Das Haus meiner Oma

  • Hey Ho!
    Ich hab auch mal was eigenartiges zu berichten.
    2005 ist meine Oma gestorben.
    Als ich 4 Jahre später (Februar 2009) das letzte mal bei ihrem Haus war, weil es verkauft werden sollte, sah ich auf dem ganzen Grundstück Schatten und Gestalten die meiner Oma und meinem Opa ähnlich sahen. manchmal glaubte ich Stimmen zu hören.
    Ich hab mich versucht zu beherrschen. Aber ich bin weggelaufen.
    Was war das? War es Einbildung? Hoffe es gibt eine rationale Erklärung
    MfG
    airraid

  • Nun, du solltest uns diese ominösen "Schatten und Gestallten" erstmal noch näher beschreiben :)


    Wo sind sie aufgetaucht, was haben sie getan?
    usw.


    Konntest du hören, was die Stimmen gesagt haben?


    Achja: Hattest du eine enge Bindung zu deinen Großeltern?
    Warst du vor diesem Tag schonmal dort (nach ihrem Ableben und vor deinem letzten Besuch)
    und ist dir da nichts ungewöhnliches aufgefallen?


    MfG Brandwein ;)

  • hm...du sagtest, dass es verkauft werden sollte.
    Ist es das schon?
    Wenn nicht, könntest du ja nochmal hingehen und probieren
    mit deinen Großeltern zu sprechen,
    sollten ihre Geister wirklich dort sein.


    Da du eine starke Bindung zu deinen Großeltern hattest, kann es natürlich Einbildung gewesen sein.
    Speziell wenn du dich vorher schonmal über Geister von Verstorbenen informiert hast, könntest du
    dir unterbewusst eingeredet haben, ihre Geister wären auch da.


    Ich selber bin kein Geisterexperte und noch bin ich von ihrer Existenz nicht wirklich überzeugt.
    Aber du kannst es ja selber herausfinden, wenn sich die Möglichkeit bietet ;)


    Best Wishes
    BW

  • es gibt zig beweise das leute die eine enge verbindungen mit personen haben das die in der stunde in der ihre lieben sterben merkwürdige erscheinungen warnehmen, stimmen, schritte u.s.w


    die meisten stammen aus zeiten während des WW2

  • Ach, lieber Muehli, wenn du so viele Beweise davon hast dann las uns doch an einigen Teil haben. So können wir ach beurteilen wie "Echt" diese Beweise sind.


    Und bitte etwas auf Grammatik bzw. Rechtschreibung achten.


    Mindreader

  • Zitat

    Word War 2


    Oh, ballern sich neuerdings schon Buchstaben gegenseitig ab? :mrgreen:


    Zitat

    es gibt zig beweise das leute die eine enge verbindungen mit personen haben das die in der stunde in der ihre lieben sterben merkwürdige erscheinungen warnehmen, stimmen, schritte u.s.w
    die meisten stammen aus zeiten während des WW2


    Wenn es tatsächlich Beweise gäbe, würde die Wissenschaft das ganze auch als Tatsache einzeichnen, was sie aber noch nicht getan hat. Bitte erwähn uns die Beweise, auf diese du andeutest. Solche wären nämlich eine Sensation und könnten das ganze Weltbild ändern. Also nur her mit den Beweisen!


    Zitat

    auf dem ganzen Grundstück Schatten und Gestalten die meiner Oma und meinem Opa ähnlich sahen.


    Schatten sind auch nur eine Silhouette. In solche könnte man auch sogar Michael Jackson oder Obama interpretieren. Könntest du bitte näher beschreiben wie du die Schatten gesehen hast? Wie war das Wetter? Wie war dein Zustand?

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • Ich hab mir mal mühe gegeben deine kleine informationsarme geschichte zu analysieren.


    erstens deine begrüßung. Hey Ho! was geht ab mann


    Ich hab auch mal was eigenartiges zu berichten.
    2005 ist meine Oma gestorben.


    so fängt man doch keine erzählung an.


    sah ich auf dem ganzen Grundstück Schatten und Gestalten die meiner Oma und meinem Opa ähnlich sahen.


    wie groß ist das grundstück, und du saßt sie auf dem ganzen grundstück. festehe ich nicht . klinkt ja so al wäre dort ne demo gewesen. bitte nicht falsch verstehen, aber so würde man es aus deinem satz heraus lesen.


    manchmal glaubte ich Stimmen zu hören.

    ja was denn nun. hast du welche gehört oder nicht. und das man stimmen draußen hört ist doch eigendlich normal.


    Ich hab mich versucht zu beherrschen. Aber ich bin weggelaufen.
    so und das macht die geschichte unglaubwürdig


    und denn versuchst du nicht einmal dir die frage selbst zu beantworten und fragst uns was das war.
    es fehlen uns zuviele informationen und ereignisse. du hast in wirklichkeit nichts erzählt.
    sorry . geh noch mal in gedanken und schreibe alles auf was statt fand. ansonsten muss ich das als spinnerei abtun. und es als erfundene storry anerkennen.

  • naja beweisen kann man das natürlich nur mit Fotos,


    meinte damit aber erzählungen/Vorfälle,


    Ich hoffe du willst mit deinen Kommentaren nicht sagen das alle Menschen die geisterhafte erscheinungen wahrnehmen gleich Idioten sind oder?

  • Naja also meiner ganz sicher nicht. Ich mein nur das du etwas konkreter sein solltest wenn du willst das Leute auf dich eingehen bzw. dir glauben.


    Wenn du von Bildern redest solltest du welche verlinken. Wenn du von Erzählungen redest solltest du welche hier rein schreiben. Damit wir sehen was du eigentich meinst.


