Verschwörungen zum Tod Michael Jacksons

  • Huhu,


    ja die Stimmen ähneln sich in der Tat.. Aber es ist nicht MJ.


    Dave Dave ist so etwas wie ein Ziehkind von MJ gewesen.
    Er wurde vor rund 20 Jahren von seinem Vater mit Kerosin überschüttet und angezündet, nachdem MJ davon erfuhr hat er angefangen sich um ihn zu kümmern.

  • @ Dazee


    ja, kann sein, aber ich hab mir mal den " anderen Dave Dave " angehört und das ist wirklich sehr unterschiedlich, ich will nicht damit sagen das dasd MJ war, aber einen Grund zum Stirnrunzeln gibt es allemal.


    Ihr kennt sicherlich das VId hier:


    http://www.youtube.com/watch?v=ysVk_N-aOIs


    Ok, das ganze mit dem roten Zirkel das er da macht finde ich nicht überzeugend, aber guckt 2:55
    da ist der Beweis das da jemand auf dem Rücksitz ist!


    Davor:



    Danach:



    Das ist EINDEUTIG


    ( sry wegen der vielend Edits, ich wollte es ausprobieren wie man direkt Bilder postet. )

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat


    ehm.. Für mich sieht das schlicht und ergreifend nach ner Kopfstütze aus..


    Zitat


    Ok, das ganze mit dem roten Zirkel das er da macht finde ich nicht überzeugend, aber guckt 2:55
    da ist der Beweis das da jemand auf dem Rücksitz ist!


    Ich seh da gar nüschts...
    Und das das menschliche Auge aus verwischten Konturen/Umrissen gerne mal ein Gesicht zaubert ist ja bekannt...


    Zitat

    aber einen Grund zum Stirnrunzeln gibt es allemal.


    Finde ich nicht..
    Vermutlich wurde Dave einfach so sehr von MJ und seinen Erlebnissen geprägt das er gewisse Dinge angenommen hat von ihm...
    Wieviel Imitatoren sprechen wie er? 100te genau...

  • Also ich bin mir tatsächlich recht sicher das der Typ tot ist. Wieso sollte er seinen Tod vortäuschen? Er hat keine Kohle und die Turnee hätte ihm wieder geld eingebracht.


    Und außerdem wurde die Leiche ja Obduziert, also wäre hier eine Verschwörung recht aufwendig und auch recht Sinnlos weil Jacko ja verarmt war. Auch glaube ich nicht das die Familie das so gespielt hätte. Vor allem die Kinder nich..


    Je

  • @ Dazee, ich hab ja nicht gesagt das es MJ is.
    Ich war der gleichen Meinung das das sehr blöd wöre den da am hellichten Tag rumzufahren, aber der Polizist steht da wo Derjenige sitzt.



    aja als er vor Gericht war, sagte die Richterin Michael JOE Jackson


    am Totenschein stehts aber anders.


    Die Atmungsmaske wurde ihm verkehrt aufgesetzt, weiss aber das Bild nich mehr sorry.


    Also Grund zum Zweifeln gibts allemal.


    @ Jagdelite:


    In seiner Verfassung hätte er niemals 50 Konzerte machen können und ausserdem war sein Tod das grösste Geschäft seines Lebens...Die ganzen Platten die er veröffentlicht hatte gingen millionenfach über den Ladentisch

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Wieso kann man beruehmte Personen nicht einfach tot sein lassen!? Wieso wieso?? Elvis, Lady Di und weiss der Geier wer noch, sobald irgendjemand stirbt, der Fans hat, wollen die es einfach nicht wahrhaben!


    Er ist tot, er war mit Drogen vollgepumpt, ist eigentlich ein Wunder, dass er nicht frueher den Loeffel abgegeben hat! Was sollte es wem bringen, seinen Tod vorzutaeuschen!?

