Träume mit flugzeugen!?!?

  • Ich habe früher immer einen komischen traum gehabt:



    Ich war auf der strasse und blickte irgendwie immer nach oben als ob ich etwas suchen würde. Es war aufjedenfall krieg, wie ich bemerkt hatte - aber wer ihn geführt hat,weiss ich nicht!
    Bis ich dann (, weil ich ja was gesucht habe) auf die Idee gekommen bin, ein grosses gebäude zu suchen um dort hinaufzugehn, um eine bessere übersicht zu haben.
    Als ich dann oben war - rannte ich immer vom einen fenster zum anderen fenster, als ob ich auf irgendwas warten würde.
    Zur anmerkung, es waren draussen vom fenster aus, ganz viele fliegerflotten zu sehn, die krieg geführt haben(habe ddie flugobjekte nicht im kopf, ob sie bekannt waren oder nicht).
    Aber es kahm mir so vor als ob ich auf eine anderen flieger flotte gewartet habe(ich denke mal meiner meinung nach die gute seite) die uns hilft.Weiss jetzt aber nicht ob welche kahmen, hattte aber aufjedenfall das starke gefühl das hilfe jetzt gleich kommt...


    Dies was ich jetzt schreibe,kann ich nicht richtig zuordnen - ob es jetzt im anderen traum vorkahm oder in diesen(weil es schon etwas länger her ist). Ich meine aber es war in diesen:
    Das am ende des traumes ich das gefühl hatte, dass haus würde einstürzen und bin dann so schnell wie möglich runter gerannt.Weiss aber nicht ob ich es geschafft habe.


    ich versuche mich mal an mehr zu erinnern... und schreibe es dann hier hinein.


    mfg xwestsidex :winks:

    <---------------------PEACE------------------------->
    Keines Menschen Gedächtnis ist so gut,
    dass er ständig erfolgreich lügen könnte.
    (Abraham Lincoln)
    >---------------------LOVE-----------------------<
    Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen,
    bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
    (Mark Twain)


  • hmmm....ich will dir jetzt nicht den wind aus den segeln nehmn. aber ich kann mich auch gut erinnern als kleines kind mal einen alptraum gehabt zu habe, dass ich auf einem hohen turm war und ein (wenn auch kleines flugzeug) reingeflogen ist. und ja, der trwaum war auch vor 9/11, falls du darauf anspielen willst. aber ich seh das jetzt niht unbedingt als Vorahnung oder ähnliches an. Sondern einfach als kindlichen Alptraum
    Srry, falls ich deinen erzählung nun falsch interpretiert habe, aber ansonsten konnte ich mir jetzt keinen Reim machen, was du damit aussagen wolltest :winks:


    Grüßle

  • Nein Nein, du hast mir nicht denn wind aus die segeln genommen. :D


    Wollte mit diesen beitrag nur meinen Traum nieder schreiben, weil ich ihn öfters geträumt habe. Habe jetzt auch nicht untersucht ob ich ihn vor denn 9/11 geträumt habe ;) lol


    Wollte ihn nur mal hineinschreiben, ob vl. noch jemand so ein traum hatte. Weiss jetzt auch nicht ob der letzte teil in diesen traum passiert ist. Einfach denn letzen absatz nicht so ernst nehmen, kann ich jetzt zurzeit nur nicht zurodne, sry.




    mfg west-sider

    <---------------------PEACE------------------------->
    Keines Menschen Gedächtnis ist so gut,
    dass er ständig erfolgreich lügen könnte.
    (Abraham Lincoln)
    >---------------------LOVE-----------------------<
    Eine Lüge ist bereits dreimal um die Erde gelaufen,
    bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht.
    (Mark Twain)


  • ok, dann hatte ich dich falsch interpretiert, sorry :)
    Also mit Krieg hatte ich auch schon einige Träume, mit nem Flugzeug in nen Turm wie oben schon geschrieben auch. Aber kombiniert...hm...nicht dass ich mich erinnern könnte.

  • Ich hab auch regelmässg Träume in denen gerade der Krieg ausbricht oder schon mittendrin ist.
    Meistens laufen ich eine strasse entlang als mir Flugzeuge auffallen die Bomben abwerfen und ich versuche zu flüchten.
    Manchmal befinde ich mich in meinem Elternhaus als die Flugzeuge kommen und bedrohlich auf unser Haus zufliegen um dann ihre Bomben abzuwerfen.
    In beiden fällen wache ich, bevor ich von einer Bombe getroffen werde, auf.