Wolfram Alpha

  • Jetzt ist sie also online, die lange erwartete Suchmaschine Wolfram Alfa. Im Vorfeld wurde sie ja vollmundig als Google-Killer und wahre Internet-Revolution angekündigt. Überall las man Sätze wie "Wolfram Will Revolution the Way we Think About Knowledge" oder "The biggest internet revolution for a generation" oder "An invention that could change the internet for ever." Oha!
    Auf Alex Jones Prisonplanet.com sah jemand gar Paralellen zu Sky-Net aus Terminator und das Ende der Menschheit gekommen. Huchje!


    Manch zynischer Zeitgenosse drückte sich allerdings auch folgendermaßen unbeeindruckt und begeisterungsarm aus:

    Zitat

    Der Sucher sagt:
    Google-Killer sind die modernen Ungeheuer von Loch Ness. Sie tauchen regelmäßig in den Zeitungen auf, wenn es sonst nix zu berichten gibt. Und so schnell wie sie aufgetaucht sind, verschwinden sie auch wieder.


    Na, ob Wolfie dieses Schicksal auch droht? Was denkt ihr?
    Google-Mörder? Reeeevolución?
    Oder wenigstens brauchbar? :mrgreen:



    http://www.wolframalpha.com/




    http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1518,612268,00.html
    http://www.welt.de/webwelt/art…a-beantwortet-Fragen.html
    http://www.independent.co.uk/l…net-for-ever-1678109.html


    Ist vielleicht eher ein Off-Topic-Thema. Aber lässt sich wohl auch unter Wissenschaft und Forschung nachvollziehbar unterbringen. Außerdem brauch ich dringend ein paar Beitrags-Punkte. ;)

    „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist.”
    David Ben Gurion (1886-1973), isr. Politiker
    Duerme. La noche es larga, pero ya ha pasado.
    Vicente Aleixandre

  • Hab mich jetzt mal ein bisschen gespielt mit dem "Ding", und ich muss sagen
    irgendwie hat er was.


    Keine Ahnung warum!!


    Von Googlekiller ist er ja weit entfernt denk ich mal.....


    Ps: Ich kannte ihn bis vor 15 min noch gar nicht, ist das schlimm???



    MfG Lexidriver

    Ich kenn keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Misserfolg - es jedem recht machen zu wollen. "Platon"

  • War jetzt auch drauf. Ich weiß nicht was diese Suchmachsine so besonders macht.
    Obwohl, jetzt sehe ich dass es die die Formel vom Wolfram anzeigen kann^^
    Aber deutsche Begriffe kriegts noch nicht hin :|


    @ Lexidriver
    Ich kenne die seite erst seit 2 minuten^^

    Warum trauerst du dem Mantel nach, den man dir stahl, wenn du dir, mit der dir verblieben Zeit, einen Neuen kaufen könntest.


    "In diesem Sinne..."
    Prof. Dr. Harald Lesch

  • Wolfram Alpha zeigt seine Suchergebnisse im Gegensatz zu Google intelligent und im Gegensatz zu Wikipedia kurz mit allen nützlichen Informationen und Formeln an. Allerdings ist es noch kaum für andere Sprachen nutzbar und die Sammlung an erreichbaren Suchergebnissen ist im Vergleich zu Google oder Wikipedia noch klein. Als Konkurrenz für Google kann man WA zurzeit und auch in der Zukunft kaum bezeichnen. Lediglich für Wikipedia könnte es überhaupt eine Konkurrenz werden. Wolfram Alpha ist nützlich, falls man kurz und schnell eine Formel braucht, jedoch muss man dies auch in englisch eingeben, da für den deutschen Sprachbereich noch kaum etwas vorhanden ist.
    WA ist im Endeffekt also nur eine kleine Hilfeseite, die noch nicht an Wikipedia, geschweige denn Google herankommt. Außerdem hat es auch einen großen Unterschied gegenüber Google, nämlich, dass es die gewünschten Ergebnisse direkt anzeigt und nicht zu den Seiten weiterleitet. WA kann man auch nur für schnell und kurz benötigten wissenschaftlichen Elementen oder Formeln benutzen, wofür es auch gedacht ist, aber nicht für den Unterhalt, wofür Google eigentlich am Meisten benutzt wird (zum Beispiel Routenkarten, gesuchte Öffnungszeiten, Witzeseiten, Videos, bestimmte Bilder, Firmenangebote und vieles mehr).
    Eine nette Hausaufgabenhilfe. Aber wenn ich ausführlichere Informationen brauche, benutze ich doch lieber Wikipedia oder Google.

    Sei nicht naiv. Glaube nicht das, was man nicht beweisen kann oder nicht bewiesen ist. Stelle Theorien nur mit vernünftiger Begründung auf. Bestätige Theorien nur mit Beweisen. Widerspreche falsche begründete Theorien mit Gegenbeweisen.

