns alle soooo zusammenreissen muesse. allerdings ging sie erst in die kueche und klapperte an ein paar schraenken. es dauerte echt lange.
    dann kam sie ins wohnzimmer und rief nach ihrem hund:´schau mal, was ich leckres fuer dich hab.´
    wir springen aus unseren verstecken und haben bei dem anblick keinen ton rausgebracht.
    da stand sie. mit einem glas nutella in der hand. keine hose mehr an und den ganzen unterleib mit nutella verschmiert ... und wartete auf ihren Hund.


    das war soooo peinlich. was sollen wir jetzt machen? wie kann ich ihren freund troesten? der ist total fertig.


    Nu sacht doch mal...
    Tim

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • ja, die kenn ich!


    aber ich find die irgendwie sehr lustig! :lol::lol::lol:

    Late last night and the night before,
    Tommyknockers, Tommyknockers, knocking at the door.
    I want to go out, don't know if I can,
    because I'm so afraid of the Tommyknocker man.

  • total krank-aber lustig (spruch einer Freundin-Bibi)

    Wenn es nicht beides geben würde, Leben und Tod, dann gäbe es auch keine Unergründlichkeit. Wenn es nur Dunkelheit gäbe, dann wäre alles klar. Aber gerade weil es nicht nur Dunkelheit gibt, sondern auch Licht, wird unsere Lage unerklärlich

  • Die Story hab ich auch schonmal als Kurzfilm gesehen. Da wurde das ganze wie ein Thriller aufgezogen.
    Also Frau kommt nachts in ihre Einsamme Wohnung, ruft ihren Hund, der, wie man sieht, gegen seinen Willen festgehalten wird.
    Sie geht in die Küche und man sieht kurz dunkle Gestalten durch die Wohnung huschen.
    Die Musik nähert sich ihrem Höhepunkt, die Frau (nur der Kopf ist zu sehen) greift, nach ihrem Hund rufend, die Klinke der Wohnzimmertür, öffnet sie...
    und steht vor einer ausgelassenen Geburtstagsparty, nur mit Sprühsahne an den taktisch wichtigen Stellen bekleidet.
    Ich war damals beim Abendessen..., aber der Notarzt konnte mich noch retten. :lol:

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Leider weiß ich nicht einmal mehr den Namen des Kurzfilms.
    Ich glaube aber, mich erinnern zu können, das es die Abschlußarbeit einer Filmschule war und auf ARTE lief.

    Was sagt ein Eichhörnchen, um einen am betreten seiner Nahrungsvorräte zu hindern?
    "Geh mir nicht auf die Nüsse!"

  • Oh, die mit dem Nutella habe ich auch gehört, vor 12 Jahren, da war sie aber noch ohne Handy!


    Ich dachte damals auch, das MIR sowas tierisch peinlich gewesen wäre, und das man sich ja dann wohl im Freundes- und Bekanntenkreis nicht mehr blicken lassen kann!


    Wobei ich zum Glück keinen Hund habe.... :wink:


    Ronja

  • :lol::lol::lol::lol:


    Die Geschichte kannte ich noch nicht, aber sie hat mir echt den Tag gerettet! Das muss echt peinlich gewesen sein... Ob sie noch einem von den Partygästen in die Augen schauen kann..?


    Und was wurde aus dem Hund?? :D

  • Also jetzt mal im Ernst! Das ist ja eine furchtbar peinliche Situation!!! :shock:
    Also ich würd auch sagen wegziehen auf jeden Fall!


    Ich kann das gar nicht lesen ohne zu schmunzeln! Meine Güte das muss ja auch super unangenehm peinlich - weiss gar nicht wie ich das beschreiben soll- für die Bekannten sein!


    :lol::lol::lol::lol:

  • Also ich hab diese Geschichte anders gehoert ,da war so ein Fan club und das Maedchen hat ein meeting mit ihrem lieblings Star gewonnen (Ricky Martin) .Die Mutter hat die Crew (kameramann, moderator und natuerlich Ricky)in die Wohnung gelasen damit sie sich verstecken koennen und das Maedchen ueberaschen...sie versteckten sich in ihrem Kleiderschrank und warteten, als das Maedel ins Zimmer kam zog sie sich aus, und hollte den Hund und na ja... ihr wisst schon, und das wurde sogar aufgenommen weil das war live!!! :oops:
    Das hat mir mein Freund erzaehlt sein Kumpel hat nen Internetclub und die haben das im Netz rausgekrammt, aber das war schon lange her!!!