    Mindreader

  • Also Ja ich hab Stimmen gehört
    Sorrry wegen der Begrüßung. Nächstes mal schreib ich dann was anderes...
    Das Grundstück ist so 800m² groß.
    Ich meinte überall wo ich hin gegangen bin waren diese Schatten.
    Tja ich bin halt ein ziemlicher Schisser.

  • ok du hast stimmen gehört und du hast schatten gesehen. und was ist mit den gestalten.
    eine gestalt ist ja kein schatten.


    was haben die gemacht standen sie nur da haben sie mit den armen gefuchtelt. wenn sie über all da waren wo du warst wieso sind sie dir nicht bis nach haus gefolgt.
    du gibst einfach zu wenig informationen. ich denke doch das dir dieses thema wichtig ist oder war. dann musst du doch mal rüber kommen mit irgend welchen glaubhaften angaben.


    du sagt jetzt, du hast stimmen gehört. andrererseits sagt du, du hast sie nicht verstanden.


    wie sahen die gestalten aus. trugen sie die sachen deiner großeltern. irgendwas. so ein erlebniss muss doch eine menge informationen ins hirn gebrannt haben. und man muss doch daher eine menge zu erzählen haben.

  • Ok
    Ich habe deutlich ein Wispern gehört.
    Die Schatten und Gestalten haben sich bewegt aber nur ganz kurz. SO als wenn du einen Schritt nach vorne machst und dann waren sie weg.
    Dieses Wispern hat sich nach einem Mann und einer Frau angehört.
    Also man konnte die Gestalten und Schatten ein bisschen erkennen. Sie hatten schon einen Geringen Wiedererkennungswert an meine Großeltern.
    Warum sie mir nicht gefolgt sind? Woher soll ich das wissen? Ich hab ja nicht gefragt: ''Hey wollt ihr mir folgen?''
    Sie waren überall auf dem Grundstück was aber durch logisches Denken aus den vorigen Posts entnommen werden kann.
    Definiere ''Glaubhafte'' Angaben. Dann gebe ich dir eine Antwort.
    Mfg
    airraid

  • sorry aber du hast mich nicht verstanden.


    alles das was du geschrieben hast hast du schon mal geschrieben nur die formulierung ist anders.


    manchmal glaubte ich Stimmen zu hören.
    Die Stimmen redeten undeutlich. Man konnte nichts verstehen.
    Also Ja ich hab Stimmen gehört
    Ich habe deutlich ein Wispern gehört.


    Schatten und Gestalten die meiner Oma und meinem Opa ähnlich sahen.
    Also sie sahen so wie auf alten Fotos aus. Sie waren bloß ganz kurz da!
    Ich meinte überall wo ich hin gegangen bin waren diese Schatten.
    Die Schatten und Gestalten haben sich bewegt aber nur ganz kurz. SO als wenn du einen Schritt nach vorne machst und dann waren sie weg.
    Also man konnte die Gestalten und Schatten ein bisschen erkennen
    Sie hatten schon einen Geringen Wiedererkennungswert an meine Großeltern.


    du wiedersprichst dich mehrmals. du bist unschlüssig und du wiederholst dich. nur leider haben wir wirklich keine neuen erkenntnisse von dir.


    so jetzt mal butter bei de fische. ist deine storry ein forentroll. oder bist du wirklich erlich.

  • Zitat

    Also man konnte die Gestalten und Schatten ein bisschen erkennen. Sie hatten schon einen Geringen Wiedererkennungswert an meine Großeltern.


    Zitat

    sah ich auf dem ganzen Grundstück Schatten und Gestalten die meiner Oma und meinem Opa ähnlich sahen


    Zitat

    Sie waren überall auf dem Grundstück


    Zitat

    Warum sie mir nicht gefolgt sind?


    Wie passt das denn zusammen?
    Waren das nun 2 Schatten-Gestalten oder mehrere...? (5x Opi, 8x Omi oder so...?)
    Sind sie Dir nun "gefolgt" oder nicht...?


    Die Art, wie Du Deine Story erzählst ist die, in der ein 13-Jähriger eine Gruselgeschichte am Lagerfeuer erzählt. Entweder hast Du die Sprachgewandtheit von 'ner Semmel (was ich zu Deinen Gunsten einfach mal nicht annehme) oder mit Deiner Erzählung stimmt was nicht...

  • Ich widerspreche mir nicht. Ich beschreibe auf deinen Wunsch hin genauer.
    Mit den Stimmen sie redeten und UNDEUTLICH aber wisperten HÖRBAR. Das ist ein unterschied.
    Ich bin auf jeden Fall ehrlich. Das mit der Formulierung stimmt schon :oops: . Aber Ich habe es auf deinen Wunsch hin genauer beschrieben. UNd (5x Opi, 8x Omi oder so...?) Ja ungefähr so. Schade dass ich immer noch keine Erklärung hatte was das war.
    Ich weiß nicht wie ich es noch genaue beschreiben soll.
    EDIT: DAs mit dem Warum sie mir nicht gefolgt sind? War eine Ironische Antwort auf Zweiflers Aussage: Warum sind sie dir nicht gefolgt? Woher soll ich das Wissen?

  • Zitat von "airraid"

    Aber Ich habe es auf deinen Wunsch hin genauer beschrieben.


    was ist das fürn blödsinn.


    wenn du was zu erzählen hast ist es deine angemessne pflicht für klarheit zusorgen und vernünftig und sachgemäß die geschichte zu erzählen. wie sollen wir denn etwas beurteilen wenn du uns keine informationen zukommen lässt.


    in meiner vorherigen post kann man ganz eindeutig herauslesen wie oft du dich wiedersprochen hast.


    sorry . ich halte die geschichte für einen forentroll.