  • kam wolfram alpha nicht schon vor ein paar monaten ans netz? also ich nutz es schon seit längerer zeit.


    allerdings ist wolfram alpha doch keine suchmaschiene! zumindest hab ich es NIE dafür probiert. vielmehr ists ein rechentool für alles mathematische, nen schlauer mathematika erstatz halt.


    braucht ja nur mal ne funktion eingeben, oder plot3D von ner komplexen funktion, also das ding hat schon einiges drauf, nur man muss ein wenig mit der syntax aufpassen, das hat mich schon wertvolle stunden gebraucht als ich dann gemerkt hab das ich nen integral falsch eingegeben hab..


    der ganze rest dachte ich waren nur lustige eastereggs, von denen derart viele drin sind, das glaubt man nicht.


    gebt mal ein:
    answer to life


    oder
    are you skynet?

  • Google-Killer ... mittlerweile ist jede neue Suchmaschine der Google-Killer. *lach* Naja, man sollte den Boulevardjorunalismus außen vor lassen, denn Wolfram Alpha ist eher eine Suchmaschine für die Naturwissenschaften. :) Also fällt auch ein Vergleich mit Google eh ins Wasser, wenn man sich etwas damit beschäftigt. ^^

  • Google hält im Moment einfach das Olligopol bei den Suchmaschinen. Zum einen weil es schon seit langem da ist und zum anderen weil es mit ständig neuen Funktionen aufwarten kann und eine große Firma mit vielen Moneten dahinter steht.


    Wolfram Alpha ist schon nützlich wenn man eine bestimmte Frage hat oder eine bestimmte Auskunft benötigt. Aber für nie 0815 Suche wird warscheinlich noch fast jeder Google bevorzugen. Einfacher, schneller und schon 10.000 mal benutzt.


    JE

  • Microsoft wollte ja auch vor ein paar Monate, ihr Ding.... eh ich meine ihre neue Suchmaschine BING als Google-Killer einsetzen. Aber bisher ist von den großen Microsoft-Bing nicht mehr viel zu hören, war vielleicht das Opfer doch zu groß und konnte nicht gekillt werden???


    Nun kommt ein kleiner Grasshüpfer an und will den Google-Giganten killen?? Nein, die machen doch nicht ernst??? :mrgreen:

    99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


    (\ /)
    (**)
    (/ \) Das ist Hase. Kopiere Hase in deine Signatur und hilf ihm die Weltherrschafft an sich zu reissen
    .

  • Zitat von "eskay173"

    Ersatz kann man wohl schlecht sagen, es wird bei WA tatsächlich die original Mathematica-Engine verwendet ;)


    genau, aber halt mit "intelligenter" eingabesyntax : )

  • auch ein ganz gravierender unterschied von dem ich gehört habe:
    Google durchsucht das Netz, also andere Seiten.
    WA kennt nur die Ergebnisse, die die Entwickler ihm eingetragen haben.

  • MHm, könnt ich mir nicht vorstellen. Wenn die Entwickler das komplette Wissen einer Suchmaschine manuel eintragen müssten dann bräuchten die Herren Entwickler eine ganze Armee die jeden Tag 29 Stunden damit verbringt alles halbwegs aktuell und korrekt und vor allem Umfangreich zu halten.


    JE

  • Hallo,


    ich habe nicht das Gefühl, dass WA die Suchmaschine Google vom Markt drängen könnte.


    Jedoch hat diese sehr gute Funktionen. Einfach mal zwischen http://www.wolframalpha.com/input/?i=1+apple+%2B+2+oranges und http://www.google.com/search?hl=en&q=1+apple+%2B+2+oranges vergleichen.


    Bei WA gefällt es mir sehr gut, dass mal gleich alle Fakten präsentiert werden. Genau das was ich haben möchte.
    Für mich persönlich werde ich den ein oder anderen Einsatzzweck haben.


    ... Solange bis Wolfram Beta kommt :)


    bp

  • Das glaube ich nicht, gestern erst habe ich gelesen dass Bing von Microsoft nur 9% Marktanteile hat und Google 64%, Yahoo hat 15%, also wenn Microsoft Google nur Kitzeln kann, dann kannst du WA vergessen.

    99 % sind wissentschaftlich erklärbar - aber der eine Prozent ist das was uns glauben lässt


    (\ /)
    (**)
    (/ \) Das ist Hase. Kopiere Hase in deine Signatur und hilf ihm die Weltherrschafft an sich zu reissen
    .

  • WA ist ja auch kein Ersatz für Google sondern hat einfach andere Features. Für die meisten Suchanfragen wird ja WA nichts liefern, aber wenn du schnell mal nach irgendwelchen Daten suchst dann geht es schneller als bei google.

    Der Flügelschlag eines Schmetterlings über der Karibik kann einen Wirbelsturm in China auslösen.
    Tötet alle Schmetterlinge!