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • @ Tina:


    Zitat

    In seiner Verfassung hätte er niemals 50 Konzerte machen können und ausserdem war sein Tod das grösste Geschäft seines Lebens...Die ganzen Platten die er veröffentlicht hatte gingen millionenfach über den Ladentisch


    So ich hoff das ist mal geklärt.


    Natürlich ist es traurig das berühmte Personen versterben und es immer wieder irgendwelche Verschwörungstheoretiker gibt die da wieder mal anderer Meinung sind, aber Einen Grund zum Vortäuschen gibt es und das ist jetzt alle mal vom Tisch


    Ich bin auch nicht irgendein " Allesglauber, " ich bin bei allem was gesagt wird skeptisch und es KANN sein das er noch lebt. MUSS aber NICHT.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Jaja....nur hat ER nun herzlich wenig von der ganzen Kohle, er hat ja schliesslich tot zu sein! Von daher ist es ein Trugschluss, dass das ein Grund waere, seinen Tod vorzutaeuschen, zumindest nicht fuer ihn selbst! Da glaube ich noch eher an einen Mord durch seine eigene Familie!

    Tina

    Wenn Du Hufe hoerst, dann erwarte zuerst einmal Pferde, keine Zentauren!


    Jeder, der an Telekinese glaubt, hebt bitte meine Hand!

  • Lool vielleicht sitzt er ja irgendwo im Ausland und zählt seine Kohle? Daran schonmal gedacht?
    das wäre ja ziemlich dumm von ihm in nem Land zu leben wo ihn jeder kennt. Ich denke Afrika oder so wäre doch das ideale Ziel für ihn.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat von "Der-Neue"

    das wäre ja ziemlich dumm von ihm in nem Land zu leben wo ihn jeder kennt.


    Und in welchem Land kennt man ihn denn nicht?
    Und vor allem: wo erkennt man ihn nicht? Er hatte ja nicht grad ein Allerwelts-Gesichts.


    Zitat von "Der-Neue"

    Ich denke Afrika oder so wäre doch das ideale Ziel für ihn.


    Auch in Afrika kennt man Michael Jackson. Gut, in der Savanna bei einem Eingeborenstamm vielleicht nicht, aber was will er da mit der Kohle außer sie zählen?
    Nen schicken Porsche kaufen? Fällt wohl flach. Wo man ihn nicht kennt ist wahrscheinlich sehr weit von Zivilisation oder westlichem Standart entfernt, dass dort ein Porsche auf Garantie auffallen wird.
    Und dort wo ein Porsche nicht auffällt erkennt ihn jeder.


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Auch ist es in Amerika extrem schwer gerade in diesen Zeiten zeiten Millionen oder vielleicht sogar Milliarden von Dollar auf ein Auslandskonto zu schaffen. Vor allem wenn dies von einer offiziel toten Person genutzt wird.


    Und das mit der Bekanntheit ist tatsächlich so. Innerhalb von JEDER Zivilisation kennt man ihn. Und ausserhalb von Zivilisation würde der Michal Jackson der auf 50 verschiedene Medikamente angewiesen war sicher nicht lange überleben. Auch müsste er übrigens alle diese fünfzig verschiedenen Medikante besorgt bekommen, das würde doch sicher auch verdacht erwecken oder nicht?


    JE

  • Wer sagt denn das MJ das Geld überweisen will? ich mein, die Familie bekommt ja das Geld und nicht er, da er ja offiziell tot ist.


    Und was nützt das Afrikanern wenn sie ihn wiedererkennen? Schicken die ne E-mail an alle sender und sagen Michael war hier?
    Vielleicht will er Abstand von der Welt halten und zieht sich ins düsterste Kaff zurück.
    Er könnte aber auch sein Gesicht mit Ops verändern oder sich hald stark maskieren wie er es damals in einem Video getan hat.


    Ein bisschen Schmiergeld und jeder hätls Maul.


