Spuk an Mädchenschule in Malaysia

  • Eine wiederkehrende geisterhafte Erscheinung in Form einer in Weiß gekleideten und langhaarigen Frau, sorgt derzeit für panische Reaktionen an einer Schule im malaysischen Langaar. Nachdem die schwebende Geisterfrau am Sonntag den 26. April 2009 zum ersten Mal zugleich von 50 Schülerinnen in der Kantine wurde, soll sie sich am 29. April ein weiteres Mal in Anwesenheit von 17 Mädchen gezeigt haben.


    Als Reaktion auf die daraufhin entstandene Panik hat der Schuldirektor sogar alle Mädchen von der Schulpflicht entbunden.


    Ich finde diese Erscheinungen schon sehr interessant, nachdem es ja doch einige Zeugen gibt. Was haltet ihr davon?



    Quelle

  • Gibt es noch eine andere Quelle außer grenzwissenschaft?

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • So etwas müsste aber internationales Medieninteresse geweckt haben sollen. Wie ich es jedoch gerade bemerkt habe, war es erst vom 28. April, also vor 4 Tagen. Mal sehen, was die Forschungsergebnisse sagen werden und ob es überhaupt noch höheres Medieninteresse weckt.


    Ich selbst tippe auf ein natürliches Phänomen, wie zum Beispiel zufällig geformter Rauch aus der Küche. Ansonsten hat vielleicht auch nur ein Lehrer einen sehr gut gemachten Streich gespielt. :mrgreen:

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Also gegen die Rauch-Hypthese spricht, dass es sich scheinbar um eine wiederkehrende Erscheinung an verschiedenen Orten handelt.


    Und dass 50 Leute wegen ein bisschen Rauch gleich hysterisch werden, kann ich mir nicht so recht vorstellen. Vielleicht unterschätze ich hier aber auch die Macht der weiblichen Hysterie.

  • Wenn es wiederkehrend ist, warum nicht Kameras aufstellen? So ein Beweis würde garantiert um die Millionen einbringen. Und bitte nicht wieder schrottreife Kameras, bei denen man alles vom Hulk bis zum Reptiloid interpretieren kann, obwohl nur ein Mädchen den Gang entlang lief.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Zitat

    Vielleicht unterschätze ich hier aber auch die Macht der weiblichen Hysterie.

    hehehe..loooool


    *räusper*


    Also, können da nicht auch irgendwelche Gasleitungen undicht sein die Halluz auslösen?
    Na gut, die gleiche bei 50 Mädchen glerichzeitig ist schon sehr unwahrscheinlich, aber die nachfolgenden Erscheinungen würden sich damit vielleicht erklären lassen. Es ist was erzählt worden und berauscht sieht man dann solche Sachen.
    Ich kenne mich wenig mit Gasen aus, deshalb lasse ich das jetzt lieber...


    Wahrscheinlich ist natürlich auch, dass die Schule einfach nur Aufmerksamkeit erregen möchte...
    wer weiß das schon..