Verschwörungen zum Tod Michael Jacksons

  • Zitat

    Kann natürlich sein, dass mein Blick darauf jetzt konditioniert wurde.


    Nee nee, ich sehe es schon auch. :) Wobei das L nicht wirklich vorhanden ist. Koennte also durchaus Zufall und Pareidolie sein.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Wirklich nicht? :shock:
    Fielmann? :P
    Übrigens hast du durch dein Vergrößern die Qualität deutlich verschlechtert. Keine gute Voraussetzung, um sowas unauffälliges sehen zu wollen. ;)


    Ich habe mir das Originalcover natürlich auch gegoogelt, mehrfach, um hier nicht einem Fake aufzusitzen. Und ich erkenne das in jeder Einstellung.
    Kann natürlich sein, dass mein Blick darauf jetzt konditioniert wurde.


    lg Davy


    Ich sehe da eher ein großes B, wie schon Teufelchen anmerkte. Ich kann da auch noch beliebige andere Buchstaben reinbasteln, z.B. ein großes M.
    Ich habe mir das auch vor der Vergrößerung angesehen und da keine eindeutigen Buchstaben bemerkt.
    Vielleicht liegt es einfach daran, das Du die "Botschaft" jetzt einmal gesehen hast und da eine versteckte Nachricht erkennen willst.

    Rise like Lions after slumber
    In unvanquishable number
    Shake your chains to earth like dew
    Which in sleep had fallen on you
    Ye are many - they are few.

  • Wobei das L nicht wirklich vorhanden ist.

    Doch, in Form eines kleinen L, also l. Das würde auch viel besser zu dem kleinen e passen, welches ich sehe. ;)


    Ich kann da auch noch beliebige andere Buchstaben reinbasteln, z.B. ein großes M.

    Bei jeglichen Buchstaben, die nur aus vertikalen Schräglinien bestehen habe ich kein Problem das auf Pareidolie zu schieben. Aber ein Buchstabe mit horizontalen Linien?!
    Ich habe keine horizontalen Falten in der Lippe. Spräche ja auch gegen die Bewegungen der Lippen...


    Grade deswegen gehe ich davon aus, dass die Botschaft schon gewollt ist, und nicht nur Zufall.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Also ich sehe kein kleines E, ich sehe ein grosses. :) Aber es hat auch ewig gedauert bis ich "Hol ihn hol ihn unters Dach" gehoert hab! :)


    Ja hm, jetzt hab ich auch das kleine E gesehen...aber das V trifft unten nicht wirklich zusammen. Jedenfalls - kann schon gewollt sein. Aber sicher nicht von MJ, wie schon gesagt.

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Wenn er wirklich nicht tot ist und das keiner wissen soll, warum dann versteckte Botschaften auf einem Plattencover?
    Das selbe bei den Beatles. Wozu sollte das gut sein?


    Das ist wie mit den Illuminaten. Warum sollte ein Geheimbund der nicht erkannt werden will irgendwo geheimnisvolle Symbole hinterlassen? Macht doch keinen Sinn.

  • Zitat von Ichbins

    Um sich und seinen Mitstreitern zu zeigen, dass man wer ist.


    Was soll das denn für ein Grund sein? Zu zeigen, das man "wer ist"...


    Sorry, wer so wenig Selbstbewusstsein hat, seine Bestätigung aus geheimen Zeichen die irgendwo aufgemalt sind zu ziehen, der gehört eher in Behandlung als das man denn Angst vor ihm haben müsste. Ist ein bisschen wie bei den Teenagern in der Selbstfindungsphase die als Sprayer gerne ihre Taggs ohne Sinn und Verstand irgendwo hinsprühen.