    Es wäre kein Problem unterzutauchen.
    Nach 45 sind die meisten Kriegsverbrecher auch untergetaucht und wurden niemals mehr gefunden, erzählt mir jetzt nix von: Früher war die Technik schlechter und so....Den komischen Japaner der SS Mann in Auschwitz war hamse doch auch vor kurzem gefasst....

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat von "Der-Neue"

    Und was nützt das Afrikanern wenn sie ihn wiedererkennen?

    Wenn sich die Sichtungen in einer bestimmten Gegend häufen und noch Handyvideos dazukommen, dann wird das über lang oder kurz ganz sicher in der Presse auftauchen.


    Zitat von "Der-Neue"

    Es wäre kein Problem unterzutauchen.
    Nach 45 sind die meisten Kriegsverbrecher auch untergetaucht und wurden niemals mehr gefunden,

    Die Gesichter der Kriegsverbrecher waren aber auch nicht 70% der Weltbevölkerung bekannt! Außerdem hatte Micheal, wei im vorigen Post ja schon erwähnt, ein wirklich auffälliges und unverwechselbares Gesicht.


    Zitat von "Der-Neue"

    Vielleicht will er Abstand von der Welt halten und zieht sich ins düsterste Kaff zurück.

    Ja, könnte man sich evtl. vorstellen, aber mal ganz ehrlich: würdest du ihm zutrauen, das es sich zurückzieht und seine Kinder allein lässt, oder sie im Glauben lässt tot zu sein?


    lg Davy

    "Das Problem mit Zitaten im Internet ist die Tatsache das ihre Echtheit sich nicht verifizieren läßt" - Martin Luther

  • Naja, aber es is ein Unterschied wenn ein Kriegsverbrecher oder unbekannter SS-Mann dem vorher tausende von Soldaten unterstellt waren sich ne möglichkeit schafft abzuhauen oder wenn das ein Promi tut.


    Und ja? Warum nicht? Das in Afrika sind nicht mehr die Buschmenschen wie sich das scheinbar mancher vorstellt. Fotohandy´s und Kameras sind dort auch üblich es sei dem du gehst in die wirklich wirklich armen länder wie Somalia oder den Niger. Aber dort würde wohl jemand der mit Geld wedelt wie MJ nicht lange in einem Stück bleiben, vor allem ein Weiser nicht.


    Auch muss er die Op´s irgendwo machen lassen, Nachversorgung, Medikamente. Auch ist irgendwann mal das Maß der nutzbaren Op Möglichkeiten ausgenutzt und das dürfte bei MJ schon längst überschritten sein. Er musste täglich 50 (!!!!) Pillen schlucken. Mehr verkraftet ein körper nicht.


    Naja aber wenn seine Familie ins Ausland fliegt mit sagen wird 150 Millionen und 3 Tage später ohne Geld und Gegenwert zurückkommt wird sicher jede Steuerbehörde misstrauisch. Steuern und Auslandskonten unterliegen ja der Behördlichen kontrolle.


    Je

  • @ Jagdelite:


    Naja es ist eigentlich kein Unterschied. Nach 45 wusste jeder was da pssiert ist und allemann fahndeten nachdenen und trotzdem haben es viele geschafft eine neue Identität anzunehmen.




    Es ist ganz klar das wenn jemand MJ kennt, dass er ihn sofort wiederidentifizieren könnte, aber glaubt ihr er würde nicht irgendwie vermummt oder so nach draussen gehen, oder sich vll. wieder operieren, oder schminken lassen?
    Mit den richtigen Methoden wird er bestimmt nicht wiedererkannt.


    Kurzzeitig gab es auch ein Video wo er angeblich in Kuba gesichtet worden ist, falls es jemanden interessiert kann ich ja nochmal nach dem Vid ausschau halten.


    Ja, mit den 50 Pillen geb ich dir recht, aber viele Leute die Medikamentensüchtig sind, besorgen sich ihr Zeugs auf anderen Wegen. Das dürfte auch kein Problem sein, ich mein er ist ja auch als er noch " lebendig " war/ist immer an seine, wie er es nannte Milch gekommen, wenn ihr wisst was ich meine, warum sollte es denn so schwierig sein wieder welche zu bekommen?


    Mfg,


    Der-Neue


    EDIT: Wer braucht in Afrika ne Million Euro? Ich mein, da kann man sich locker ne Villa für 200 Riesen kaufen. Die Kinder könnten ihn ja auch besuchen oder bei ihm übernachten und so.

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope

  • Zitat

    Nach 45 wusste jeder was da pssiert ist und allemann fahndeten nachdenen und trotzdem haben es viele geschafft eine neue Identität anzunehmen.


    Nein, eigentlich nicht. Es sind nur sehr wenige abgehauen. Wir reden hier von einem Einstelligen Prozentsatz. Und das waren Leute in Fürhungsebenen wie Mengele. Auch von wusste man nach 3 oder 4 Jahren schon wo sich viele Abgesetzt hatten konnte sie aber nicht Juristisch belangen da manche Länder keine Auslieferung zu liesen. Viele wurden später gefunden und gerichtet. Auch wurden durch die Ergebnisse der Nürnberger Prozesse ja festgelegt wer überhaupt als Verbrecher gilt und wer ohne Strafe ausgehen wird bzw. mit sehr milder Strafe.


    Zitat

    oder sich vll. wieder operieren, oder schminken lassen?


    Also ich denke nicht das er sich ohne weiteres operieren lassen kann. Das ist gesundheitlich fast ausgeschlossen und auch wegen der nötigen Bürokratie. Und von einem Fleischer in einer Buschhütte in der dritten Welt kann man keine anständige Schönheitsoperation erwarten. Auch würde wohl das Personal verdacht schöpfen. Und schminke würde es sicher auch nicht rausreisen.


    Zitat

    Kurzzeitig gab es auch ein Video wo er angeblich in Kuba gesichtet worden ist


    Wie soll er denn da hin gekommen sein? Erklär mir das bitte?


    Zitat

    Medikamentensüchtig sind, besorgen sich ihr Zeugs auf anderen Wegen


    Ja schon, aber die brauchen nur zwei drei verschiedene Medikamente und nicht viele verschiedene. Auch begrentzt sich eine sucht auf Medikamente wie Morphine oder andere Schmerzmittel. Bei MJ sind das ja ganz andere Tabletten. Das geht von Nierenpillen bis hin Schmerzmittel. Aber sind sicher auch sehr besondere Präperate die er braucht um die umgeformte Biomasse die er im Gesicht hat in Form zu halten bzw. die Abstoßwirkung des Körpers zu dagegen zu unterdrücken.


    Bestes Beispiel: ich kann mir locker ohne Probleme Morphium besorgen. Das bekommst du in manchen Städte an jeder Ecke, vor allem wenn du nen nötigen Geldbeutel hast. Aber sag mir mal wo du z.B. Medikamente gegen Nierenversagen etc. kaufen kannst. Dafür gibt es sicher keine Dealer.


    Je

  • Zitat

    in Fürhungsebenen wie Mengele


    Ich nehm mal den Begriff " berühmt "her, aber ist das nich MJ auch?


    Ich weiss leider nicht mehr den Song von MJ, auf jeden Fall war er als " Bürohengst " verkleidet, mitte 50
    Also da sieht man wieder die Kunst des Verfälschens.


    Auch sein Leibarzt KÖNNTE ja mitdrin stecken, immerhin hat ihn der ja " tod " gesehen. Der könnte ihm die Rezepte geben, oder sie ihm sogar selbst besorgen.
    Und wenn jetzt MJ irgendwo diese Medikamente einkaufen geht, ( oder ein Freund von ihm ) was würde der Verkäufer denn sagen? Du bist MJ weil du genau 30 Vitamintabletten brauchst, 3Steroide, oder was weiss ich alles ?

    Die drei bekanntesten Generale in Amerika sind immernoch General Motor, General Electric und General Food


    Bob Hope